Ferrari-Direktor Massimo Renon, Importeur Jürgen Keusch und Senior Willibald Keusch, Hublot General Manager Philippe Roten, Ferrari Managing Director CEE Stefan Müller, Area Manager Marco Parrari und Pressesprecher Hans Kleymann.
Ferrari-Direktor Massimo Renon, Importeur Jürgen Keusch und Senior Willibald Keusch, Hublot General Manager Philippe Roten, Ferrari Managing Director CEE Stefan Müller, Area Manager Marco Parrari und Pressesprecher Hans Kleymann. Bild: Degen/Falstaff

Es ist gerade etwas über ein Jahr her, dass der Wiener Autohändler Jürgen Keusch den Zuschlag als Exklusiv-Importeur von Ferrari bekommen hat. Obwohl er so junges Mitglied der italienischen Großfamilie ist, setzt er schon international beachtete Akzente. Dieser Tage eröffnet Keusch seinen neuen Showroom am Wiener Kärntner Ring und zeigt seinen internationalen Kollegen, wie die neue Corporate Identity von Ferrari aussehen soll. Offenbar hat der erfolgreiche Händler die Vorgaben mehr als erfüllt, denn die angereiste Ferrari-Spitze zeigte sich äußerst beeindruckt von der Umsetzung des neuen Konzepts.

Massimo Renon, Direktor von Ferrari International, streute Jürgen Keusch Rosen und erklärte, dass sich seine Kollegen anstrengen müssten, um mithalten zu können. Renon setzt große Hoffnungen in den österreichischen Markt und betonte, dass die Zusammenarbeit mit der Familie Keusch überaus harmonisch verlaufe. »Es war so etwas wie Liebe auf den ersten Blick. Man braucht viel Leidenschaft, um Ferraris verkaufen zu können, aber bei Jürgen habe ich das sofort gespürt.« Renon hat sich daher auch sehr dafür eingesetzt, dass Keusch zu seiner Store-Eröffnung mit einer echten Weltsensation aufwarten kann. Vom neuen Ferrari-Modell F12 Berlinetta existieren international erst zwei Stück und einer davon wurde am Donnerstag auf dem Kärntner Ring präsentiert.

 

Ferrari F12 Berlinetta © Degen/Falstaff
Ferrari F12 Berlinetta © Degen/Falstaff

 

Ferrari F12 Berlinetta © Degen/Falstaff
Ferrari F12 Berlinetta © Degen/Falstaff

 

Ferrari F12 Berlinetta © Degen/Falstaff
Ferrari F12 Berlinetta © Degen/Falstaff

 

Das neue Ferrari-Modell ist der ganze Stolz der Autobauer aus Maranello und beeindruckt mit 740 PS. Das Meisterstück aus der Rennwagenschmiede beschleunigt in 8,5 Sekunden von 0 auf 200. Es ist das stärkste Straßenmodell der Firmengeschichte. Und dabei ist er um 30 Prozent sparsamer und effizienter als seine Vorgängermodelle. Wer Begehrlichkeiten hegt, muss sich aber noch bis Oktober gedulden, erst dann kommt der Bolide serienmäßig auf den Markt. So lange kann man sich auch über die Finanzierung Gedanken machen, denn für den Traum auf vier Rädern muss man in Österreich 340.000 Euro berappen. Ein Drittel davon ist freiwillige Steuerleistung für den österreichischen Staat, betont Jürgen Keusch.

www.keusch.com

www.ferrari.com

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

News

Kulinarik für zu Hause: Restaurants mit Zustellung und Take-Away

Genießen Sie gutes Essen daheim und unterstützen Sie gleichzeitig die heimische Gastronomie – wir haben verlockende Angebote gesammelt.

News

Hink: Nose-to-tail-Genuss vom Bio-Rind

Die exklusiven »Viehlerlei«-Boxen von HINK beinhalten verschiedene Schmankerl vom Bio-Rind, dabei steht artgerechte Tierhaltung sowie der Respekt vor...

