Roland Trettl und das ­»Ikarus« im Salzburger Hangar-7 erhielten 99 Punkte
Roland Trettl und das ­»Ikarus« im Salzburger Hangar-7 erhielten 99 Punkte

Der Falstaff Restaurantguide 2013 ist erschienen – die Beteiligung war enorm: 210.000 Votings wurden ausgewertet. Hier sind die Resultate in den einzelnen Kategorien, die wichtigsten Aufsteiger und Newcomer des Jahres sowie der »Gastronom des Jahres« und der Preisträger in der ­Kategorie »Lebenswerk«.

Hier bewerten die Gäste
Keine Profi-Tester, sondern ­Gäste, die sagen, was sie von den Köchen und Lokalen ­halten: Seit neun Jahren werden in Österreich Res­taurants nach diesem Prinzip getestet. Und noch nie waren es so viele. Mehr als 1500 Betriebe wurden von rund 17.000 ­Testern unter die Lupe genommen.

Platzhalter an der Spitze
Auf dem Siegerpodest landeten für den Guide 2013 wieder jene vier Spitzenrestaurants, die auch schon im Vorjahr als Sieger hervorgegangen sind: das »Steirereck« und das »Silvio Nickol« in Wien, das »Ikarus« im Hangar-7 in Salzburg und das »Landhaus Bacher« in Mautern in Niederösterreich. Gleichgeblieben ist auch die Reihung knapp dahinter: Das »Johanna Maier & Söhne« und das »Obauer« in Salzburg landeten zusammen mit der »Paznauner Stube« in Tirol ­auf Platz zwei. An der Spitze hat sich damit nichts geändert, die genannten Top-Restaurants weisen eine bemerkenswerte Kontinuität auf.
Deutliche Veränderungen gab es erst auf den Rängen dahinter. So rutschte etwa Heinz Hanner aus Mayerling auf den achten Platz der Top Ten. Im Vorjahr schaffte er es noch auf Rang sechs.

Heinz Reitbauer und das »Steirereck« zählen mit 99 Punkten zu den Siegern / Foto: Erich Reismann
Heinz Reitbauer und das »Steirereck« zählen mit 99 Punkten zu den Siegern / Foto: Erich Reismann


Heinz Reitbauer und das »Steirereck« zählen mit 99 Punkten zu den Siegern

Steigerungen und Aufsteiger
Dafür gelang dem »See Restaurant Saag« in Kärnten ein ­beachtlicher Aufstieg: Hubert Wallner am Herd hat sich derart gesteigert, dass er diesmal den siebten Platz in der ­Gesamtwertung ­erreichte (im Vorjahr rangierte das Haus noch vergleichsweise weit abgeschlagen). Ähnlich beeindruckend ist die Entwicklung des »Triad« in Niederösterreich. Seit Jahren konnte dieses Bilderbuchgasthaus in der Buckligen Welt eine Aufwertung nach der ­anderen verzeichnen. Nun schaffte es ­Küchenchef Uwe Machreich mit seiner stimmigen Küche erstmals unter die besten zehn in Österreich und landete auf Platz sieben, knapp hinter dem vergleichsweise weit populäreren »Tauben­kobel« der Familie Eselböck im ­Burgenland.

Silvio Nickol zählt zu den besten Köchen Österreichs / Foto: Erich Reismann
Silvio Nickol zählt zu den besten Köchen Österreichs / Foto: Erich Reismann


Silvio Nickol zählt zu den besten Köchen Österreichs

Abseits der Top Ten ist es jedoch noch eini­gen anderen Häusern gelungen, mit
einer fulminanten Steigerung zu überraschen. Wie etwa im Fall des jungen Ex-»Ikarus«-­Souschefs Andreas Senn, der in der »Heimatliebe« im A-Rosa in Kitzbühel die Tester derart überzeugte, dass er dem Haus eine starke Aufwertung um acht Punkte ­einbrachte – von 85 auf 93 Gesamtpunkte, ein traumhafter Erfolg. In Wien schaffte eine Aufwertung in dieser Dimension auch die »Albertina Passage«. ­Die müde Vorjahrswertung von nur 77 Gesamtpunkten wurde auf 85 Punkte ­gesteigert, das Küchenkonzept von Alt­meister Reinhard Gerer scheint nun doch zu greifen.

