Falstaff Leserreise: Wineways Festival – Nicht mehr buchbar

Blick auf Avignon

© 123rf.com

Blick auf Avignon

Blick auf Avignon

© 123rf.com

Die Reise ist nicht mehr buchabr.

Savoir Vivre – Besuchen Sie mit uns das Wineways Festival und gönnen Sie sich genussvolle Erlebnistage an der Rhône. Beim Mittagessen mit Winzern der Region Châteauneuf-du-Pape erfahren Sie mehr über die Besonderheit der Weinregion und seine »göttlichen« Lagenweine, die Sie auch bei einer exklusiven Soirée im ehemaligen Papstpalast in Avignon in einer Vertikale bis 30 Jahre zurück verkosten dürfen. Die ganze Palette der besten Rhône-Tal Weine werden Sie am nächsten Tag mit einer Fachjury gemeinsam bewerten und am Abend heißt es dann »Sterne schmecken« bei einem außergewöhnlichen Galadinner mit Michelin-Köchen.

Die Sonne des Südens und der Mistral dominiert die Olivenhaine, unter denen auf Château Virant feinste Oliven reifen. Mit großer Leidenschaft wird hier Weltklasseöl von einzigartigem Terroir-Charakter komponiert. Als würdiger Abschluss verwöhnen wir Sie mit einem Gourmet-Abendessen in der Gartenoase eines typisch provenzalischen Restaurants – bon appétit!

HIGHLIGHTS:

  • Linienflüge Economy Class mit Austrian Airlines ab/bis Wien nach Nizza
  • 3 Übernachtungen im Hôtel de l'Horloge**** in Avignon inkl. Frühstück
  • 1 Übernachtung im Aquabella Hôtel & Spa**** in Aix-en-Provence inkl. Frühstück
  • Abendessen im Restaurant Le Pré Carré in Avignon
  • Teilnahme am Wineways Festival lt. Programm inkl.
  • Winzer-Mittagessen in der Schlossruine von Châteauneuf-du-Pape inkl. Weinverkostung, Besuch des Wein-Museums, Verkostung der Châteauneuf-du-Pape Cru Weine der letzten 30 Jahre, Verkostung mit einer professionellen Jury der besten Rhône-Tal Weine, Gala-Dinner mit Sterneköchen im Papst-Palast inkl. AOC-Weinen aus dem Rhône-Tal
  • Wein- und Olivenölverkostung im Château Virant
  • Gourmet-Abendessen im Hôtel le Pigonnet in Aix-en-Provence
  • Alle Transfers lt. Programm im klimatisierten Minibus
  • Deutschsprachige Reiseleitung

REISETERMIN:

30.05. - 03.06.2019 

REISEVERLAUF:

Tag 1: Wien – Nizza – Avignon (-/-/A)
Gegen Mittag fliegen Sie von Wien nach Nizza, wo Sie von einer deutschsprachigen Repräsentanz der örtlichen Agentur begrüßt werden und zu Ihrem Bus nach Avignon geführt werden. Anschließend Bustransfer nach Avignon, Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Check-in im Hotel de l‘ Horloge.
Am Abend genießen Sie ein feines Abendessen im Restaurant Le Pré Carré in Avignon.

Tag 2: Wineways Festival Châteauneuf-du-Pape & Avignon (F/M/-)
Frühstück im Hotel. Zum Auftakt des Wineways Festivals fahren Sie nach Châteauneuf-du-Pape und genießen dort in der Schlossruine ein Mittagessen mit Winzern aus der Region inkl. Weinverkostung. Eine einmalige Gelegenheit, um sich mit den dortigen Winzern auszutauschen. Im Anschluss besuchen Sie am Nachmittag das dortige Weinmuseum, bevor Sie wieder zurück nach Avignon fahren.
Am Abend steht eine exlusive Weinverkostung unter dem Thema »The Phenomenal vertival« am Programm. Sie verkosten im impressiven Ambiente des Papstpalastes die berühmten Châteauneuf-du-Pape Cru Weine mit den schönsten roten und weißen Jahrgängen der letzten 30 Jahre.

Tag 3: Besuch des Wineways Festival – Tag im Papst Palast (F/M/A)
Nach Ihrem Frühstück im Hotel steht ein weiteres Programmhighlight des Wineways Festivals an – eine Premiere in Frankreich! Sie verkosten und bewerten gemeinsam mit einer Fachjury im Papstpalast die ganze Palette der Rhône-Tal Weine. Anschließend erwartet Sie ein leichtes Mittagsbuffet.
Am Nachmittag erkunden Sie bei einer Führung den Papstpalast. Abends heißt es dann »Sterne schmecken« bei einem außergewöhnlichen Galadinner mit Michelin-Köchen aus Südfrankreich begleitet von prestigeträchtigen AOC-Weinen aus dem Rhône-Tal.

Tag 4: Wein- und Olivenölverkostung, Aix-en-Provence (F/-/A)
Zum Abschluss des Wineways Festivals findet im Zentrum von Avignon noch ein gemeinsamer Brunch statt. Danach brechen Sie Richtung Aix-en-Provence auf und halten beim Château Virant, wo feinste Oliven reifen. Mit großer Leidenschaft wird hier Weltklasseöl von einzigartigem Terroir-Charakter komponiert, wovon Sie sich bei einer Wein- und Olivenölverkostung überzeugen können. Nach Ihrer Weiterfahrt nach Aix-en-Provence können Sie diese elegante Stadt noch ein wenig auf eigene Faust erkunden, bevor wir Sie zu einem Gourmet-Abendessen mit Weinbegleitung im Restaurant Le Pigonnet einladen. Übernachtung im Hotel Aquabella in Aix-en-Provence.

