Ferenc Haraszti ist neuer Barchef im »Fabios«

Alles neu in der beliebten Italo-Bar.

© Falstaff / Janser

Alles neu in der beliebten Italo-Bar.

Alles neu in der beliebten Italo-Bar.

© Falstaff / Janser

»Momenti Italiani« spielen in der re-designten Italo-Bar im ersten Bezirk jetzt eine noch größere Rolle. Auf der Karte stehen alte Bekannte wie »Negroni» oder »Americano«, aber auch viele neue Drinks, die man in Wien ansonsten vergeblich sucht. Verantwortlich dafür ist der neue Bar-Chef Ferenc Haraszti. Er serviert nun beispielsweise einen »Salted Chocolate Old Fashioned« zu gebackenen, mit Safran und Mozzarella gefüllten Reisgnocchi, oder Magic Milktea zu getrüffelten Popcorn. Auf der Terrazza wählt man aus der Cocktailkarte – die ihrem Namen »La vita e bella« alle Ehre macht. Haraszti war zuletzt in der Bar »Mendez« tätig und sorgte mit seinem Sieg bei der internationalen Courvoisier-Trophy »Toast of Paris« für Aufsehen.

International und experimentell

Die steinerne Theke blieb natürlich erhalten. Der Look der Bar hat sich aber grundlegend geändert. Parallel zu ihr zieht sich jetzt eine wellenschlagende Sitz-Bank, die in Kojen etwas Privatsphäre ermöglicht. Die Tapete des Mailänder Künstler-Duos Misha besteht aus Rohseide und wurde in Handarbeit bemalt und bestickt. Die Uniform der Mitarbeiter stammt aus der Designerhand der gebürtigen Bulgarin Anelia Peschev.

Nur drei Wochen brauchte der gebürtige Mailänder Fabio Giacobello um die Bar des »Fabios« einem völligen Makeover zu unterziehen. »Wir haben der Bar nicht nur einen neuen Look verpasst, sondern auch neues italienisches Lebensgefühl, indem wir unsere ›momenti italiani‹ komplett neuinterpretiert haben«, sagt der Patrone. Erhalten bleiben gelebte Gastfreundschaft und der Anspruch an eine italienische Bar, zu jeder Tageszeit ein Ort der Begegnung zu sein; allem voran mit jenem Lebensgefühl, das man aus dem Süden so gut kennt: Mit Cornetto und Cappuccino am Morgen, einer kleinen Espresso-Auszeit im Laufe des Vormittags, für den Lunch zu Mittag und den Dopolavoro-Drink nach Geschäftsschluss.

»Fabios«-Bar in der Falstaff-Datenbank

Mehr zum Thema

News

Best of Genuss-Produzenten aus Wien

Die Hauptstadt war schon immer eine Hochburg für den guten Geschmack. Zahlreiche Wiener Genuss-Manufakturen zeugen bis heute davon. Ein...

News

Wien: Comeback der Greißler

Der Greißler als Grätzel-Institution ist wieder da: mit neuen Konzepten, viel Engagement und Liebe zum Beruf. Wir präsentieren die zehn besten...

News

Grätzl-Guide: Genuss-Tipps für das Servitenviertel

Das Servitenviertel ist eines der schönsten Grätzel Wiens und es erinnert an Paris. Mit charmanten Geschäften und unzähligen Lokalen – wir...

News

Grätzl-Guide: Rund um den Wiener Rochusmarkt

Das Rochusmarkt-Grätzel steht für hochwertige Lebensmittel, eine lebendige Gastroszene und viel individuellen Charme. Wir präsentieren die besten...

News

Best of Brot in Wien

Engagierte Bäcker haben und auch viele Großbäckereien haben den Trend zu Delikatess-Backwaren erkannt. Wir präsentieren die zehn besten Bäcker der...

News

Top 10: Veggie-Restaurants in Wien

In Wien hat sich, abseits von Schnitzel- und Schweinsbraten-Seligkeit, eine junge Szene entwickelt, die mit vegetarischer und veganer Küche auf...

News

Grätzl-Guide: Die besten Tipps für den Spittelberg

Auf dem Spittelberg lässt sich trefflich in kulinarischen Genüssen schwelgen – von Drehspieß-Delikatessen über preisgekrönte Schokolade bis zu »Third...

News

Best of Wiener Wein

Als einzige Metropole der Welt verfügt Wien über eine relevante Rebfläche und ist ein veritables Weinbaugebiet. Dazu hat die Stadt mit dem Gemischten...

News

Grätzl-Guide: Die besten Tipps für den Naschmarkt

Auf und rund um den größten Markt Wiens hat sich in den vergangenen Jahren eine blühende Gastro-Szene etabliert. Kaum ein Gusto, der hier nicht...

News

Best of Bier aus Wien

Falstaff führt zu den bemerkenswertesten Brauereien, die man kennen und deren Produkte man verkosten sollte – von der Großbrauerei bis zum kleinen...

News

Wiener Gastro-Gutscheine: Zwei Drittel eingelöst

Über 3.700 Wiener Betriebe beteiligten sich an der Aktion, noch bis Ende September sind die Gastro-Gutscheine gültig.

News

Genuss-Tipps: Von Wien Mauer bis Oberlaa

Im Südwesten von Wien warten kleine, idyllische Weinbauorte auf Besucher, um sie mit feinsten Lagenweinen, klassischer Hausmannskost und einer...

News

Grätzl-Guide: Karmeliterviertel in Wien

Das Karmeliterviertel im zweiten Bezirk boomt und gilt heute als Zentrum des kreativen, jungen Wien, auch kulinarisch. Ob Aperitivobeisl, Burgerladen...

News

Luxus in Wien: Top 10 Hotel-Legenden

Die Wiener Hotellerie lockt nicht nur internationale Gäste an. Auch die Wiener selbst schätzen die Cafés, Restaurants und Bars der Grandhotels – am...

News

Wien: Wohin nach dem Theater?

Wo man den Abend im Wiener Theater oder in der Oper am besten kulinarisch beginnt bzw. ausklingen lässt verraten wir in unserer Top 10 Nach dem...

News

Wien: Heurigentour von Grinzing bis Stammersdorf

Traditionelle Heurige und zeitgenössische Wiener Weinkultur gibt es von Sievering über Grinzing bis nach Nussdorf und auch jenseits der Donau, rund um...

News

Die besten Fleischer in Wien

Traditionsreiche Fleischereien und engagierte Newcomer erleben neuerdings wieder regen Zuspruch qualitätsbewusster Konsumenten. Falstaff präsentiert...

News

Grätzl-Guide: Best of 1010 Wien

Nirgendwo in Österreich gibt es auf so engem Raum eine solche kulinarische Dichte und Vielfalt wie im ersten Bezirk. Hohe Küche und urige Beisln,...

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.