»Europas Beste 2019«: Young Talents mit an Bord

Falstaff Young Talents 2018 Bernhard Auer (Gastgeber) und Clemens Groß (Küche) mit Martin »Bobby« Bräuer.

© Hapag-Lloyd Cruises

Falstaff Young Talents 2018 Bernhard Auer (Gastgeber) und Clemens Groß (Küche) mit Martin »Bobby« Bräuer.

© Hapag-Lloyd Cruises

Zum 15. Mal fand das Gourmet-Event »Europas Beste« statt – wie bereits vor zwei Jahren in diesem Jahr wieder im Hamburger Hafen an der Überseebrücke vor der Kulisse der Elbphilharmonie. Darüber hinaus wurde das kulinarische Konzept der Veranstaltung erweitert: Neben Sterneköchen fanden sich auch Newcomer der Branche an Bord ein. Darunter auch die beiden Falstaff Young Talents Clemens Groß und Bernhard Auer.

»Die Weiterentwicklung unseres beliebten und bewährten Events ist ein Paradebeispiel für das, was wir mit der Europa vorhaben. Die Europa wird im Rahmen eines Werftaufenthaltes in diesem Oktober deutlich moderner und legerer. So haben wir uns für die diesjährige Ausgabe von ›Europas Beste‹ entschieden, auch jungen Gourmetköchen eine Bühne zu bieten. Gal Ben Moshe gratulieren wir zu seiner Ernennung als Newcomer 2019 und würden uns freuen, ihn 2021 als Gastkoch auf der Europa zu begrüßen«, sagte Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises.

kulinarischer Newcomer 2019

Zum ersten Mal kürte das Gourmet- und Reisemagazin »B-eat« im Rahmen der Veranstaltung den kulinarischen Newcomer 2019. Die Wahl fiel auf Gal Ben Moshe mit seinem Restaurant »Prism« aus Berlin. Die Jury des Gourmet- und Reisemagazins »B-eat« begründete die Wahl damit, dass Gal Ben Moshe und sein »Prism« eine kulinarische Bereicherung für ganz Deutschland seien. Die Verbindung von Rezepten, Produkten und Gewürzen der mittelalterlich-arabischen Hochküche mit Techniken der zeitgenössischen, globalen Haute Cuisine lasse seine ganz eigene Version einer modernen nahöstlichen Spitzenküche entstehen.

Die anschließende zweitägige und ausgebuchte Kurzreise führt die Gäste von Hamburg über Helgoland zurück nach Hamburg. Das Datum für das nächste »Europas Beste«-Event steht ebenfalls schon fest: Am 13. August 2021 versammelt sich die internationale Spitzengastronomie wieder in Hamburg an Bord des Luxusschiffes.

Akteure »Europas Beste« 2019

Köche:

  • Tillman Fischer, MS Europa
  • Dieter Müller, Restaurant »Dieter Müller«, MS Europa
  • Kevin Fehling, Restaurant »The Table«, drei Michelin-Sterne, 18 Gault-Millau-Punkte, Hamburg, Deutschland
  • Karlheinz Hauser, Restaurant »Seven Seas«, zwei Michelin-Sterne, 17 Gault-Millau-Punkte, Hamburg, Deutschland
  • Martin »Bobby« Bräuer, »EssZimmer«, zwei Michelin-Sterne, 18 Gault-Millau-Punkte, München, Deutschland
  • Thomas Martin, »Jacobs« Restaurant, zwei Michelin-Sterne, 17 Gault-Millau-Punkte, Hamburg, Deutschland 
  • Björn Swanson, Restaurant »Golvet«, ein Michelin-Stern, 16 Gault-Millau-Punkte, Berlin, Deutschland
  • Rolf Fliegauf, Restaurant »Ecco Ascona«, zwei Michelin-Sterne, 17 Gault-Millau-Punkte, Schweiz
  • Stefan Heilemann, Restaurant »Ecco Zürich«, zwei Michelin-Sterne, 17 Gault-Millau-Punkte, Schweiz
  • Max Stiegl, »Gut Purbach«, drei Gault-Millau-Hauben, 17 Gault-Millau-Punkte, Purbach am Neusiedler See, Österreich
  • Gal Ben Moshe, »Prism«, Berlin, Deutschland
  • Roel Lintermans, »Grill Royal«, Berlin, Deutschland
  • »Heißer Hobel«, Berlin, Deutschland

