»Palais Coburg«: Fehler werden wiedergutgemacht. / © Palais Coburg, Tina Herzl
»Palais Coburg«: Fehler werden wiedergutgemacht. / © Palais Coburg, Tina Herzl

17.000 Gourmetclubmit­glieder testen für den Falstaff Res­tau­rantguide 1400 Restaurants und senden uns ihre positiven und negativen Erleb­nisberichte. Hier ein kleiner Auszug.

 

 

Tolle Reaktion: Weinkellerführung und Champagner
Nach Schwierigkeiten mit dem Reservierungssystem reagierte das Wiener »Palais Coburg« mit einer feinen Geste.
»Zwar wurde uns bei der Online-Reservierungsanfrage mittels einer (automatischen) E-Mail eine rasche Bearbeitung versprochen, jedoch mussten wir fünf Wochen darauf warten. Viel zu lange, weshalb wir per E-Mail den Besuch abgesagt haben. Daraufhin kontaktierte uns der Hoteldirektor persönlich und entschuldigte sich für die lange Wartezeit, da intern ein Fehler passiert sei. Als kleine Wiedergutmachung hat er uns zu einer Führung durch den Weinkeller inklusive eines Glases Champagner eingeladen. Aus Termingründen konnten wir den Besuch leider noch nicht wahrnehmen, jedoch freuen wir uns sehr darauf. Eine Reak­tion, die man sich so nur wünschen kann.«


Top-Service: »Keller« in Gumpoldskirchen. / © Christian Prenner
Top-Service: »Keller« in Gumpoldskirchen. / © Christian Prenner

 

 

 

 

Falsche Beilage: charmante Kellnerin reagiert prompt
Kleiner Fehler wird vom reizenden Service im »Keller« in Gumpoldskirchen mit zwei Achterln umgehend wiedergutgemacht.
»Gegen Ende letzten Jahres waren wir von unserer Kellnerin im ›Keller‹ besonders angetan: Trotz vollem Haus, war sie sehr bemüht und stets zuvorkommend. Unser Wunsch, beim Rehschnitzerl eine Beilage zu tauschen, war kein Problem. Als dann das Fleisch mit der anderen Beilage serviert wurde, reagierte sie rasch und brachte den ge­­wünschten Reis. Die eigentlich abbestellten Erdäpfel durften wir trotzdem behalten. Zusätzlich gab es zwei Achterl aufs Haus. Vielen lieben Dank!«


»Sitzwohl«: Hier fühlen sich Gäste willkommen. / Foto beigestellt
»Sitzwohl«: Hier fühlen sich Gäste willkommen. / Foto beigestellt

 

 

 

 

Service überrascht mit köstlichem Brotersatz
Das »Sitzwohl« in Innsbruck geht vorbildlich auf die Unverträglichkeiten seiner Gäste ein.
»Da ich durch diverse Unverträglichkeiten meist nur mit Einschränkungen Essen ordern kann, habe ich mich im Innsbrucker ›Sitzwohl‹ für eine schlichte Gemüsesuppe und ein Saiblings-Tartar entschieden. Als ich mich bei der Bedienung vorsichtshalber nach Mehl in den Speisen erkundigt habe, meinte diese sofort: ›Ah, Sie brauchen es glutenfrei?‹ Kurz darauf hat  sie unaufgefordert herrlich frische Papadam als Brotersatz serviert. Eine wirklich nette Reaktion. Auch die ›normale‹ Gemüsesuppe und das Tartar waren köstlich und merkbar frisch zubereitet. So schmecken auch vermeintlich einfach klingende Gerichte ausgezeichnet.«

 

»Schlosstaverne«: Service noch ausbaufähig. / © Tom Lamm
»Schlosstaverne«: Service noch ausbaufähig. / © Tom Lamm

 

 

 

 

Gäste mussten eine Stunde auf die Rechnung warten
Zwar war das Essen gut, jedoch ließ das Service in der »Schlosstaverne« in Zeltweg zu wünschen übrig.

