Exportstärkstes Frischgemüse-Jahr der Geschichte

LGV Frischgemüse produziert gemeinsam mit 108 Gärtnerfamilien über 40 Gemüsesorten.

© Cornelia Schüller

LGV Frischgemüse produziert gemeinsam mit 108 Gärtnerfamilien über 40 Gemüsesorten.

© Cornelia Schüller

Je mehr Regentage, desto weniger haben Konsumenten Lust auf Frischgemüse: Die überdurchschnittliche hohe Anzahl an Niederschlagstagen im Mai, Juni und Juli soll sich auch auf den Umsatz und die Exportmenge von LGV Frischgemüse auswirken. Mit einer Steigerung von 50,8 Prozent gegenüber 2015, ist dieses Jahr das exportstärkste Jahr der Geschichte der Genossenschaft.

Während der Ernteertrag um knapp ein Prozent leicht gesteigert wurde, wird ein Umsatzrückgang von zirka 1,5 Prozent erwartet. Der Gesamtumsatz beträgt zirka 65 Millionen Euro. Als Grund nennt Vorstand Michael Wehofer vor allem den verhaltenen Konsum an Frischgemüse aufgrund zahlreicher Niederschlagstage, daher wurde der Ernteüberschuss verstärkt exportiert.

Gemüsespezialitäten im Trend

Während aufgrund von einem Überangebot der Verkauf von Paradeiser-Sorten  im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück gegangen ist (- 1 Prozent), erfreuen sich Minigurken (+ 21 Prozent) und Melanzani (+ 23 Prozent) großer Beliebtheit beim Endverbraucher.

Zum Schutz der Pflanzenvielfalt will man sich in Zukunft weiter auf verschiedene Nützlingsarten spezialisieren, rund 25 verschiedene befinden sich in den Gärtnereien bereits im Einsatz.

Michael Wehofer (Vorstand LGV-Frischgemüse) und Mag. (FH) Florian Bell, MBA (Vorstandsvorsitzender LGV-Frischgemüse)
Michael Wehofer (Vorstand LGV-Frischgemüse) und Mag. (FH) Florian Bell, MBA (Vorstandsvorsitzender LGV-Frischgemüse)

© www.kurt-kracher.at

»Der Zusammenschluss der Betriebe unter dem Dach der Genossenschaft ist die Basis für eine erfolgreiche Weiterentwicklung.«
Vorstand Michael Wehofer

Was die Zukunft bringt

Gemeinsam mit Wien Energie wurde bereits ein Solarkraftwerk errichtet. Um die Umwelt bestmöglich zu schon, wird mit einer Tröpfchenbewässerung gearbeitet. Kleinstrukturierte Familienbetriebe und Wissenstransfer der Mitglieder werden als weitere Vorteile der Genossenschaft genannt.

Für 2017 ist eine E-Tankstelle am LGV Gelände in Wien, ebenfalls in Zusammenarbeit mit Wien Energie, geplant. Weiters soll ein CO2-Rückgewinnungsprojekt mit der »Universität der Bodenkultur Wien« (Boku) und dessen Einsatz in Testglashäusern realisiert werden. Weitere Neuheiten sollen im Frühjahr 2017 am Wiener Naschmarkt präsentiert werden. Was hier die Konsumenten genau erwartet, wird jedoch noch nicht verraten. 

»Nachhaltigkeit ist heutzutage in aller Munde. Unsere Gärtnerfamilien gehen seit Generationen mit den Ressourcen, die sie zur Verfügung haben, bewusst und verantwortungsvoll um,«
so Vorstand Wehofer

Über LGV Frischgemüse

Die Gärtnergenossenschaft besteht seit 1946 und vereint heute 108 Gärtnerfamilien in Wien und Niederösterreich. Gemeinsam produzieren die Gärtnerinnen und Gärtner in ihren Familienbetrieben über 40 Gemüsesorten: Klassiker wie Paradeiser, Gurken, Paprika und Kopfsalat sowie Spezialitäten wie Melanzani, Chili, Ochsenherzparadeiser, Cherryparadeiser, Mini Gurken und vieles mehr.

