Feuer & Flamme: Das Opernball-Gulasch

Richard Szabó und Maria Großbauer rühren kräftig um.

© Patricia Weisskirchner

Richard Szabó und Maria Großbauer rühren kräftig um.

© Patricia Weisskirchner

Die Gulaschsuppe hat – neben den Frankfurter Würsteln – am Wiener Opernball bereits eine lange Tradition. Heuer geht man einen Schritt weiter und bietet erstmals auch Erdäpfelgulasch an. Ebenjenes wird auf der Hinterbühne bei »Ströck Feierabend« serviert – und wurde vorab freilich im Stammhaus in der Landstraßer Hauptstraße verkostet. Neben Opernball-Chefin Maria Großbauer war mit Richard Szabó ein waschechter Ungar am Start, der mit dem ungarischen National­gericht quasi aufgezogen wurde. »Jedes Wochenende, wenn ich von der Schule heim zur Oma gefahren bin, gab es Gulasch«, erzählt der Solotänzer des Wiener Staatsopernballetts (2019 z. B. in »Schwanensee« zu sehen). Natürlich nach einem Familien­rezept. »Aber das Erdäpfelgulasch habe ich erst in Wien kennengelernt – und finde es fantastisch, weil die Kartoffeln einem Tänzer Kraft geben«, so Szabó, der die Wiener Küche liebt. Und auch auf dem Opernball Gulasch essen wird – »zu 100 Prozent!«

Das Strahlen in den Gesichtern von Solotänzer Richard Szabó und Opernball-Chefin Maria Großbauer spricht in erster Linie fürs Gulasch.
Das Strahlen in den Gesichtern von Solotänzer Richard Szabó und
Opernball-Chefin Maria Großbauer spricht in erster Linie fürs Gulasch.

© Patricia Weisskirchner

Einer Sorge, die auf der Hand liegt, sieht Hausherr Michael Ströck indes völlig gelassen entgegen. Und zwar der der Flecken, die Gulasch auf weißen Frackhemden hinterlassen kann. »Ich schaff’s ja sogar mit einer Wurstsemmel, mich anzupatzen – insofern ... Wenn’s passiert, passiert es eben.«

»Wer dieses Gulasch nicht hinkriegt, sollte lieber essen gehen.«
Christopher Schramek, Restaurantleiter »Ströck Feierabend«

Rezepttipp: Opernball-Gulasch

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die Leibspeisen der Opernstars

Kunst geht durch den Magen: Künstler aus der Staatsoper verraten uns ihre Lieblingsgerichte aus der Heimat. Mit Rezepttipp!

News

Interview: »Haute Couture trage ich nur am Opernball.«

Opernball-Organisatorin Maria Großbauer erklärt uns, warum sie in High Heels staubsaugt, das Wiener Schnitzel vor der Nacht der Nächte ein absolutes...

News

Tischgespräch mit Jonas Kaufmann

Falstaff bat den Opernstar zum Interview, in dem er über Käse im Keller & Genießer am Tisch spricht.

News

Premiere: Falstaff Champagnerbar am Opernball

Zum 150-Jahr Jubiläum der Wiener Staatsoper wird der Opernball so pompös wie selten zuvor. Internationale Stars und die exklusivsten Modelabels...