Einige der besten Weine der Welt, allesamt in Magnum-Größe © Falstaff/Peter Moser
Einige der besten Weine der Welt, allesamt in Magnum-Größe © Falstaff/Peter Moser

Auch heuer wurde der Falstaff-Degustationsreigen mit einer ganz speziell hochwertigen Blindverkostung von Raritäten abgeschlossen. Frei nach dem Motto »Weniger ist mehr« wurde die Probe, zu der ein Panel von zwölf kundigen Rotweinliebhabern als Jury von Falstaff-Herausgeber Wolfgang Rosam eingeladen wurde, auf zwölf erstklassige Weine begrenzt, die dafür im Magnum-Format serviert wurden. Bekannte Bordeaux-Größen aus handverlesenen Jahrgängen bildeten den Grundstock von zwei Drittel der Proben, dazu kamen diesmal je ein Vertreter aus Kalifornien, Italien, Spanien und Österreich. Verglichen und verdeckt bewertet wurden immer je zwei dieser Edelkreszenzen, danach wurde per Handzeichen der jeweilige Sieger pro Runde ermittelt. Zum Abschluss der Probe gab jeder Juror seine drei Favoriten mit Rangziffer vom ersten Platz bis zum Dritten bekannt.

Gesamtsieger der Probe war nach einhelliger Meinung der Jury der wunderbare Château Margaux aus 1990, gefolgt von Château Pétrus 1990 und dem sich aus der Magnum grandios präsentierenden La Mission Haut-Brion aus 1961. Die besten sechs Weine, und damit die Hälfte der verkosteten Weine wurde von der Jury mit 100/100-Punkten bedacht. Aus österreichischer Sicht sehr erfreulich war das Abschneiden des hervorragenden Cuvées Salzberg aus 2000, mit dem Gernot Heinrich aus Gols zeigt, dass die wahren Topweine des Burgenlandes bereits in Ausnahmefällen mit den Topweinen der Welt mithalten können. Die Runde gegen den Pingus konnte der Salzberg jedenfalls für sich verbuchen. Gut vorstellbar, dass bei der nächsten derartigen Raritätenprobe die Anzahl der Starter aus Österreich weiter erhöht wird.

(Notiert von Peter Moser)

Die Weine wurden in folgender Reihung blind in Zweierflights verkostet:

Flight 1

95
1986 Château Lafite-Rothschild Magnum
Kräftiges Karmingranat, breiter Ockerrand, Orangereflexe. In der Nase feine tabakige Nuancen, ein Hauch von feuchter Erde, zarte rotbeerige Nuancen, mit etwa Luft feuchtes Unterholz, Noten von Brombeeren und reifen Kirschen. Am Gaumen dunkle Beeren, frisch strukturiert, mineralischer Touch, ein eleganter Speisenbegleiter mit rotbeeriger Fucht im Nachhall, zitroniger Touch im Finish.

96
1986 Château Mouton-Rothschild Magnum
Kräftiges Karmingranat, breiter Ockerrand, Orangereflexe. In der Nase attraktive dunkle Beerenfrucht, tabakig, Nuancen von Trockenkräutern, etwas Nougat, reife Kirschenfrucht, lässt allerdings die gewohnte Eukalyptusnote vermissen. Am Gaumen feste Tannine, Anklänge von Brpmbeerkonfit und dunklem Nougat, mineralisch, tabakige Nuancen, sehr gute Länge, frisch und anhaltend, salziger Nachhall, gutes weiteres Reifepotenzial.

Flight 2

100
1989 Château Haut-Brion Magnum
Mittleres Karmingranat, Ockerreflexe, breitere Randaufhellung. Würzig unterlegte Nuancen, feiner Nougat, reife rote Konfitnoten, Anklänge von Brombeeren und Kirschen. Kraftvoll und komplex, feste Tannine, saftige und extraktsüße Textur, schokoladiger Touch im Abgang, feine Mineralik im Finish, zeigt große Länge und Balance, sicheres weiteres  Reifepotenzial.

100
1989 Château La Mission Haut-Brion Magnum
Mittleres Karmingranat, Ockerreflexe, breitere Randaufhellung. Zunächst rauchige Nuancen, ein Hauch von Velour und Spuren von Jod, mit erdig-tabakigen Noten unterlegt, unterlegt mit Anklängen von Brombeeren und Heidelbeeren. Saftig und kraftvoll. Süße Tannine, Anklänge von Orangen und etwas Nougat, frisch strukturiert, etwas Cassis im Nachhall, ein echter Charakterkopf, schokoladiger Nachhall.

