Etiketten-Diebstahl im Weingut Egon Müller-Scharzhof

Aus dem Weingut Egon Müller-Scharzhof wurden keine Flaschen entwendet – sondern Etiketten.

Foto beigestellt

Aus dem Weingut Egon Müller-Scharzhof wurden keine Flaschen entwendet – sondern Etiketten.

Aus dem Weingut Egon Müller-Scharzhof wurden keine Flaschen entwendet – sondern Etiketten.

Foto beigestellt

Es ist ein Posting, das im ersten Moment ein Stirnrunzeln hervorruft: Einbrecher haben im Weingut von Egon Müller-Scharzhof Flaschen-Etiketten geklaut. Was zuerst geringen Sachverstand bei den Dieben vermuten lässt, wandelt sich schnell in das Gegenteil. Denn Etiketten der Trockenbeerenauslese eines hochkarätigen Weingutes zu stehlen, in die bereits laufende Flaschennummern eingedruckt wurden, könnte für die Diebe ein lukratives Geschäft werden..

Fake-Business

Weinfälscher sorgen immer wieder für Schlagzeilen mit ihren Versuchen, Weine mit nachgedruckten Etiketten hochpreisig zu verkaufen. Der international berühmteste ist wohl »Dr. Conti« Rudy Kurniawan. Er hüllte Billigwein in das Gewand des weltberühmten »Romanée Conti« aus dem Burgund und kassierte so 10.000 Euro pro verkaufte Flasche.

Meistens drucken die Fälscher die Etiketten selbst, inklusive Flaschennummer. Nicht selten geben genau diese Etiketten Marke Eigendruck wichtige Hinweise auf die Fälschung. Ist jedoch das Etikett ein »Original« – wie will man dann die Fälschung erkennen, ohne den Wein zu öffnen? Der Einbruch bei Egon Müller ist also definitiv besonders.



Bereits Flaschen im Umlauf

Das Weingut hegt zudem die Vermutung, dass bereits Flaschen mit den gestohlenen Etiketten verkauft wurden. Es ist also wahrscheinlich, dass einige Trockenbeerenauslesen des Jahrgang 2018 kuriseren, die NICHT vom Scharzhof stammen.

Diese Nummern wurden in der Nacht von 28. auf 29. August entwendet:

  • Flaschengröße 750 ml: Nr. 18, 19, 26, 27, 34, 38, 39, 42, 46, 47, 64-72
  • Flaschengröße 375 ml: Nr. 3-7, 10-20, 25, 29-35
  • Flaschengröße 1500 ml: Nr. 3-8, 10-12, 14-17

Bei Fragen oder Hinweisen kann man sich per Email direkt an das Weingut wenden: heiner@egon-mueller.de.

MEHR ENTDECKEN

  • 09.05.2017
    World Champions: Egon Müller
    Der Scharzhof an der Saar erzeugt den Inbegriff deutschen Rieslings: federleicht, komplex, feinnervig, kristallin – und langlebig bis zur...
  • 23.05.2017
    Falstaff-Tipps: So erkennen Sie Wein-Fälschungen
    Bei Weinfälschungen ist es wie bei einem Katz-und-Maus-Spiel: Ist der eine Betrüger aufgeflogen, geht das finstere Treiben andernorts...
  • 04.04.2014
    10.000 Euro für eine Flasche Billigwein
    Wegen Weinfälschung muss sich derzeit ein deutscher Weinhändler vor Gericht verantworten. Statt Romanée-Conti war nur Billigwein in der...
  • 08.08.2014
    Urteil: Zehn Jahre Haft für Weinfälscher Kurniawan
    Der größte Weinfälscher aller Zeiten steht vor einer langen Haftstrafe. Zudem muss er Millionen Dollar an Wiedergutmachung leisten.
  • 17.04.2015
    Weinfälscher Kurniawan legt Berufung ein
    Der größte Weinfälscher aller Zeiten fechtet das Urteil an – es drohen ihm hohe Haft- und Geldstrafen.
  • Weingut
    Weingut Egon Müller-Scharzhof
    54459 Wiltingen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
  • Tasting
    Egon Müller - Scharzhof
    30.06.2007
    Die große Scharzhofberger-Probe. Mitte Mai war es im Forstamt Steinbach am Attersee so weit: Patron Karl-Heinz Wolf und Winzer Egon Müller präsentierten die ganze Bandbreite eines der legendärsten Weißweine der Welt, des Scharzhofberger Rieslings. Von den feinen Kabinettweinen über die Kategorien...
  • Tasting
    Rieslinge vom Scharzhof
    10.03.2006
    Rieslinge von Egon Müllers Scharzhof (Wiltingen – Saar). Im Dezember 2005 fand im Kronenschlösschen zu Hattenheim im Rheingau eine exklusive Riesling-Probe statt. Verkostet wurden Rieslinge von Kabinett bis Eiswein, allen gemeinsam war die Herkunft von Egon Müllers Scharzhof. Organisiert wurde die...
  • Tasting
    World Champions: Best of Egon Müller
    28.04.2017
    Der Schwarzhof an der Saar erzeugt den Inbegriff deutschen Rieslings: federleicht, komplex, feinnervig, kristallin - und langlebig bis zur Unsterblichkeit. Notizen von Ulrich Sautter

