Alle Sonderwünsche erfüllt
Acht Freunde verbrachten ­einen wunderbaren Abend im »Kristian’s Monastiri«:

»Obwohl wir – acht Freunde – uns bei der Reservierung vertan hatten (falsches Datum), wurde uns umgehend ein entsprechender Tisch gedeckt. Ein spezielles Vier-Gänge-Menü hätte zwar vom gesamten Tisch bestellt werden müssen, ­allerdings wurden sämtliche ­Änderungswünsche völlig ohne Probleme erfüllt. Selbst umständlichste Abwandlungen der Menüfolge sowie der Austausch einzelner Gerichte wurden uns ermöglicht. Bei der Weinbegleitung wurde darauf geachtet, dass jeder Gast den passenden Wein zu seinem Gang bekam. Es wurden alle Wünsche erfüllt, wir haben wunderbar gegessen und getrunken – wir haben uns wohlgefühlt«

Genuss zu später Stunde
Eine Testerin speiste im »TOM am Kochen« auch kurz vor Sperrstunde noch sehr gut:

»Ich wollte gerne das Restaurant ›TOM am Kochen‹ in Leutschach kennenlernen. Von Wien kommend erreichte ich das Restaurant leider erst um 22.30 Uhr. ›TOM am Kochen‹ sperrt jedoch abends um 23 Uhr zu. Ich habe dennoch mein Glück versucht und trotz der späten Stunde noch sehr gutes Essen bekommen – ­inklusive Gruß aus der Küche! Darüber hinaus war auch noch die Bedienung wirklich nett und zuvorkommend. Dieses Lokal ist sehr empfehlenswert.«


Enttäuschung im Magdalenenhof
Ein Tester über einen nicht ­zufriedenstellenden Besuch in Reinhard Gerers »Magdalenenhof« auf dem Bisamberg:

»Wir waren vor einiger Zeit im Magdalenenhof essen, und leider war dies kein zufriedenstellendes Erlebnis. In der für ein Kleinkind vorgesehenen Frittatensuppe befand sich genau ein kleiner Löffel voll Frittaten! Noch dazu haben wir eineinhalb Stunden auf das ­Essen gewartet – das ist einfach zu lang. Das Servicepersonal war ­darüber hinaus unkoordiniert und mehrfach sogar muffig und unfreundlich. Leider kann man so nur ein Resümee ziehen: Im Ganzen war der Besuch von Gerers Magdalenenhof leider enttäuschend!!! Von einem Meister seines Fachs erwartet man sich wirklich etwas wesentlich Besseres.«

Kühl, einfallslos, laut und zu teuer
Ein »Pauschalabendessen« im »Caramé« in Velden wurde für einen Tester zur Enttäuschung:

»Anlässlich der Fête blanche haben wir dieses Jahr ein Paket im Casino Hotel gebucht, in dem ein Menü mit Weinbegleitung im ›Caramé‹ inkludiert war. Obwohl ich fast ein Jahr im Vorhinein den Tisch bestellt hatte, war an diesem kühlen Abend nur ein Tisch vor dem Lokal für uns gerichtet. Das Essen war gut, aber nicht auf dem Niveau der letzten Jahre, wirkte etwas einfallslos. Etliche Weine wurden uns serviert, auch zu den Zwischengerichten. Als ich dann die Rechnung bekam, waren überraschenderweise einige Weine darunter. Ganz zufällig waren natürlich die teuersten Weine nicht in der Weinbegleitung enthalten. Auf mein offenbar verärgertes Gesicht hin wurde die Rechnung zweimal preislich nach unten nachkorrigiert. Das Abendessen selbst wurde auch noch ein Opfer der lauten und unpassenden Musik des gegenüberliegenden Casinos.«

aus Falstaff 07/10

Mehr zum Thema

News

Top 6: Rezepte mit Rhabarber

Offiziell mag Rhabarber als Gemüse gelten, aber für Genießer ist und bleibt er das erste heiß herbeigesehnte Obst des Frühlings. Wir zeigen ihn von...

News

Bachls Restaurant der Woche: Skopik & Lohn

Nach der Neupositionierung ist im »Skopik & Lohn« vieles anders: die Tische sind kleiner, die Küche bleibt kalt – die Malerei an den Wänden ist...

News

Top 10: Rezepte mit Honig

Zum Weltbienentag am 20. Mai haben wir zehn Inspirationen fürs Kochen, Backen und Mixen mit Honig gesammelt.

