FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

Die Felix-Initiatoren haben auch für 2019 wieder ein spannendes Programm zusammengestellt.

© Klemens Fellner

Die Felix-Initiatoren haben auch für 2019 wieder ein spannendes Programm zusammengestellt.

© Klemens Fellner

»Lacus Felix«, der glückliche See, wurde der Traunsee schon von den alten Römern genannt. Im Frühjahr 2019 wird das sagenumwobene Gewässer im Salzkammergut abermals zur spektakulären Bühne für eine Vielzahl an spannenden Veranstaltungen.

In Abstimmung mit dem Genussland, OÖ-Tourismus und der Landestourismusstrategie werden in diesem Jahr die Themen »Strudel & Knödel«, »Brot & Bier« sowie »Fisch & Edelbrände« in den Fokus gerückt. In Oberösterreich und im Salzkammergut gibt es zu diesen Themen eine VIelzahl an Spitzen-Produzenten, die das Festival mit ihren Köstlichkeiten bereichern werden.

Drei Wochen lang begeben sich Einheimische und Gäste auf die Spuren von Wirtshauskultur und Sommerfrische. Der kulinarische Reigen spannt sich von Spezialitätenmärkten bis hin zu innovativer und zugleich weltoffener Wirtshausküche mit spannenden Köchen aus dem In- und Ausland. Workshops, Kochkurse und alpine Märchenwanderungen bereichern das Festival. Ein Highlight sind auch die »Russischen Nächte«, bei denen eine historische Villa als Pop-up-Restaurant für kurze Zeit wachgeküsst wird.

Ob lustige Knödlroas per Oldtimerbus und Schiff, ob kulinarische Spurensuche bei den alten Römern, die den Traunsee einst als »Lacus Felix« liebten, oder bei den Georgiern mit ihren legendären Supra-Festtafeln, ob von Spitzenköchen neu interpretierte Regionalküche oder ein italienisches Trattoria-Schlemmerfest – FELIX 2019 interpretiert die Wirtshauskultur bei unterschiedlichen Veranstaltungen in verschiedensten Facetten mit neugierigem Blick weit über den Tellerrand.

Die Traunseewirte verbinden bei originellen Salzkammergut-Abenden die bodenständige Küche mit Musik, Lesung, Bierkulinarien oder hochkarätigen Weindegustationen aus Magnumflaschen. Und die vielfach ausgezeichneten Köche der Vereinigung Jeunes Restaurateurs (www.jre.at) verleihen regionalen Gerichten modernen Touch und rücken heimische Produkte innovativer Erzeuger in den Mittelpunkt.

Felix 2019 – Akteure und Highlight in der Bilderstrecke

Pop-Up in der historischen Salzkammergut-Villa

Ein Highlight von FELIX 2019 ist die Öffnung der legendären, schon lange leer stehenden »Russenvilla« in Traunkirchen, in der im 19. Jahrhundert zu Zeiten der Sommerfrische der Monarchie eine russische Fürstentochter Künstler, Adelige und sogar den Bruder des Kaisers als Gäste empfing. Entsprechend dieser Tradition des Hauses werden Starköche aus Russland und Georgien die Gäste an nur sechs Abenden – natürlich mit entsprechender Musik – zur kulinarischen und romantischen Zeitreise in das Reich des Zaren laden. Danach versinkt die Villa wieder in ihren Dornröschenschlaf.

MEHR ERFAHREN

www.wirtshausfestival.at

Facebook | Instagram