Falstaff Profi ehrt Otto Koch für sein Lebenswerk

Otto Koch bei der Preisverleihung mit Heimo Jessenko, Alexandra Gorsche und Mike Süsser.

© Werner Krug

Otto Koch bei der Preisverleihung mit Heimo Jessenko, Alexandra Gorsche und Mike Süsser.

© Werner Krug

Jedes Jahr ehrt Falstaff KARRIERE, das ab sofort Falstaff PROFI heißt, im Zuge des Nachwuchsförderungswettbewerbs Falstaff Young Talents Cups eine herausragende Persönlichkeit für ihr Lebenswerk. Und so wurde am 19. November im Aiola im Schloss Sankt Veit der deutsche Koch Otto Koch geehrt. 

Otto Koch hat Küchengeschichte geschrieben und ist nach wie vor mit Tatendrang und Optimismus in der Branche fest verankert: »Mir macht Spaß was ich mache. Und ich leiste mir den Luxus mit Menschen zu arbeiten, die genau so viel Spaß an der Sache haben wie ich.« Gleichzeitig appelliert er an seine Kollegen: »Wir dürfen das Feuer nicht verlieren und müssen immer wieder nachlegen, damit unser Feuer nicht erlischt. Denn Feuer brennt nur, wenn man immer wieder nachlegt und das dürfen wir nicht vergessen.«

Über Otto Koch

Nach seiner Ausbildung in München ging Koch 1968 für fünf Jahre auf Wanderschaft durch diverse Spitzenhäuser in der Schweiz und Frankreich, so in den Drei-Sterne-Restaurants »L‘Oasis« bei Cannes und »Taillevent« in Paris. Dort prägte Jeanmarie Meulien, die Köchin, sein Leben am meisten. Mut zum Schmecken, Präzision in der Zubereitung, Vitalität und persönliche Küche. Von dort aus nahm Otto Koch all dies mit auf seinen beruflichen Weg. Ein weiterer Mensch, der Koch in Bezug auf  den Umgang mit Menschen prägte, war Paul Haeberlin. Otto Koch eröffnete 1974 sein erstes Restaurant, das »Le Gourmet« in München, welches bereits 1976 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. 1996 begann Otto Koch als Berater im F&B-Bereich.

Otto Koch unter den »Falstaff Young Talents« bei der Preisverleihung.
Otto Koch unter den »Falstaff Young Talents« bei der Preisverleihung.

© Werner Krug

Es entstand eine Karriere als Berater rund um den Erdball. Im Jahr 2003 eröffnete er unter seinem Namen für Robinson ein Gourmet-Restaurant in Zürs, welches von 2004 bis 2009 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Im Jahr 2009 übernahm er die gastronomische Leitung des Restaurants 181 im Olympiaturm in München. Dort hielt er für sein Restaurant 181 einen Michelin-Stern bis 2015. Der Name Otto Koch steht als Qualitäts-Parameter: Im Jahr 2001 gründete er mit Thomas Ullrich und Sodexo die Ecole Culinaire. Seit 17 Jahren sind Seminare zur Weiterbildung von Fachleuten das Ziel der Ecole Culinaire. Seit 2003 berät er das Management des Service Bund in Deutschland. Seit 2017 hat er zusätzlich die Beratung und Entwicklung mehrerer Restaurants in Helgoland für Detlev Rickmers inne. Koch erhielt unzählige Auszeichnungen, darunter die Ehrenurkunde verliehen vom ehemaligen Bundespräsidenten Walter Scheel für besondere Verdienste um die Kochkunst in Deutschland und 2005 den Ehrenoscar, Auszeichnung für herausragende kulinarische Leistungen bei Robinson.

Die »Falstaff Young Talents 2018« mit Mike Süsser, Alexandra Gorsche und Heimo Jessenko.
Die »Falstaff Young Talents 2018« mit Mike Süsser, Alexandra Gorsche und Heimo Jessenko.

© Werner Krug

Über den Falstaff Young Talents Cup

2015 wurde das erste Mal der Falstaff Young Talents Cup ins Leben gerufen. Immer weniger Jugendliche entscheiden sich für eine Karriere in Hotellerie und Gastronomie. Mit der Eventreihe »Falstaff Young Talents Cup« kürt Falstaff Karriere die besten Nachwuchskräfte der Branche. Das Ziel ist es, den Berufsnachwuchs aktiv zu fördern und zu motivieren. Um Kreativität messbar zu machen, müssen die Köche aus dem erlesenen Warenkorb ein Gericht zubereiten. Die Gastgeber sind bei der Getränkebegleitung inklusive Service und Cocktailzubereitung und Tischdekoration gefragt.  Die 12 Finalisten haben sich im Zuge der vorab stattfindenden Pre-Cups qualifiziert. Im Zuge des Cups können die Young Talents an Workshops und Trainings teilnehmen. Jedes Jahr wird im Zuge dieser einzigartigen Nachwuchsförderung eine besondere Persönlichkeit für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. 

www.youngtalents.falstaff-karriere.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Fabian Fuchs: kompromisslos regional

Kompromisslos arbeiten. Ohne Ausnahme. Fabian Fuchs setzt dabei gezielt auf Regionalität. Aus tiefer innerer Überzeugung, Haltung und höchster...