Winzer:

  • Weingut von Othegraven, Kanzem (Saar), Deutschland
  • Weingut Markus Schneider, Deutschland
  • Weingut Markus Molitor, Deutschland
  • Obst- und Weingut Ingenhof, Deutschland
  • Bollinger Champagner, Frankreich
  • Weingut Tement, Österreich
  • Weingut Feudi di San Gregorio, Italien
  • Château Minuty, Frankreich

Weitere Teilnehmer:

  • Altonaer Kaviar Import Haus, Hamburg, Deutschland
  • Nordische Eismanufaktur, Heikendorf, Deutschland
  • Fromagerie Antony, Vieux-Ferrette, Frankreich
  • Becking Kaffee, Hamburg, Deutschland
  • Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München, Deutschland
  • The Chug Club, Hamburg, Deutschland
  • Läderach Chocolatier Suisse, Ennenda, Schweiz
  • Bos Food, Düsseldorf, Deutschland
  • The Dawg, Berlin, Deutschland
  • Nevas Water, Schifferstadt, Deutschland

www.hl-cruises.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Spitzenköche und ihre (Erfolgs-)Geschichten

PROFI hat außergewöhnliche Chefs und deren Karrieren zusammengetragen.

News

Hotelcareer: Über Mitarbeitersuche und Arbeitgeberpräsentation

Hotelcareer feiert 20-jähriges Jubiläum. PROFI sprach aus diesem Anlass mit Pierre-Emmanuel Derriks über Wege, Mitarbeiter zu finden und sich als...

News

Sterneküche: Wie wichtig sind Restaurantguides?

Ein Restaurantführer definiert, was zur Hochküche gehört. Aber brauchen wir Guides überhaupt noch und was denken die Chefs über diese?

News

Promis, die zu Winzern werden

PROFI hat ein Best-of von Promiwinzern zusammengestellt und zeigt auf, wie Gastronomen mit Promiweinen, etwa von Sting, Coppola oder Bocelli den...

News

Der perfekte Barhocker

Praktisch, vergleichsweise günstig und nicht zu übersehen: Barhocker sind nicht selten Key-Piece des Interior-Konzepts. PROFI hat eine Auswahl...

News

»Chef-Sache« erstmals in Wien

Parallel zum Internationalen Weinfestival »VieVinum« findet vom 8. bis 9. Juni 2020 das Gastronomie-Symposium in der Marx Halle im dritten Wiener...

News

Bannie Kang ist weltbeste Barkeeperin

Die Barfrau aus Singapur setzte sich beim World Class-Finale in Glasgow gegen starke Mitbewerber durch. Österreichs Vertreter Dave Saremba mischte gut...

News

Mit Gerhard Kracher auf Kreuzfahrt

Der burgenländische Spitzenwinzer und Weinhändler versorgt die Flotte der Crystal Cruises mit besten Weinen aus Österreich und der Welt.

News

Symphony of the Seas: Neue kulinarische Konzepte auf See

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Symphony of the Seas hebt das Reisen auf See auf ein neues Niveau – vor allem aus kulinarischer Sicht.

News

Nachwuchs bei Hapag-Lloyd Cruises

Die Betreiber der legendären »Europa« lassen zwei neue Expeditionsschiffe bauen.

News

Costa Kreuzfahrten: »Italy's Finest« vom Bug bis zum Heck

Executive Corporate Chef Stefano Fontanesi hat in Wien eine Kostprobe der italienischen Lebensart an Bord der Flotte gegeben.