http://www.falstaff.at/nd/falstaff-ehrt-adi-werner-fuer-sein-lebenswerk/ Falstaff ehrt Adi Werner für sein »Lebenswerk« Aus einer Ruine am Arlberg machte er in etwas über einem halben Jahrhundert das schicke »Arlberg Hospiz Hotel« – inklusive grandiosen Weinkellers.

Es begann 1964. Da übernahm der Salzburger von seinem Schwiegervater das »Hospiz Hotel« in St. Chris­toph. Das nach einem Brand eben wieder aufgebaute Haus war das erste Luxushotel auf dem Arlberg. Ursprünglich stand hier eine 1386 errichtete Notunterkunft für jene, die in Schneestürmen und Unwettern den Arlberg zu überqueren trachteten. Gründer Heinrich Findelkind hätte sich nicht träumen lassen, dass hier 600 Jahre später die Königin der Niederlande, Prinzessinnen aus Monaco und russische Präsidenten den Winter als Vergnügen zelebrieren würden. Die historische Hospiz-Idee war auch der Grundstein für die Bruderschaft St. Chris­toph, einen karitativen Verein mit Sitz in der »Hospiz Kapelle«.

Bestbestückter Weinkeller der ganzen Alpen
War es anderswo das Essen, so war es bei Adi Werner vorrangig der Wein, der den einzigartigen Ruf dieser Bergunterkunft begründete. Nachdem der Milliardär Friedrich Karl Flick den noch unkundigen Patron zum Bordeaux gebracht hatte, trug Werner im Lauf der Zeit den bestbestückten Weinkeller der Alpen zusammen. Unverwechselbar wurden das »Hospiz« und die – 1988 um damals unfassbare 56 Millionen Schilling erbaute – Luxusskihütte »Hospiz Alm« durch den Bestand an heute 5000 Groß­flaschen.

Seinerzeit hielten die Rotweinbarone im Bordeaux den jungen Mann aus den Bergen für verrückt und verweigerten ihm die Lieferung. Doch er blieb beharrlich. Heute liefern alle Spitzenhäuser ihre Jeroboams, Imperiales und noch größere ­Giganten mit Vergnügen auf diesen und auf andere schöne Berge. Erfunden hat den Bergweinkult Adi Werner, der weiterhin über den Keller wacht, während sein Sohn Florian heute das Hotel und die seit eh und je hochdekorierte Gastronomie führt.

Text von Alexander Bachl
Aus Falstaff Nr. 02/2015 – erscheint am 20. März 2015!

Mehr zum Thema

  • 18.03.2015
    Andreas Senn ist Neueinsteiger des Jahres 2015
    In seinem eigenen Restaurant in Salzburg kocht er sagenhaft gut. Plus: Die Top-Platzierten dieser Kategorie in der Bilderstrecke.
  • 18.03.2015
    Franz Grossauer ist »Gastronom des Jahres«
    Der Patron der »el Gaucho«-Kette hat ein kulinarisches Familienimperium geschaffen.
  • 18.03.2015
    Andreas Rottensteiner ist »Sommelier des Jahres«
    Seit 33 (!) Jahren macht er im niederösterreichischen »Landhaus Bacher« einen großartigen Job.
  • 18.03.2015
    Attila Dogudan ist »Bester internationaler Botschafter«
    Er hat mit »DO & CO« den fünftgrößten Cateringkonzern der Welt aufgebaut. Falstaff zeichnet ihn daher mit dem Sonder-Award aus.
  • 18.03.2015
    Christian Halper: Der vegetarische Verführer
    Mit Superfund hat er ein Vermögen verdient, sein Restaurant »Tian« trägt einen Michelin-Stern. Wie aus einem Börsenprofi ein Querdenker...
  • 18.03.2015
    Stefan Brandtner ist Österreichs innovativster Gastronom
    Der »Pop-up-Künstler« eröffnet laufend neue Lokale auf Zeit. Und die sind alle ziemlich ungewöhnlich.
  • 18.03.2015
    »Fux« für »Weinkarte des Jahres« geehrt
    Das Restaurant in Lech am Arlberg bietet ein Weinbuch mit sagenhaften 3200 Positionen. Ein Unikat!
  • 18.03.2015
    »Rudi's Beisl« ist »Bestes Beisl 2015«
    Falstaff Restaurantguide 2015: Für Beisl-Geher eine Art Kathedrale ist die Wiener Institution die Nummer eins in Sachen Beisl.
  • Mehr zum Thema

    News

    Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

    Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Melange & Co.