News

Alles neu im Restaurant »Himmelreich« am Wagram

Im Restaurant Himmelreich am Wagram wird frisch aufgedeckt. Winzer und Inhaber Josef Fritz freut sich ab Mitte Juni über seinen neuen jungen Koch ...

News

»Philharmonic Taste«: Ein Gesamtkunstwerk des Genusses

Bei dem eleganten Event am 7. Mai 2022 in Wien wurde den Gästen eine genussvolle Komposition aus Musik, Wein und Kulinarik vom Feinsten geboten.

News

»Vollpension« eröffnet die erste Oma-Backschule der Welt

Gugelhupf, Sachertorte, Buchteln wie bei Oma? Das Generationencafé »Vollpension« eröffnete in Wien die erste Oma-Backschule weltweit.

News

Feinkost-Highlight des Sommers: Weniger als ein Monat bis zur Gourmet Discovery 2022

Während des zweitägigen Events am 13. und 14. Juni in Hamburg erwarten die Besucher neben Gourmetprodukten und Frischewaren außerdem interessante...

Advertorial
News

»You might get drunk« mit Konstantin Filippou und dem Weingut Tement

Fünf Gerichte aus der »O boufés Küche« und Weine vom »Weingut Tement«: Am 3.6. lädt Spitzenkoch Konstantin Filippou wieder zu »You might get drunk«.

News

Top 10 Tartes, Bäckereien und Desserts von Spitzenköchen

Passend zum Welttag des Backens präsentieren wir zehn köstliche Kuchen-, Dessert- und Gebäckrezepte von renommierten Starchefs.

News

Jobs: Erlebniskuratoren mit Herz und Seele gesucht

Im Vier-Sterne-Superior »Burg Hotel« in Lech am Arlberg ist man ungezwungen, ohne dabei salopp zu sein. Die Gäste lieben die kokett höfliche Art und...

Advertorial
News

Gradonna****s: Natur trifft Architektur

Das Gradonna****s Mountain Resort vereint Osttirols Schönheit mit einem durchdachten architektonischen Konzept.

Advertorial
News

McDonald's schließt seine Filialen in Russland endgültig

Bereits zwei Wochen nach Kriegsausbruch in der Ukraine hatte das Unternehmen alle Filialen in Russland vorübergehend geschlossen. Nun folgt das...

News

Wien: Nominieren Sie Ihren liebsten Würstelstand

Bald beginnt das Voting zum beliebtesten Wiener Würstelstand. Welcher Betrieb sollte dabei auf keinen Fall fehlen?

News

Arbeitswelt von morgen: Wenn die Küchenleitung überflüssig wird

Eine Küche ohne Küchenchef? Im Luxushotel »Sans Souci« funktioniert es durch ein »New Work«-Modell. Optimal eingesetzt, bringt das eine ganze Reihe an...

News

Bachls Restaurant der Woche: Bierführer

Sepp Schellhorn hat das Gasthaus »Bierführer« in Goldegg übernommen und setzt auf traditionelle Küche und eine österreichische Weinkarte.

News

Limited, without Limits: »Art of Cart« bringt das Gastgewerbe auf die Rennbahn

Am 20. und 21. Mai trifft man sich zum Informationsaustausch, zur Kontaktpflege und zum Business und Network-Talk. Zwei Tage präsentiert sich die...

Advertorial
News

»Wertigkeit des Inländer Rums klar machen«: Die Mission der neuen »Stroh«-Führung

21 Jahre war Harold Burstein international »Mister Stroh«, nun legt der Eigentümer der traditionsreichen Kärntner Spirituosenmarke die...

News

Top 10 kurios-kulinarische Aberglauben

In Portugal wird fleißig Wein verschüttet, die Griechen fürchten Petersilie und in Südamerika lässt man sich von Trauben die Zukunft prophezeien.

News

ME/CFS-Tag: »Ströck Feierabend« erstrahlt für guten Zweck in Blau

Am Donnerstag den 12. Mai findet der internationale ME/CFS-Tag statt. Um Betroffene der schweren Multisystemerkrankung zu unterstützen, strahlen heute...

News

Mit pflanzlichen Lebensmitteln in die Zukunft

60 Kilogramm Fleisch. So viel isst jeder Österreicher und jede Österreicherin jährlich im Durchschnitt. Mit Blick auf die globalen Ressourcen, das...