FAFGA punktet mit Qualität

Die FAFGA bietet ein vollständiges Branchenangebot mit fachspezifischem Rahmenprogramm.

© Thomas Steinlechner

Die FAFGA bietet ein vollständiges Branchenangebot mit fachspezifischem Rahmenprogramm.

Die FAFGA bietet ein vollständiges Branchenangebot mit fachspezifischem Rahmenprogramm.

© Thomas Steinlechner

Rund 400 Millionen Euro investiert Tirols Hotellerie und Gastronomie jährlich, wie die Statistiken des Tirol Tourismus zeigen. Für diese geballte Investitionskraft und positive Stimmungslage stellt die Hotel- und Gastronomiefachmesse FAFGA alpine superior die perfekte Orderplattform zum richtigen Zeitpunkt dar, bringt Direktor Christian Mayerhofer, Geschäftsführer der Congress Messe Innsbruck, das Erfolgsrezept der FAFGA auf den Punkt: »Die konstant positive Entwicklung der FAFGA alpine superior bestätigt die Strategie ›Qualität vor Quantität‹. Das Konzept überzeugt durch die bedarfs- sowie zielgruppenorientierte Zusammenstellung der Ausstellungsbereiche und durch umfassende Investitionsoptionen.«

Die FAFGA alpine superior hat ihre Position als bedeutendste Investitions- und Networkingplattform der Tiroler Tourismusbranche in den letzten Jahren weiter untermauert.

© CMI

Fachspezifisches Vortrags- und Rahmenprogramm

Doch warum steht das Investieren auf der FAFGA so groß im Vordergrund? »Die Gründe manifestieren sich im vollständigen und hochqualitativen Produkt- und Leistungsmix der Aussteller mit vielen Neuheiten und Innovationen, die alle Bereiche, die im Hotel- und Gastgewerbe nachgefragt werden, abdecken«, erklärt Projektleiter Stefan Kleinlercher.

Bis zu 400 ausstellende Unternehmen werden rund um die Themen Getränke und Nahrungsmittel, Küchenausstattungen und Baranlagen, Hotel- und Restauranteinrichtungen, EDV- und Facilitymanagement-Einrichtungen, Accessoires und Dekorationen sowie Personal- und Dienstbekleidungen und vieles mehr auf der FAFGA 2019 erwartet. Ergänzend zu ihrem breiten Angebot kann die FAFGA alpine superior mit einem hochwertigen, fachspezifischen Vortrags- und Rahmenprogramm bei den Besuchern punkten.

INFO

Datum: Montag, 16. September bis Donnerstag, 19. September 2019.
Zeit: Täglich ab 10 Uhr.
Ort: Messe Innsbruck, Kapuzinergasse 11, 6020 Innsbruck.
Weitere Informationen und Online-Tickets: www.fafga.at

Mehr zum Thema

News

Pöckl: »Trends kommen und gehen, aber ›Pöckl bleibt bestehen‹!«

Am Weingut Pöckl in Mönchhof setzt man auf strikte Qualitätssteigerung, die Quantität lässt man dabei außer Acht. Im Interview über Herausforderungen...

News

Kröswang: »Mehr Tierwohl« beim Schweinefleisch

Mit dem AMA-Zusatzmodul »Mehr Tierwohl« erweitert Kröswang das Gastro-Sortiment um Fleisch von Schweinen, die fairer gehalten wurden.

News

Weingut Jordan: »Nie stehen bleiben, nach vorne blicken und innovativ sein.«

Simone und Hannes Hiller-Jordan sind große Fans von gereiften Weinen und sprechen im Interview über die Trends 2021 und den Klimawandel.

News

Köche gesucht: Jetzt für den Young Talents Cup 2021 bewerben!

Am 6. September 2021 werden zum siebten Mal die Sieger in der Kategorie »Küche« im Rahmen der Galanacht der Gastronomie gekürt. Frist der Bewerbungen:...

News

Hartl: »Qualität beginnt für uns bereits im Weingarten.«

Der burgenländische Winzer Toni Hartl spricht im Profi-Portrait über Trends in der Branche und Aushängeschilder seines Weinguts.

News

Versandkühlung: Isolierverpackung aus recyceltem Altpapier

Umweltfreundlich und effizient: Das Münchner Unternehmen easy2cool bietet ökologische Kühlboxen und Isolierverpackungen aus Papier an – auch Steffen...

News

Antrag: »Schnaps muss aktiv verkauft werden.«

»Steirereck«-Sommelier René Antrag im Interview über das Verkaufspotenzial von Hochprozentigem.

News

Simonich: »Mir ist es wichtig, möglichst nah am Gast zu sein.«

Denn nur so erfahre man von deren Vorstellungen, Ideen und Wünschen. Hotelier Christoph Simonich im Interview über das Konzept von Chalets und die...

News

Mehr als 20 Jahre Vorreiter im »grünen Tourismus«

Bei den »Bio Hotels« begann alles mit einer Hand voll Hoteliers, die dieselbe Vision vor Augen hatten: den Tourismus neu und ganzheitlich zu denken.

News

»Mein größter Alptraum: ein Helene Fischer Konzert«

Der Spitzenkoch, Künstler und Modefreak Roland Trettl im Word Rap mit Falstaff PROFI.

News

2021: Baden-Württemberger gewinnt den Falstaff Young Talents Cup

Erstmals gewinnt ein Teilnehmer aus Deutschland die Kategorie »Gemüseküche« des wohl hochwertigsten Branchenwettbewerbs. Anton Lebersorger erlangte...