Bristol Lounge mit offenem Kamin / Foto beigestellt
Bristol Lounge mit offenem Kamin / Foto beigestellt

Das Hotel Bristol neben der Oper gehört zu Wien wie das Riesenrad oder der Stephansdom. Dennoch wirkte das Fünf-Sterne-Haus viele Jahre etwas abgeschottet und wurde nur selten von Wienern frequentiert. Mit der behutsamen Renovierung in den letzten Jahren hat sich das Bild aber grundlegend gewandelt. Das Gebäude wurde modernisiert: Entrée, Bar und und die Bankett-Räumlichkeiten wurden geschmackvoll und passend zur Historie des Hauses neu gestaltet. Die erfreulichste Metamorphose machte aber der Restaurant-Bereich durch. Nach dem Beseitigen der Architektur des legendären »Korso« kam ein wahres Art Déco-Juwel zum Vorschein: Dunkle Holzvertäfelung, viele Spiegeln, ein gemütlicher Kamin und eine prächtige Stuckdecke.

Die Bristol Lounge
Auffälligste Veränderung war die Öffnung der Lounge zur Mahlerstraße, wo demnächst auch ein feiner Wintergarten in Betrieb gehen wird. Die Lounge ist jetzt wieder ein Wohnzimmer für Wienerinnen und Wiener, das zu jeder Tageszeit das passende kulinarische Angebot bietet: vom ausgiebigen Frühstück über schnellen Lunch bis zum stilvollen Dinner. Zu Mittag werden wochentags immer wechselnde Mittagsgerichte sowie eine à la carte-Auswahl an österreichischen Gerichten mit internationalem Einfluss geboten.

Mittagsmenü
Für das stimmige kulinarische Angebot ist Dominik Stolzer verantwortlich, der zuletzt im Loisium Ehrenhausen in der Südsteiermark tätig war. Das aktuelle Mittagsmenü umfasst eine Kürbiscrème, convierten Heilbutt mit Pak Choi und Kokosananas oder Perlhun mit Steinpilz Variation sowie lauwarmen Haselnussauflauf mit Zweierlei von der Birne. Zwei Gänge sind mit 17 Euro, drei mit 24 Euro kalkuliert.


Wiener Staatsoper und das Hotel Bristol / Foto beigestellt

Meistermenü und Salon Opéra
Das kulinarische Programm wird durch eine »Original English Tea Time« sowie ein »Meistermenü« am Abend ergänzt. Die Lounge sowie die Bankett-Räumlichkeiten können für exklusive Veranstaltungen aller Art gemietet werden. Bristol-Stammgäste freuen sich schon jetzt auf die Galamenüs zu Weihnachten und zu Silvester, für die man sich rechtzeitig anmelden sollte, damit man auch sicher noch einen Tisch bekommt. Wie es sich für ein Hotel neben einer der berühmtesten Opernhäuser der Welt gehört, spielt klassische Musik stets eine tragende Rolle. Eine Novität ist der »Salon Opéra«: Anlässlich aktueller Opernpremieren lädt das Bristol zu einem klassischen Afternoon Tea mit kulinarischen Köstlichkeiten und Schlumberger DOM, bei dem Sänger, Dirigenten und Regisseure Einblicke in die jeweilige Produktion geben. (zum Programm)

www.bristolvienna.com

(Advertorial)

Mehr zum Thema

  • Zacapa Rum reift in über 2000 Meter Seehöhe / © Falstaff, Schütky
    16.09.2014
    Rum-Verkostung mit Rauch und Schokolade
    Anlässlich einer Zacapa Verkostung im Wiener Hotel Bristol tauchten die Gäste in die facettenreiche Welt des Rums ein.
  • Dominik Stolzer, der neue Executive Chef im Bristol / Foto beigestellt
    13.12.2013
    Dominik Stolzer ist neuer Küchenchef im Bristol
    Das »Korso« ist endgültig Geschichte, das Restaurant wird zu einer Lounge.
  • Die größten Veränderungen in der Bristol Bar sind unsichtbar / Foto: PR
    06.05.2013
    »Facelift« für die legendäre Bar im Hotel Bristol
    Die Hotel-Bar am Kärntner Ring erstrahlt in neuem Glanz. Der Chef legte beim Umbau selbst Hand an.
  • Mehr zum Thema

    News

    Rezepte: Schmalzgeboren

    Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

    News

    Rezeptstrecke: Süße Sünden

    Was wäre Wien ohne seine Mehlspeisen? Wir haben für Sie drei Rezepte von heimischen Klassikern zusammen­gesucht – die pure Versuchung.

    News

    Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

    Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    Skandinavier dominieren Bocuse d'Or 2019

    Dänemark gewinnt vor Schweden und Norwegen. Hinter Finnland wird die Schweiz als bestes nicht-nordisches Land fünfter.

    News

    Einblick in die schwedische Küche

    Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

    News

    Neu in Salzburg: »Sacher Grill«

    Der ehemalige »Salzachgrill« wurde umgebaut. In neuem Interieur genießt man jetzt Gabel-, Teller- und Teilgerichte.

    News

    Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

    Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

    News

    Der »Salon Sacher« ist eröffnet

    Alexandra und Matthias Winkler stellen im Wiener »Hotel Sacher« ein neues Konzept vor: Eine mondäne Bar im Stil der 20er-Jahre.

    News

    Pastete: Wilder Genuss

    Sie ist ein Küchenklassiker mit langer Tradition und doch immer etwas Besonderes: die Pastete. Wir werfen einen Blick auf ihre Geschichte und baten...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

    Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

    News

    LIVING hearts: Top 3 der ausgefallensten Lokale

    So schräg, dass es wieder gut ist: LIVING zeigt, wo man nur Fische aus Dosen oder nur Müslis und Cornflakes bekommt. Oder wo man für ein Menü...

    News

    Rezeptstrecke: Wild gekocht

    Tiroler Gams, Wildente, Hirsch & Co. – nicht nur unter Jägern erfreuen sich diese Köstlichkeiten höchster Beliebtheit.

    News

    Tischgespräch: Clemens Unterreiner über Wild und Wein

    Clemenes Unterreiner, Solist und Ensemblemitglieder der Wiener Staatsoper, ist Weinpate des Jägerball-Weins. Falstaff spricht mit ihm über seine tiefe...

    News

    Wildes Wintergrillen: Reh, Rost & Frost

    Grillen im Sommer kann jeder! Grillweltmeister Adi Matzek heizt jedoch auch bei Schnee und Eis seine Geräte an. Christa Kummer besuchte ihn im...

    News

    15 Gourmet-Fragen an Harti Weirather

    Eines darf man sich weder als Athlet noch als Unternehmer erlauben: Zeit zu verlieren. Deshalb raste der Weltmeister der Hahnenkamm-Rennen auch...