Balance Resort Stegersbach: Blick über den Pool zum Atrium
Balance Resort Stegersbach: Blick über den Pool zum Atrium / Foto beigestellt

Die Falkensteiner Hotels & Residences übernehmen mit 1. Mai 2011 das Management des Fünf-Stern Balance Resort in Stegersbach im Burgenland. Damit ist im österreichischen Portfolio das Dutzend voll und die Gruppe feiert ihr erstes Haus im Burgenland. Das Balance Resort ist heuer bereits der zweite Neuzugang in Österreich, nachdem erst im Jänner 2011 das Falkensteiner Hotel & Spa Royal in Seefeld übernommen wurde. In Summe erhöht sich die Anzahl der Falkensteiner Hotel & Residences durch die Neuübernahme auf 29 Häuser. Gleichzeitig mit der Übernahme des Balance Resort Stegersbach gibt Falkensteiner auch die Einführung einer eigenen »Premium Collection« bekannt.
 
Wachstum im Top-Segment
»Mit der Übernahme des Managements des Balance Resorts Stegersbach werden künftig die Flagship-Objekte unseres Unternehmens unter dem Brand ‚Premium Collection‘ geführt. Damit wollen wir verstärkt die hervorragende Service- und Dienstleistungsqualität dieser Häuser, ganz im Sinne unseres Leitbildes ‚Welcome Home‘, in das Blickfeld unserer Gäste rücken. Der gesamte Konzern freut sich außerordentlich über die Erweiterung des bestehenden Portfolios. Mit diesem am höchsten Punkt der Stegersbacher Hügellandschaft gelegenen Fünfstern Hotel mit 141 Zimmern unterstreichen wir die Absichten der Falkensteiner Gruppe, vor allem im gehobenen Segment der Ferienhotellerie zu wachsen«, so FMTG AG Vorstand Dr. Alexander Rössler. Das zweite Hotel der Premium Collection ist das erste Falkensteiner eigene Fünf-Stern Haus in Kroatien, das Hotel & Spa Iadera, das im Sommer eröffnet wird.

 

Ruheraum im Balance Resort Stegersbach / Foto beigestellt
Ruheraum im Balance Resort Stegersbach / Foto beigestellt


 
Resetar erhofft Internationalisierung
Für Tourismuslandesrätin Michaela Resetar ist die Übernahme des Fünf-Stern  Resorts durch die renommierte Falkensteiner Hotelgruppe eine »Auszeichnung für unseren Tourismus« und ein Beweis, dass der Tourismusstandort Burgenland nicht nur bei den Gästen, sondern vor allem bei den Touristikern einen hohen Stellenwert besitzt und Zukunftspotenzial hat. Da die Falkensteiner Gruppe jetzt 29 Hotels betreibt, ist Resetar überzeugt, dass mit der Übernahme des Betriebes die Internationalisierung des Gästeherkunftsmarktes im Burgenland einen bedeutenden Impuls erfährt und damit ein wichtiger Beitrag in der Umsetzung der Strategie Burgenland Tourismus 2015 geleistet werden kann.
 
Comeback von Peter Kogelbauer
Der neue Hoteldirektor in Stegersbach, Peter Kogelbauer, kehrt nach einem erfolgreichen Engagement im Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia wieder ins Burgenland zurück: »Ich freue mich sehr, wieder in dieser erfolgreichen Destination tätig sein zu können und eines der besten Wellness-Hotels in Österreich zu führen. Das Balance Resort passt mit seiner Holz-Glas-Architektur und dem gediegenen Innenraumdesign bestens zu den bestehenden Falkensteiner Wellnesshotels und weiß mit umfangreichem Wellness-, Golf- und Gesundheitsangeboten zu punkten.«
 
www.falkensteiner.com

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

News

Mit dem GoldenPass-Zug durch die Alpen

Ein deutscher Autor und ein österreichischer Fotograf sind mit dem ­GoldenPass-Zug von ­Montreux nach Rossinière gefahren. Eine steile Fahrt, die ihre...

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

Luxus im Zeitalter des [Klima]Wandels

Six Senses, die einzige Marke der Luxushotellerie die sich komplett nachhaltig präsentiert, eröffnet 2021 ein Alpines Dorf mit privaten Residenzen bei...

Advertorial
News

International Hotspot: »TaBar«, Lubljana

Die »TaBar« ist das gallische Dorf des guten Geschmacks an der Touristenmeile Ljubljanas: feines Essen und spannender slowenischer Wein.

News

Falstaff Leserreise: Long Weekend in Hamburg

Lernen Sie die deutsche Metropole an einem verlängerten Wochenende von ihrer kulinarischen und ihrer dekadenten Seite kennen.

Advertorial
News

Die schönsten Hotelzimmer der Welt

FOTOS: Das »Park Hyatt Vienna« wurde in die elitäre »Forbes«-Liste mit nur 41 Hotels rund um den Globus aufgenommen.

News

Cosa Nostra: Der Mythos Corleone

Einst war sie die Hochburg der Cosa Nostra, aber auch durch die Filmtrilogie »Der Pate« hat es die spröde Stadt Corleone zu schaurigem Weltruhm...

News

Kultur mit Donaublick

Mit einer Länge von 2888 Kilometern ist die Donau der zweitlängste Fluss Europas. 150 davon liegen in Oberösterreich und gehören zu den landschaftlich...

News

Donaugärten: Blühende Welten

Die niederösterreichischen Gärten entlang der Donau erzählen Geschichten von altem Ruhm und ökologischer ­Vielfalt. Vor allem aber laden sie ein, im...

News

Bierjuwel Oberösterreich: Bier-Erlebnisse gewinnen!

Mit über 50 Brauereien gibt es in Oberösterreich einige bierige Entdeckungen zu machen.

Advertorial
News

Top 10: Die besten Wein-Bars in Hamburg

Winzerabende, feine Weine, gutes Essen – diese hanseatischen Weinbars gilt es zu besuchen!

News

Buchtipp: Genießen in der Südsteiermark

Tina Veit-Fuchs gibt kulinarische Geheimtipps, zeigt bezaubernde Impressionen und stellt die Weinstraßen vor. Genusstipps und FOTOS.

News

Ihre Villa mit Butlerservice

Meine Villa, mein Badesee, mein Butler – willkommen auf den österreichischen Malediven!

Advertorial
News

NEU! Die schönsten Hotels. Die besten Deals.

Die Falstaff Hotel Collection präsentiert ab sofort die schönsten Hotels rund um den Globus und Sie können gewinnen.

Advertorial
News

Top 10 Restaurant Neueröffnungen international

Rund um den Globus sind neue Gourmet-Tempel entstanden, von Bottura und Ducasse in Dubai bis zu Johann Lafers Neupositionierung auf der Stromburg.

News

Entdeckungsreise: Geschichte mit Ausblick

Die Alpe-Adria-Region ist reich an Geschichte und Geschichten. Es sind die kleinen und idyllischen Orte der drei Länder, die von längst vergessenen...

News

Mit Austrian Airlines Montreal entdecken

Neu: Mit Austrian Airlines ab April täglich nach Montreal fliegen und die aufregende Großstadt in Kanada erleben.

Advertorial
News

Wasser-Spiele im Alpe-Adria-Raum

Die Alpe-Adria-Region lockt wie kein anderes Gebiet mit schönen Plätzen am Wasser. Unternehmungslustige werden hier ebenso fündig wie Ruhesuchende.