Fermentiert? Frisch? Hauptsache »Wildling«!

Küchenchef Wernher Schörkmayr und sein Team setzen auf Fermentation und frische Zutaten.

© Gustoguerilla.at

Küchenchef Wernher Schörkmayr und sein Team setzen auf Fermentation und frische Zutaten

Küchenchef Wernher Schörkmayr und sein Team setzen auf Fermentation und frische Zutaten.

© Gustoguerilla.at

http://www.falstaff.at/nd/fermentiert-frisch-hauptsache-wildling/ Fermentiert? Frisch? Hauptsache »Wildling«! Das Wildling im achten Wiener Gemeindebezirk hat sich der Rückkehr zur traditionellen Küche »von vor 100 Jahren« verschrieben. Altbacken ist hier dennoch nichts. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/f/8/csm_Wildling-c-Gustoguerilla.at-2640_84437eefaf.jpg

»Ganz ohne Abfall geht es in der Gastro nicht, aber wir wollen ihn auf ein Minimum reduzieren«, sagt Geschäftsführer Manuel Künz und blickt von dem kleinen dunkeln Holztisch auf, an dem er sitzt. Hinter ihm der wuchtige Tresen, der fast die Hälfte des gewölbeartig anmutenden Raums einnimmt. »Zero Waste« ist einer der Grundpfeiler im Konzept des seit einem halben Jahr bestehenden »Wildlings« – neben Regionalität, der Fermentation und dem Verzicht auf übermäßigen Fleischkonsum.

Haltbar und lecker

Aber der Reihe nach: Fermentieren liegt im Trend und ist auch das, was Künz meint, wenn er von der Orientierung an einer Küche von vor 100 Jahren spricht. »Produkte haltbarer machen«, ist das eine, ihnen dabei aber auch geschmacklich eine neue Richtung zu geben die andere. Im Wildling findet beides in idealer Art und Weise zusammen. Bei der Fermentation werden organische Stoffe mikrobiell umgewandelt. Ein natürlicher Prozess, bei dem neben Gasen und Alkohol auch die Säure entsteht, die dem Produkt am Ende den typischen Geschmack verleiht.

Das Ferment-Sortiment ist im Wildling auch im Shop erhältlich.

Das Ferment-Sortiment ist im Wildling auch im Shop erhältlich.

© hypehunters.at

Der Fermentation und der damit verbundenen längeren Haltbarkeit – durch die man sich ein Stück weit auch mit regionalen Produkten von saisonaler Küche lösen könnte – steht eben diese. Saisonal ist das Stichwort beim Blick auf die Karte des kleinen Lokals, das im Innenbereich über 45 Sitzplätze verfügt. Das »Wildling« bezieht seine Produkte ausschließlich aus der Region und veredelt die meisten im eigenen Haus – wie das hausgemachte Kombucha. Nur eine der Getränkekreationen, für die der Chef seit dem Ausscheiden seines Geschäftspartners Stefan Stefanescu gemeinsam mit dem neuen Restaurantleiter Mateusz Dybikowsi verantwortlich ist.

Eine Karte für alle Gäste

Neben Künz ist nun noch Küchenchef Wernher Schörkmayr im Wildling verantwortlich und setzt bei der Gestaltung seiner Karte vor allem auf eine Ausgewogenheit zwischen veganen, vegetarischen und fleisch- beziehungsweise fischhaltigen Gerichten. »So kann wirklich jeder und jede zu uns kommen und findet etwas. Ich kann nicht sagen, dass wir bei der einen oder anderen Kategorie mehr Bestellungen hätten, sonst hätten wir das ausgeweitet«, erklärt Künz. Das Fleisch bezieht man im Josefstädter Lokal ausschließlich von der BOA-Farm in Mitterhof. »Die Tiere werden dort auf der Weide geboren, es gibt gar keine Stallungen, und mit einem Schuss aus der Ferne getötet. Sie werden also nie lebend transportiert und sehen nie einen Schlachthof«, beschreibt Künz das Konzept des Partnerbetriebs aus Niederösterreich.

Abgesehen vom kulinarischen Part setzt das Team des »Wildlings« auf verschiedene Events: »Unser Ziel ist, jeden Donnerstag eine Veranstaltung anzubieten. Damit die Leute wissen: Es ist Donnerstag, dann ist im Wildling was.« Und das Konzept geht auf: Bereits nach einem halben Jahr freut sich das Team über Stammkundschaft. Angeboten werden im Wildling etwa Wein- und Bierverkostungen, die vom Tapas-Konzept der Küche begleitet werden. In beiden Fällen werden die Biere und Weine auch in die Tapas eingekocht. Abgesehen von dieser Eventreihe finden Konzerte im Veranstaltungsraum ebenso statt wie private Feierlichkeiten, für die man das Kellergewölbe mieten kann.

