Exportstärkstes Frischgemüse-Jahr der Geschichte

LGV Frischgemüse produziert gemeinsam mit 108 Gärtnerfamilien über 40 Gemüsesorten.

© Cornelia Schüller

LGV Frischgemüse produziert gemeinsam mit 108 Gärtnerfamilien über 40 Gemüsesorten.

© Cornelia Schüller

Je mehr Regentage, desto weniger haben Konsumenten Lust auf Frischgemüse: Die überdurchschnittliche hohe Anzahl an Niederschlagstagen im Mai, Juni und Juli soll sich auch auf den Umsatz und die Exportmenge von LGV Frischgemüse auswirken. Mit einer Steigerung von 50,8 Prozent gegenüber 2015, ist dieses Jahr das exportstärkste Jahr der Geschichte der Genossenschaft.

Während der Ernteertrag um knapp ein Prozent leicht gesteigert wurde, wird ein Umsatzrückgang von zirka 1,5 Prozent erwartet. Der Gesamtumsatz beträgt zirka 65 Millionen Euro. Als Grund nennt Vorstand Michael Wehofer vor allem den verhaltenen Konsum an Frischgemüse aufgrund zahlreicher Niederschlagstage, daher wurde der Ernteüberschuss verstärkt exportiert.

Gemüsespezialitäten im Trend

Während aufgrund von einem Überangebot der Verkauf von Paradeiser-Sorten  im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück gegangen ist (- 1 Prozent), erfreuen sich Minigurken (+ 21 Prozent) und Melanzani (+ 23 Prozent) großer Beliebtheit beim Endverbraucher.

Zum Schutz der Pflanzenvielfalt will man sich in Zukunft weiter auf verschiedene Nützlingsarten spezialisieren, rund 25 verschiedene befinden sich in den Gärtnereien bereits im Einsatz.

Michael Wehofer (Vorstand LGV-Frischgemüse) und Mag. (FH) Florian Bell, MBA (Vorstandsvorsitzender LGV-Frischgemüse)
Michael Wehofer (Vorstand LGV-Frischgemüse) und Mag. (FH) Florian Bell, MBA (Vorstandsvorsitzender LGV-Frischgemüse)

© www.kurt-kracher.at

»Der Zusammenschluss der Betriebe unter dem Dach der Genossenschaft ist die Basis für eine erfolgreiche Weiterentwicklung.«
Vorstand Michael Wehofer

Was die Zukunft bringt

Gemeinsam mit Wien Energie wurde bereits ein Solarkraftwerk errichtet. Um die Umwelt bestmöglich zu schon, wird mit einer Tröpfchenbewässerung gearbeitet. Kleinstrukturierte Familienbetriebe und Wissenstransfer der Mitglieder werden als weitere Vorteile der Genossenschaft genannt.

Für 2017 ist eine E-Tankstelle am LGV Gelände in Wien, ebenfalls in Zusammenarbeit mit Wien Energie, geplant. Weiters soll ein CO2-Rückgewinnungsprojekt mit der »Universität der Bodenkultur Wien« (Boku) und dessen Einsatz in Testglashäusern realisiert werden. Weitere Neuheiten sollen im Frühjahr 2017 am Wiener Naschmarkt präsentiert werden. Was hier die Konsumenten genau erwartet, wird jedoch noch nicht verraten. 

»Nachhaltigkeit ist heutzutage in aller Munde. Unsere Gärtnerfamilien gehen seit Generationen mit den Ressourcen, die sie zur Verfügung haben, bewusst und verantwortungsvoll um,«
so Vorstand Wehofer

Über LGV Frischgemüse

Die Gärtnergenossenschaft besteht seit 1946 und vereint heute 108 Gärtnerfamilien in Wien und Niederösterreich. Gemeinsam produzieren die Gärtnerinnen und Gärtner in ihren Familienbetrieben über 40 Gemüsesorten: Klassiker wie Paradeiser, Gurken, Paprika und Kopfsalat sowie Spezialitäten wie Melanzani, Chili, Ochsenherzparadeiser, Cherryparadeiser, Mini Gurken und vieles mehr.

