Johanna Maier kümmert sich persönlich um ihre gäste

Im »Hubertus Johanna Maier & Söhne« in Filzmoos gibt es köstlichen Schmarrn auch für einen Gast mit Laktoseintoleranz.
»Nach unserem letzten Besuch bei Johanna Maier waren wir nicht nur von den groß­artigen Kreationen begeistert, sondern vor allem von der Gastgeberin selbst. Nicht nur einmal ist Frau Maier bei unserem Tisch vorbeigekommen und hat sich persönlich nach unserem Wohlbefinden erkundigt. Ich habe meine Laktoseintoleranz erwähnt und bedauert, dass ich den Heidelbeerschmarrn nicht genießen kann. Daraufhin hat Frau Maier kurzerhand einen Schmarrn ohne Milch ­zubereitet – köstlich! Auch die Sauce zu den Kalbsbackerln hat uns derart geschmeckt, dass wir nach dem Rezept gefragt haben, und voilà – wir haben es sofort bekommen.«


Ripperl, Steak und eine Geburtstagsüberraschung
Mit Sprühkerzen und Schokoladentorte hat der Wirt im niederösterreichischen »3er Haus« seine Gäste beglückt. 
»In einer geselligen Viererrunde haben wir vor Kurzem im ›3er Haus‹ in Gumpoldskirchen den Geburtstag eines Freundes gefeiert. Nach dem deftigen und vor allem köstlichen Hauptgang – wir hatten Ripperln und Steak bestellt – hat der Wirt wohl zufällig beim Vorbeigehen mitbekommen, aus welchem ­Anlass wir essen waren. Prompt ist er mit ­einer Flasche Prosecco und einer Schoko­ladentorte samt Sprühkerze zu uns an den Tisch gekommen und hat sogar ein Geburtstagslied angestimmt. Eine entzückende ­Reaktion, von der wir alle begeistert waren. Hier stimmt sowohl die Qualität der Speisen als auch die Gastfreundschaft!«



Bedienung lädt zu einer spontanen Weinverkostung
Die »netten neuen Weine« dürfen beim »Servitenwirt« in Wien von den Gästen selbst verkostet werden.
»Bei einem gemütlichen Essen mit meiner Frau im ›Servitenwirt‹ habe ich die Bedienung um eine Weinempfehlung gebeten. Die Dame hat uns kurzerhand angeboten, ›die netten neuen Weine‹ einfach einmal zu verkosten. Ganz unverhofft sind wir so in den Genuss einer Weinverkostung ­gekommen, dabei waren etwa ein Wiener Gemischter Satz, ein Schilcher und ein ­großartiger Chardonnay. Vielen Dank an das ganze Serviceteam!«

 

Im Wiener »Skopik & Lohn« / Foto beigestellt © Stefan Joham
Im Wiener »Skopik & Lohn« / Foto beigestellt © Stefan Joham

 

 

 

 

Servicepersonal bei Sperrstunde streng
Ein Kellner im Wiener »Skopik & Lohn« drohte, Gästen ihre Gläser wegzunehmen, sollten sie den Gastgarten nicht räumen.

»Ich war für ein entspanntes Dinner mit einem Geschäftspartner im ›Skopik & Lohn‹, danach haben wir, weil das Wetter so einladend war, noch ein Glas Wein im Gastgarten getrunken. Fünf Minuten vor der Sperrstunde hat uns der Kellner plötzlich unfreundlich aufgefordert, mit unseren Getränken ins ­Lokal zu gehen. Da wir sowieso nur noch ­gezahlt hätten und dann gegangen wären, haben wir nicht sofort reagiert. Was der Herr uns dann an den Kopf geworfen hat, schockierte uns: ›Wenn Sie jetzt nicht sofort ­hineingehen, nehme ich Ihnen die Gläser weg und trage sie selbst hinein!‹ Das Lokal sieht mich ganz bestimmt nie wieder.«

 

 

 

 

Oberkellner weist Personal schreiend zurecht
Im Wiener »Ando« machte ein Service­mitarbeiter seinem Ärger lautstark Luft – ein Gourmetclubmitglied berichtet.