Das Wildling ist also vor allem für all jene eine gute Adresse, die Interesse an neuen Interpretationen traditioneller Küche interessiert sind – und beim Essen mit einer Gruppe sicher gehen wollen, dass auch wirklich jeder und jede etwas findet.

Mehr zum Thema

News

Seenswerte Idyllen

Glasklare Seen, eingebettet in traumhaft schöne Berg- und Kulturlandschaften, begleitet von alpinem Lebensgefühl – das ist Sommerfeeling in...

Advertorial
News

Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

Jetzt ist Erntezeit und Höhepunkt der Paradeiser-Saison. Doch was tun mit den Paradies-Früchten? Das sind unsere 10 Lieblingsrezepte.

News

Rezepte: Bierisch gut!

Nicht nur im Glas entfaltet Bier seine Aromen. Drei Top-Köche zeigen mit ihren kreativen Rezepten, dass es auch auf dem Teller für herzhafte...

News

Arbeiten in familiärer Atmosphäre: Der »Wirt in Steinbrunn« sucht Personal

»A guate Kost, a feiner Trunk und a freundlich’s Wort, dann bist bei uns am richtigen Ort.« Unter diesem Motto wird das Gasthaus, besser bekannt unter...

Advertorial
News

»Tafelfreundschaft«: Geschwister Rauch x Weingut Tement

Ab dem 4. August laden Sonja und Richard Rauch mit ihrem Pop-Up »Tafelfreundschaft« zu einer kulinarischen Weltreise auf das Weingut Tement ein.

News

Harmonien und Kontraste am Donaustrom

Im idyllischen Winzerörtchen Wösendorf, eingebettet zwischen Weinbergen und Marillengärten liegt die Hofmeisterei Hirtzberger.

Advertorial
News

»Eine Frage des Geschmacks«: Alexandra Palla

Folge 9 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast die Bloggerin Alexandra Palla.

News

Best of: Sandwiches aus aller Welt

Das Sandwich vereint einfach zu viele tolle Dinge, um nicht geliebt zu werden. Wir präsentieren sechs Rezepttipps.

News

Englisches Essen: Versuch einer Ehrenrettung

Sie haben das Sandwich erfunden und den Curry nach Europa gebracht. Dennoch ist die Küche der Briten alles andere als gut beleumundet. Der Versuch...

News

»Le Creuset«: Design-Update für einen Bestseller

Die nächste Generation erobert die Küche: »Le Creuset« präsentiert die neue Bratpfanne »Signature« mit Holzgriff und verschiedenen Farbvarianten.

News

Hardcore-Küche aus England

Hölle ist da, wo die Engländer kochen, hat es früher geheißen. Ein böses Vorurteil? Angesichts dieser kulinarischen Ausreißer doch nachvollziehbar …

News

Public Viewing: Hier sieht man das EM-Finale in Wien

Am Sonntag 18:00 Uhr steigt das Finale der Europameisterschaft im Legendären Wembley-Stadium. Die beste Alternative zum Stadion ist das Public...

News

»Scuola Volante« – Pizzaschule der Profis

»Disco Volante« und »Pronto Volante« zählen zu den beliebtesten Pizzerien in Wien. Und den Geschmack gibt es jetzt auch für Zuhause. Falstaff hat mit...

News

Fiese Krise? Innovationen gegen Arbeitskräftemangel und Inflation

Inflation und Personalmangel sind derzeit die größten Herausforderungen für Restaurants und Hotels. Was können sie gegen die negativen Folgen...

News

Vom Fußball-Profi zum Gastwirt

Der ehemalige Eintracht Frankfurt Spieler Martin Hinteregger eröffnet Traditionsgasthaus in Kronberg im Taunus.

News

Bio-Hotel Schwanen: Thorsten Probost neu im Küchenteam

Das Bio-Hotel Schwanen ist um eine Attraktion reicher. Star-Koch Thorsten Probost steht künftig im Bregenzerwald am Herd.

News

Drei Dinge, die Top-Gastronomen mit Spitzensportlern gemeinsam haben

Das Geheimnis des Erfolges ist eines der am schwierigsten zu ergründensten Geheimnisse. Wir haben es trotzdem versucht, und die Erfolgsgeheimnisse von...

Advertorial
News

»Miele Chef Stories« – Spitzengastro hautnah

Der Haushaltsgeräte Hersteller »Miele« bringt ein neues und exklusives Dinner Format an den Start. Über den Dächern Münchens sind für das kommende...

News

Alternative zu Kaffee-Einwegbechern

Wiener Unternehmen will Gastrobetrieben sein Mehrwegbecher-System schmackhaft machen.

News

Verwechslungsgefahr: Alles Gastronomie, oder nicht?

Gastronom ist, wer Speisen oder Getränke verkauft. So die verknappte Darstellung, welche es näher zu betrachten gilt. Plus: Beschwerde eines...