Das Wiener »Kristian’s Monastiri«
Das Wiener »Kristian’s Monastiri« / Foto: beigestellt

Alle Sonderwünsche erfüllt
Acht Freunde verbrachten ­einen wunderbaren Abend im »Kristian’s Monastiri«:

»Obwohl wir – acht Freunde – uns bei der Reservierung vertan hatten (falsches Datum), wurde uns umgehend ein entsprechender Tisch gedeckt. Ein spezielles Vier-Gänge-Menü hätte zwar vom gesamten Tisch bestellt werden müssen, ­allerdings wurden sämtliche ­Änderungswünsche völlig ohne Probleme erfüllt. Selbst umständlichste Abwandlungen der Menüfolge sowie der Austausch einzelner Gerichte wurden uns ermöglicht. Bei der Weinbegleitung wurde darauf geachtet, dass jeder Gast den passenden Wein zu seinem Gang bekam. Es wurden alle Wünsche erfüllt, wir haben wunderbar gegessen und getrunken – wir haben uns wohlgefühlt«

Genuss zu später Stunde
Eine Testerin speiste im »TOM am Kochen« auch kurz vor Sperrstunde noch sehr gut:

»Ich wollte gerne das Restaurant ›TOM am Kochen‹ in Leutschach kennenlernen. Von Wien kommend erreichte ich das Restaurant leider erst um 22.30 Uhr. ›TOM am Kochen‹ sperrt jedoch abends um 23 Uhr zu. Ich habe dennoch mein Glück versucht und trotz der späten Stunde noch sehr gutes Essen bekommen – ­inklusive Gruß aus der Küche! Darüber hinaus war auch noch die Bedienung wirklich nett und zuvorkommend. Dieses Lokal ist sehr empfehlenswert.«


Enttäuschung im Magdalenenhof
Ein Tester über einen nicht ­zufriedenstellenden Besuch in Reinhard Gerers »Magdalenenhof« auf dem Bisamberg:

»Wir waren vor einiger Zeit im Magdalenenhof essen, und leider war dies kein zufriedenstellendes Erlebnis. In der für ein Kleinkind vorgesehenen Frittatensuppe befand sich genau ein kleiner Löffel voll Frittaten! Noch dazu haben wir eineinhalb Stunden auf das ­Essen gewartet – das ist einfach zu lang. Das Servicepersonal war ­darüber hinaus unkoordiniert und mehrfach sogar muffig und unfreundlich. Leider kann man so nur ein Resümee ziehen: Im Ganzen war der Besuch von Gerers Magdalenenhof leider enttäuschend!!! Von einem Meister seines Fachs erwartet man sich wirklich etwas wesentlich Besseres.«

Kühl, einfallslos, laut und zu teuer
Ein »Pauschalabendessen« im »Caramé« in Velden wurde für einen Tester zur Enttäuschung:

»Anlässlich der Fête blanche haben wir dieses Jahr ein Paket im Casino Hotel gebucht, in dem ein Menü mit Weinbegleitung im ›Caramé‹ inkludiert war. Obwohl ich fast ein Jahr im Vorhinein den Tisch bestellt hatte, war an diesem kühlen Abend nur ein Tisch vor dem Lokal für uns gerichtet. Das Essen war gut, aber nicht auf dem Niveau der letzten Jahre, wirkte etwas einfallslos. Etliche Weine wurden uns serviert, auch zu den Zwischengerichten. Als ich dann die Rechnung bekam, waren überraschenderweise einige Weine darunter. Ganz zufällig waren natürlich die teuersten Weine nicht in der Weinbegleitung enthalten. Auf mein offenbar verärgertes Gesicht hin wurde die Rechnung zweimal preislich nach unten nachkorrigiert. Das Abendessen selbst wurde auch noch ein Opfer der lauten und unpassenden Musik des gegenüberliegenden Casinos.«

aus Falstaff 07/10

Mehr zum Thema

News

Mimi Sheraton: »Ich bin ein Restaurant-Junkie!«

Sie war die erste Restaurantkritikerin der »New York Times«: Mimi Sheraton im Interview über gute Noten, schlechte Verlierer und die Frage, ob ein...

