Sören Wörl, Stefan Marquard, Jasmin Gavrani und Dusko Novakovic auf der Gastro Premium Night. / Foto © Hutterer Gastronomiemaschinen GmbH
Sören Wörl, Stefan Marquard, Jasmin Gavrani und Dusko Novakovic auf der Gastro Premium Night. / Foto © Hutterer Gastronomiemaschinen GmbH

Ein Event jagt das nächste. Im Rampenlicht steht das Who is Who der Kochbranche. Falstaff Karriere hat nachgefragt und wollte wissen, was der Antrieb für die Teilnahme auf Kulinarik-Veranstaltungen ist.

Kräfte messen
Dusko Novakovic ist mittlerweile fester Bestandteil der Gastro Premium Night in Salzburg. Jedes Jahr ist er mit dabei und verköstigt wie seine Kollegen Adi Bittermann, Frank Heppner und Stefan Marquard rund 1.200 Gäste mit seinen Kreationen. Dabei sorgt er am Stand von FusionChef by Julabo immer wieder für hochwertigen Geschmack nach dem Sous vide Verfahren. Seine Motivation ist ganz klar: »Ich bin immer wieder gerne mit dabei. Einerseits kann ich zeigen, was ich kann, andererseits möchte ich herausfinden, wo ich stehe.« Novakovic, der seit 2007 Inhaber des »Restaurant beim Novak« ist, sieht derartige Veranstaltungen auch als kostenlose Werbemaßnahme. »Einige Kollegen kochen bewusst auf Events, um die Werbetrommel für ihr Unternehmen zu rühren.«


Zum vierten Mal fand die Gastro Premium Night in Salzburg statt, zum ersten Mal jedoch im Mozarteum am Mirabellplatz. / Foto © Hutterer Gastronomiemaschinen GmbH

Neugierde & Austausch
Ein Mix aus Neugier, Bereicherung seines Schaffens, Austausch mit dem Kollegen und Freude am Neuen sowie Spaß an der Abwechslung trieb den Shooting Star Nenad Mlinarevic vom Park Hotel Vitznau zum ersten Kulinarik & Kunst Festival am Arlberg. »Ich folgte der Einladung von Eduard Hitzberger. Es war eine Ehre für mich. Das Event selbst reizte mich auch aus dem Grund, da mir die Region bisher kulinarisch noch nicht so vertraut war und ich dieser mit großem Interesse entgegen blickte.«

In kürzester Zeit ist Mlinarevic zu einem der erfolgreichsten Schweizer Küchenchefs aufgestiegen und Gast auf vielen Events der Branche. So kochte er bereits bei einem Polo Event in St. Moritz zusammen mit Tanja Grandits und Andreas Caminada oder mit Juan Amador und Silvio Nickol beim Welt Wein Festival im Palais Coburg in Wien. Das Besondere am Kulinarik und Kunst Festival war das Zusammenspiel der zwei Themenwelten. Axel Bach hat sich mit den Themen Kulinarik und Kunst ausgiebig auseinandergesetzt und mittlerweile zu den zweiten Kulinarik & Kunst Tagen in St. Anton am Arlberg aufgerufen. Ein einzigartiges Event mit einzigartigen Gastköchen und Betrieben.


Der Shooting Star Nenad Mlinarevic am ersten Kulinarik & Kunst Festival. / Foto © Justine Wilhelm

Von allem ein bisschen
Sei es um Kontakte zu Kollegen zu pflegen, einen Austausch zu betreiben oder zu beweisen, dass man gut kochen kann – fest steht, dass Events ideal sind, um die Werbetrommel für sich selbst und den eigenen Betrieb zu rühren. Medien sind meist vertreten und berichten über die Meisterleistungen der Chefs.

 

Save the dates
2. Kulinarik & Kunst Festival
St. Anton am Arlberg
3. Juli – 23. August 2015
www.kulinarikkunst.org

Gastro Premium Night
16. März 2015
Hamburg
www.gastropremiumnight.com

(von Alexandra Gorsche)

Mehr zum Thema

  • Gourmetfreunde zelebrieren Gourmetfreude an der «Gourmet Safari» in St. Moritz ©swiss-image.ch
    29.01.2015
    Gehobenes Genuss-Hopping in St. Moritz
    Falstaff war am Genuss Festival auf der beliebten «Gourmet Safari» dabei: Bitte einsteigen!
  • Die Akteure des 6. Gourmet Festivals des Schloss-Weinguts Thaller. Foto: Falstaff/Gorsche
    26.10.2014
    Steirischer Herbst im Weinschloss Thaller
    Das 6. Gourmet Festival läutete am 25. Oktober den Herbst für Genießer ein.
  • Millefeuille aus Schokolade, Grapefruit und Petersilie von Sebastien Bertin /
    22.05.2014
    Ein kulinarisches Rendez-vous der Extraklasse
    Im Rahmen eines neuen, dreitägigen Genussfestivals wird die österreichisch-französische Kulinarik zelebriert.
  • Mehr zum Thema

    News

    Tiefgefroren und schockgefrostet: Haltbarkeit durch Kälte

    Es ist eine Technik, die längst alltäglich ist. Einfrieren oder schockfrosten dient nicht nur der Haltbarkeit von Lebensmitteln, sondern steigert auch...

