Familie Kolarik für Lebenswerk geehrt

Die Kolariks – Gastronomen aus Leidenschaft.

© Schweizerhaus

Die Kolariks – Gastronomen aus Leidenschaft.

Die Kolariks – Gastronomen aus Leidenschaft.

© Schweizerhaus

Nein, Karl Jan Kolarik ist nicht irgendein Gastronom. Er ist Inhaber des Schweizerhauses im Wiener Prater, des größten Bierwirtshauses des Landes mit immerhin 1700 Sitzplätzen im Garten und weiteren 680 im Inneren des Lokals.

Das Schweizerhaus, der Legende nach um 1766 gegründet, ist eine gastronomische Institution, eine Welt aus Bier und Stelzen. Das sind die beiden Hauptprodukte der beliebtesten Bierinsel Österreichs, in der die Gäste so viel Gerstensaft konsumieren wie nirgendwo anders im Land. Gerüchten zufolge sollen es an manch heißen Tagen bis zu 10.000 Krügerl sein. Die Familie Kolarik sagt, das sei übertrieben, es seien weniger.

An heißen Tagen werden bis zu 10.000 Krügerl Bier ausgeschenkt.
An heißen Tagen werden bis zu 10.000 Krügerl Bier ausgeschenkt.

© Schweizerhaus

Ein Krügerl und eine Stelze – dafür ist das »Schweizerhaus« berühmt
Ein Krügerl und eine Stelze – dafür ist das »Schweizerhaus« berühmt

© Schweizerhaus

Egal! Wer hierherkommt, will jedenfalls so schnell wie möglich ein Bier, und er bekommt es auch – kaum, dass er es bestellt hat. Die Kellner im Schweizerhaus sind wahre Virtuosen im Umgang mit ihrer Klientel, sie ahnen schon im Vorhinein, wer wie viel trinken wird, und servieren den Gerstensaft nach dem Motto: »Wir fragen nicht, ob jemand ein Bier will, wir haben schon eines mit.«

Das »Schweizerhaus« in der Falstaff-Datenbank.

Restaurant App


MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Schweizerhaus
    1020 Wien, Österreich
    Punkte
    80
    1 Gabel
  • 04.03.2018
    Restaurantguide 2018: Die besten Restaurants Österreichs
    Alle Sieger im Überblick sowie die schönsten Impressionen der Falstaff Restaurantguide-Präsentation im Wiener Rathaus!
  • 27.02.2018
    Die besten Neueinsteiger 2018
    Welche Restaurants sich auf Anhieb eine Top-Bewertung im Falstaff Restaurantguide 2018 sichern konnten, erfahren Sie hier.
  • 15.05.2018
    Top 10: Die meistbewerteten Restaurants
    Mit 1300 abgegebenen Votings führt der »Plachutta« in der Wiener Wollzeile dieses Ranking aus dem Restaurantgiude 2018 an.
  • 27.02.2018
    Eckart Witzigmann ist »Bester internationaler Botschafter«
    Er ist eine lebende Legende und hat mit seiner Kochkunst und Leidenschaft etliche große Spitzenköche geprägt.
  • 27.02.2018
    Eröffnung des Jahres: »Ess:enz« im Puradies
    Ein exklusiver Genussplatz in Leogang – beste Zutaten der Region veredelt Spitzenkoch Stefan Krieghofer zu besonderen Kulinarik-Erlebnissen....
  • 27.02.2018
    Peter Friese ist Gastronom des Jahres
    Mit viel Leidenschaft führt er die Wiener Institution »Zum Schwarzen Kameel«.
  • 27.02.2018
    »Grünauer« ist »Bestes Beisl« in Wien
    Das Wirtshaus im 7. Wiener Bezirk wurde im Rahmen der Restaurantguide-Präsentation im Wiener Rathaus ausgezeichnet.
  • 27.02.2018
    »Eckel«-Team für Besten Service ausgezeichnet
    Gerhard und Markus Föderler sowie Leopold Ebner verwöhnen die Gäste im Döblinger Gourmet-Gasthaus auf höchstem Niveau.
  • 27.02.2018
    Sindy Kretschmar ist Sommelière des Jahres
    Im »Dstrikt Steakhouse« im The Ritz Carlton Vienna sorgt sie für spannende Kombinationen mit einer Weinbegleitung auf höchstem Niveau.
  • 27.02.2018
    »Schlossstern« ist »Bestes Hotelrestaurant«
    Das Restaurant im Falskensteiner Schlosshotel Velden am Kärntner Wörthersee begeistert mit Spitzenküche, perfektem Service und...
  • 12.06.2018
    Diese Restaurants haben die besten Weinkarten
    Im Rahmen des Falstaff Restaurantguides 2018 werden auch jene Lokale mit dem besten Weinangebot ausgezeichnet.
  • 27.02.2018
    Die Gäste der Restaurantguide-Präsentation 2018
    IMPRESSIONEN: Die heimische Gastro-Prominenz und zahlreiche Feinschmecker ließen sich den Gourmet-Event nicht entgehen.