Tolle Atmosphäre im Wiener »The Bank«. / Foto beigestellt
Tolle Atmosphäre im Wiener »The Bank«. / Foto beigestellt

 

 

 

Koch gibt Rahmschmarrenrezept an Gäste weiter
Das Wiener »The Bank« konnte bei zwei Gourmetclubmitgliedern mit exzellentem Service und köstlichem Dessert punkten.
»Bei einem gemütliches Essen im ›The Bank‹ waren wir von der freundlichen und individuellen Beratung des jungen Kellners sehr angetan. Auf seine Empfehlung hin haben wir den Rahmschmarren für zwei bestellt und prompt eine riesige Portion bekommen. Da er so sensationell schmeckte, haben wir den Schmarren trotzdem komplett verspeist. Zur Krönung des netten Abends haben wir – nach einigen Überredungsversuchen – sogar ein handgeschriebenes Rezept bekommen. Vielen lieben Dank!«

Das Wohl der kleinen Gäste hat Priorität
Das »Herberstein« in Linz kocht für einen jungen Gast extra Wiener Schnitzel, das sonst nicht auf der Karte steht.
»Zu einem runden Geburtstag hat sich die ganze Familie im ›Herberstein‹ versammelt. Leider war an diesem Abend kein Babysitter verfügbar – absagen kam nicht in Frage – also ›musste‹ unser fünfjähriger Sohn mit. Der Kleine ist vom Serviceteam herzlich empfangen worden: ›Egal, was der kleine Herr essen möchte, wir kochen alles!‹ So war es auch: Das Wiener Schnitzel mit Pommes – eigentlich nicht auf der Karte – ist extra für ihn zubereitet worden. Und auch das Erdbeereis, das ihm nicht geschmeckt hat, wurde prompt durch eine Schoko-Kreation ersetzt, die nicht einmal verrechnet wurde. Vielen Dank für den äußerst gelungenen Abend!«


»Reisinger«: freundliche Geste des Küchenteams. / Foto beigestellt
»Reisinger«: freundliche Geste des Küchenteams. / Foto beigestellt


Bedienung auch außerhalb der Küchenzeiten
Zwei Gäste bekamen im burgenländischen »Der Reisinger am Neufelder See« noch nachmittags Speisen von der Mittagskarte.
»Bei unserer Ankunft im Lokal, etwa um 15 Uhr, sagte man uns, dass es noch Mittagessen gebe. Etwas später teilte uns ein Ober aber entschuldigend mit, dass er vorhin in der Hektik leider übersehen habe, dass die Küchenzeiten bereits vorbei wären – er versprach aber, nochmals mit dem Küchenteam zu reden. Der Koch hat sich schließlich dazu bereit erklärt, uns doch noch zwei Gerichte von der Mittagskarte zuzubereiten. Zu unserem Glück waren es genau die beiden, die wir bestellen wollten. Selbst für ein Dessert war noch Zeit. Das ist wahrlich keine Selbstverständlichkeit, von uns gibt es ein großes Lob an das gesamte Team! Wir kommen gerne wieder.«


 

Chaotische Hermesvilla
Am Sonntag kann man sich den Besuch in der »Hermesvilla« im Lainzer Tiergarten sparen, so ein Gourmetclubmitglied.
»Es ist Sonntag, und Hunderte pilgern zur ›Hermesvilla‹. Das Restaurant ist bummvoll, aber wir finden doch einen Tisch. Zwar türmen sich Geschirr und Speisereste von den Vorgästen, aber wir sind optimistisch, dass bald abgeräumt wird. Mitnichten! Nach 20 Minuten meint die Kellnerin: ›I kum glei‹. Nach weiteren zehn Minuten ist der Tisch immer noch nicht abgeräumt, geschweige denn die Bestellung aufgenommen. Die Gäste am Nebentisch meinen, sie warten seit einenhalb Stunden auf den Hauptgang, und ein Paar verlässt das Lokal, da es auch 30 Minuten nicht bestellen konnte. Schade, wenn ein Wirt nicht kapiert, dass das Lokal an einem Schönwetter-Sonntag voll sein wird.«

»Aurelius«: Was war da mit dem Service los? / Foto beigestellt
»Aurelius«: Was war da mit dem Service los? / Foto beigestellt

 

 

 

 

Service: »Ihnen sitzt eh schon was Süßes gegenüber«
Im Wiener »Aurelius« mussten sich
Gäste von einem Kellner unangebrachte Bemerkungen gefallen lassen.