Und wieder ein Sieg: Thomas Dorfer und Lisl Wagner-Bacher / Foto: Erich Reismann
Und wieder ein Sieg: Thomas Dorfer und Lisl Wagner-Bacher / Foto: Erich Reismann


Und wieder ein Sieg: Thomas Dorfer und Lisl Wagner-Bacher

Comeback, Neueinsteiger und Kategorie-Sieger
Ein tolles Comeback feiert auch die »Sa­ziani Stub’n« in Straden in der Steiermark. Nach ­einer Phase, in der das einst so hochgejubelte Feinschmeckerrestaurant eher in die Bedeutungslosigkeit abrutschte, steht nun mit dem ­herausragenden und noch blutjungen Harald Irka eines der vielversprechendsten Talente des Landes in der Küche. Und in der Kategorie »Neueinsteiger« erreichte »Der Bär« auf Anhieb 90 Punkte.

Das »Toro Toro« in Hallein im Salzburger Land / Foto: Blow Up / Friese
Das »Toro Toro« in Hallein im Salzburger Land / Foto: Blow Up / Friese


Das »Toro Toro« in Hallein im Salzburger Land

In der Kategorie »Ethno/International« ­gewann einmal mehr das großartige »Toro Toro« in Hallein – damit ist das Haus nach wie vor das beste spanische Lokal Öster­reichs. Die Kategorie »Modern/Kreativ« wird ­diesmal vom bereits erwähnten »See Restaurant Saag« angeführt, während im Bereich ­»Klassisch/Traditionell« das »Triad« die ­Liste der Besten anführt.

Die Bundeslandsieger, die Top-Platzierten in den Kategorien sowie die besten Aufsteiger und Neueinsteiger finden Sie auch in der BILDERSTRECKE!


Weitere Auszeichnungen:

Gastronom des Jahres: Andreas Döllerer

Ehrung Lebenswerk: Ewald Plachutta


»Falstaff Sommelier des ­Jahres 2013«: Hermann ­Lankmaier vom ­Hotel Burg in Oberlech 



Text von Herbert Hacker
Aus Falstaff Nr. 02/13

Mehr zum Thema

  • Ewald Plachutta / Foto: Erich Reismann
    20.03.2013
    Ewald Plachutta wird für Lebenswerk geehrt
    Er entdeckte für Österreich und für Wien Tafelspitz & Co neu.
  • Andreas Döllerer zählt ­inzwischen zu den besten Köchen des Landes / Foto: Erich Reismann
    20.03.2013
    Andreas Döllerer ist Gastronom des Jahres
    Mit seiner »Cuisine Alpine« entwickelte der 34-Jährige seine eigene Stilistik.
  • Seit fast 20 Jahren verwöhnt Sommelier Hermann Lankmaier Weinfreunde aus aller Welt / Foto: Matthias Weissengruber
    20.03.2013
    Sommelier des Jahres: Burgherr des Weins
    ­Hermann ­Lankmaier vom ­Hotel Burg in Oberlech ist »Falstaff Sommelier des ­Jahres 2013«.
  • Alle Sieger der S. Pellegrino Kulinarischen Auslese 2013
    05.02.2013
    Reitbauer und Obauers feiern Ex-Aequo-Sieg
    San Pellegrino-Awards auch für Gradwohl (beste Neueröffnung), Brüggler (beste Köchin), Rauch (Aufsteiger des Jahres)
  • Im »Dom Beisl« wird regionale wie saisonale Küche auf hohem Niveau geboten / Foto: beigestellt
    17.03.2013
    Michelin-Stern für Wiener »Dom Beisl«
    Im »Main Cities of Europe Guide« werden insgesamt fünf Sterne-Adressen in der Donaumetropole gelistet.
  • Mehr zum Thema

    News

    Falstaff sucht die beliebteste Pizzeria

    Die Nominierungsphase hat begonnen: Schlagen Sie jetzt Ihre Lieblingspizzeria vor, damit sie im Anschluss auch ins Voting kommt!