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Maneki Neko

Etwas kulinarisch bunter ist Salzburg geworden: Yaoyao Hu aus dem »Maneki Neko« setzt alles auf seine Speisen und verzichtet auf Servicekräfte.

News

Zweite Ausgabe für Falstaff Gourmet Weekends

Nach dem großen Erfolg des ersten Bandes kommen nun zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

News

Best of Kulinarische Adventkalender

24 ganz spezielle Türchen: Ob Tee, Gewürze, Speck oder Bier – für jeden Geschmack ist heuer was dabei.

News

Bachls Restaurant der Woche: Stuwer

Ein kulinarisches Notstandsviertel hat sein Gasthaus bekommen: Das »Stuwer« bietet genussvolle Wiener Küche im »Stuwerviertel«-Grätzel.

News

Mikroplastik in aller Munde

Essen und trinken überall: Oft ist Kunststoff im Spiel – und der landet im Müll, am Straßenrand oder im Meer. Kleingeistig, sich darüber den Kopf zu...

Rezept

Gebackener Blumenkohl mit Chili-Aïoli und Mandel-Crunch

Tanja Grandits verrät in ihrem neuem Kochbuch «Tanjas Kochbuch», wie ein ganzer Kopf Blumenkohl aus dem Ofen gelingt.

Rezept

Gegrillte Ochsenherzen

Jetzt sind sie endlich reif: Ochsenherzen. Perfekt gegrillt, überbacken mit Mozzarella und serviert mit Basilikum Pesto, so schmeckt für Julian Kutos...

News

Severin Cortis Küchenzettel: Im Herzen grün

Soupe au Pistou braucht Gemüse von makelloser Frische. Als Quell des Wohlseins ist dieses Rezept nicht zu unterschätzen – auch dank einer...

News

Starkoch Dan Barber baute eine eigene Saatgutfirma auf

Auf den Miele Worlds 50 Best Talks präsentierten kulinarische Vordenker aus aller Welt ihre Ideen. Für Dan Barber beginnt die Arbeit am besten...

Rezept

Rauchige Melanzani

Die Melanzani werden asiatisch nach Sichuan Art zubereitet.

Rezept

Mit Bratenjus glasierte Sellerie auf Buttermilchsauce

Eines von Nadine Levy Redzepis Leitprinzipien ist, bescheidene Zutaten mit demselben Respekt zu behandeln wie edle Ingredienzien. So entstand dieses...

Cocktail-Rezept

Green Mary Cocktail

Gemüse-Genuss mit exotischer Note im Cocktailglas.

Rezept

Zucchinilaibchen mit Fenchel

Constantin Fischer bringt mit seinen Zucchinilaibchen mit Fenchel und Bärlauch Frühling auf den Tisch.

Rezept

Karfiol Polonaise

»Wenn ich mir etwas wünschen darf: Das soll mein allerletzte Mahlzeit sein. Ich liebe Karfiol und Brokkoli wirklich über alles.«

Rezept

Eingelegtes Gemüse

Mit Paprika und Gurke in einem Ingwer-Chili-Essig Sud kann der Winter kommen.

Rezept

Blumenkohl-Broccoli-Panna Cotta

Tanja Rüdisühli interpretiert den italienischen Dessert-Klassiker als Schweizer Tapa mit Blumenkohl und Broccoli.

News

Große Liebe Artischocke

Der bayerische Biogärtner Johannes Schwarz ist ein Star in der Gourmetszene. Er beliefert Spitzenrestaurants mit alten Tomaten- oder...

News

Gemüse-Raritäten aus Österreich

Hier finden Sie eine Liste mit diversen Produzenten von seltenen und fast vergessenen Gemüsesorten.

Rezept

Auberginen-Tapas

Das Team des »Ikarus« interpretiert als Hommage an den großen Koch Eckart Witzigmann eines seiner bekanntesten Rezepte neu.

Rezept

Gefülltes Gemüse mit Petersilienbutter

Mit Petersilienbutter verfeinert: Eine Rezeptidee von Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann