Falstaff Profi ehrt Otto Koch für sein Lebenswerk

Otto Koch bei der Preisverleihung mit Heimo Jessenko, Alexandra Gorsche und Mike Süsser.

© Werner Krug

Otto Koch bei der Preisverleihung mit Heimo Jessenko, Alexandra Gorsche und Mike Süsser.

© Werner Krug

Jedes Jahr ehrt Falstaff KARRIERE, das ab sofort Falstaff PROFI heißt, im Zuge des Nachwuchsförderungswettbewerbs Falstaff Young Talents Cups eine herausragende Persönlichkeit für ihr Lebenswerk. Und so wurde am 19. November im Aiola im Schloss Sankt Veit der deutsche Koch Otto Koch geehrt. 

Otto Koch hat Küchengeschichte geschrieben und ist nach wie vor mit Tatendrang und Optimismus in der Branche fest verankert: »Mir macht Spaß was ich mache. Und ich leiste mir den Luxus mit Menschen zu arbeiten, die genau so viel Spaß an der Sache haben wie ich.« Gleichzeitig appelliert er an seine Kollegen: »Wir dürfen das Feuer nicht verlieren und müssen immer wieder nachlegen, damit unser Feuer nicht erlischt. Denn Feuer brennt nur, wenn man immer wieder nachlegt und das dürfen wir nicht vergessen.«

Über Otto Koch

Nach seiner Ausbildung in München ging Koch 1968 für fünf Jahre auf Wanderschaft durch diverse Spitzenhäuser in der Schweiz und Frankreich, so in den Drei-Sterne-Restaurants »L‘Oasis« bei Cannes und »Taillevent« in Paris. Dort prägte Jeanmarie Meulien, die Köchin, sein Leben am meisten. Mut zum Schmecken, Präzision in der Zubereitung, Vitalität und persönliche Küche. Von dort aus nahm Otto Koch all dies mit auf seinen beruflichen Weg. Ein weiterer Mensch, der Koch in Bezug auf  den Umgang mit Menschen prägte, war Paul Haeberlin. Otto Koch eröffnete 1974 sein erstes Restaurant, das »Le Gourmet« in München, welches bereits 1976 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. 1996 begann Otto Koch als Berater im F&B-Bereich.

Otto Koch unter den »Falstaff Young Talents« bei der Preisverleihung.
Otto Koch unter den »Falstaff Young Talents« bei der Preisverleihung.

© Werner Krug

Es entstand eine Karriere als Berater rund um den Erdball. Im Jahr 2003 eröffnete er unter seinem Namen für Robinson ein Gourmet-Restaurant in Zürs, welches von 2004 bis 2009 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Im Jahr 2009 übernahm er die gastronomische Leitung des Restaurants 181 im Olympiaturm in München. Dort hielt er für sein Restaurant 181 einen Michelin-Stern bis 2015. Der Name Otto Koch steht als Qualitäts-Parameter: Im Jahr 2001 gründete er mit Thomas Ullrich und Sodexo die Ecole Culinaire. Seit 17 Jahren sind Seminare zur Weiterbildung von Fachleuten das Ziel der Ecole Culinaire. Seit 2003 berät er das Management des Service Bund in Deutschland. Seit 2017 hat er zusätzlich die Beratung und Entwicklung mehrerer Restaurants in Helgoland für Detlev Rickmers inne. Koch erhielt unzählige Auszeichnungen, darunter die Ehrenurkunde verliehen vom ehemaligen Bundespräsidenten Walter Scheel für besondere Verdienste um die Kochkunst in Deutschland und 2005 den Ehrenoscar, Auszeichnung für herausragende kulinarische Leistungen bei Robinson.

Die »Falstaff Young Talents 2018« mit Mike Süsser, Alexandra Gorsche und Heimo Jessenko.
Die »Falstaff Young Talents 2018« mit Mike Süsser, Alexandra Gorsche und Heimo Jessenko.

© Werner Krug

Über den Falstaff Young Talents Cup

2015 wurde das erste Mal der Falstaff Young Talents Cup ins Leben gerufen. Immer weniger Jugendliche entscheiden sich für eine Karriere in Hotellerie und Gastronomie. Mit der Eventreihe »Falstaff Young Talents Cup« kürt Falstaff Karriere die besten Nachwuchskräfte der Branche. Das Ziel ist es, den Berufsnachwuchs aktiv zu fördern und zu motivieren. Um Kreativität messbar zu machen, müssen die Köche aus dem erlesenen Warenkorb ein Gericht zubereiten. Die Gastgeber sind bei der Getränkebegleitung inklusive Service und Cocktailzubereitung und Tischdekoration gefragt.  Die 12 Finalisten haben sich im Zuge der vorab stattfindenden Pre-Cups qualifiziert. Im Zuge des Cups können die Young Talents an Workshops und Trainings teilnehmen. Jedes Jahr wird im Zuge dieser einzigartigen Nachwuchsförderung eine besondere Persönlichkeit für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. 

www.youngtalents.falstaff-karriere.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Maitre Szymczyk über Tee, Champagner & Kaviar

Robert Szymczyk ist seit 2014 in der Wintersaison im »Kristiania Lech« als Maître tätig. Er spricht mit KARRIERE über die Vorzüge seines Berufs, in...

News

Sven Elverfeld über seine Karriere

Seit nunmehr 20 Jahren gehört Sven Elverfeld der Ritz-Carlton Gruppe an. Nach einem kurzen Stopover in Dubai ist der Drei-Sterne-Koch im Wolfsburger...

News

Kochlegenden und Signature-Gerichte

Ob durch ein Missgeschick oder eine Eingebung, plötzlich ist es da: das alles verändernde Signature-Gericht, die Küchenrichtung, die ihre Zeit prägt...

News

Erfolgreiche Premiere des Toni Mörwald Palazzos in Graz

Zum dritten Mal in Folge hieß es »Willkommen im Palazzo« bei der diesjährigen Premiere der Dinner-Show. Der neue Gastgeber ist hierbei Toni Mörwald.

News

Falstaff Profi ehrt Otto Koch für sein Lebenswerk

Im Zuge des Falstaff Young Talents Cups 2018 wurde Kochlegende Otto Koch von Falstaff KARRIERE, nunmehr Falstaff PROFI, für sein Lebenswerk...

News

Revolution Roboter

Hin und wieder tauchen sie in den Medien auf. Als Front-Office-Mitarbeiter im japanischen Hotel oder lustige Spielerei im Hipster-Restaurant.

News

Marcel Siriwardena ist »Rezeptionist des Jahres«

Beim AICR-Wettbewerb »Rezeptionist des Jahres« hat Marcel Siriwardena aus dem Mandarin Oriental in München am besten abgeschnitten.

News

Skoff Original & Friends: Toskana auf Besuch

Walter Skoff lud zum »Wine & Dine« auf den Gamlitzer Eckberg, das Weingut Campo alla Sughera aus dem toskanischen Bolgheri präsentierte seine...

Advertorial
News

Mayway als »Best Performing Partner 2018« ausgezeichnet

Das in der Gastronomietechnik tätige Unternehmen Mayway hat als erstes österreichisches Unternehmen die Auszeichnung »Best Performing Partner 2018«...

News

Matthias Birnbach erringt dritten Platz bei »Les Chefs en Or«

Der Sieger des Falstaff Young Talents Cups 2017 Matthias Birnbach verbucht den nächsten Erfolg: beim Kochwettbewerb »Les Chefs en Or« gewinnt er...

News

Hausbier als Erfolgsrezept

Schon mal darüber nachgedacht, den individuellen Charakter Ihres Lokals in ein Bierglas zu füllen? Der richtige Zeitpunkt, Ihr eigenes Bier einbrauen...

News

GAFA-Connect 2018: Küche mit Twist

Beim heurigen Connect-Event der GAFA am Judenplatz gewährten Wolfgang Zankl und Florian Vit von »Pramerl & the Wolf« den Schülern einen Einblick in...

News

»Bar Albert« wird zur »cupa bar«

Zeit für einen neuen Namen und ein neues Konzept: die Grazer »cupa – wein- & genussbar« wurde vor kurzem mit einer Party eröffnet.

News

Magischer Ort mit tollen Karriere-Möglichkeiten: Schloss Fleesensee

Karriere inmitten einer traumhaft schönen Landschaft, Karriere im Schlosshotel: Für alle, die mehr aus sich machen wollen, ist Schloss Fleesensee...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Cocktail World Champions in der Thermenregion

Die Internationale Mixology Competition IWCC kommt 2018 erstmals als Winter Edition in die Thermen Region Loipersdorf. Jetzt Hotelaufenthalt und...

Advertorial
News

Michael Urbans deutsch-französisches »La Bohème«

Eine Hommage an die 20er-Jahre: Michael Urban hat den Mythos der Schwabinger Szene mit all seinen Künstlern zu neuem Leben erweckt.

News

Von wegen Sterneküche: Maria Groß' Haltung

Aus tiefer innerer Überzeugung wandte sich Maria Groß von der Sterneküche ab. Sehr konsequent und kompromisslos geht sie ihren Weg.

News

Marketing über die Sinne

Der Geruchssinn gehört zu den am meisten unterschätzten Sinnen. Dabei haben Gerüche einen direkten Zugang zu unseren Erinnerungen und Emotionen.

News

Salatgenuss mit »WIBERG«

Da haben wir den Salat! Mit »WIBERG« die Einfachheit des Genusses entdecken.

Advertorial
News

Thomas Progeas gewinnt Europas »The Good Taste Series«

Chef Progeas vertritt Europa im jährlichen »Asia Pazifik Finale von Hyatt« Kulinarik Kontest.