Falstaff on Tour: der neue Ford Ranger im Weinberg-Test

Steve Breitzke und Matthias Pitra (»MAST Weinbistro«) vor dem Ford Ranger am Wiener Nussberg.

© Falstaff/Grawatsch

Steve Breitzke und Matthias Pitra (»MAST Weinbistro«) vor dem Ford Ranger am Wiener Nussberg.

© Falstaff/Grawatsch

Das »MAST Weinbistro« am Wiener Alsergrund wurde Ende vorigen Jahres von Falstaff mit 97 Punkten zum besten Weinbistro des Landes gewählt – nicht einmal ein halbes Jahr nach der Eröffnung. Der Ford Ranger wiederum ist ein Dauerbrenner in der Liga der ganz Großen – 2017 wurde kein anderer Pick-Up in Österreich mehr verkauft als er. Doch nicht nur der Erfolg eint die Beiden: Steve Breitzke (37) und Matthias Pitra (30) sind echte Naturliebhaber – der Fokus der 600 Positionen fassenden Weinkarte im MAST liegt klar auf Naturweinen. Der Ranger ist ebenfalls in der Natur zuhause – das haben die beiden Sommeliers bei ihrer Ausfahrt auf den Wiener Nussberg begeistert festgestellt.

VIDEO: Begleiten Sie die zwei Sommeliers auf Ihrer Fahrt durch die Wiener Weinberge



Mit 5,35 Metern Länge ist der Ranger in der Version Wildtrak eine imposante Erscheinung vor dem kleinen Bistro im 9. Wiener Gemeindebezirk – der bullige Raptor-Kühlergrill der limitierten Predator-Ausstattung lässt Großes erahnen. 200 PS im 3,2-Liter-Fünzylinder-Dieselmotor sorgen für ordentlichen Anschub am Weg auf den Nussberg, mit 470 Nm maximalem Drehmoment ist kein Hang zu steil.

Oben angekommen treffen wir Winzerin Jutta Ambrositsch, die in den Weingärten die Reben des aktuellen Jahrgangs inspiziert. Die Wärmeperiode im Mai hat die Trauben stark wachsen lassen, erzählt sie. Die 44-Jährige kennt den Nussberg in- und auswendig und hat speziell für das »MAST« einen eigenen Wein abgefüllt, natürlich ein Gemischter Satz. Breitzke und Pitra nutzen die Gelegenheit, um für Nachschub zu sorgen. Die maximale Nutzlast von 1.260 kg haben wir dabei aber nicht ausgenutzt, das entspräche in etwa 172 (!) Sechser-Kartons Wein. Wem das noch nicht reicht: die Anhängelast beim Ford Ranger beträgt 3,5 Tonnen – ein Klassenbestwert. Damit ließe sich sogar ein ganzes Weinfass mit über 2.500 Litern auf einmal transportieren!

»Das Fahren mit dem Ford Ranger macht extrem viel Spaß – gerade in den Weinbergen bringt er die Kraft extrem gut auf die Straße und hat trotzdem ein präzises und extrem gutes Handling«, fällt dann auch das Fazit der Beiden positiv aus. Zurück im Bistro genehmigen sich Breitzke und Pitra dann noch ein Gläschen – so macht Weinabholen Spaß!

Nussberg unplugged: die Ausfahrt im Ford Ranger in Bildern

Ford Ranger – der meistverkaufte Pick-Up in Österreich

Varianten: Einzel- Super- oder Doppelkabine
Leistung: 130, 160 oder 200 PS (bis 470 NM)
Getriebe: Schalt- oder Automatikgetriebe
Antrieb: Zuschaltbarer Allradantrieb mit Untersetzungsgetriebe
Beladung: bis 1.260kg Nutzlast und 3.500 kg Anhängelast
Sicherheit: 5 Sterne im Euro NCAP Crash Test für Doppelkabine
Verbrauch: kombiniert 6,5–8,8 l / CO2-Emission 171–231 g/km
Preis (brutto): ab € 24.790,- / vorsteuerabzugsberechtigt 

MEHR ERFAHREN

Mehr zum Thema

News

Omega Railmaster Denim – ein bisserl was geht immer!

Blau ist ja ohnedies bereits die neue Lieblingsfarbe der Uhrenindustrie. Noch cooler ist diese neue Railmaster von Omega mit ihrem Nato-Band und dem...

News

U(h)r-Element Wasser

Es war nicht Liebe auf den ersten Blick. Erst langsam näherten sich Uhren und Wasser aneinander an. Auch heute noch gilt es ein paar wichtige Dinge zu...

News

Santos de Cartier – eine Herrenuhr so wie sie sein soll

Die 2018er-Santos de Cartier ist nicht zu klein, nicht zu groß, nicht zu dick oder zu dünn, sie ist gerade richtig und technisch voll auf der Höhe der...

News

Tischgespräch mit Cecilia Bartoli

Die Opernsängerin spricht mit Falstaff über den Appetit nach einer großen Oper.

News

Produkttest: Die besten Brotmesser

Zerquetschte Semmeln, krumme Brotscheiben oder ein nicht enden wollender Kraftakt? Für einen sauberen Schnitt braucht es das richtige Werkzeug –...

News

Uhren total transparent. Hublot zeigt alles!

Das Gehäuse gefertigt aus Saphir ermöglicht tiefe Einblicke ins Innere einer Uhr. Was Hublot da geschaffen hat ist wahrhaftig eine technische...

News

Vintage, so lautet das Zauberwort

Die Uhrenbranche verneigt sich vor ihren tickenden Helden von anno dazumal. Ganz ehrlich, das gefällt uns und wir freuen uns! Entdecken sie mit uns...

News

Tudor Black Bay Fifty-Eight

Mit dieser neuen Taucheruhr von Tudor macht man nicht nur im Sommer, in der Sonne und über und unter dem Wasser eine gute Figur.

News

Kulinarische Festspiele in Salzburg

Im neuen Falstaff Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele werden die besten Restaurants, Bars, Cafés und viele weitere Tipps für einen...

News

Die Demokratisierung des Jahreskalenders

Die »Master Collection Annual Calendar« von Longines macht das möglich! Einst als kleine Komplikation deutlich unterhalb eines ewigen Kalendariums...

News

Die neue Jaeger-LeCoultre »Polaris«-Kollektion

Im Jahre 1968 wurde ein ganz besonderer Armbandwecker, die U(h)rmutter dieser Kollektion, vorgestellt. 50 Jahre später gestaltet Jaeger-LeCoultre eine...

News

Nostalgie: Und ewig lockt die Riviera

Die Riviera ist die Königin der Küstenstriche, der Inbegriff von Glamour und Dolce Vita. Seit mehr als einem Jahrhundert zieht sie Menschen mit Geist,...

News

Pole Position: Was beim Fuhrpark eines Hotels zählt

Weil der Gast den ultimativen Komfort will und der Betriebsinhaber die Sparsamkeit, steht der Fuhrpark in Hotels und Gastronomie vor immer neuen...

News

Neuer 5er-BMW im Höhenflug

Spektakuläre Präsentation des neuen Modells der 5er-Reihe über den Dächern Wiens – mit genussvoller Begleitung im K47.