Flight 3

96
1961 Château Lynch-Bages Magnum
Sehr gute Farbtiefe, fester Kern, zarter Ockerrand. Ein Hauch von Oliven, Nuancen von Trockenkräutern, dunkles Karamell, Orangenzesten und Cassisanklänge, mit Luft ein Hauch von Minze. Saftige Textur, minzig-zitronige Nuancen, feinwürzige Tannine, die langsam, aber sicher das Ende ihrer Tragfähigkeit erreichen, im Abgang schwarzbeeriger Brombeertouch, angenehme Extraktsüße im Nachhall.

100
1961 Château La Mission Haut-Brion Magnum
Kräftiges Karmingranat, breiter Ockerrand, Orangereflexe. Schokoladige Nuancen, unterlegt mit einem Hauch von Ätherik, reife Brombeerennote, schwarze Trüffeln, dezente Kräuternote. Extraktsüß und komplex, zeigt am eine sehr gute Frische, mineralisch und zitronig, angenehme  Schokonote im Abgang, verfügt noch über weiteres Reifepotenzial.

Flight 4

97
2005 Pingus Magnum
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Intensive dunkle Beerenfrucht, deutlich von neuen Holz markiert, Anklänge von Nougat, wirkt noch etwas unterentwickelt, zart nach Orangenzesten. Stoffig, komplex, ungemein extraktsüß, gute Komplexität, Anklänge von dunklem Nougat, sehr kraftvolles Finale, großes Potenzial, braucht definitiv noch seine Zeit.

98
2000 Salzberg Magnum, Gernot Heinrich
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Zart karamellig unterlegte Röstaromen, dunkle Beerenfrucht, feines Brombeerkonfit, angenehme Kräuterwürze. Saftiger Körper, elegante Textur, sehr gute aromatische Tiefe, schokoladiger Nachhall, extraktsüßes Finale, gutes Zukunftspotenzial.

Flight 5

97
1995 Harlan Estate Magnum
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Tiefe dunkle Beerenfrucht, feines Cassis, zarte tabakige Nuancen, vermittelt intensive Fruchtsüße, angenehme Holznoten, facettenreiches Bukett. Am Gaumen mächtig, süß, dabei durchaus elegant, schwarze Beerenfrucht, balacierter Körper, sehr lange, perfekt gereift und mit großer Länge ausgestattet, zeigt eine tolle Performance.

100
1985 Sassicaia Magnum
Kräftiges  Rubingranat, violette Reflexe, dezenter Wasserrand. Feines dunkles Beerenkonfit, Nuancen von Herzkirschen, zart nach Velour und Nougat, perfekt gereifte Aromatik, zarte Kräuterwürze und kandierte Orangenzesten unterlegt. Am Gaumen süß und elegant, wunderbare Extraktsüße, runde Kirschenfrucht, frisch und salzig-mineralisch, feine Orangenfrucht, tolle Fruchtsüße auch im Abgang, große Länge, ganz zu Recht ein legendärer Wein.

Flight 6

100
1990 Château Pétrus Magnum
Kräftiges  Rubingranat, violette Reflexe, dezenter Wasserrand. Feinwürzige Nuancen, feiner Nougattouch, Orangenzesten, ein Hauch von schwarzer Trüffel, angenehme Röstaromen, dunkles Beerenkonfit, sehr facettenreiches Bukett. Am Gaumen saftig, elegante Textur, kraftvoller Körper, pfeffrige Würze, dezenter Schokoanklang, mineralisch und lange anhaltend, ein bezaubernder Wein auf seinem ersten Trinkhöhepunkt.

100
1990 Château Margaux Magnum
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Das facettenreiche, dunkelbeerige Bukett wird dominiert von Anklängen von schwarzen Kirschen, einen Hauch von Karamell und feinen Röstaromen, unterlegt von feinem Cassis und kandierten Veilchen, ein spontan einnehmendes Aroma.  Saftig und finessenreich strukturiert, geprägt von zauberhafter Extraktsüße, festen und perfekt eingebundenen Tanninen, überzeugender Läbfe mit schokoladigen Nuancen, ein absolut großer Rotwein mit enormen Zukunftspotenzial.


Mehr zum Thema

  • Im Bild: Keller des Château Pavie – Bilderstrecke: Bordeaux-Weine der Superlative / Foto beigestellt
    25.04.2014
    Best of Bordeaux
    Kultweine: Rotweine, die man zumindest ein Mal im Leben getrunken haben sollte.
  • Bilderstrecke: Bordeaux-Weine der Superlative / © Mauritius
    30.04.2014
    Big Bordeaux Business
    Falstaff über die geheimnisvollen Gepflogenheiten einer Branche, die mit den berühmtesten Weinen der Welt handelt.
  • 24.08.2014
    Château Pétrus: Die Bordeaux-Ikone
    Wertbeständig wie eine Rolex, rar wie seltene Erde und stilistisch voller Finessen: Bordeaux-Legenden gibt es viele – doch Château Pétrus...
  • Robert Parker gilt als einer der wichtigsten Weinkritiker weltweit.
    04.05.2011
    Robert Parkers Machtwort über Bordeaux
    Der einflussreichste Kritiker der Welt setzt 2010 mit mit den Traumjahrgängen 2009 und 2005 gleich und wertet 2008 signifikant ab.
  • 2014 soll es in Bordeaux 50 Prozent mehr Ernteertrag geben / Symbolfoto: CIVB
    19.09.2014
    Bordeaux 2014: Winzer gehen zuversichtlich an die Ernte
    Trotz heftiger Stürme in den letzten Tagen dürfte die Rotweinernte 2014 zufriedenstellend verlaufen.
  • Mehr zum Thema

    News

    Leo Hillinger: Der Tausendsassa im Portrait

    Leo Hillinger aus Jois ist Österreichs bekannteste Winzerpersönlichkeit. Der 52-Jährige ist Marketingstratege, Immobilienentwickler, TV-Star,...

    News

    Pedro Ximénez: Spaniens süßes Geheimnis

    Pedro Ximénez steht für die süßesten und dunkelsten Sherrys. Neben den legendären Dessertweinen produziert man auch edle Destillate und sogar samtigen...

    News

    Top 10: Cocktails mit Champagner

    Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

    News

    Die besten Schaumweine aus der Schweiz

    Immer mehr Schweizer Produzenten überraschen mit charaktervollen, ausdrucksstarken Schäumern, die auf dem internationalen Parkett mithalten können.

    News

    Die besten aus der Champagne

    Die beeindruckende Vielfalt und Innovation der Champagner bereiten »Perlenliebhaber« und Weinfreunden aufregende Sternstunden.

    News

    Best of Österreichischer Sekt

    Mit Einführung der Qualitätspyramide gewinnt österreichischer Sekt an Akzeptanz und der Absatz steigt. Falstaff präsentiert die besten Schaumweine...

    News

    Die besten Schaumweine aus Italien

    Prosecco aus dem Veneto, Schaumweine mit klassischer Flaschengärung aus der Franciacorta und dem Trentino – italienische Schaumweine erfreuen sich...

    News

    Die besten Weine zu Weihnachten: Süßweine

    Ganz gleich ob zum Auftakt des Festmahls, zum fruchtigen Dessert oder zur Käseplatte – der Süßwein überzeugt. Falstaff berät bei der Auswahl fürs...

    News

    Top 10 Luxus-Schaumweine für Weihnachten

    Mit den bevorstehenden Festtagen wächst auch wieder die Lust auf prickelnde Weine. Falstaff empfiehlt luxuriöse Schaumweine aus der Champagne und...

    News

    Die besten Weine zu Weihnachten: Weißweine bis 50 Euro

    Ein guter Wein muss nicht teuer sein: Falstaff präsentiert edle Weißweine unter 50 Euro. Diese harmonieren vor allem mit kalten Vorspeisen.

    News

    Gewinnspiel: Vollkommene Feste mit Wein aus Österreich

    Heimische Weine eignen sich ideal als Geschenk und können mühelos online bestellt werden. Damit die passenden Gläser nicht fehlen, verlosen wir mit...

    Advertorial
    News

    Wiener Weine direkt beim Winzer ab Hof einkaufen

    Gewinnspiel: Der Jahrgang 2020 präsentiert sich bereits fruchtig, frisch und zugänglich. Wir verlosen Weihnachtspakete mit Wiener Gemischter Satz DAC.

    Advertorial
    News

    Die Sieger der Umbrien Trophy 2020

    Die malerische Region im Herzen Italiens bietet unendlich viel Weinkultur. Falstaff testete eine Auswahl der besten Weine der Region - der beste...

    News

    Hospices de Beaune: Albert Bichot kauft »Pièce des Présidents«

    Mit rekordverdächtigen Gewinnen schließt die 160. Hospices de Beaune-Auktion ab. Die Maison Albert Bichot konnte erneut einen Großteil der Fässer...

    News

    Die besten Wein-Lieferanten der Gastronomie

    Top 10 Wein-Großhändler: Wer hat das spannendste Sortiment, das beste Know-How und die beste Logistik? Das sind die Favoriten der Gastronomie.

    News

    Ulrike Hager verlässt das Weinkomitee Weinviertel

    Weinviertel Wein sucht nach 15 Jahren unter der Führung von Ulrike Hager eine neue Geschäftsführung.

    News

    Die besten Weine zu Weihnachten: Port, Sherry & Co.

    Einzigartige Weine mit spannender Geschichte: Zum intensiven Dessert am Festtag darf es auch schon mal ein Gläschen Portwein oder Sherry sein.