News

Rezeptstrecke: New York Supreme

Kurt Gutenbrunner aus dem »Wallsé«, Daniel Boulud aus dem »Daniel« und Daniel Humm aus dem »Eleven Madison Park« zählen zu New Yorks besten...

News

Rezeptstrecke: Kochen mit Gin

Er schmeckt nicht nur in Kombination mit Tonic – die Starköche Andreas Stübi, Harry Brunner und Andreas Hillejan verraten ihre Rezepte mit Gin!

News

Bachls Restaurant der Woche: Johanns

Mike Johann hat sein »Johanns« von Grund auf erneuert: Das »One-Man-Lokal« glänzt nicht nur mit seiner Kulinarik, sondern bietet neuerdings auch...

News

Piemont-Reisetipps: Genuss mit Geduld

Touristisch ist das Piemont ein Spätzünder, wurde es doch erst in den vergangenen 20 Jahren entdeckt. Kulinarisch allerdings schöpft die Region im...

News

Must-Haves: Zitrus-Couture

Sauer macht lustig: Diese praktischen Gehilfen holen das Beste aus den fruchtigen Vitamin-C-Lieferanten.

News

Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

Für den süßen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmigen Apfel oder...

News

Christian Tschida zu Gast im »Mraz & Sohn«

Für drei Abende Ende November steuert der Österreichische Spitzenwinzer die Weine zu einem unglaublichen Menü in sechs Gängen bei – musikalisches...

Advertorial
News

Die Huths eröffnen ein neues Steakhouse

»Mama & der Bulle« wollen sich vor allem dem Flank-Steak widmen. Es ist das vierte Lokal in der Schellinggasse und das siebente insgesamt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schlossstern

Nach außen hin unverändert luxuriös, nach innen hin wurde das Restaurant leistbar gemacht: Das »Schlossstern« in Velden am Wörthersee.

News

Zitrusfrüchte: Sonniges Gemüt

Zitrusfrüchte werden gerade in den Wintermonaten zu Hauptdarstellerinnen in der Küche. Kein Wunder, denn sie sind viel mehr als nur sauer.

News

Top 5: Tipps für die perfekte Martinigans

Das Hotel Sans Souci verrät Küchenchef Jeremy Ilians fünf goldene Regeln für die Gansl-Zubereitung und lädt am Freitag, 9. November zum Event »Darf’s...

News

10 Fakten über Pasta

Die historische Herkunft von Spaghetti & Co liegt nicht in Italien, aber wer hat's erfunden? Und was bringt es, Nudeln an die Wand zu werfen? Fragen...

News

Weltpastatag: Best of Nudelrezepte

Rund um den 25. Oktober dreht sich alles um Spaghetti, Penne, Fusilli & Co. – Hier einige Inspirationen, um den Weltpastatag entsprechend zu...

News

Aus dem »G'schupften Ferdl« wird »Bruder«

Im ehemaligen »Stadtheurigen« im 6. Wiener Bezirk realisieren Hubert Peter und Lucas Steindorfer ein Konzept aus Bar und Restaurant mit...

News

20 Jahre »Yohm«: Redesign und Innovationen

Das Kern-Team arbeitet seit 1998 zusammen und setzt Neuerungen mit Bedacht um. Nun gibt es eine gelungene Umgestaltung und einzelne neue Gerichte.

News

Dine & Wine Festival im Hotel Castel*****

L'Art de Vivre: Vom 4. bis 8. November treffen sich im Hotel Castel***** Feinschmecker und Genießer, um Köstlichkeiten von drei Europäischen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Restaurant Forthuber im Bräu

Christoph Forthuber nimmt von Spielereien Abstand, man kriegt, was man liest – allerdings mit bemerkenswerter Akkuratesse finalisiert.

News

Die Gustav begeistert auch im sechsten Jahr

Von 18. bis 20. Oktober lud die Messe Dornbirn zur Gustav. Auch im sechsten Jahr begeistert der internationale Salon für Konsumkultur.

Advertorial
News

Gänsehaut pur!

Es ist wieder soweit – das Martinigansl wird gestopft und der Wein eingekühlt. Das Genussgut Krispel bietet allen, denen die Gans nicht so schmeckt,...

Advertorial