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Lokal im Hof

Industriell designt und liebevoll geführt: »Das Lokal im Hof« in Wien ist bereits jetzt bei Gästen aller Altersschichten beliebt.

News

Mit Wanderschuhen zur Sterneküche auf die Alm

Am 8. Juli startet der Kulinarische Jakobsweg im Tiroler Paznaun und lässt kulinarisch die Herzen höherschlagen.

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Ignaz Jahn

Das »Ignaz Jahn« mit Koch Georges Pappas, der vom »Ü« übernommen wurde, überzeugt durch hochwertige Küche zu weniger hohen Tarifen.

News

Top 10 Kulinarische Souvenirs aus Wien

Welche Spezialitäten VieVinum-Gäste unbedingt mit nach Hause nehmen sollten, erfahren Sie hier.

Rezept

Rauchige Melanzani

Die Melanzani werden asiatisch nach Sichuan Art zubereitet.

News

Sommerlicher Genuss im DAS RONACHER

Im Juni lädt DAS RONACHER Therme & Spa Resort wieder zu den GENUSSGASTSPIELEN in Bad Kleinkirchheim.

Advertorial
News

Genussevent mit Spitzenköchen und Top-Produzenten

Am 16. Juni findet am Reisetbauer-Gut in Axberg ein Genussevent für die nächste Generation statt: Mit Spitzenküche, feinen Weinen, frischem Bier und...

News

FRAG DEN KNIGGE! Wie überbringe ich schlechte Nachrichten?

Franz L. aus Graz würde gerne auf mangelnde Hygiene in den Sanitärräumen hinweisen. Nach seiner Erfahrung sind die Gastronom dankbar, wenn man sie...

News

Bachls Restaurant der Woche: Oniriq

Christoph Brickel bleibt im Innsbrucker »Oniriq« den vegetarischen Stammgästen treu, bietet aber als Supplement Fisch und Fleisch an.

Rezept

Gebratene Ratatouille mit Orzo

Ein Gericht mit »Wow«-Effekt, zu dem Nadine Levy Redzepi von dem Zeichentrickfilm Ratatouille inspiriert wurde.

News

Rezepstrecke: Food Zurich

Vreni Giger, Nenad Mlinarevic und Ingo Papenberg präsentieren im Rahmen der »Food Zurich« drei Rezepte-Ideen.

News

SalzburgMilch: Glückliche Kühe, beste Milch

Als erste Molkerei Österreichs hat SalzburgMilch gemeinsam mit führenden Experten eine Initiative zur Tiergesundheit gestartet, die höchste...

Advertorial
Rezept

Zucchinilaibchen mit Fenchel

Constantin Fischer bringt mit seinen Zucchinilaibchen mit Fenchel und Bärlauch Frühling auf den Tisch.

Rezept

Karfiol Polonaise

»Wenn ich mir etwas wünschen darf: Das soll mein allerletzte Mahlzeit sein. Ich liebe Karfiol und Brokkoli wirklich über alles.«

Rezept

Eingelegtes Gemüse

Mit Paprika und Gurke in einem Ingwer-Chili-Essig Sud kann der Winter kommen.

Rezept

Blumenkohl-Broccoli-Panna Cotta

Tanja Rüdisühli interpretiert den italienischen Dessert-Klassiker als Schweizer Tapa mit Blumenkohl und Broccoli.

News

Große Liebe Artischocke

Der bayerische Biogärtner Johannes Schwarz ist ein Star in der Gourmetszene. Er beliefert Spitzenrestaurants mit alten Tomaten- oder...

News

Gemüse-Raritäten aus Österreich

Hier finden Sie eine Liste mit diversen Produzenten von seltenen und fast vergessenen Gemüsesorten.

Rezept

Auberginen-Tapas

Das Team des »Ikarus« interpretiert als Hommage an den großen Koch Eckart Witzigmann eines seiner bekanntesten Rezepte neu.

Rezept

Gefülltes Gemüse mit Petersilienbutter

Mit Petersilienbutter verfeinert: Eine Rezeptidee von Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann