Falstaff feiert Fest der Alpe-Adria-Kulinarik

Lucio Gomiero, Christian Kresse, Maja Pak und Wolfgang Rosam präsentieren die neue Falstaff Sonderausgabe.

© Falstaff / Colin Cyruz Michel

Lucio Gomiero, Christian Kresse, Maja Pak und Wolfgang Rosam präsentieren die neue Falstaff Sonderausgabe.

© Falstaff / Colin Cyruz Michel

Im Herzen Wiens wurde am Abend des 28. März das Herz Europas kulinarisch in Szene gesetzt. Gemeint ist eine der wohl schönsten Regionen: der Alpe-Adria-Raum, dem das Falstaff Magazin in Kooperation mit den Tourismusverbänden aus Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien nun eine eigene Sonderausgabe widmet. Im Wiener Museumsquartier wurde aber nicht nur das knapp 150 Seiten starke Special präsentiert, Spitzenköche und Top-Produzenten der drei Länder verwöhnten die rund 300 geladenen Gäste mit dem Besten der Alpe-Adria-Kulinarik.

Durch den stimmungsvollen Abend führte die sympathische wie sprachgewandte slowenische Moderatorin und Reise-Journalistin Mojca Mavec. Eingangs präsentierte sie das Paradeprojekt der Drei-Länder-Kooperation, den Alpe Adria Trail mit dem neuen Video, das auf der ITB in Berlin kürzlich mit einem Award bedacht wurde. Dass das Erfolgskonzept Alpe Adria Trail seine Fortsetzung in einer überregionalen Golf-Kooperation findet, erklärte im Anschluss Mag. Maja Pak, Direktorin der Slowenischen Tourismuszentrale. Besonders stolz sei man auch, dass Slowenien durch seinen Fokus auf die Regionalküche unter besonderer Berücksichtigung der Nachhaltigkeit für das Jahr 2021 zur European Region of Gastronomy auserkoren wurde, so die Tourismusverantwortliche. Ein nachhaltiger Umgang mit den Ressourcen spielt auch für Christian Kresse, Geschäftsführer Kärnten Werbung, eine übergeordnete Rolle und solle vor allem glaubwürdig sein: »Alle reden von Nachhaltigkeit, wir leben sie!« Was das Erfolgsrezept der Zusammenarbeit der drei Regionen über die Grenzen hinweg ist, erklärte Ing. Lucio Gomiero, Geschäftsführer und Generaldirektor des Tourismusverbandes Friaul-Julisch Venetien, den anwesenden Gästen – darunter auch Prominenz wie Ski-Legende Franz Klammer und Sängerin Marika Lichter. Es brauche drei Dinge, so Gomiero: Herz und Leidenschaft, eine Menge gute Ideen und natürlich viel Spaß. Diese »Zutaten« hat Falstaff auch im neuen Alpe Adria Special zu Papier gebracht. »Der Süden ist immer unsere Sehnsucht«, so Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam. Mit der Sonderausgabe kann man »die Alpe-Adria-Region von ihrer schönsten, ihrer kulinarischen Seite kennenlernen.«

Impressionen vom Alpe Adria Event

Aller guten Dinge sind drei

Einen Auszug aus dem Besten, das Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien zu bieten haben konnten die Gäste bei der Veranstaltung im MQ genießen und bekamen damit einen Vorgeschmack auf die köstliche Vielfalt der Alpe-Adria-Region.

Das Flying Dinner hielt Spezialitäten wie Krainer Wurst mit Senf und Kren, Kärntner Speckbrot aus der 1. Slow Food Travel Region der Welt, San Daniele Schinken sowie Montasio Käse, Kärntner Lax‘n und Bärlauch Risotto, Slowenisches Ritschert, Traditionelle Kärntner Kasnudel oder Rindstagliata mit Rucola und Midolini Asperum aus Friaul-Julisch Venetien bereit.

