Falstaff-Tipps für das »eat & meet« Genussfestival

»eat & meet« zu Gast bei den »Grenzüberschreitungen« im »Sternbräu«.

© Wolfgang Hummer

»eat & meet« zu Gast bei den »Grenzüberschreitungen« im »Sternbräu«.

© Wolfgang Hummer

Das Kulinarik Festival »eat & meet« in Salzburg hat einen perfekten Start hingelegt. Mit ausverkauften Veranstaltungen und ganz viel hochwertigem Genuss. Zur Eröffnung sprach Erzabt Korbinian Birnbacher über Tipps und vor allem Tricks, um die Fastenzeit gut zu überstehen. Er verschwieg auch nicht, dass Mönche nicht davor zurückschreckten, Schwein auf den Namen Karpfen zu taufen und Biber mit Limonisoße zu verfeinern.

Erzabt Korbinian plaudert über die Fasten-Geheimnisse der Mönche.
Erzabt Korbinian plaudert über die Fasten-Geheimnisse der Mönche.

© Constantin Fischer

Der Schweizer Foodscout Richard Kaegi, der weltweit auf der Suche nach dem guten Geschmack ist, kam im Tischgespräch in der »Blauen Gans« zu dem Schluss: »Es ist nicht immer das spezielle, sondern oft auch das einfachste Produkt das Beste. Gebt mir ein gutes Brot und Butter und ich bin im Himmel.«

Programmhighlights

Für die nächsten beiden Wochen empfehlen wir Ihnen nun einige besondere »Schmankerl«:

NICHT JEDERMANNS TISCHGESELLSCHAFT – ERLEBEN UND TAFELN AN ZWEI EINZIGARTIGEN ORTEN

Wann: Donnerstag 9. und 23 März, jeweils 18.30 Uhr

Wo: Abteisaal & Stiftskeller Erzabtei St. Peter

Es gibt Orte, die kann man nicht so einfach besuchen. Einer davon ist ganz sicher der private Bereich von Erzabt Korbinian in der Erzabtei St. Peter. Er lädt an diesem Abend in den Abteisaal ein, zeigt Ihnen die kostbaren Schätze des Hauses, und erzählt vom Luxus des Einfachen. Sie genießen die Umgebung, eine köstliche Suppe nach Conrad Hagger und den Klosterwein. Danach geht es gemeinsam mit dem Erzabt in den St. Peter Stiftskeller und man speist wie einst die hochfürstlichen Herren. Ebenfalls nach Rezepten von Conrad Hagger, der das Buch »Neues Saltzburgerisches Kochbuch 1719« geschrieben hat, zaubert der Küchenchef des Hauses zwei weitere besondere Speisen. Das kostbare Buch dürfen Sie vorher im Abteisaal anschauen. Ein Hochgenuss!

Alle weiteren Infos: www.salzburg-altstadt.at oder www.stpeter-stiftskeller.at

AUSZEIT IN WILDSHUT. AUF DEN SPUREN DES BRAUERS

Wann: Sonntag, 12. März, 10 Uhr

Treffpunkt: 10:00 Uhr am Salzburger Hauptbahnhof

Nach einer gemütliche Anreise mit der Salzburger Lokalbahn, begleitet von einem persönlichen Guide, findet eine Tour durch das »Stiegl Gut Wildshut« statt. Man lernt die hauseigene Mälzerei, die Rösterei und die erste Vollholzbrauerei Österreichs kennen und speist anschließend im schönen Gastraum ein besonderes WildsHUT-Essen inkl. Beratung und Verkostung durch die diplomierte Biersommeliere Anna. 

Alle weiteren Infos: www.salzburg-altstadt.at und  www.biergut.at  

GRENZÜBERSCHREITUNGEN. KARST. TRIEST. SLOWENIEN

Wann: Dienstag 14. und Mittwoch 15. März, jeweils 18 Uhr

Wo: Sternbräu

Um den Karst zu verstehen, muss man die Menschen, die hier leben, kennen lernen und ihre Liebe zu den Produkten, die sie erzeugen. In der roten Erde, umgeben von Steinmauern gegen die Wut der Bora, wachsen kraftvolle, ungewöhnliche Weine und kantige Menschen. Weinberge wechseln mit Olivenhainen, Sonne mit Schatten und die Wärme des Südens mit der Kühle der Berge. Aus den Oliven wird außergewöhnliches Öl gewonnen. Das nördlichste überhaupt. Die Tafel bestimmen herzhafte Braten, deftiges Sauerkraut, scharfer Kren und von der Küste weht der Duft nach Fisch und mediterraner Leichtigkeit. Das ist der Karst und das ist Triest, die spröde europäische Kosmopolitin – so nah von uns.

Köstlichkeiten aus dem Karst präsentieren:

  • Herwig Ertl, Edelgreisler im köstlichsten Eck Kärntens, Kötschach-Mauthen
  • Vitjan und Devan Sancin, Winzer und Ölmagier vom Goldenen Berg, Triest
  • Simo Komel, Herrscher über das »Königreich des Karstschinkens«, Kobjeglava
  • Dario Zidaric, Meister des Höhlenkäses, Prepotto-Aurisina
Simo Komel ist König des »Karstschinkens«.
Simo Komel ist König des »Karstschinkens«.

