Château d’Yquem, ­symbolisch für die ­Strahlkraft des Bordeaux
Château d’Yquem, ­symbolisch für die ­Strahlkraft des Bordeaux / Foto: beigestellt

Das Bordelais ist und bleibt die spannendste Wein-Destination der Welt. Falstaff öffnet Türen und Weinkeller, die für private Besucher meist verschlossen bleiben!


Tag 1:
Anreise und Pessac-Léognan, 13. 10.
Individuelle Anreise nach Bordeaux. Nach dem Einchecken ins Hotel erfolgt sofort die Fahrt in die nahegelegene Weinregion Graves. Die dichten Kieselböden bringen herrliche mineralische Weine in Weiß und Rot hervor. Auf Château Smith Haut Lafitte sprechen wir über die Weinbereitung sowie den Weingarten und verkosten verschiedene Jahrgänge. Es folgt ein geführter Stadtspaziergang in Bordeaux. Den Abend genießen wir im legendären »Bistro du Sommelier«, dem Treffpunkt der Bordelaiser Weinszene mit einer legendären Weinkarte.

Château Pichon-Longueville, einer der Höhepunkte der Falstaff-Bordeaux-Reise / Foto: beigestellt
Château Pichon-Longueville, einer der Höhepunkte der Falstaff-Bordeaux-Reise / Foto: beigestellt

Tag 2:
Die Stars in Médoc, 14. 10.
Der Tag gehört den großen Weinen im Haut-Médoc, wobei wir auf Fassproben und Vergleiche mit besonderen Jahrgängen Wert legen. Am Vormittag besuchen wir in Saint-Estèphe das Château Haut-Marbuzet, wo wir mit dem Inhaber verkosten werden. In Pauillac besichtigen wir die Kelleranlagen des bekannten Château Lynch-Bages und verkosten Erst- und Zweitweine. Am Nachmittag besuchen wir das prachtvolle Château Pichon-Longueville und zum Abschluss des Tages das Château Giscours in Margaux.

Tag 3:
Saint-Émilion, 15. 10.
Weinsensationen gibt’s am rechten Ufer zuerst im Château Beau-Séjour Bécot, wo wir die beeindruckenden Kelleranlagen sehen, und danach beim Shootingstar der Region, Troplong-Mondot, seit Jahren bei Parker im hohen 90-Punkte-Bereich. Zu Mittag besuchen wir den entzückenden Ort Saint-Émilion mit der größten Felsenkirche Europas und verkosten im traditionellen Château Figeac. Am Abend speisen wir im erstklassigen »Jean Ramet« in Bordeaux.

Mit dem Pichon- Kellermeister geht es auf Château-Tour / Foto beigestellt
Mit dem Pichon- Kellermeister geht es auf Château-Tour / Foto beigestellt

Tag 4:
Weine wie Pures Gold, 16. 10.
In Sauternes genießen wir eine private Verkostung der weltberühmten goldenen Weine von Château Guiraud sowie eine Verkostung auf dem hoch bewerteten Familienweigut von Clos Haut-Peyraguey. Nach dem Mittagessen erfolgen die Fahrt zum Flughafen und der Rückflug.


PREIS UND BUCHUNG

Preis pro Person: € 1.190,– im DZ exkl. Anreise
€ 145,– EZ-Zuschlag im Novotel
€ 170,– Zuschlag im DZ für das Upgrade ins 5-Sterne-Hotel »Burdigala«

Anreise: Gerne organisieren wir Ihre An- und Abreise
zu tagesaktuellen Preisen.

Reiseunterlagen: Die kompletten Reiseunterlagen und weitere Infos - Hier zum Download bzw. bei RUEFA-Incentive Reisespezialist Christof Vojtechovsky unter T: +43/(0)1/588 00 DW 112 oder via Mail an christof.vojtechovsky@ruefa.at

Ruefa Logo/Foto: Ruefa
Ruefa Logo/Foto: Ruefa

Folgende Leistungen sind im Paketangebot inkludiert:
3 Übernachtungen im Novotel Bordeaux Centre – Kat. 3*** inkl. Buffetfrühstück,
1 Mittagessen, 2 Abendessen im »Bistro du Sommelier« und im »Jean Ramet«,
geführter Stadtspaziergang in Bordeaux und Besichtigungen in Saint-Émilion,
10 Verkostungen auf den Weingütern, Transfers und Ausflüge laut Programm,
fachkundige Reiseleitung ab/bis Bordeaux, Gruppentrinkgelder.

Reiseleitung durch den Bordeaux-Experten Peter Gallhofer.
Teilnehmerzahl: mind. 10 und max. 15 Personen
Buchungsschluss: 30. September 2011

Mehr zum Thema

News

Sacher Pop-Up-Café im Schloss Bensberg

Ein Stück Wien zieht mit einem Sacher Pop-Up-Café im Bergischen Land bei Köln für drei Wochen im Grandhotel Schloss Bensberg ein.

