Seehotel Lackner am Mondsee
Seehotel Lackner am Mondsee / Foto: beigestellt

17.000 Gourmetclubmit­glieder testen für den Falstaff Res­tau­rantguide und senden uns ihre positiven und negativen Erleb­nisse:

Frischer Fisch mit Panoramablick
Das Restaurant im Seehotel Lackner überzeugt ein Paar mit Fisch­angebot und Aussicht.

»Wir genießen immer wieder die frischen Fische im Restaurant des ­Seehotels Lackner: Reinanke und Saibling sind nicht zu übertreffen. Der Glas­verbau auf der Terrasse ist ­bestens gelungen und ermöglicht auch bei kühlem Wetter – wie bei unserem letzten Besuch –, dass man draußen sitzen und die wunderschöne Aussicht genießen kann.«


Angebot und ­Ambiente stimmen
Zwei Gäste freuen sich über nette Gastgeber und wohldosierte Speisen im »Freyenstein«.

»Freyenstein« in Wien-Währing
»Freyenstein« in Wien-Währing

»Besonders freundliches Personal, von der Chefin über den Koch Meinrad Neunkirchner bis hin zu den Kellnern! Die Speisen sind allesamt ein ­Gedicht, Auswahl und Zusammenstellung umwerfend. Alle Gerichte sind ausreichend, sättigend und dennoch nicht zu schwer. Die Weinkarte ist sehr gut sortiert, und die Preise sind fair!«

»Speisen und Getränkekarte: top, ebenso der Service. Hier möchte ich die Patronin des Hauses hervorheben. Ich denke, dass man in kaum einem Wiener Lokal einen so schönen Abend bei dieser Qualität und zu diesen Preisen verbringen kann.«


Vorspeisen erst nach zwei Stunden
Im »Skopik & Lohn« verdarb vergessliches Personal einem Geburtstagskind die Feierlaune.

»Skopik & Lohn« in Wien-Leopoldstadt
»Skopik & Lohn« in Wien-Leopoldstadt

»Wir waren eine Geburtstagsrunde, die sich sehr auf diesen Abend gefreut hatte. Der Service war jedoch enttäuschend: Wir staunten nicht schlecht, als wir erst nach geschlagenen zwei Stunden unsere Vorspeisen bekamen. Der Grund: Die Bestellung war vergessen worden und musste nach etwa eineinhalb Stunden neu aufgenommen werden. Keine Entschuldigung, kein Entgegenkommen des Patrons, stattdessen glänzte dieser durch schlechte Witze. Er warf uns vor, wir seien selbst schuld, die Runde sei schließlich zeitversetzt eingetroffen. Von einem Lokal dieses Niveaus muss man sich mehr erwarten können!«


Eingeräuchert und weggeschickt
Mitglieder sind über die Tisch­einteilung und Unflexibilität im »Haus im See« enttäuscht.

»Haus im See« in Fertörákos, Ungarn
»Haus im See« in Fertörákos, Ungarn

»Für eine Feier reservierten wir ­einen schön gelegenen Tisch für sieben Personen und gaben dezidiert an, dass wir mit Baby anreisen würden. Dort angekommen, wollte uns die Besitzerin an den offensichtlich schlechtesten Tisch (für nur sechs Personen) setzen – direkt zwischen rauchendem Grill (mit Baby unmöglich) und Küchendurchgang. Auf die höfliche Anmerkung, dass wir etwas anderes bestellt hatten, sagte sie: ›Bei uns ist jeder Tisch schön.‹ Auf einen neuerlichen ­Versuch antwortete Frau Eselböck völlig genervt: ›Ich glau­be, es ist für alle besser, wenn Sie jetzt gehen.‹ Das war auch die einzig richtige Empfehlung, da das Lokal ohnedies heillos überfüllt und alles andere als gemütlich war.«


Aus Falstaff Nr. 06/2012

Mehr zum Thema

News

Würstel-Guide: In bester Gesellschaft

Die Würstel sind die Hauptdarsteller im Rampenlicht, der Begleitung wird allerdings oftmals zu wenig Beachtung geschenkt. Falstaff stellt die...

News

Best of: König Kartoffel

Joël Robuchon, der Großmeister der französischen Küche, ist vor wenigen Monaten verstorben. Seine Liebe galt nicht nur der Haute Cuisine, sondern ganz...

News

Rezepte: Schmalzgeboren

Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

News

Rezeptstrecke: Süße Sünden

Was wäre Wien ohne seine Mehlspeisen? Wir haben für Sie drei Rezepte von heimischen Klassikern zusammen­gesucht – die pure Versuchung.

News

Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

News

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

Bottura eröffnet Restaurant im »W Dubai – The Palm«

Im »Torno Subito« bietet der italienische Spitzenkoch Dolce Vita mit entspanntem Luxus, etwa mit Tretboot-Picknick und Aperitivo. PLUS: Erste...

News

»Filmbar« startet ab April mit neuem Konzept

FALSTAFF exklusiv: Die Bar im Österreichische Filmmuseum in der Wiener Innenstadt wird ab April 2019 zu einer »Italienischen Insel«.

News

Best of: Rezeptideen mit Schweinefleisch

Zum Start des chinesischen Jahr des Schweins am 5. Februar haben wir »schweinisch-köstliche« Inspirationen parat.

News

FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

Drei Wochen lang stehen Wirtshauskultur und Sommerfrische im Mittelpunkt – die Gäste erwartet ein bunter wie köstlicher Veranstaltungsreigen, der mit...

Advertorial
News

Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

Advertorial
News

Alpen treffen Mittelmeer: Neuer Küchenchef im »Edvard«

Der Südtiroler Thomas Pedevilla hat das kulinarische Zepter im Spitzenrestaurant im Wiener »Palais Hansen Kempinski« übernommen.

News

Skandinavier dominieren Bocuse d'Or 2019

Dänemark gewinnt vor Schweden und Norwegen. Hinter Finnland wird die Schweiz als bestes nicht-nordisches Land fünfter.

News

Einblick in die schwedische Küche

Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

News

Neu in Salzburg: »Sacher Grill«

Der ehemalige »Salzachgrill« wurde umgebaut. In neuem Interieur genießt man jetzt Gabel-, Teller- und Teilgerichte.

News

Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

News

Der »Salon Sacher« ist eröffnet

Alexandra und Matthias Winkler stellen im Wiener »Hotel Sacher« ein neues Konzept vor: Eine mondäne Bar im Stil der 20er-Jahre.

News

Pastete: Wilder Genuss

Sie ist ein Küchenklassiker mit langer Tradition und doch immer etwas Besonderes: die Pastete. Wir werfen einen Blick auf ihre Geschichte und baten...

News

Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...