Seehotel Lackner am Mondsee
Seehotel Lackner am Mondsee / Foto: beigestellt

17.000 Gourmetclubmit­glieder testen für den Falstaff Res­tau­rantguide und senden uns ihre positiven und negativen Erleb­nisse:

Frischer Fisch mit Panoramablick
Das Restaurant im Seehotel Lackner überzeugt ein Paar mit Fisch­angebot und Aussicht.

»Wir genießen immer wieder die frischen Fische im Restaurant des ­Seehotels Lackner: Reinanke und Saibling sind nicht zu übertreffen. Der Glas­verbau auf der Terrasse ist ­bestens gelungen und ermöglicht auch bei kühlem Wetter – wie bei unserem letzten Besuch –, dass man draußen sitzen und die wunderschöne Aussicht genießen kann.«


Angebot und ­Ambiente stimmen
Zwei Gäste freuen sich über nette Gastgeber und wohldosierte Speisen im »Freyenstein«.

»Freyenstein« in Wien-Währing
»Freyenstein« in Wien-Währing

»Besonders freundliches Personal, von der Chefin über den Koch Meinrad Neunkirchner bis hin zu den Kellnern! Die Speisen sind allesamt ein ­Gedicht, Auswahl und Zusammenstellung umwerfend. Alle Gerichte sind ausreichend, sättigend und dennoch nicht zu schwer. Die Weinkarte ist sehr gut sortiert, und die Preise sind fair!«

»Speisen und Getränkekarte: top, ebenso der Service. Hier möchte ich die Patronin des Hauses hervorheben. Ich denke, dass man in kaum einem Wiener Lokal einen so schönen Abend bei dieser Qualität und zu diesen Preisen verbringen kann.«


Vorspeisen erst nach zwei Stunden
Im »Skopik & Lohn« verdarb vergessliches Personal einem Geburtstagskind die Feierlaune.

»Skopik & Lohn« in Wien-Leopoldstadt
»Skopik & Lohn« in Wien-Leopoldstadt

»Wir waren eine Geburtstagsrunde, die sich sehr auf diesen Abend gefreut hatte. Der Service war jedoch enttäuschend: Wir staunten nicht schlecht, als wir erst nach geschlagenen zwei Stunden unsere Vorspeisen bekamen. Der Grund: Die Bestellung war vergessen worden und musste nach etwa eineinhalb Stunden neu aufgenommen werden. Keine Entschuldigung, kein Entgegenkommen des Patrons, stattdessen glänzte dieser durch schlechte Witze. Er warf uns vor, wir seien selbst schuld, die Runde sei schließlich zeitversetzt eingetroffen. Von einem Lokal dieses Niveaus muss man sich mehr erwarten können!«


Eingeräuchert und weggeschickt
Mitglieder sind über die Tisch­einteilung und Unflexibilität im »Haus im See« enttäuscht.

»Haus im See« in Fertörákos, Ungarn
»Haus im See« in Fertörákos, Ungarn

»Für eine Feier reservierten wir ­einen schön gelegenen Tisch für sieben Personen und gaben dezidiert an, dass wir mit Baby anreisen würden. Dort angekommen, wollte uns die Besitzerin an den offensichtlich schlechtesten Tisch (für nur sechs Personen) setzen – direkt zwischen rauchendem Grill (mit Baby unmöglich) und Küchendurchgang. Auf die höfliche Anmerkung, dass wir etwas anderes bestellt hatten, sagte sie: ›Bei uns ist jeder Tisch schön.‹ Auf einen neuerlichen ­Versuch antwortete Frau Eselböck völlig genervt: ›Ich glau­be, es ist für alle besser, wenn Sie jetzt gehen.‹ Das war auch die einzig richtige Empfehlung, da das Lokal ohnedies heillos überfüllt und alles andere als gemütlich war.«


Aus Falstaff Nr. 06/2012

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

News

Wie gesund ist Grillen?

Das gesellige Zusammensein und die Röstaromen regen den Appetit an und sorgen für gute Laune. Doch Grillen will gelernt sein. Aus gesundheitlicher...

News

Desserts: Süße Vermittler

Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Essay: Grün kommt von Grillen

Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

News

Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

News

Bad St. Leonhard: »streetfood auf lovntolerisch«

Beim Genuss-Festival von 25. bis 28. Juli präsentiert sich der Hauptplatz in Bad St. Leonhard wieder als »Genuss-Hauptplatz Kärntens«.

News

»Gourmet Royal« eröffnet in Tirol

Wellnesshotel trifft auf Spitzenküche: Robert Letz und Heinz Hanner wandeln die »Stube« des Herberge »Panorama Royal« in ein Gourmetlokal um.

News

Tel Aviv im Siebenten

Der israelische Starkoch Eyal Shani hat im neuen »Max Brown Hotel« in Wien Neubau das Restaurant »Seven North« eröffnet.

News

Küchen Update gefällig?

»Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

News

Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.

News

»World wide wood«: Drei Experten laden zum Waldgenießen

Waldbaden, Waldwellness und Waldessen: Die drei Südtiroler Experten, Martin Kiem, Theodor Falser und Gregor Wenter, luden zu einem einzigartigen...

News

Edles Design trifft auf einzigartige Kulinarik

Am 22. Mai 2019 luden Strasser Steine und Falstaff zum Galadinner ins Wiener »Steirereck« – mit dabei war unter anderem Spitzenkoch Johann Lafer.

News

Wie kommt das Salz aus dem Meer?

Das Wasser glänzt weiß in der Bucht von Sečovlje. Hier werden seit Jahrhunderten dem Meer die Salzblüten abgetrotzt. Denn es ist eine Kunst, diesen...

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

News

Rezeptstrecke: Kostbare Inselschätze

Sizilien mit seiner Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln ist ein Paradies für Köche – und Feinschmecker. Hier verraten drei hochdekorierte...

News

Einen Schnitt machen: Chefs und ihre Messer

MAN’S WORLD-Autor Severin Corti über jene Messer, nach denen sich die Top-Chefs gerade verzehren.

News

Premiere für die Wetscher Tour de Gourmet

Die schönsten Küchen, feine Kulinarik und ein entspanntes Lebensgefühl: Impressionen vom genussvollen Auftakt der Eventreihe in den Wetscher...

News

Beste Rohmilchqualität als oberstes Ziel

Die AMA kontrolliert 530.000 Milchkühe um höchste Milchqualität sicherzustellen.