    News

    Most: Kostbar wie Gold

    Die Streuobstwiesen des Lavanttals prägen mit ihren alten Apfelbäumen nicht nur das Landschaftsbild, sondern auch die immer beliebtere sortenreine...

    News

    Kobe Beef & Co in Südtirol

    FOTOS: Otto Mattivi zeigt in seinem ­Steak-Restaurant »Hidalgo« was an fleischlichem Hedonismus möglich ist – inklusive Beef-Tasting.

    News

    Südtiroler Alpen-Dolce-Vita

    Das Pustertal und seine Hauptstadt Bruneck machen einem das Genießen leicht. Neben Top-Kulinarik und Natur kann die Region auch auf eine lange...

    News

    Südtiroler Geschmackserbe

    Eine kulinarische Spurensuche im Pustertal zeigt den vielfältigen Geschmack Südtirols.

    News

    Appetit auf Apennin – FOTOS und REZEPTE

    Eine Wanderung zu den Berghütten zwischen der Emiglia Romagna und der Toskana mit Besuch in den Küchen der Hüttenwirte.

    News

    OFYR: Outdoor-Cooking archaisch und stilvoll

    Dieser Design-Grill bietet nicht nur alle Möglichkeiten für ein mehrgängiges Menü, er ist auch Blickfang und Kommunikationsmittelpunkt.

    Advertorial
    News

    Kinder sind die Gourmets von morgen

    Kinder in Sternerestaurants sind ein heikles Thema. Doch auch wenn Köche und Kellner von teils unglaublichen Geschichten erzählen, sind es am Ende...

    News

    »Amuse Portable« zum Abendessen

    Mit nichts sind Kinder beim Essen leichter zufriedenzustellen als mit einem Handy. Doch Experten warnen: Die Ruhe hat etwas Trügerisches.

    News

    Der Mann mit Bart und Schreibmaschine

    Erinnerungen an eine Kindheit mit Wolfram Siebeck.

    News

    Clocktower eröffnet eine Niederlassung bei Villach

    Der dritte Streich der Steak-Experten ist ab Anfang September das größte American Restaurant Europas.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Rote Wand Schualhus

    Seit 2015 werden im alten »Schualhus« maximal 16 Gäste mit einer Folge von kleinen Gängen aus Vorarlberger Zutaten verköstigt. Vorbild ist das »Chef's...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Fuxbau

    Ein Ort an dem man Insider, Hoteliers und Topköche trifft. Was Tobias Schöpf und sein Sous Markus Gitterle im »Fuxbau« auf die Teller bringen, stellt...

    News

    Michael Fortner übernimmt »Das Loft«

    Der Barchef des Hotel Sofitel Vienna Stephansdom übernimmt nun zusätzlich die Verantwortung im Restaurant.

    News

    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

    Im »Döllerers Wirtshaus« verwöhnt der Service seine Gäste mit Kostproben, das »Bodulu« überrascht Gourmetclubmitglieder mit Geburtstagstorten und in...

    News

    Fleischkunde Teil 1: Schweinefleisch

    Die richtige Fleischauswahl ist entscheidend für den perfekten und saftigen Grillgenuss. Wir haben bei Fleischermeisterin Doris Steiner nachgefragt.

    News

    Genussabende im Restaurant »Veranda«

    Craftbeer, Gansl und edle Brände sowie Nose to tail: An drei Terminen werden im Restaurant »Veranda« zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten...

    Advertorial
    News

    Österreicher Sebastian Frank ist Berliner Meisterkoch 2017

    Neben dem Spitzenkoch aus dem Restaurant »Horvath« wurde unter anderem Christopher Kümper als Aufsteiger des Jahres ausgezeichnet. Meisterkoch der...

    News

    Ab 29. September: Hotel Dining Weeks

    Unter dem Motto »everyday luxury« bietet Nespresso drei Wochen lang einzigartige Genussmomente in heimischen Top-Hotels.

    Advertorial
    News

    Kellergassenfeste & Co.: Events am Wochenende

    Wein- und Kellergassenfeste, Erntedank in Wien, Genussfestival in Eisenstadt – dieses Wochenende kann wieder nach Herzenslust verkostet und geschlemmt...