Advertorial
News

Max Stiegl startet Take-Away in Wien

Unter dem Motto »Max@Home Pick Up« verkauft der Spitzenkoch vom »Gut Purbach« regionale Packages und seine pannonischen Gerichte im Glas.

News

Thanksgiving: Fünf mal Truthahn

Ob gefüllt oder in Prosecco geschmort – wir haben fünf Rezepttipps rund um den Truthahn gesammelt.

News

Best of Kulinarische Adventkalender

24 ganz spezielle Türchen: Ob Tee, Gewürze, Wurst oder Lakritze – für jeden Geschmack ist heuer was dabei.

News

Sandwich: Das Erbe des Earls

Was heute zum kulinarischen Alltag gehört, war einst der High Society vorbehalten: Der Sandwich, das bis dato beliebteste Fastfood der Welt. Erfunden...

News

Online-Shops für spanische Spezialitäten

Spezialitäten aus Spanien daheim genießen – mit unseren Webshop-Empfehlungen können Sie feinste spanische Delikatessen nach Hause bestellen.

News

Stilvolle Küchenutensilien und Designstücke online kaufen

Damit Sie Ihre Küche mit praktischen und stilvollen Utensilien ausstatten können, haben wir Empfehlungen für Online-Shops gesammelt.

News

Hühnersuppe: Die besten internationalen Rezepte

Von Asien bis Afrika – wir präsentieren sechs Interpretationen der Hühnersuppe.

News

Top 7: Bücher rund ums Brotbacken

Selbst gebackenes Brot liegt im Trend. Diese sieben Titel bieten Wissenswertes, Praxistipps und jede Menge Rezepte.

News

Die besten Online-Shops für Käse

Von Frischkäse bis Bergkäse: Mit unseren Tipps können Sie die besten Käse-Spezialitäten bequem nach Hause bestellen.

News

Lockdown-Aktion: Sacher-Torte to go

Wer dieser Tage Sehnsucht nach Süßem hat, kann sich – im Vorbeigehen oder Vorbeifahren – vor dem Hotel Sacher Wien seine Original Sacher-Torte...

News

Cortis Küchenzettel: Wo sich Quitten besonders gut machen

Quitten duften unwirklich intensiv nach vollem Obstkorb. Besonders gut machen sie sich in würzigen Schmorgerichten nach orientalischer Tradition.

News

Online-Shops für italienische Spezialitäten

Parmigiano, Panettone, Salsiccia, Antipasti... Mit unseren Tipps können Sie sich italienische Köstlichkeiten bis vor die Haustüre liefern lassen.

News

Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

News

Filmtipps für Foodies – Teil 2

Von Dokumentationen bis hin zu Klassikern – wir haben wieder kulinarisch-köstliche Empfehlungen fürs Heimkino gesammelt.

News

Flos Olei: NOAN Classic ist weltbestes Olivenöl

Aus über 1500 Einreichungen aus 54 Nationen wurde das NOAN Classic in seiner Kategorie zum weltbesten Olivenöl gewählt.

News

Zeitlosen Winter genießen auf höherer Ebene im idyllischen Almenland

Als Gault&Millau Hotel des Jahres 2020 bietet das »Almwellness Hotel Pierer ****Superior« auf der steirischen Teichalm auf 1.237 Meter Seehöhe...

Advertorial
News

»Pichlmaiers zum Herkner« hat neuen Abhol- und Lieferservice

Das legendäre Wiener Beisl »Pichlmaiers zum Herkner« bietet im November seine erstklassigen Speisen zum Abholen oder via eigenen Lieferdienst an.

Advertorial
News

Heumilch-Juwelen der Erlebnissennerei Zillertal

Vier innovative Käsesorten im Falstaff-Check: mit schmackhaften Zutaten wie Bergkräuter und Hanfsamen, Sommertrüffel, Safranfäden oder rotes Pesto.

Advertorial