In der Falstaff Lounge auf der größten Weinmesse der Welt werden unsere Gäste auch auf kulinarische Genüsse nicht verzichten müssen. An jedem der drei Messetage (Sonntag, Montag und Dienstag) wird ein junger Sternekoch für Gaumenfreuden sorgen. Alle drei Köche zählen zur Riege der Jeunes Restaurateurs d'Europe. Die JRE sind eine Vereinigung junger Spitzenköche, die sich mit Talent und Passion der innovativen deutschen Küche verpflichtet haben. Von Sylt bis Oberstdorf, von Dresden bis Düsseldorf kombinieren die JRE hochwertiges kulinarisches Können mit der Leidenschaft europäischer Kochkunst und dem Respekt vor lokalen Traditionen und Produkten. Seit 1991 sind sie als Teil der europäischen Vereinigung der JRE mit diesem besonderen Qualitätsversprechen in Deutschland aktiv. Derzeit gehören dem Verband 69 Mitglieder an.

Oliver Röder
Küchenchef Oliver Röder verwöhnt seine Gäste im ehemaligen Gutshof des »Landlust Burg Flamersheim« aus dem 18. Jahrhundert, in dem heute das Restaurant »Bembergs Häuschen« beheimatet ist. Grundlage seiner Gerichte, einer unverfälschten, regionalen Frischeküche, sind beste Produkte der Regionen Eifel und Rhein/Sieg. Hier erlebt man »Eifelkulinarik« auf höchstem Niveau, die sowohl modern interpretiert als auch ehrlich und unverfälscht zubereitet wird. Freunde bodenständiger Gerichte wie auch der gehobenen Küche kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten.

Oliver Röder kocht am Sonntag, den 23. März in der Falstaff Lounge »Flamersheimer Lammhaxe mit Mais, Paprika und Joghurt«.

Sascha Stemberg
Fünf Generationen haben die traditionsreiche Gastwirtschaft »Restaurant Haus Stemberg« zu einer der ersten Adressen im Bergischen Land gemacht. Heute bereichert Sascha Stemberg das Bodenständige und die regionalen Klassiker mit zeitgemäßen modernen Ideen und bringt aktuelle internationale Gourmettrends in seine Gerichte ein. »Zwei Küchen von einem Herd« lautet denn auch seine Devise. Sascha Stemberg setzt dabei immer auf beste Produktqualität, bevorzugt Bio und Produkte aus der näheren Umgebung.

Sascha Stemberg kocht am Montag, den 24. März in der Falstaff Lounge »Backe und Schinken vom Klosterschwein«.

Marcel Schiefer
In Düsseldorf-Bilk gibt es mit dem »Restaurant Schorn« einen besonderen Ort für Genießer und Freunde der Kulinarik. Hier kreiert Marcel Schiefer Gerichte voller Eleganz und Kreativität. Sein Hauptaugenmerk gilt den saisonalen, deutschen wie auch den französischen Produkten, die er zu klassischen oder modernen Interpretationen zubereitet. Ergänzt werden Marcel Schiefers Kreationen durch den professionellen und charmanten Service von Anne Schorn. Die Weinkarte des Hauses weist über 700 Positionen und 40 verschiedene Champagner auf und lässt mit dieser Auswahl keine Wünsche offen.

Marcel Schiefer kocht am Dienstag, den 25. März in der Falstaff Lounge »Geschmortes Kalbsbäckchen mit Sellerie, Zwiebeln und Spitzkohl«.