    News

    Prämisse von Joachim Kaiser: »Real Food«

    Joachim »Jockl« Kaiser setzt auf die Eigenproduktion von Wurstwaren und Culatello, frei von Zusatzstoffen. Oberste Priorität ist die Produktqualität.

    News

    Gözde Eren über neue Herausforderungen

    Die General Managerin im »Andaz Vienna Am Belvedere« spricht im Interview über die Liebe zu ihrem Beruf und Eigenschaften, die man in ihrer Position...

    News

    Kreatives Update durch »Dreikant« im »Peakini«

    Von der Bar zum Klubhaus – Gerhard Lürzer landet einen neuen Coup. Gemeinsam mit »Dreikant« hat er besonders kreative Zugänge gefunden.

    News

    »Olio Glorioso«: Das Premium Bio-Olivenöl aus Sizilien

    »Olio Glorioso & Friends« sorgen für Wohlbefinden in der Küche: Hohe Qualitätskriterien garantieren den einzigartigen Geschmack des ungefilterten...

    Advertorial
    News

    Bareiss: »Das ›Bareiss‹ gibt es nur im Miteinander.«

    Der erfolgreiche Hotelier Hannes Bareiss spricht über Führungsstil, Tradition und Gästewünsche.

    News

    Gastrofix stärkt Außer-Haus-Geschäft seiner Kunden

    Der Kassenanbieter springt seinen Kunden zudem mit einem umfassenden Hilfsprogramm zur Seite: kostenloses Digitalpaket, Lieferservice-Finder sowie...

    News

    Profi-Portrait: Holger Bodendorfs Weg

    Wo Bodendorf draufsteht, ist Bodendorf drin. Der Sterne­koch über antiquierte ­Einstellungen und sein Bestreben, Sylt mehr Inter­nationalität...

    News

    Brindlmayer: Weingut mit Tradition und Elan

    Karl Brindlmayer IV. hat mit der Ernte 2019 den ersten Jahrgang in seiner Verantwortung eingebracht. Sein Ziel ist es, mit gebietstypischen,...

    Advertorial
    News

    Griffbereit auf dem Smartphone: Der »Dampfguide«

    Schritt für Schritt Anleitungen und Praxistipps für alle Kombidämpfer: Die App von Franz Stolz soll besonders kleineren Betrieben helfen.

    News

    Leo Aumann: Weine aus der Thermenregion gewinnen!

    Die Weine des Winzers sind österreichweit in der Gastronomie und Hotellerie zu finden. Aber auch über die Grenzen hinaus ist Leo Aumann ein Begriff.

    Advertorial
    News

    Adhiyanto Goen über Millenials als Zielgruppe

    Die Resorkette »Avanti Hotels & Resorts« setzt mit Adhiyanto Goen auf eine PR-Profi, welchem Nachhaltigkeit und Digitalisierung am Herzen liegen.

    News

    Das Rick-Gin-Team in Folge zehn bei »2 Minuten 2 Millionen«

    Mit einem Bekenntnis zu Regionalität und Nachhaltigkeit überzeugt die Bio-Gin-Marke »Rick« nicht nur Spirituosenliebhaber sondern auch Investoren bei...

    Advertorial
    News

    Weingut Gager: Keine Kündigung der Mitarbeiter

    Denn: »Nach der Krise muss alles wieder laufen«, sagt Winzer Horst Gager. Im Interview verrät Gager, wo er Chancen in der Krise für Weingüter sieht.

    Advertorial
    News

    Edler: Aperitivo als Chance zur Gästebindung

    Im deutschsprachigen Raum steht das Feierabend-Ritual Aperitivo erst in den Startlöchern. Warum es unbedingt in Betracht gezogen werden sollte, weiß...

    News

    Sailers Vinothek: Treffpunkt für Weinfreunde

    Kompetente Beratung und beste Auswahl findet man in der Frauenkircher Vinothek – das zu Abhof-Preisen für Kunden. Panja Maria Sailer über die...

    Advertorial
    News

    Upgrade yourself: Wassersommelier

    Das Naturprodukt verlangt nach Fachwissen. Eine Vielzahl an Mineralwassersorten für den individuellen Geschmack sind die Zukunft.

    News

    »Bodega Rioja«: Erste Adresse für spanische Weine

    Als österreichische Importeure bereisen Manuel und Beate Espinoza-Mayr seit mehr als zwei Jahrzehnten die spanischen Weingebiete und holen Weine ins...

    Advertorial
    News

    »Vinospirit«: Kooperation in Krisenzeiten

    Synergien, Zusammenhalt, neue und schnelle Lösungen in Zeiten von Corona: Bei »Vinospirit« sieht man die Möglichkeiten in der Krise.

    Advertorial
    News

    Neue, einzigartige Riede: Weine von Prieler gewinnen!

    Eine Besonderheit im Burgenland: In der neuen Lage »Steinweingarten« wachsen verschiedenste Rebsorten auf Terrassen aus Kalkstein, von denen es nun...

    Advertorial