Das Wiener Gärtnergemüse wird frisch zubereitet © Falstaff
Das Wiener Gärtnergemüse wird frisch zubereitet © Falstaff

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Eurovision Song Contest in Wien und die Vorbereitungen sind schon voll im Gange. Zum ersten Mal in seiner 60-jährigen Geschichte wird der internationale Musikwettbewerb als »Green Event« veranstaltet und vom ORF nach dem Österreichischen Umweltzeichen ausgerichtet. Regionalen und nachhaltigen Produkten kommt ein besonderer Stellenwert zu – vor allem rückt heuer das Catering in den Fokus. Sowohl der VIP-Bereich als auch Crew und Publikum werden von Unternehmen verköstigt, die Träger des Österreichischen Umweltzeichens sind.

Junges Gemüse
Den internationalen Gästen des Song-Contests werden ab dem 19. Mai insgesamt drei Gänge von der Wiener Firma impact Catering präsentiert. Von Aperitif über Wein bis hin zum Dessert wurde hoher Wert auf Herkunft und Qualität der Produkte gelegt. Der Alm-Hugo, ein Mix aus burgenländischem Wein, einem Schuss Hollersirup, der alpenländischen Kräuterlimonade und frischer Minze heißt einen willkommen. Frisch geht es auch bei den Vorspeisen weiter: Sowohl beim marinierten Salat vom Bio Rind mit steirischem Kernöl als auch der Salat von buntem Wiener Gärtnergemüse mit Ziegenkäse sind die Zutaten herrlich knackig und frisch im Geschmack, das Dressing dezent.

Conchitas Fisch
Frisch von der Grillstation wird der Wildkultur Saibling aus dem Ausseerland mit Tomaten-Lauchreis und Rahmkohlrabi angerichtet. Der Saibling stammt aus der Geburtsregion von Conchita Wurst und ist schön zart, dem dazu gereichten Rahmkohlrabi fehlt es allerdings ein wenig an Geschmack. Dass das Roastbeef vom Bio-Rind stammt, darüber herrschte bei den Köchen von impact Catering Einigkeit, welche Sorte Rind genau auf dem Teller präsentiert wird konnte allerdings nicht geklärt werden. Den überbackenen Erdäpfeln fehlte es wie auch dem Rahmkohlrabi etwas an Würze, der Bio-Spargel mit Sauce Béarnaise dagegen schmeckt wie er sein sollte: Der Spargel mit leichtem Biss, die Sauce Béarnaise cremig, aber nicht schwer.


Weinbegleitung
Zu dem dreigängigen Menü werden folgende Weine präsentiert:

  • Welschriesling Classic, 2014, Weingut Bayer Erbhof
  • Grüner Veltliner, 2014, Weingut Nährer
  • Chardonnay, 2014, Stieglmar
  • Zweigelt Select, 2012, Goldenits Richard
  • Blaufränkisch Mittelburgenland DAC Hochberg, 2012, Weingut Wiedner
  • Cuvée BF, ZW Reserve, 2012, Weingut Fam. Mad – Haus Marienberg


Petit Desserts

Die Dessertauswahl reicht von einer Erdbeerschnitte mit Honigwaben über frische, burgenländische Erdbeeren mit Sauerrahmmousse bis hin zu auf Etageren kredenzter Esterhazy-Schnitte, Bienenstich und Sacherwürfel. Zwar haben Erdbeeren bald Saison und sind dementsprechend prominent beim Song-Contest vertreten, doch auch die köstliche Haselnuss-Creme
 auf luftigem Schokoladenbrownie und Preiselbeer-Obers kann sich durchaus sehen lassen – und ist für Schokoladeliebhaber ein besonderer Genuss.

Genussregionen
Die Gäste des Eurovision Song Contest 2015 können sich auf einen Abend freuen, der von kulinarischer Seite her den Ansprüchen eines »Green Events« durchaus gerecht wird. Durch die Partnerschaft mit den Österreichischen Genussregionen ist die regionale Herkunft der Zutaten garantiert. Abgesehen vom Genussfaktor hoffen die Organisatoren, dass das Bewusstsein für biologische Lebensmittel geschärft wird.