»Wir haben einen schönen Platz im Gastgarten des ›Ando‹ ergattert und eine Antipasti-Platte bestellt. Leider war es unmöglich, diese zu genießen. Der Oberkellner hat direkt neben uns schreiend sein Personal zurechtgewiesen – als sich dann eine Service-Angestellte nach unserem Wohlbefinden erkundigt hat, haben wir uns bei ihr darüber beschwert. Der Oberkellner wollte darauf wissen: ›Wer hat das gesagt?‹ Als ich mich zu erkennen gegeben habe, habe auch ich seine schlechte Laune zu spüren bekommen. Er habe nun mal eine laute Stimme und die Akustik sei so schlecht, war seine Rechtfertigung. Von einer Entschuldigung keine Spur, schade.«

Die Chefin des »Herztröpferl« entschuldigt sich / Foto beigestellt
Die Chefin des »Herztröpferl« entschuldigt sich / Foto beigestellt



REAKTION

Ein Gourmetclubmitglied übte Kritik am Backhendl im burgenländischen »Herztröpferl«. Das Team nimmt Stellung.
Ein Gast kritisierte das fehlende saisonale Gemüse im Salat und das trockene Backhendl, das nur ohne Haut serviert wurde. »Herz­tröpferl«-Chefin Maria Siess reagiert nun darauf: »Wir haben die Erfahrung gemacht, dass unsere Backhendl ohne Haut viel frischer bleiben, die Zufriedenheit unserer Stammgäste gibt uns dabei recht. Wir sind auch stets bemüht, saisonale und regionale Produkte zu verwenden, und bedauern es sehr, dass an diesem Tag keine frischen Produkte zur Hand waren. Natürlich wünschen wir uns nichts mehr, als dass unsere Gäste zufrieden nach Hause gehen!«


Die Redaktion behält sich vor, dem Falstaff zugesandte Berichte aus Platzgründen für die Veröffentlichung zu kürzen. Wenn auch Sie von »bemerkens­werten Erlebnissen« in Restaurants berichten können, senden Sie diese bitte an redaktion@falstaff.at.

 

Aus Falstaff Nr. 08/2014

Mehr zum Thema

  • 26.02.2013
    Aufruf: Teilen Sie uns Ihre Gastro-Erlebnisse mit!
    Die Bewertungen der Gäste zählen – lassen Sie uns an Ihren Restaurant-Erlebnissen teilhaben!
  • 18.10.2013
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »Kulmer« und »Landhaus Bacher«, Minus für »Zur Linde«, »Maria Loretto« und »Mole West«
  • 04.09.2013
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »Bachler«, »Klostergasthaus Thallern« und »Gasthof Lang zur Festenburg«, Minus für »Starcke Haus« und »Herknerin« sowie eine...
  • 28.04.2014
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »Prato im Palais« und »Buchbergers Landhof«, Minus für »Hubinger« und »Lutter & Wegner« sowie eine Reaktion aus dem »Hirlanda«.
  • 31.03.2014
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »La Piazetta« und »Kristian's Monastiri«, Minus für »Didi Dorner«, »Wienerwaldhof« und »Freigeist« sowie eine Reaktion aus dem...
  • 16.02.2014
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »Döllerer's Wirtshaus« und »Tanglberg«, Minus für »Krainer« und »Konoba Bellini« sowie eine Reaktion aus »Hausmaier's Gaststätte«....
  • Mehr zum Thema

    News

    Tomaten: Die beliebtesten Sorten, die besten Rezepte

    Es hat schon einen Grund, warum die Tomate das mit Riesenabstand beliebteste Gemüse des Landes ist: so süß, so ­fruchtig, so wunderschön anzusehen –...