© Ferdinand Neumüller

Im Anschluss kann man bei einer Menü-Komposition von Simo Komel (Gasthaus Kraljestvo Pršuta/ Königreich des Karstschinkens) und »Schrannenkoch« Michael Pratter (Sternbräu) die ganze Vielfalt beider Karstlandschaften – der italienischen und der slowenischen – kennen lernen.

Alle weiteren Infos: www.salzburg-altstadt.at und www.sternbrau.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Wenn Champagner und Chili Tango tanzen

Ein Abenteuer zum Herzen der Paprika brachte 13 Spitzenköche zusammen, die mit der Schote einzigartige Rezepte zu KRUGS Champagner kreierten.

News

Glutamat: Was ist dran am schlechten Ruf?

Glutamat wird als Geschmacksverstärker nachgesagt, dass es dick macht, die Nerven beleidigt und generell die Gesundheit gefährdet. Was ist dran am...

News

Kulinarische Reise durch Asien

Mehr als All-you-can-eat-Buffets, Running Sushi und knuspriger Ente: Asien ist voller kulinarischer Schätze und ausgeklügelter Zubereitungsmethoden,...

News

Die KRUG Ambassador Chefs: Köche aus Leidenschaft

13 Köche aus vier Kontinenten reisten nach Oaxaca und kreierten Rezepte zu KRUGS Champagner. Das sind die Gourmet-Experten im Porträt.

News

Jubiläum: KRUGS Geschmacksspiele mit Champagner

Seit fünf Jahren wählt KRUG jährlich ein Lebensmittel, mit dem Spitzenköche auf abenteuerliche Weise einzigartige Kombinationen zu Champagner kreieren...

News

Miso in der Spitzengastronomie

Bis vor wenigen Jahren war Miso nur aus dubiosen Fertigsuppen beim Pan-Asiaten bekannt. Nun aber erobert die japanische Würzpaste die...

News

Neue App für kürzere Wartezeiten im Restaurant

Ein Wiener Start-up will mit »getsby« lästige Wartezeiten im Restaurant verringern. Mit der App kann nach dem Essen einfach aufgestanden und gegangen...

News

Wien: Traditionslokal »Maxing Stüberl« ist insolvent

Über das seit 1805 bestehende Gasthaus in Hietzing wurde ein Konkursverfahren eröffnet. Ursache und Höhe der Schulden stehen noch nicht fest.

News

Falstaff sucht die beliebteste Pizzeria 2019

Die Nominierungsphase hat begonnen: Schlagen Sie jetzt Ihre Lieblingspizzeria vor, damit sie im Anschluss auch ins große Österreich-Voting kommt!

News

Weingut Liszt: Gastronomie mit Peter Zinter

Der Spitzenkoch unterstützt künftig den Heurigen-Betrieb in Leithaprodersdorf in den Bereichen Kulinarik und Manufaktur.

News

Bachls Restaurant der Woche: Nguyen's

Vietnamesische Küche »at its best«: Die jüngste Niederlassung der Familie Nguyen liegt in der Wiener Leopoldstadt.

News

Essay: Asiatisch genug?

Viele Speisen waren immer schon Migranten. Da wollen unsere Gaumen und Mägen keine Nationalisten sein. Über Erfahrungen beim Essen in Japan und...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Falstaff präsentiert Kritik aus erster Hand: Vom Gourmet-Wohnzimmer über feine Traditionsküche bis hin zu überfordertem Service und kulinarischen...

News

Top 10 Restaurants an der Weinstraße in der Thermenregion

Von Bad Vöslau, über den Heurigenort Sooß und die Stadt Baden, zum Weinort Gumpoldskirchen, bis nach Mödling: Die besten Adressen entlang der...

News

Brotgenuss am Dachboden des Stephansdoms

FOTOS: Unter den Giebeln des Stephansdom präsentieren Felber und Prominente knusprige Kreationen der Bäckerei. Premiere für das Felber-Bier...

News

7 Locations – 1 Haus

Einzigartige Räumlichkeiten für Ihre Meetings & Events im Hotel DAS TRIEST.

Advertorial
News

»25hours« eröffnet neuen Italiener »Ribelli«

Die Hotelkette launcht ihr neues Gastro-Konzept in Wien. Neben italienischen Klassikern stehen ausgesuchte Biere und Weine auf der Karte.

News

International Hotspot: »Schloss Schauenstein«

Feinmechaniker und Alchimist, Traditionshüter und Vorreiter – das alles ist Andreas Caminada, und zwar auf höchstem Niveau. Seit seiner Auszeit erst...

News

Alpine Genuss-Events in Zell am See

Zwischen 13. und 22. September finden heuer erstmals die »Festspiele der alpinen Küche« in Zell am See – Kaprun statt. Ein Must für anspruchsvoller...

Advertorial
News

»l’autentico giardino« ist geschlossen

Die beliebte Pizzeria im Botschafterviertel im dritten Bezirk ist ab sofort geschlossen. Die Gargiulo-Brüder suchen neben dem Stammhaus in Döbling...