»Wir haben zu dritt die ›Schlosstaverne‹ be­­sucht und waren überrascht, als man uns an einen Hochtisch setzen wollte – für meine doch schon etwas ältere Mutter unvorstellbar. Schließ­­lich nahmen wir an einem normalen Tisch Platz. Die Getränke wurden erst nach dem Gruß aus der Küche serviert, und von den drei bestellten Vorspeisensalaten kamen zunächst nur zwei. Essig und Öl mussten drei Mal urgiert werden, und der dritte Salat kam zugleich mit der Haupt­speise. Nach zwei Stunden wollten wir zahlen und teilten dies dem Servicepersonal mit. Nach mehrmaligem Erinnern, konnten wir erst nach einer Stunde zahlen. Eine Entschuldigung gab es keine. Schade, denn das Essen war gut.«

 

»Das Anton«: Küchenchef rastet vor Gästen aus. / Foto beigestellt
»Das Anton«: Küchenchef rastet vor Gästen aus. / Foto beigestellt

 

 

 

 

Küchenchef tobt und schmeißt mit Töpfen
Vor den Augen der Gäste rastet der Küchenchef im Linzer »Das Anton« aus und beschimpft das Servicepersonal.
»Da ich mit einem Freund nur etwas trinken wollte, nahmen wir im ›Das Anton‹ an der Essbar mit Küchenblick Platz. Auf einmal hörten wir ein Geschrei, das wir zunächst nicht einordnen konnten. Kurz darauf bemerkten wir, dass es der Küchenchef war, der hier so schrie: ›Wer von euch Pinguinen war das jetzt?‹ Er schmiss mit Töpfen und anderen Gegenständen, die er in die Finger bekam, um sich. Wir waren geschockt und fühlten uns sehr unwohl, fast schon bedroht, und orderten sofort die Rechnung. Unser junger Kellner entschuldigte sich zwar, trotzdem darf so etwas nicht passieren. Wir kommen garantiert nicht mehr wieder.«


Chaos pur: »Molzbachhof« in Niederösterreich. / Foto beigestellt
Chaos pur: »Molzbachhof« in Niederösterreich. / Foto beigestellt








REAKTION

Sehr chaotischer und vergesslicher Service: Das Team des niederösterreichischen »Molzbachhof« nimmt Stellung.
Beim Besuch eines Gourmetclubmitglied im »Molzbachhof« ging so einiges schief: eine vergessene Reservierung, Aperitifs in drei Etappen und lange Wartezeiten. Junior-Chef Peter Pichler nimmt Stellung: »Wir haben uns bei den Gästen entschuldigt und einen Gutschein als Wiedergutmachung zukommen lassen. Leider wurde die Reservierung nicht eingetragen, weshalb der gewünschte Tisch nicht frei und das Wilderermenü nicht vermerkt war. Auch an einem stressigen Sonntag dürfen uns diese Fehler nicht passieren. Es tut uns leid, und wir werden uns die Kritik zu Herzen nehmen.«

 

Die Redaktion behält sich vor, dem Falstaff zugesandte Berichte aus Platzgründen für die Veröffentlichung zu kürzen. Wenn auch Sie von »bemerkens­werten Erlebnissen« in Restaurants berichten können, senden Sie diese bitte an redaktion@falstaff.at.

 

Aus Falstaff Nr. 01/2016

Mehr zum Thema

  • Toller Service: »Hubertus Johanna Maier & Söhne«  / Foto beigestellt © Peter Meyer
    03.12.2014
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »Hubertus«, »3er Haus« und »Servitenwirt«, Minus für »Ando« und »Skopik & Lohn« sowie eine Reaktion vom »Herztröpferl«.
  • Gutschein als Entschädigung im Restaurant »Hanner« / Foto beigestellt
    12.10.2014
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »Hanner« und »Bierfreihof Napoleon«, Minus für »Regina Margherita« und »Herztröpferl« sowie eine Reaktion vom »Knappenhof«.
  • In der »Lounge B« im Belvedere gibt es Probleme mit dem Service. / © Christian Niederhammer / Belvedere Wien
    13.09.2015
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus fürs »Weingut Nigl«, »Knappenstüberl« und das »Lugeck Figlmüller«, Minus für »Mole West« und die »B-Lounge« sowie eine Reaktion aus dem...
  • Im »Die Küche« im Kempinski nimmt man Kritik ernst. / Foto beigestellt
    14.07.2015
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »Die Küche«, »Flatschers« und »La Tavola e Castelloteca«, Minus für »Panhans Wintergarten« und die »Weinschenke St. Michael« sowie...
  • »Huth Stadtkrug«: Serviceleistung top! / Foto beigestellt
    09.06.2015
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »Huth Stadtkrug« und »Monte Rosa«, Minus für »Caramé«, »Schloss Wolfsberg Stölzl« und »Artner am Franziskanerplatz« sowie eine...
  • Perfekter Service im »Huth da Moritz«. / Foto beigestellt
    22.05.2015
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »Österreicher im MAK«, »Huth da Moritz« und »Paznauner Stube«, Minus für »Le Salzgries« und »Murmeli« sowie eine Reaktion aus dem...
  • Tolle Atmosphäre im Wiener »The Bank«. / Foto beigestellt
    19.04.2015
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »The Bank«, »Herberstein« und »Der Reisinger«, Minus für »Aurelius« und »Hermesvilla« sowie eine Reaktion aus dem »Mercado«.
  • »Do & Co«: Vorbildliche Reaktion auf Reklamation. / Foto beigestellt
    25.02.2015
    Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm
    Plus für »Do&Co«, »Kellerbauer« und »Pfarrwirt«, Minus für »Gösserbräu« und »Mercado« sowie eine Reaktion aus dem »Skopik & Lohn«.
  • Mehr zum Thema

