Spektakuläre, aber ganz einfach gemachte Form, ungewöhnlich säuerlich-würzige Füllung: Diese schönen Taschen schmecken zu jeder Tages- und Nachtzeit, zu allen Anlässen und auch unterwegs.

Zutaten für ca. 16 Stück

FÜR DEN TEIG
350 g Weizenmehl (Type D 550, Ö W700 glatt)
1 geh. TL Salz
1/2 TL Zucker
70 ml Olivenöl
200 ml Wasser
Mehl zum Arbeiten
Olivenöl zum Bepinseln

FÜR DIE FÜLLUNG
500 g Mangold
1 Zwiebel
3 EL Olivenöl
50 g Pinienkerne
1 EL Sumach
1/4 TL gemahlene Muskatnuss
1/4 TL gemahlener Piment
1/4 TL schwarzer Pfeffer
mind. 1 TL Salz
Saft von 1/2 Zitrone (1–2 EL)
wenn verfügbar 1–2 TL Granatapfelsirup


1 Für den Teig Mehl mit Salz und Zucker mischen, Öl mit den Knethaken des Mixers oder Küchenmaschine einarbeiten, dann das Wasser beifügen, kneten, bis sich der weiche, geschmeidige Teig vom Schüsselrand löst. Mit wenig Öl bestrichen 30 Minuten ruhen lassen.

2 Mangold waschen, Blattrippen herausschneiden, in grobe Streifen schneiden. Blätter grob zerteilen. Blattstiele in kochendem Salzwasser 3–4 Minuten blanchieren, Blätter beifügen, weitere 2 Minuten blanchieren. Abseihen, abschrecken, sehr gut abtropfen lassen. Gut ausdrücken und noch etwas kleiner hacken.

3 Zwiebel schälen, fein würfeln, im Olivenöl glasig anschwitzen, unter den Mangold mischen.

Pinienkerne auf mittlerer Hitze unter häufigem Rütteln trocken rösten, bis sie leicht gebräunt sind und duften. Auf einem Teller etwas abkühlen lassen.

5 Sumach mit Gewürzen, Salz, Zitronensaft und Granatapfelsirup mischen, ausgedrückten Mangold, Zwiebel und Pinienkerne untermischen. Gut vermengen, pikant und säuerlich abschmecken.

6 Ofen auf 200 Grad vorheizen.

7 Teig halbieren, nacheinander auf bemehlter Arbeitsfläche messerrückendick ausrollen, Kreise von ca. 8–10 cm . ausstechen. Jeweils ca. 1 schwachen EL Füllung in die Mitte setzen, eine Seite hochheben, die andere mit den Fingern vor dem Verschließen zur dritten Kante formen. Kanten fest zusammendrücken.

8 Auf ein Blech mit Backpapier setzen, mit Olivenöl bepinseln, ca. 20–25 Minuten goldbraun backen. Die Unterseite soll schön gebräunt sein. Auf einem Gitter mind. 30 Minuten auskühlen lassen.


TIPP
Die Taschen lauwarm oder ausgekühlt essen. Sie halten sich im Kühlschrank 1–2 Tage und können auch eingefroren werden.

VARIANTEN
Statt Mangold eignen sich auch Spinat, Portulak, Rote-Rüben- oder Radieschenblätter oder eine Mischung davon.

Dieser hefefreie Teig bleibt beim Backen dünn und knusprig, was ich als Kontrast zur weichen, saftigen Füllung sehr mag. Genauso üblich ist er mit Hefe, dafür einfach den Teig für die arabischen Fladenbrote (finden Sie im Buch) verwenden.

Statt Pinienkernen Walnüsse verwenden.

Die Füllung kann auch roh verarbeitet werden, dafür das Blattgemüse fein schneiden, gemeinsam mit der gewürfelten Zwiebel gut salzen, mischen und ca. 30 Minuten stehen lassen, danach kräftig ausdrücken.


Aus: Katharina Seiser, »Immer schon vegan – Traditionelle Rezepte aus aller Welt«, Christian Brandstätter Verlag, 176 Seiten, € 25,–


Mehr zum Thema

News

Bachl's Restaurant der Woche: O boufés

Das karge Ambiente im Wiener Zweit-Restaurant von Konstantin Filippou blieb, die Küche ist nun auf Wassertiere fokussiert.