 

www.impacts.at
www.gourmet.at
www.genuss-region.at

(Patricia Astor/Bernhard Degen)

 

 

Mehr zum Thema

  • Fleischer Josef Aichinger produziert die Conchita-Wurst schon seit drei Jahren – jetzt kann er sich vor Anfragen nicht mehr retten / Foto beigestellt
    30.05.2014
    Es geht nur noch um die Wurst
    Vom Song Contest Erfolg von Conchita Wurst profitiert auch ein Fleischer in der Heimatgemeinde des Neo-Stars.
  • (v.l.): Erwin Huber, Margareta Reichsthaler (Obfrau Genuss Region Österreich), Anne Riedler (Vorstand Kleinwalsertal Tourismus eGen), Leo Bauernberger (Geschäftsführer SalzburgerLand Tourismus) und Ronald Barazon (Moderator und Festreferent) / 

©
    30.01.2014
    GenussRegionen-Familie wächst weiter
    Bei der Bundestagung wurden vier neue GenussRegionen ernannt und zwei weitere für die Aufnahme in die Kulinarik-Initiative nominiert.
  • Der »GenussReigen« bringt Köstlichkeiten der GenussRegionen in die Bundeshauptstadt / © Falstaff
    24.07.2013
    Regionale Vielfalt genießen
    Beim Wiener »GenussReigen« wird Feines aus der nächsten Umgebung kredenzt - wir überzeugten uns im Restaurant »Nasch« vom Angebot.
  • Mehr zum Thema

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

    Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

    News

    Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

    Der passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

    News

    Garmethoden am Grill: Feuer frei!

    Einfach nur den Grill anzünden und das Fleisch auflegen? Das war einmal. Für ein Grillerlebnis der Extraklasse kommt es entscheidend darauf an, wie...

    News

    Ein Prosit auf den Genuss

    Dank der Qualität der ausgewählten Produzenten, der spannenden Weine und des vielfältigen Programms ist die viertägige Gourmet-Veranstaltung »Ein...

    News

    Best of Steakmesser

    Selbst wenn das beste Stück Fleisch vor Ihnen liegt – geht es um wahrhaften Steak-Genuss, dann kann das falsche Messer ein echter Spaßverderber sein.

    News

    Wie gesund ist Grillen?

    Das gesellige Zusammensein und die Röstaromen regen den Appetit an und sorgen für gute Laune. Doch Grillen will gelernt sein. Aus gesundheitlicher...

    News

    Desserts: Süße Vermittler

    Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

    News

    Heidi Neuländtner kocht am Meidlinger Markt

    FOTOS: Die »Wirtschaft am Markt« hat eben eröffnet und lockt mit raffinierter Wiener Küche. Dazu wird eine reiche Auswahl an heimischen Weinen...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Ganko

    Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

    News

    Essay: Grün kommt von Grillen

    Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

    News

    Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

    Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

    News

    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

    Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

    News

    Champagner-Hotspot: »Am Hof Schanigarten«

    Der exklusive Schanigarten des »Park Hyatt Vienna« eröffnet mit Champagnerspezialitäten von Moët & Chandon.

    News

    Summer in the City: KRUG Terrasse by Konstantin Filippou

    Der Spitzenkoch präsentiert in Kooperation mit KRUG Champagner eine luxuriöse Sommerterrasse, auf der exklusive Champagner und höchste Kochkunst...

    News

    Bad St. Leonhard: »streetfood auf lovntolerisch«

    Beim Genuss-Festival von 25. bis 28. Juli präsentiert sich der Hauptplatz in Bad St. Leonhard wieder als »Genuss-Hauptplatz Kärntens«.

    News

    »Gourmet Royal« eröffnet in Tirol

    Wellnesshotel trifft auf Spitzenküche: Robert Letz und Heinz Hanner wandeln die »Stube« des Herberge »Panorama Royal« in ein Gourmetlokal um.

    News

    Tel Aviv im Siebenten

    Der israelische Starkoch Eyal Shani hat im neuen »Max Brown Hotel« in Wien Neubau das Restaurant »Seven North« eröffnet.

    News

    Küchen Update gefällig?

    »Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

    News

    Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2019

    »Isola bella« aus Großenzersdorf gewinnt die NÖ-Landeswertung und verzeichnet österreichweit die meisten Stimmen. Überraschungssieger in Wien ist...

    News

    Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

    Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.