    News

    Nudeln: Pasta della Nonna

    Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

    News

    Top 10: Restaurants an der Alten Donau

    Urlaubsfeeling für Seele und Gaumen zugleich – in diesen Lokalen an der Alten Donau kann man dem Großstadttrubel ohne weite Reise entfliehen.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Ziegelwerk

    Ein Prachtstück von einem Wirtshaus: Das neue »Ziegelwerk« macht nicht nur optisch einiges her und zeigt sich kulinarisch von seiner besten Seite.

    News

    Was beim Schmecken in der Nase passiert

    Der Geschmack ist eine komplexe Sache und die Verarbeitung der Riechsignale erst recht. Die Wissenschaft erklärt die Phänomene.

    News

    Haupt-Rolle: Making of Cannoli

    FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

    News

    Italien: Den Süden kosten

    Drei kreative Rezeptideen aus dem Buch »Food of the Italian South« von Katie Parla.

    News

    Gourmet-Shortlist: Fisch und Feuer

    Unsere südlichen Nachbarn haben das Grillen im Blut – entscheidend ist aber auch das richtige Beiwerk! Hier die besten Helferleins.

    News

    Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

    Zum Tag der Paradeiser, der jährlich am 8. August gefeiert wird, präsentieren wir unsere Lieblingsrezepte.

    News

    Rezepte: Bierisch gut!

    Nicht nur im Glas entfaltet Bier seine Aromen. Drei Top-Köche zeigen mit ihren kreativen Rezepten, dass es auch auf dem Teller für herzhafte...

    News

    »Ja! Natürlich« will den Boden retten

    Die Abnahme der Bodenfruchtbarkeit gefährdet die Qualität und Sicherheit unserer Lebensmittel. »Ja! Natürlich« will Bewusstsein schaffen.

    News

    Feigen: Früchte der Götter

    Ob süß oder pikant: Die Feige weiß stets ihre Vorzüge auszuspielen, wie unsere Rezepte zeigen.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Mayer & Freunde

    Weine und Delikatessen im Regal, exzellentes Essen am verkachelten Chef’s Table: Im »Mayer & Freunde« finden sich so einige Spezialitäten, wie auch...

    News

    Steakmesser: Auf Messers Schneide!

    Selbst wenn das beste Stück Fleisch vor Ihnen liegt – geht es um wahrhaften Steak-Genuss, dann kann das falsche Messer ein echter Spaßverderber sein.

    News

    Spitzengastronom Fabio Giacobello im Talk

    Der Paradegastronom verrät im Interview, welches Restaurant er besucht, um Italien wie in seiner Kindheit zu erleben.

    News

    Granita: Sizilianischer Schnee

    Eine Brioche, gefüllt mit frisch aufgekratzter Granita, und ein Espresso: Mit diesen Rezepten den Sommer wie die Sizilianer genießen.

    News

    Best of Italien: 50 Empfehlungen

    Italien hat eine Vielzahl an tollen Adressen aufzuweisen – wir präsentieren unsere Top 50 Empfehlungen für eine genussvolle Zeit.

    News

    »Dstrikt Steakhouse«: Meat & Greet

    Im »Dstrikt Steakhouse« des »The Ritz-Carlton, Vienna« wird Fleischeslust nach New Yorker Vorbild auf hohem Niveau zelebriert.

    News

    Mit innovativen Küchengeräten zum gesunden Lifestyle

    Smoothies via App: Mit handlichen Kleingeräten von »Gorenje«, die in Kooperation mit der Sportmarke »HEAD« entwickelt wurden, sind gesunde Drinks...

    Advertorial
    News

    Espresso: Neapels kleine Schwarze

    Für einen richtig guten Espresso muss man einiges beachten – die Neapolitaner wissen, wie man den kurzen Schwarzen richtig zubereitet, serviert und...

    News

    Daniel Humm und Will Guidara beenden Partnerschaft

    Der Spitzenkoch und sein Geschäftspartner trennen sich aufgrund von unterschiedlichen Auffassungen, Humm kauft Guidaras Anteile am »Eleven Madison...