Einfache und intuitive Bedienung steht bei Kapsel­maschinen im ­Mittelpunkt / Die Ergebnisse des Tests sehen Sie in der Bilderstrecke (»Alle Fotos«)
Einfache und intuitive Bedienung steht bei Kapsel­maschinen im ­Mittelpunkt / Die Ergebnisse des Tests sehen Sie in der Bilderstrecke (»Alle Fotos«) / Foto: iStock

Der Duft von frisch gebrühtem Kaffee, seidige und kompakte Crema und zumindest fünf Minuten Ruhe: Das sind die wichtigsten Zutaten für eine erholsame Kaffeepause. Kennern ist bewusst, dass Kapseln oder Pads qualitativ nicht mit frisch gemahlenem Kaffee in einer korrekt eingestellten Siebträgermaschine mit­halten können. Aber: Handhabung und Reinigung letzterer Geräte sind aufwendiger, und man kann dabei einiges falsch machen. In der Kapselindustrie wurde auf diesem Gebiet schon viel weiterentwickelt, und auch die ­Qua­lität des Endprodukts wird immer besser – Kon­kurrenz belebt offensichtlich das Geschäft. Die Produktpalette ist mittlerweile äußerst umfangreich, die Maschinen gibt es in verschiedensten Größen, Designs und Farben.

Trends
Zwei Strömungen sind derzeit deutlich zu erkennen: Einige Hersteller arbeiten in Richtung Vollautomat und bieten Zusatzfunktio­nen wie Milchschäumer oder Tassenwärmer an. Andere hingegen versuchen kompakt, güns­tig und ­puristisch aufzutreten. Manche Geräte sind dadurch in der Bedienung nicht auf Anhieb durchschaubar, während beispielsweise die Cremesso-Maschine mit einem einzigen Bedienknopf auskommt.

Preis und Optik entscheidend
Beim Kauf ist den Konsumen­ten die Qualität des Kaffees gar nicht so wich­tig, weil zumeist auch unbekannt. Deshalb hat Falstaff nach der letztjährigen Verkostung von Kapselkaffee entschieden, diesmal einen reinen Produkttest von Kaffee­maschinen durchzuführen. Abgesehen von mehr oder weniger erfolgreichem Marketing sind Preis und Optik der ­Geräte die wichtigsten Entscheidungskriterien beim Kauf. Ganz offensichtlich wird in der Produktentwicklung großer Wert auf hoch­werti­ges ­Design gelegt, was von der Expertenjury auch entsprechend honoriert wurde. Dennoch: Obwohl die Geräte wohnzimmertauglich sind und nur eine Steckdose brauchen, werden sie traditionellerweise in der Küche aufgestellt. Und dort müssen sie sti­listisch, farblich und auch räumlich gut zu integrieren sein. Die Hersteller kommen diesem ­Bedürfnis entgegen, indem sie vor allem farblich diversifizieren. Einen Schritt weiter geht der Diskonter Hofer mit seiner Martello, bei der man die Seitenelemente ­individuell gestalten kann. Man sendet ein ­gewünschtes Motiv bei der Bestellung mit, und das digitale Foto wird auf die Seitenplatte ­gedruckt.

Recycling
Einer der häufigsten Kritikpunkte an Kapselsystemen ist die Umweltbelastung aufgrund des hohen Anteils an Verpackungsmaterial. Aber auch hier macht man sich Gedanken, und es sind bereits einige ­Lösungsansätze vorhanden. Marktführer Nespresso hat ein engmaschiges Recyclingnetz für seine Alu-Kapseln aufgebaut. Die biologisch abbaubaren Nachbaukapseln haben sich jedoch leider noch nicht bewährt. Die ­Verantwortung liegt eben immer beim End­verbraucher, denn selbst das beste Recyclingsystem nützt nichts, wenn die Kapseln im Restmüll landen.