Nachdem die drei anwesenden Spitzenköche Tomaž Kavčič (»Pri Lojzetu«, Vipava, Slowenien), Hubert Wallner (»Seerestaurant Saag«, Techelsberg am Wörthersee, Kärnten) und Emanuele Scarello (»Agli amici dal 1887«, Udine, Friaul-Julisch Venetien) auf der Bühne erklärten, welche Schmankerl  sie den Gästen mitgebracht hatten, ging es für sie in die Lohberger-Live-Cooking-Stationen, wo sie die angekündigten Gerichte mit ihren Teams finalisierten. Die Gäste kamen so nicht nur in den Genuss von Spitzenkulinarik, sondern konnten den Top-Chefs auch über die Schulter bzw. in die Kochtöpfe schauen.

Das Menü der Spitzenköche im Überblick

SLOWENIEN: Tomaž Kavčič – »Pri Lojzetu«, Vipava
Forellen Carpaccio – Apfel mariniert in Rotem Rüben-Saft | Birne mariniert in Zitronensaft
Gin Tonic am Löffel – Monologue Gin | Slowenische Potica mit Twist in Form einer Praline

KÄRNTEN: Hubert Wallner – »Seerestaurant Saag«, Wörthersee
Kärntner Maischerl – Eingelegte Rüben | Fermentiertes Kraut | Trüffel Jus
Topfenknödel – Zwetschkenröster | Vanilleeis

FRIAUL-JULISCH VENETIEN: Emanuele Scarello – »Agli amici dal 1887«, Udine
Tortello – Montasio-Käse| Spargel-Sud | Karamell-Ei
Mandelcreme mit Früchten | Gemüse | Trauben-Sauce | Picolit

Wo gut gegessen wird, da darf die entsprechende Getränkebegleitung natürlich nicht fehlen. Daher waren auch einige der besten Winzer, Brauer und Brenner des Alpe-Adria-Raums nach Wien gereist, und schenkten den Gästen ausgewählte Tropfen ein.

Zum Aperitif wurden Schaumwein Šipon vom Weingut Dveri-Pax (Slowenien), Hirter Pils vom Fass der Hirter Brauerei (Kärnten) und »Aperitivo Nonino That’s Amaro« von Grappa Nonino (Friaul-Julisch Venetien) gereicht. Im Anschluss an die Präsentation konnten die Gäste sich dann bei den jeweiligen Länder-Ständen durchkosten.

Das »flüssige« Programm

Slowenien

  • Weingut Dveri-Pax, Jarenina
  • Weingut Movia, Goriška Brda
  • Weingut Šturm, Metlika

Kärtnen

  • Weingut Burg Taggenbrunn
  • Weinhof Vlg. Ritter
  • Weinbau Gartner
  • Vinum Virunum
  • Weinbaubetrieb Sternberg
  • Weinbau Köck
  • Duett - Kärntens erstes Weinbier von der Schleppe Brauerei und Wein aus Kärnten
  • Hirter Brauerei
  • Brauerei Wimitz
  • Gelter Bräu
  • Dazu gab es: Gailtaler Speck auf Lesachtaler Brot und Waldstaudencracker mit Blütenbutter aus der 1. Slow Food Travel Region der Welt

Friaul-Julisch Venetien

  • Consorzio Collio
  • Consorzio delle DOC
  • Grappa Nonino
  • Consorzio Prosciutto San Daniele DOP
  • Consorzio Montasio-Formaggio DOP

Bunt und abwechslungsreich wie die Kulinarik war auch das musikalische Rahmenprogramm mit Mitja Jeršic & Anja Baš, The Blowing Doozys, Forte Folk Friulano und dem Ensemble der Kärntner Singgemeinschaft in Wien. Letzteres gab eine »Mischkulanz« dreier Lieder auf Kärntnerisch, Slowenisch und Italienisch zum Besten. Und eine Mischung dieser drei besonderen Regionen mit den genussvollsten Empfehlungen gibt es nun auch zum Nachlesen mit dem Falstaff Spezial Alpe Adria.

www.slovenia.info | www.kaernten.at | www.turismofvg.it

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Martiniloben am Neusiedler See

Weingenuss und Gansl-Kulinarik – wir haben die wichtigsten Termine 2019 im Überblick.