    News

    Den Herbst in Oberösterreich erwandern und erschmecken

    Herbsturlaub in Oberösterreich ist immer eine gute Idee. Wir zeigen Ihnen welche Stationen Sie nicht auslassen sollten.

    Advertorial
    News

    Garnelen mit gutem Gewissen genießen

    Garnelen ohne Zusatzstoffe wie Antibiotika oder Hormone frisch aus Österreich? »White Panther« macht dies mit der Gebirgsgarnele möglich. Falstaff...

    News

    Panko statt Semmelbrösel – ein kulinarisches Sakrileg?

    Semmelbrösel adé! Egal, ob kochen, backen, braten oder frittieren: Die Brösel-Alternative aus Japan stellt die klassischen Semmelbrösel in den...

    News

    Meisterhandwerk aus Thailand

    International ausgezeichnetes Meisterhandwerk und unvergleichliche Qualität – dafür stehen die Unternehmen KORAKOT und SRISANGDAO RICE aus Thailand....

    Advertorial
    News

    Adieu! Gastronom Walter Bauer verabschiedet sich

    Nach 33 Jahren in der Spitzengastronomie zieht sich Gastgeber Walter Bauer in den Ruhestand zurück. Sein beliebtes und ausgezeichnetes »Restaurant...

    News

    Taste of Love: Zizi Hattabs erstes Kochbuch

    Die junge Starköchin möchte mit ihrem ersten Kochbuch ihre Liebe zum Essen teilen. »Taste of Love« ist somit nicht nur eine Hommage an ihre Herkunft,...

    News

    Kürbis – die vielseitige Riesen-Beere

    Herbstzeit ist Kürbiszeit! Falstaff hat die vielseitige Frucht anlässlich des Herbstbeginns genauer unter die Lupe genommen – und stellt passende...

    News

    Nachgefragt: Wie lange haben die Eissalons noch offen?

    Der Sommer ist vorbei, aber ist auch die Eissaison schon zu Ende? Wir haben bei den beliebtesten Wiener Eissalons nachgefragt, wie lange wir uns noch...

    News

    Top 10 Rezepte mit Trauben

    Herbst ist Trauben-Zeit! Unsere zehn köstlichsten Trauben-Rezepte zeigen, wie vielseitig die knackige Beere in der Küche einsetzbar ist.

    News

    »Eine Frage des Geschmacks«: Lilian Klebow

    Folge 17 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast die Schauspielerin Lilian Klebow.

    News

    Eventtipp: »Sautanz« im Gannerhof

    Schweinische Zeiten sind angesagt, wenn Max Stiegl am 1. Oktober mit seinem legendären »Sautanz« im Gannerhof bei Josef Mühlmann Station macht.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Neue Hoheit Brasserie

    Über den Dächern der Stadt. Dafür sprechen in der »Neuen Hoheit« sowohl der 6. und 7. Stock, als auch die kulinarischen Genüsse.

    News

    Buchtipp: »Wiener Küche mit Herz«

    In ihrem neuen Kochbuch präsentiert die Wiener Wirtshaus-Ikone Stefanie Herkner – alias die »Herknerin« – Klassiker der österreichischen Kulinarik....

    News

    Der Geschmack der Höllenglocken: Andreas Senns sinnliches »Audio Dinner«

    Feinstes am Teller, doch die Musik aus der Konserve? Den vernachlässigten Hör-Sinn bringt das »Audio Dinner« im Salzburger »Senns« in die...

    News

    Berlin: Das Trendlabor

    Vegan-Boom, Naturwein, Sharing-Konzepte: Wenn es um Kulinariktrends geht, führt an Berlin kein Weg vorbei. Vielfältiger als hier kann man in...

    News

    Gefährlicher TikTok-Trend: »Sleepy Chicken«

    Das so genannte «Sleepy Chicken«, Hühnerbrust in Hustensaft gekocht, verbreitet sich in den sozialen Netzwerken rasant. Nun warnt auch die...

    News

    »Weitsicht Cobenzl« ist offiziell eröffnet

    Mit dem »Weitsicht Cobenzl« von Szene-Gastronom Bernd Schlacher ist Wien mit einem neuen Top-Ausflugsziel bereichert worden.

    News

    Im Takt des Meeres

    Beim Essen und Trinken folgt Barcelona einem deutlichen Rhythmus, und wer wie die Locals mitnaschen will, muss Taktgefühl beweisen. Vom Kaffee am...

    News

    Kulinarischer Herbstgenuss in Lech Zürs am Arlberg

    Bei einer Herbstreise in das Weltgourmetdorf Lech Zürs am Arlberg erleben Sie ausgezeichnete Küche mit perfekter Fernsicht.

    Advertorial