Die Jury beim großen Test der Kapselmaschinen / Foto: Michele Pauty
Die Jury beim großen Test der Kapselmaschinen / Foto: Michele Pauty



Kaffeemaschinen auf dem Prüfstand
Das Angebot an Kapselmaschinen ist überwältigend. So wurde eine Vorauswahl getroffen, indem die Hersteller eingeladen wurden, ihre aktuell favorisierte Maschine ins Rennen zu schicken. Nicht alle haben diese Möglichkeit wahrgenommen, und so hat die Redak­tion einzelne Geräte im Handel erworben. Jedes Jurymitglied bekam pro Gerät einen Beurteilungsbogen mit den Kriterien Design, Usability, Gesamtsystem, Sound und Gesamteindruck. Die Umweltverträglichkeit (Stromverbrauch sowie Material und Recyclingfähigkeit der Kapseln) bewertete die Redaktion. In der Auswertung wurden die Kriterien unterschiedlich gewichtet, der Schwerpunkt lag auf Handhabung und Gesamtsystem (Wassertank, Kapseleinlage, Output). Die Preise sind vom Hersteller empfohlene Richtpreise.

Die Ergebnisse des Tests sehen Sie in der Bilderstrecke.


Bernie Rieder / Foto: Michele Pauty
Bernie Rieder / Foto: Michele Pauty


»Für mich als technischen Idioten ist das Nespresso-System am besten zu bedienen. Die Daniel-Moser-­Maschine ist dafür die schönste, die ich je gesehen habe!«

Bernie Rieder
Starkoch und Seitenblicke-Stammgast

Peter Hämmerle / Foto: Michele Pauty
Peter Hämmerle / Foto: Michele Pauty

 




»Keiner einzigen
Maschine konnte ich bei ›Funktionalität‹ die Höchstwertung
geben. Es kann doch nicht so schwierig sein, so einfache ­Problemstellungen zu lösen.«
Peter Hämmerle
Falstaff-Kolumnist für Küchen und Spirits


Bernhard Krumpel / Foto: Michele Pauty
Bernhard Krumpel / Foto: Michele Pauty



»Es ist schön, dass sich der Kaffeemarkt auch für Bequeme weiterentwickelt. Die Tab-Maschinen sollten aber nur ­Einstiegsprodukte
auf dem Weg zum Kaffeekenner sein.«
BERNHARD KRUMPEL
Institut für Kaffee-Experten-Ausbildung, Kaffeesommelier

Christina Hummel / Foto: Michele Pauty
Christina Hummel / Foto: Michele Pauty



»Ich als Kaffeesiederin bin zwar gegen Kapseln, verstehe aber das Bedürfnis. Mein Favorit ist die ›Martello‹ mit ihrem italienischen Design und ihrer Bedienerfreundlichkeit.«
Christina Hummel
Besitzerin Café Hummel (eben neu gestaltet!)
www.cafehummel.at

Georg Branny / Foto: Michele Pauty
Georg Branny / Foto: Michele Pauty

 

 

»Von der traditionellen Welt des ­Kaffees verabschiedet man sich zugunsten der Ästhetik.
Die ­Maschinen sollen als Kunstobjekte ­gesehen werden.«

Georg Branny
Mehrfacher Barista-Champion und Besitzer von CaffèCouture
www.caffecouture.com

Martin Hablesreiter / Foto: Michele Pauty
Martin Hablesreiter / Foto: Michele Pauty




»Hinsichtlich der Funktionalität sind die ­Geräte mehr oder weniger ausgewogen, aber überhaupt nicht sinnlich.«

MARTIN HABLESREITER
Architekt und Autor des ­Standardwerks »Food Design«
www.honeyandbunny.com





Text von Bernhard Degen
Aus Falstaff Nr. 07/2012

 

Mehr zum Thema

News

Alpenkochbuch: Der Gipfel ist Genuss

Spektakuläre Landschaften, uraltes Handwerk, ungewöhnliche Köstlichkeiten: Die amerikanische Kochbuchautorin Meredith Erickson zeigt in ihrem Buch,...

News

Tischgespräch: Johann Lafer im Talk

Der beliebte Spitzen- und TV-Koch spricht mit Falstaff über Heidensterz und vegane Ernährung.