»Bei unserem letzten Besuch im ›Aurelius‹ wurden wir leider enttäuscht, es passierten eine ganze Reihe an Ungereimtheiten: Trotz der Reservierung für elf Personen bekamen wir einen viel zu kleinen Tisch; ein Kellner erwiderte auf die Bitte, Beilagen zu tauschen, man solle alles so ordern wie auf der Karte, da für Extrawünsche zu viel los sei; und beim Abservieren wurde mein Kollege belehrt, dass man das Besteck schließe, wenn man fertig sei. Wir wiesen darauf hin, dass wir uns nicht gut behandelt fühlten und scherzten, dass man uns mit etwas Süßem wieder glücklich machen könne. Die Antwort des Kellners: ›Ihnen sitzt ja eh schon was Süßes gegenüber.‹«

»Mercado«: Ein Gast erlebte Patzer der Küche. / Foto beigestellt
»Mercado«: Ein Gast erlebte Patzer der Küche. / Foto beigestellt



REAKTION
Einem Gast wurde im »Mercado« ein durchgebratenes Steak serviert. Inhaber Klaus Piber nimmt Stellung.
Das noch recht neue »Mercado« am Wiener Ring erhielt durchwegs gute Kritiken. Ein Gourmetclubmitglied berichtete uns jedoch, dass das Filetsteak komplett durchgebraten serviert wurde. Der Inhaber entschuldigt sich: »Leider fiel der Besuch gerade in eine Zeit, als ich und unser Küchenchef Alexander Theil auf Recherchereise waren. Die Vertretung war entsprechend nervös. Das Timing hat bei diesem Tisch leider nicht gestimmt, so ist dieser Fehler passiert. Ein Fehler, der nicht hätte sein dürfen, der einem jungen Team aber leider unterlaufen ist.«


Die Redaktion behält sich vor, dem Falstaff zugesandte Berichte aus Platzgründen für die Veröffentlichung zu kürzen. Wenn auch Sie von »bemerkens­werten Erlebnissen« in Restaurants berichten können, senden Sie diese bitte an redaktion@falstaff.at.

 

Aus Falstaff Nr. 02/2015

Mehr zum Thema

  • Eines der am besten bewerteten Restaurants ist das »Ikarus« im Salzburger Hangar-7.
    26.02.2013
    Aufruf: Teilen Sie uns Ihre Gastro-Erlebnisse mit!
    Die Bewertungen der Gäste zählen – lassen Sie uns an Ihren Restaurant-Erlebnissen teilhaben!
  • Im »Landhaus Bacher« weiß man zu begeistern / Foto beigestellt
    18.10.2013
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »Kulmer« und »Landhaus Bacher«, Minus für »Zur Linde«, »Maria Loretto« und »Mole West«
  • Das Paar Bachler sorgt für Begeisterung / Foto: beigestellt
    04.09.2013
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »Bachler«, »Klostergasthaus Thallern« und »Gasthof Lang zur Festenburg«, Minus für »Starcke Haus« und »Herknerin« sowie eine...
  • Besonderer Extraservice im Grazer »Prato im Palais« / © Werner Krug
    28.04.2014
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »Prato im Palais« und »Buchbergers Landhof«, Minus für »Hubinger« und »Lutter & Wegner« sowie eine Reaktion aus dem »Hirlanda«.
  • In »Kristian’s Monastiri« wurden alle Wünsche erfüllt / Foto beigestellt
    31.03.2014
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »La Piazetta« und »Kristian's Monastiri«, Minus für »Didi Dorner«, »Wienerwaldhof« und »Freigeist« sowie eine Reaktion aus dem...
  • Großartiger Service in »Döllerer’s Wirtshaus« / Foto beigestellt
    16.02.2014
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »Döllerer's Wirtshaus« und »Tanglberg«, Minus für »Krainer« und »Konoba Bellini« sowie eine Reaktion aus »Hausmaier's Gaststätte«....
  • Mehr zum Thema

    News

    Buchtipp: Hot Cheese

    Das neue Kochbuch von der Foodwriterin Polina Chesnakova macht eindeutig Heißhunger auf Käse. Wir haben einige Showstopper-Rezepte für Sie zum...