News

Buchtipp: Wein & Genuss in Südtirol

Die besten Weine, die spannendsten kulinarischen Ziele mit konkreten Tipps für den Besuch von Weingütern, Vinotheken und Restaurants.

News

Exklusiv entspannen: Schöne Momente in Geinberg5

Geinberg5 weiß seine Gäste mit Exklusivität, gehobener Kulinarik und Wellness pur zu begeistern.

Advertorial
News

Best of Golfplätze für Genießer in Österreich

Österreich ist ein Paradies für golfende Gourmets. Eine schier unglaubliche Dichte an erstklassigen Golfclub-Restaurants sorgt für Genuss-Höhenflüge...

News

Best of: Günstige Hotels in Wien

Wer in Wien günstig nächtigen möchte, kann aus einer großen Vielfalt an ebenso hippen wie günstigen Hotels auswählen – Anekdoten inklusive. Wir...

News

Die coolsten Design-Hotels in Wien

Junge Architektur und freches Hoteldesign sind in Wien ebenso zu Hause wie nachhaltige Initiativen, die aus leer stehenden Geschäftslokalen...

News

Grätzl-Guide: Best of Brunnenmarkt

Die Gegend um Yppenplatz und Brunnenmarkt ist eines der buntesten Viertel Wiens. Der südländisch-orientalische Straßenmarkt verströmt internationales...

News

Weinherbst Niederösterreich: Die Kellergassen entdecken

FOTOS: Nirgendwo sonst ist das Lebensgefühl Weinherbst so spürbar wie in den Kellergassen der niederösterreichischen Weinbauregionen.

Advertorial
News

Hans Kilger will »Loisium Ehrenhausen« ausbauen

Der neue Eigentümer plant Neubauten mit 45 Zimmern am Hotel-Gelände sowie einen Edel-Heurigen zusätzlich zum Restaurant.

News

Schick-Gruppe muss vier Hotels schließen

Die Wiener Hotels »Erzherzog Rainer«, »Am Parkring«, »Capricorno« und »City Central« müssen Corona-bedingt vorübergehend schließen. Einzig das »Hotel...

News

Klare Regeln für einen sicheren Winterurlaub in Österreich

Das »Paket für einen sicheren Wintertourismus« soll eine gute Wintersaison ermöglichen.

Advertorial
News

Grätzl-Guide: Rund um den Wiener Rochusmarkt

Das Rochusmarkt-Grätzel steht für hochwertige Lebensmittel, eine lebendige Gastroszene und viel individuellen Charme. Wir präsentieren die besten...

News

Corona-Update: Wintertourismus in Österreich

Beim Aprés Ski darf auch im Außenbereich nur im Sitzen gegessen und getrunken werden, in Skischulen dürfen Gruppen maximal zehn Personen umfassen.

News

Corona: Keine Kulinarik bei Advent in Graz

Einige Weihnachtsmärkte wurden bereits abgesagt, in der steirischen Landeshauptstadt setzt man indessen auf das Verbot von Punsch und Speisen.

News

Den Weinherbst Niederösterreich aktiv erleben

FOTOS: Zum Wein wandern oder radeln, das lässt sich in Niederösterreich perfekt mit ausgezeichnetem Wein und genussvollen Momenten kombinieren.

Advertorial
News

Kirnbauer eröffnet Blaufränkisch-Hotel in Deutschkreutz

FOTOS: Die Familie Kirnbauer setzt auf hochwertige Kulinarik unter der Patronanz von Andreas Fuchs, eine hochkarätige Weinauswahl und ein gediegenes...

News

»Casamon«: Neues Ferienhaus der Familie Gaja im Piemont

FOTOS: Die weltberühmte Winzerfamilie Gaja steht hinter dem neuen Hotelprojekt »Casamon«. Das Hotel liegt in der malerischen Weinbauregion der Langhe.

News

Parma: Kulturhauptstadt und Kulinarikhochburg

Parma, Piacenza und Reggio Emilia bilden ein kulinarisches Dreieck, das italophile Genießer ebenso glücklich macht wie Kultur-Touristen.

Advertorial
News

Törggelen in Südtirol: Zurück zum Ursprung

Im Herbst wird in Südtirol die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Die Buschenschänken öffnen ihre Stuben und bieten hausgemachte Köstlichkeiten von Hof...

News

Sacher muss 140 Mitarbeiter kündigen

Der fast völlige Wegfall des Städtetourismus fordert seine ersten Opfer. Die Sacher-Hotels in Wien und Salzburg müssen Mitarbeiter kündigen.