Ferrari ist Schaumweinproduzent des Jahres

Ruben Larentis, Önologe und technischer Direktor von Ferrari Trento

Foto beigestellt

Ruben Larentis, Önologe und technischer Direktor von Ferrari Trento

Ruben Larentis, Önologe und technischer Direktor von Ferrari Trento

Foto beigestellt

Die Champagner- und Sekt-Weltmeisterschaft, die am 4. November in der Merchant Taylors Hall in London stattfand, gilt als eine der wichtigsten internationalen Wettbewerbe in der Welt der Schaumweine. Ausgezeichnet wurden nur die besten Winzer und Produzenten: Das italienische Weingut Ferrari Trento wurde mit insgesamt 15 Goldmedaillen als »Schaumweinproduzent des Jahres 2019« prämiert.

Insgesamt wurden beim jährlichen Champagner- und Sekt-Weltmeisterschaft Awards Dinner in London neun Weltmeister, 14 nationale Meister und elf regionale Meister ausgezeichnet. Dom Pérignon wurde im Rahmen der Gala als »Supreme World Champion« für seinen Dom Pérignon 2004 Brut in Magnum ausgezeichnet. Die »Chairman's Trophy« ging an Palmer & Co für seinen 2003 Grands Terroirs Magnum und der bulgarische Sektproduzent Midalidare Estate wurde mit der »Tony Jordan Rising Star Trophy« prämiert.

Neben der prestigeträchtigen Auszeichnung zum »Schaumweinproduzent des Jahres« durfte sich Ferrari über weitere Ehrungen freuen: Der Ferrari Perlé Rosé Riserva 2013 wurde in der Rosé Kategorie als Weltmeister prämiert und der Ferrari Perlé Nero Riserva 2010 in der Blanc de Noirs Kategorie. Zudem wurde Ruben Larentis, Önologe und technischer Direktor von Ferrari Trento, mit dem »Lifetime Achievement Award« ausgezeichnet. Ebenso wurden Michel Fauconnet von Laurent-Perrier, Regis Camus von Rare und vormals Piper & Charles Heidsieck und Jean-Baptiste Lécaillon von Louis Roederer für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Für Larentis ist die Auszeichnung »sowohl aufgrund ihrer internationalen Reichweite von besonders großer Bedeutung, als auch aufgrund der Tatsache, dass sie mit einem außergewöhnlichen Ergebnis für die Weine einhergeht, denen ich mich seit nunmehr 34 Jahrgängen mit Leib und Seele verschrieben habe. Es belohnt eine Arbeitsweise, die immer nach Exzellenz strebt, und ein Team, das sich durch Leidenschaft, Kompetenz und Weinbaukultur auszeichnet. Mein Dank gilt vor allem dem Team, das Tag für Tag an meiner Seite steht. Ich widme diesen Preis meiner Frau und meiner Mutter: Das ist meine Art, ihnen für ihre stille Anwesenheit zu danken.«

Gegründet wurde die Champagner- und Sekt-Weltmeisterschaft von Tom Stevenson, Autor des Buches »Christie's World Encyclopaedia of Champagne & Sparkling Wine«.

www.ferraritrento.com

Mehr zum Thema

News

Burgund: So gut, so begehrt, so teuer wie nie

Die Preise für Weine aus dem Burgund legen jedes Jahr zu, Spitzenerzeugnisse eilen bei Auktionen von Rekord zu Rekord. Kurzum: Die Weine waren noch...

News

Untouched by Light – Sloweniens dunkles Geheimnis

Der neue Blanc de Blancs »Untouched by Light« der slowenischen Traditionssektkellerei Radgonske Gorice wurde niemals dem Einfluß des Sonnenlichts...

News

Schaumwein: Zehn prickelnde Profitipps

Kann man Schaumwein einlagern? Wie öffnet man eine Flasche richtig? Und worauf muss man beim Foodpairing achten? Hier gibt's die Antworten.

News

Henkell Freixenet: Es wird mehr Schaumwein getrunken

Zwischen Jänner und August 2020 kam jede dritte in Österreich verkaufte Flasche Sekt, Prosecco und Cava aus dem Hause Henkell Freixenet.

Advertorial
News

Top 6: Die besten Crémants ab dem Jahrgang 2015

Es ist nicht nur eine kostengünstige, sondern auch eine genussvolle Alternative zu Champagner.

News

Deutscher Sekt 2.0

Für viele Winzer war Sekt nur ein Nebenprodukt. Das hat sich geändert. Denn auf guten Sekt muss man gezielt hinarbeiten.

News

Europas Schaumweine auf hoher See

Zum Wohl! Ohne einen Champagner für die Taufe hätte kein Kreuzfahrtschiff je abgelegt. Ein Überblick über die neuesten Entwicklungen von Europas...

Cocktail-Rezept

Hugolunder®

Sich einen Hugo mit typischem Holunderblüten-Aroma zu mixen, war noch nie so einfach.

News

English Sparklings: Klasse statt Masse

Der Klimawandel lässt auch auf den britischen Inseln die Temperaturen steigen – und hat einen wahren Weinbau-Boom ausgelöst. Vor allem mit...

News

Spanische Schaumweine im Aufbruch

Die spanische Schaumweinszene begibt sich auf neue, erfolgsversprechende Wege.

News

Schaumwein aus der Schweiz

Viele Schweizer Weinproduzenten haben auch einen Schaumwein im Programm – lange war deren Qualität durchwachsen. Doch in den letzten Jahren wurde...

News

Prickelndes Italien: Prosecco, Spumante, Franciacorta

FOTOS: Italien ist mit Prosecco weltweit erfolgreich. Es gibt aber auch hochfeinen Metodo Classico mit langer Tradition.

News

Qualitätssekte aus Österreich

Österreichs Qualitätssekte liegen im Trend. Mit der neuen Qualitätspyramide 
hat der Weinkonsument 
nun auch beim heimischen Schaumwein eine klare ...

News

Best of Crémant: Anbaugebiete und Produzenten

Unzählige Varianten, die auf die stark unterschiedlichen Anbauregionen zurückzuführen sind, zeichnen den Crémant aus und machen ihn am Markt immer...

News

Schaumwein aus Italien

Italien surft auf der Sparkling-Welle. Schaumweine erfreuen sich im ganzen Land großer Beliebtheit. Es gibt viele spannende Sekte in klassischer...

News

Neuer Ferrari Maximum vorgestellt

Der neue, zeitgemäße Auftritt wurde während eines denkwürdigen Abends unter dem Motto #ToTheMaximum präsentiert.

Advertorial
News

Prickelndes Kick-off für A-NOBIS

FOTOS: Im Wiener Looshaus gewährte Norbert Szigeti Einblicke in sein neues Schaumwein-Projekt und präsentierte acht Sekte zur Verkostung bei...

Cocktail-Rezept

Happy Fruit Sparkling

Ein passender Drink für Silvester: Selbstgemachtes Fruchmousse mit Champagner. Cocktail-Rezept von Constantin Fischer.

Cocktail-Rezept

Sparkling Cucumber

Erfrischende Cocktail-Kreation aus dem »Kolin«, mit einer leichten Ingwer-Schärfe.

Cocktail-Rezept

Campari Tocco Rosso

Auch am Campari ist der Holunder-Hype nicht spurlos vorübergegangen. Das Ergebnis: Campari Tocco Rosso.