    News

    Die besten Schokoladenmacher der Welt

    Die Bandbreite in Sachen Schokolade-Qualität ist enorm. Selbst im obersten Segment gibt es große Unterschiede. Falstaff verrät wer nun wirklich die...

    News

    Heiße Suppen und Currys für kalte Tage

    Ob klassische Fleischbrühen, exotische Phos oder würzige Currys: Diese wärmenden Gerichte machen die aktuelle »Eiszeit« erträglicher.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: HeimlichWirt

    Neben typischer Regionalküche bringt Peter H. Müller in seinem neuen Restaurant auch international angesehene Weine auf die Karte.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Winklers zum Posthorn

    In der neuen Wirkungsstätte von Robert Letz in Wien Landstraße gibt es eines der besten Beuschel der Stadt.

    News

    Das Erfolgsrezept des Daniel Boulud

    Daniel Boulud ist nicht nur einer der besten Interpreten französischer Küche, er erfand auch vor 38 Jahren den »Gourmet DB Burger« mit Foie gras – und...

    News

    Die besten Rezepte aus »Rote Wand, das Kochbuch«

    Das Hotel »Rote Wand« im Luxus-Skiort Lech rangiert beim Essen auch international ganz oben. Ob Bauernküche oder Fine Dining – Wir haben sechs...

    News

    Wilde Spezialitäten aus dem Burgenland

    In den Wäldern von Österreichs östlichstem Bundesland gedeiht Wild in außerordentlicher Vielfalt und Qualität. Wir haben uns ein paar Rezepte...

    News

    Cortis Küchenzettel: Congee gegen den Kater

    Für manche wird das neue Jahr mit einem Kater beginnen. Wer beizeiten vorsorgt, kann diesen aber gleich wieder ertränken – etwa in Reissuppe, wie sie...

    News

    Restaurants 2020: Die besten Neueröffnungen

    Jahresrückblick: Trotz der Krise hat Österreichs Gastro-Landschaft viele erfreuliche Neuzugänge zu verzeichnen – wir haben die Highlights...

    News

    Silvester-Menü to go: Abhol- und Lieferservices

    Diese Restaurants lassen Sie zu Silvester trotz Corona-Zwangspause nicht hängen und stellen Gerichte und Menüs zusammen.

    News

    Tipps für die Zeit nach der Festtags-Völlerei

    Wenn der Magen nach einem üppigen Festmahl schmerzt, gibt es mehrere Möglichkeiten, Abhilfe zu schaffen. Falstaff verrät Tipps gegen das Völlegefühl.

    News

    Festessen: So feiert die Welt

    Was essen Schweden, Italiener, Spanier oder Franzosen am liebsten zu Weihnachten? Was kommt in Australien, den USA, Kuba oder Brasilien auf den...

    News

    Peter Zinter eröffnet »Lieblingsfisch« am Karmelitermarkt

    FOTOS: Zusammen mit dem etablierten Fischhändler Eishken Estate eröffnet der hochdekorierte Koch ein Geschäft mit kleiner Gastronomie in Wien.

    News

    Michelin Italien: Der grüne Stern!

    Am 25. November wurden vom Guide Michelin die neuen Sterne für Italien verkündet. Neu in diesem Jahr: der grüne Stern für Nachhaltigkeit.

    News

    Darum ist Wildbret so beliebt wie noch nie

    Die covidbedingte Schließung der Gastronomie und deren Folgen haben dafür gesorgt, dass Wildbret so günstig ist wie nie. Das gesunde Fleisch von...

    News

    Pasta-Bistro »SoFàre«: Neueröffnung in Wien

    Die Pastamanufaktur mit Bistro legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und qualitativ hochwertige Bio-Zutaten aus Italien und Österreich.

    News

    Das Falstaff Weihnachtsmenü 2020

    Wir haben vier Spitzenköche aus dem Salzburger Land gebeten, ein festliches Menü für die Feiertage zusammenzustellen.

    News

    »Handwerk Restaurant«: Franz bringt auch die Festtagsgans

    Darf’s für die Feiertage ein bisserl MEHR Zeit sein? Das »Handwerk Restaurant« in Wien übernimmt für Sie heuer den aufwändigen Küchendienst.

    Advertorial
    News

    Sechs Tipps für mehr Abwechslung in der Küche

    Ihnen fehlen Ideen und Rezepte? Sie kochen immer nur dasselbe? Wir sorgen für neue Inspirationen.