News

Das sind die beliebtesten Bäcker 2021

Rund 30.000 Stimmen wurden in allen neun Bundesländern abgegeben, nun stehen die Publikumslieblinge fest.

News

Essay: Das Leben wieder fühlen

Aufbruch und Verfall, Farbenpracht und Nebelschwaden, Romantik und Schwermut. Der Herbst ist eine Jahreszeit starker Gefühle und großer Gegensätze –...

News

Top 10 Rezepte für und mit Brot

Brot kann viel mehr, als bloß »belegt«. Wir haben zehn Inspirationen gesammelt – von klassisch bis kreativ.

News

Gesucht: Eine nachhaltige Esskultur

Wie wir essen sagt viel darüber aus, als was wir uns sehen. Dabei zählen Status-Gedanken oft mehr als schlichte Vernunft. Das Künstler-Duo Honey &...

News

Marcus Philipp wechselt zu Mino Zaccaria

Das neue Restaurant wird »A'Frisella« heißen und von Zaccarias Dreamteam gehostet: Francesco Gigante am Herd und Marcus Philipp an der Bar.

News

Cortis Küchenzettel: Maroni lassen die Pasta herbsteln

Natürlich ist der Kürbis ein wunderbar saisonales Gemüse, das den Tisch im Herbst mit Farbe erfüllt. Doch da gibt es noch so viel mehr!

News

Top 10: Die besten Trüffel-Rezepte

Die Edelknolle hat wieder Saison und verzückt Feinschmecker. Das sind die beliebtesten Rezepte aus der Falstaff-Datenbank.

News

Gewinnspiel: Geschmacksexplosion – Sojasauce und Pasta

Schier grenzenlos erscheinen die geschmacklichen Variationen der unvergleichlichen Kombination aus natürlich gebrauter Sojasauce von Kikkoman und...

Advertorial
News

Bottura eröffnet »Gucci Osteria« in Tokio

Der italienische Starkoch setzt seine internationalen Aktivitäten fort und eröffnet am 28. Oktober nach dem Restaurant in Los Angeles nun eines in der...

News

Die Ganslsaison im Handwerk Restaurant ist eröffnet

Der bekannte und gleichermaßen beliebte Herbstklassiker – das Martinigansl – steht auch heuer wieder im Handwerk Restaurant ganz oben auf der...

Advertorial
News

Best of Brot in Wien

Engagierte Bäcker haben wie viele Großbäckereien den Trend zu Delikatess-Backwaren erkannt. Wir präsentieren die zehn besten Bäcker der...

News

Drei Kürbis-Rezepte von Spitzenköchen

Sie sind bunt, oft kurios geformt und immer gesund – Kürbisse sorgen auch bei düsterem Herbstwetter für fröhliche Farbtupfer auf dem Teller. Wie...

News

Kürbis: Die Super-Beere

Man sieht es ihm kaum an, doch mit seiner fleischigen Frucht und den freiliegenden Samen ist der Kürbis botanisch gesehen eine Beere – und was für...

News

Top 10: Rezepte mit Maroni

Mit Maroni kann man viel mehr machen, als sie bloß braten. Was? Das verraten wir mit unseren zehn Lieblingsrezepten mit der Edelkastanie.

News

Falstaff TV: Landleben Teil 4 im Zillertal

Das neue TV-Format porträtiert auf ORF III das Landleben in einem der typischsten und urigsten Tälern Tirols.

News

World's 50 Best: »Steirereck« auf Platz 12

Birgit und Heinz Reitbauer wurden zudem mit dem »Art of Hospitality Award« ausgezeichnet. Zwei dänische Restaurants führen die Weltrangliste der...

News

Hangar-7 im Oktober: Alexander Herrmann

Kulinarische Notizen über die Ikarus-Köche des Monats: Alexander Herrmann & Tobias Bätz aus Wirsberg in Deutschland.

News

Stark und Urban: Das neue »Shanghai«

Wien: Robert Stark und Tim Urban krempeln das 1963 gegründete China-Restaurant beim Stephansplatz um und setzen kultverdächtige Akzente.