Tag 5: Abreise (F/-/-)
Nach einem gemütlichen Frühstück bringt Sie Ihr Transferbus wieder zurück nach Nizza, von wo Sie am Nachmittag nach Wien zurückfliegen.

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

PREISE:

5 Tage inkl. Flug

Doppelzimmer € 2.820,– p.P.
Einzelzimmer € 3.040,– p.P.

INFO

falstaff@gourmet-reise.club
Tel.: 0800 560 080
Büro Wien: Riemergasse 6, 1010 Wien

Die Reise ist nicht mehr buchabr.

 


Wichtige Infos/Programmhinweise

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Reisende. Die Robin Tours GmbH behält sich vor, die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 45 Tage vor Reiseantritt abzusagen.
Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen

Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.

Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogramms nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Nicht inkludierte Leistungen:
Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
Getränke und Mahlzeiten, die nicht erwähnt sind

Veranstalter: Robin Tours GmbH, Unterer Stadtplatz 11, 6330 Kufstein, GISA-Zahl 29305292.  Anzahlung 20% (frühestens 11 Monate vor Reiseende), Restzahlung 20 Tage vor Reiseantritt. Insolvenzversicherung: Zürich Insurance plc Niederlassung Deutschland, Abwickler: Cover-Direct, Tel.: +43 1 969 08 40. Ansprüche sind innerhalb von 8 Wochen beim Abwickler geltend zu machen. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992) des Fachverbandes der Reisebüros idgF unter Berücksichtigung des Pauschalreisegesetzes (PRG; sollten einzelne Klauseln der ARB mit dem PRG in Widerspruch stehen, so gehen jene des PRG vor) sowie unsere unter www.reisethek.at/datenschutz abrufbare Datenschutzerklärung. Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Mehr zum Thema

News

Sacher Pop-Up-Café im Schloss Bensberg

Ein Stück Wien zieht mit einem Sacher Pop-Up-Café im Bergischen Land bei Köln für drei Wochen im Grandhotel Schloss Bensberg ein.

News

Corona: Sperrstunde in Kuchl bereits um 17 Uhr

Aufgrund der hohen Neu-Infektionsraten gelten im Salzburger Tennengau ab 13. Oktober noch strengere Vorschriften.

News

Buchtipp: Wein & Genuss in Südtirol

Die besten Weine, die spannendsten kulinarischen Ziele mit konkreten Tipps für den Besuch von Weingütern, Vinotheken und Restaurants.

News

Best of Golfplätze für Genießer in Österreich

Österreich ist ein Paradies für golfende Gourmets. Eine schier unglaubliche Dichte an erstklassigen Golfclub-Restaurants sorgt für Genuss-Höhenflüge...

News

Best of: Günstige Hotels in Wien

Wer in Wien günstig nächtigen möchte, kann aus einer großen Vielfalt an ebenso hippen wie günstigen Hotels auswählen – Anekdoten inklusive. Wir...

News

Die coolsten Design-Hotels in Wien

Junge Architektur und freches Hoteldesign sind in Wien ebenso zu Hause wie nachhaltige Initiativen, die aus leer stehenden Geschäftslokalen...

News

Hans Kilger will »Loisium Ehrenhausen« ausbauen

Der neue Eigentümer plant Neubauten mit 45 Zimmern am Hotel-Gelände sowie einen Edel-Heurigen zusätzlich zum Restaurant.

News

Schick-Gruppe muss vier Hotels schließen

Die Wiener Hotels »Erzherzog Rainer«, »Am Parkring«, »Capricorno« und »City Central« müssen Corona-bedingt vorübergehend schließen. Einzig das »Hotel...

News

Grätzl-Guide: Rund um den Wiener Rochusmarkt

Das Rochusmarkt-Grätzel steht für hochwertige Lebensmittel, eine lebendige Gastroszene und viel individuellen Charme. Wir präsentieren die besten...

News

Corona-Update: Wintertourismus in Österreich

Beim Aprés Ski darf auch im Außenbereich nur im Sitzen gegessen und getrunken werden, in Skischulen dürfen Gruppen maximal zehn Personen umfassen.

News

Corona: Keine Kulinarik bei Advent in Graz

Einige Weihnachtsmärkte wurden bereits abgesagt, in der steirischen Landeshauptstadt setzt man indessen auf das Verbot von Punsch und Speisen.

News

Kirnbauer eröffnet Blaufränkisch-Hotel in Deutschkreutz

FOTOS: Die Familie Kirnbauer setzt auf hochwertige Kulinarik unter der Patronanz von Andreas Fuchs, eine hochkarätige Weinauswahl und ein gediegenes...

News

»Casamon«: Neues Ferienhaus der Familie Gaja im Piemont

FOTOS: Die weltberühmte Winzerfamilie Gaja steht hinter dem neuen Hotelprojekt »Casamon«. Das Hotel liegt in der malerischen Weinbauregion der Langhe.

News

Törggelen in Südtirol: Zurück zum Ursprung

Im Herbst wird in Südtirol die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Die Buschenschänken öffnen ihre Stuben und bieten hausgemachte Köstlichkeiten von Hof...