    News

    Die Top 10 Fehler am Grill

    Grillen macht Spaß, hat aber seine Tücken. Wenn Sie diese zehn Untiefen umschiffen, steht einem gelungenen Grillabend nichts im Weg!

    News

    Darum sollten Sie Flanksteak grillen

    Steak muss nicht nur von Edelteilen wie Beiried oder Filet geschnitten werden. Über die geheimen Grillteile vom Rind – und wie man sie zart...

    News

    Grillen rund um den Globus: Die besten Tipps

    Riesige Rinderrücken über dem Feuer rösten? Ein Spanferkel im Erdloch garen? Oder filigrane Spieße aus mariniertem Hühnchen und Gemüse komponieren?...

    News

    Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

    Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

    News

    Was steckt hinter dem Soul Food Hype?

    Essen hält Leib und Seele zusammen – das trifft auf Soul Food im wahrsten Sinne des Wortes zu. Es nährt quasi doppelt. Eckpfeiler sind zudem die...

    News

    Grillen: Österreichs Top-Fleischereien

    Ob man Premiumfleisch verwendet oder doch eher mittelmäßige Ware, ist eine der essenziellsten Entscheidungen beim Grillen. Ob Rind, Schwein, Geflügel...

    News

    Top 10 Don'ts bei Grillpartys

    Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

    News

    Die besten Marillen-Rezepte

    Die süße Frucht darf im Sommer auf keinem Teller fehlen! Von Marillenknödeln bis zu Wagyu-Skirtsteak mit Marillenkraut.

    News

    Alfons Schuhbeck muss Insolvenz anmelden

    Der populäre Fernsehkoch beklagt ausgebliebene Staatshilfen. Auf den zweiten Blick sind die Ursachen wohl vielfältiger: ein Verfahren wegen...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Gaudium

    Das »Gaudium« in Münchendorf in Niederösterreich versteht sich als mediterranes Beisl mit Weinkompetenz.

    News

    Essay: Ich grille, also bin ich

    Fast jeder liebt es. Fast jeder, der kann, tut es im Sommer: Grillen. Warum eigentlich? Vielleicht nicht nur wegen des unnachahmlichen Geschmacks,...

    News

    Grillen: So gelingen große Stücke perfekt

    Harald Brunner ist Küchenchef im Restaurant »Das Spittelberg« – und Herr über eine prächtige Rotisserie. Der Meister des Grillens großer Stücke zeigt,...

    News

    Top 10: Die besten Rezepte mit Himbeeren

    Die beliebten roten Beeren eignen sich nicht nur für süße Rezepte – sie bringen auch einen fruchtigen und sommerlichen Twist in herzhafte Gerichte.

    News

    Festspiele: Max Reinhardts Lieblingsspeisen

    Max Reinhardt war Festspielgründer, Urregisseur des »Jedermann« und auch »Erfinder« des modernen Regietheaters. Seine Lieblingsspeise sind...

    News

    Corona: Registrierung in Gastronomie bleibt

    Um die Ausbreitung der Delta-Variante einzudämmen hat die Bundesregierung eine Verschärfung der Maßnahmen beschlossen.

    News

    Wagram: Restaurant und Bistro »Das Weinhaus« eröffnet

    Drei erfahrene Gastronomen bieten im neuen Genuss-Hotspot in Kirchberg am Wagram neuinterpretierte Regionalküche und Spitzenweine in modernem...

    News

    Österreich-Premiere für Linda McCartney's Veggie-Produkte

    Seit 30 Jahren leistet die erste Ehefrau von Beatles-Star Paul McCartney mit einer eigenen Produktlinie vegetarische Pionierarbeit. Neun davon sind ab...

    News

    Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2021

    Rund 49.000 Stimmen, ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zur letzten Sekunde in Wien und eindeutige Favoriten in Kärnten, der Steiermark und Salzburg – hier...