News

Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

Der Literatur-Nobelpreisträger 2019 und passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

News

Querdenker: Geht nicht gibt's nicht!

Sie sind innovative Köpfe, unerschütterliche Optimisten, experimentierfreudige Kreative. Querdenker eben, die ihre Ideen konsequent verfolgen und für...

News

Ein Prosit auf den Genuss

Dank der Qualität der ausgewählten Produzenten, der spannenden Weine und des vielfältigen Programms ist die viertägige Gourmet-Veranstaltung »Ein...

News

Desserts: Süße Vermittler

Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

News

Autochthone Weine: Bodenständig

Sie sind alteingesessen, werden aber zunehmend neu entdeckt: die vielen autochthonen Weinsorten des Friaul. Verduzzo, Friulano, Refosco – die...

News

Bier: Grenzenlos gehopft

Wo Bier sogar aus einem Brunnen fließt, sprudeln die Ideen der Kreativbrauer. Karnische Kleinbrauereien geben nicht nur im hopfenreichen Slowenien ein...

News

Wie kommt das Salz aus dem Meer?

Das Wasser glänzt weiß in der Bucht von Sečovlje. Hier werden seit Jahrhunderten dem Meer die Salzblüten abgetrotzt. Denn es ist eine Kunst, diesen...

News

Brennende Leidenschaft im Alpe-Adria-Raum

Grappa, Honigbrand und Kärntner Mostapfel – mit regionalen Spezialitäten pflegen die Destillateure im Dreiländereck ihre Tradition. Neu hingegen sind...

News

Entdeckungsreise: Geschichte mit Ausblick

Die Alpe-Adria-Region ist reich an Geschichte und Geschichten. Es sind die kleinen und idyllischen Orte der drei Länder, die von längst vergessenen...

News

Wasser-Spiele im Alpe-Adria-Raum

Die Alpe-Adria-Region lockt wie kein anderes Gebiet mit schönen Plätzen am Wasser. Unternehmungslustige werden hier ebenso fündig wie Ruhesuchende.

News

Alpe Adria: Ölkompetenz

Die meisten Europäer denken nicht an den Alpe-Adria-Raum, wenn sie an Olivenöl denken. Sollten sie aber, denn die Triestiner, slowenischen und...

News

Wilde Wasser, sanfte Touren

Soča, Möll und Tagliamento sind nur drei der atemberaubenden Alpe-Adria-Flüsse, deren Fluten als Quell der Lebensfreude gelten. Tauchen Sie ein!

News

Alles Käse im Alpe-Adria-Raum

Die Käseproduktion im Alpe-Adria-Raum hat sich über Jahrhunderte entwickelt, jedes Tal und jede Alm hat einzig­artige lokale Spezialitäten. Dennoch...

News

Grenzenloser Genuss in der Alpe Adria Region

»Mandi« sagt man zur Begrüßung im Friaul. »Komm herein, nimm Platz und iss mit mir.« Der herzliche Willkommensgruß spiegelt nicht nur...

News

Kultur-Events im Alpe-Adria-Raum

Kulturelle Veranstaltungen in der Alpe-Adria Region: Falstaff präsentiert die besten Events aus Kärnten, Slowenien und Venetien.

News

Kulinarik-Events im Alpe-Adria-Raum

Die besten Kulinarik-Events in Kärnten, Slowenien und Venetien hat Falstaff für Sie zusammengesucht.

News

Alpe Adria: Schlemmen de Luxe

Die Alpe-Adria-Region ist ein Paradies für Feinschmecker. Ob Kärnten, Friaul-Julisch Venetien oder Slowenien – all diese Gegenden verbindet eine Küche...

News

Slow Food: Bringen Sie Zeit mit

Zeit und Muße sind eigentlich das Wichtigste auf unserer Reise zu den Wurzeln und Helden des guten Geschmacks. Über allem leuchtet eine Idee: Slow...

News

Rezepte: Genuss ohne Grenzen

Kärnten, Slowenien, Friaul: Sie alle verbindet die Leidenschaft für heimische Zutaten. Dadurch entstehen nicht nur ehrliche Gerichte – sie spiegeln...