News

Wissenschaft: Sonnenschutz von innen

Schatten, Hut und Sonnencreme schützen vor Sonnenbrand. Dazu lässt sich ein Basisschutz von etwa 2–3 mit gelb-orange-rotem Obst und Gemüse und...

News

Milena Broger verrät ihr Lieblingsrestaurant

Die Vorarlberger Spitzenköchin verrät ihren persönlichen Genuss-Hotspot nah am Bodensee: das »Mangold« in Lochau.

News

Top 5: Pikante Tartes

Ob in Italien, Spanien oder Südfrankreich: Reifes Gemüse wird in mediterranen Gefilden gerne in Kombination mit Teig gebacken. Wir verraten die besten...

News

Wolfgang Puck: Der Koch der Stars

Der Kärntner hat es in Hollywood vom einfachen Koch zum Multimillionär geschafft. Falstaff verrät der Tausendsassa, wie er gestärkt aus der...

News

Bachls Restaurant der Woche: Fuhrmann

Im Restaurant im 8. Wiener Bezirk begeistert Patron Hermann Botolen mit seiner Weinauswahl, während Walter Leidenfrost diese mit seinen Kreationen zu...

News

So gelingt steirisches Backhendl

In sieben Schritten zum Genuss: Die steirische Kochlegende Willi Haider zeigt, wie man das goldgelb panierte Geflügel perfekt zubereitet.

News

Best of: Kulinarik-Hütten in der Steiermark

Wildromantische Berglandschaften und lukullische Höhenflüge müssen einander nicht zwangsläufig ausschließen. In den Alpenregionen der Steiermark...

News

Café Landtmann: Vom Quereinsteiger zur Gastro-Institution

Der Name Querfeld steht für Wiener Gastro-Kultur – und ist seit 15 Jahren mit Helvetia gut versichert.

Advertorial
News

Der Hofwirt im steirischen Seckau: ein richtig gutes Wirtshaus

Wer vorzüglich essen und dabei das Ambiente eines steirischen Gasthauses mit 750 Jahren Geschichte genießen möchte, ist beim Hofwirt in Seckau bestens...

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Esslokal

Das mitten in der Corona-Krise eröffnete Niederösterreichische Restaurant überrascht mit kreativen Köstlichkeiten. Vielleicht die Geburt eines großen...

News

Falstaff sucht die beliebtesten Bäckereien 2020

Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen, wenn es um frisches Gebäck geht? Nominieren Sie Ihren Lieblingbetrieb, damit er es ins anschließende Voting...

News

Falstaff Sommer-Ausgabe: Mediterrane Genüsse und vieles mehr

Mit der neuen Ausgabe des Falstaff Magazins feiern wir nicht nur ein großes Comeback, wir liefern Ihnen auch die besten Tipps für einen genussvollen...

News

Neue Genussplattform für heimisches Wildbret

Die innovative Online-Plattform »Wildes Österreich« mit eigener App versorgt nachhaltige Wildliebhaber ab sofort mit regionalem Wildfleisch von...

News

Top 6: Spieße vom Grill

Von Kebab bis Satay: Unsere sechs Lieblingsrezepte zeigen, wie Sie internationale Spieße vom Grill zu Hause zubereiten können.

News

Neue Brunch-Location im Wiener Donaupark

FOTOS: Das »Brunchhouse« eröffnet am Irissee im Donaupark mit internationaler Küche von Manuel Clairice.

News

Top 10 Rezepte mit Schokolade

Ob süß, pikant oder im Drink – Schokolade bzw. Kakao hat viele Facetten. Unsere Lieblingsrezepte gibt’s hier.

News

Die Top 10 Restaurants im Wiener Prater

Von den Klassikern wie »Schweizerhaus« und »Meierei« bis zu den Neuzugängen »Die Allee«, »das Campus« und vielen mehr...

News

Marco Müller ist »Ikarus«-Gastkoch im Juli

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus«-Gastkoch des Monats Juli 2020 im Hangar-7: Marco Müller, »Rutz« Restaurant, Berlin.