News

Dinner for 2: Heut' koch' ich sie mir ein!

Was kocht ein Spitzenkoch für seine Liebste zu Hause? Alain Weissgerber vom »Taubenkobel« verrät uns, wie er seine Barbara ganz privat verwöhnt. Das...

News

Claudio Urru verabschiedet sich vom »5«

Der Küchenchef verlässt nach drei Jahren das Stuttgarter Restaurant und übergibt die Leitung vollständig an Alexander Dinter.

News

Die erste Sterneköchin Skandinaviens: Titti Qvarnström

Dass Schweden auch ausgezeichnete Köchinnen vorzuweisen hat, beweist Titti Qvarnström, die als erste Frau Skandinaviens für ihre Kochkünste mit einem...

News

Anton Gschwendtner verlässt »Das Loft«, Nico Burkhardt das Steigenberger

Sternekoch Nico Burkhardt verlässt das Steigenberger-Hotel in Stuttgart, um sich in Schorndorf selbstständig zu machen. Ihm folgt Anton Gschwendtner...

News

Nick Bril: Vom Tellerwäscher zum Restaurant-Messias

Gottgleich kocht Nick Bril an einem heiligen Ort, dem »The Jane«, in Antwerpen. Vom Tellerwäscher zum Messias und DJ, der über Disziplin und Partys...

News

Taste the Waste – Genussvolle Resteverwertung

Nicht nur unter Studenten ist »Waste Diving« ein Thema, auch Spitzenköche machen sich über Resteverwertung Gedanken. In Alta Badia versammelten sich...

News

Soul Food: Massimo Bottura im Interview

Ein Drittel aller Lebensmittel landet im Müll. Für Starkoch Massimo Bottura ein Skandal. Unter seiner Führung haben sich weltweit berühmte Köche...

News

Stefan Glantschnig als Gastkoch in Mexiko

Der 28-Jährige Tiroler kocht derzeit beim »Festival Gourmet International« in Mexiko. Eingeladen wurde er vom Restaurant »Kaiser Maximilian« in Puerto...

News

Mädels-Power mit dem VKÖ Steiermark

Das Kulinarik Team der Steiermark hat sich neu formiert. Es gibt wieder ein Wettkampf-Team, das sich auf die Olympiade der Köche vorbereitet.

News

Rolf Caviezel kreiert Gerichte für Al Sultan Sweets in Dubai

Die Kooperation zwischen Al Sultan Sweets, Caviezel und Swiss Business House brachte sechs Desserts und drei Snacks hervor.

News

»Lebensmittel.punkt«: Möbius bringt es auf den Punkt

Unkompliziert und unbeschwert ist sein neues kulinarisches Konzept. Mit dem »Lebensmittel.punkt« trifft Tommy R. Möbius den Nerv der Zeit.

News

Redzepis Rachenzähmerin

Mit seiner »New Nordic Cuisine« hat »Noma«-Küchenchef René Redzepi die Kulinarikwelt revolutioniert. Inspiration holte er sich dafür in der...

News

Österreich: Nation der Jamie Oliver-Fans

Jamie Oliver ist einer der bekanntesten Köche in Österreich – umso besser, dass sein Restaurant am Schwechater Flughafen noch heuer eröffnet.

News

Der Anti-Bekehrer: Spitzenkoch Roland Trettl

Er macht sein Ding losgelöst von jeglichen Dogmen und trifft damit den Nerv der Zeit: Roland Trettl über die Macht der richtigen ­Entscheidung und den...

News

Peter Zinter verlässt »Charlie P's« und »Brickmaker's«

Der hochdekorierte Küchenchef trennt sich von Brian Patton und ist auf der Suche nach einem neuen Herd.

News

Word Rap mit Christian Jürgens

Küchenchef Christian Jürgens über Geheimnisse, seinen Kühlschrankinhalt und wovon er nicht genug bekommen kann.

News

Word Rap mit mit Thomas Bühner

Küchenchef Thomas Bühner im Word Rap über seinen Lieblingssong, unhöfliche Gäste und seinen größten Fan.

News

Meinrad Neunkirchner ist tot

Einer der besten Köche Österreichs ist völlig überraschend im 54. Lebensjahr verstorben.

News

Philipp Stein: Deutschlands jüngster Sternekoch

Das Favorite Parkhotel in Mainz und Familie Stein in Finthen kommen aus der Feierlaune nicht mehr raus.