Mehr zum Thema

News

Cuvées und Alte Reben: Bioweingut Elisabeth Rücker stellt neue Linie vor

Die »feingliedrige« Linie »Mademoiselle Elisabeth« beinhaltet zwei Weine aus alten Rebstöcken sowie zwei Cuvées aus internationalen Rebsorten.

News

Inflation drückt deutschen Weinmarkt

Das »Deutsche Weininstitut« verzeichnet ein sattes Minus am dortigen Weinmarkt. Inflation und Krieg lassen Haushaltsbudgets für Genussmittel...

News

RWB laden zur Jahrespräsentation

Am 19. Mai findet die Jahrespräsentation der »Renommierten Weingüter Burgenland« im Schloss Esterházy statt. Weinliebhaber dürfen sich über eine...

News

CityGuide Düsseldorf

Die Messetage auf der ProWein 2022 sind lang. Für die Stunden danach haben wir die besten Adressen herausgesucht, die Düsseldorf anspruchsvollen...

News

»WINE in the CITY«: Neu in Wiener Neustadt

Am 18. Mai verwandelt sich der Hauptplatz von Wiener Neustadt in eine Weinstraße. Den Startschuss zum Genussevent gibt Bürgermeister Klaus...

News

»Karakterre«: Weinmesse 2022 in Eisenstadt

Am 19. Mai findet die jährliche Weinmesse für Mittel- und Osteuropa statt. Und rückt das Thema Nachhaltigkeit wieder in den Fokus.

News

Burgund: So gut, so begehrt, so teuer wie nie

Die Preise für Weine aus dem Burgund legen jedes Jahr zu, Spitzenerzeugnisse eilen bei Auktionen von Rekord zu Rekord. Kurzum: Die Weine waren noch...

News

Erschwingliche Klassiker: Wein & CO startet mit »Hauswein & Co.«

Die renommierte Kette möchte mit der neuen Weinlinie zum »einfachen Genuss« einladen. Die Weine seien »unkompliziert und machen Spaß«.

News

Weinnation USA: Best of Napa Valley

Das vergleichsweise kleine, aber sehr dynamische Anbaugebiet ist Motor und Synonym für amerikanische Weinkultur.

News

Peter Dolles Grauburgunder zum besten österreichischen Wein gekürt

Bei der »Frankfurt International Wine Trophy« wurde der »Grauburgunder Symbiose« vom Weingut Peter Dolle mit »Großem Gold 2022« und als »Bester...

News

Auf zum Wein!

Das ist das Motto des heurigen Sommers. Denn Österreichs Weingebiete haben für jeden das richtige Urlaubsprogramm parat. Natürlich immer mit dabei:...

Advertorial
News

Schlossquadrat-Trophy 2022: Großes Finale am 10. Mai

In Wien rittern sechs Finalisten um den Sieg bei Österreichs beliebtestem JungwinzerInnen-Wettbewerb. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

News

»Veloce«: Riedel bringt maschinelle Gläser auf den Markt

Traditionshersteller Riedel setzt mit seiner neuen Serie auf Leichtigkeit aus maschineller Herstellung in großer Stückzahl.

News

Bortolomiol – Hundert Jahre Blick in die Zukunft

Vor hundert Jahren kam Giuliano Bortolomiol zur Welt. Dieses Jubiläum wird heuer gebührend gefeiert und sein visionärer Geist mit der Founder...

Advertorial
News

Fanny Marie Salomon gründet »Fine Ladies of Wine«

Girls just wanna have wine! Falstaff sprach mit Winzerin und Unternehmerin Fanny Marie Salomon über ihr Herzensprojekt »Fine Ladies of Wine«, ob...

News

»Wine Photographer of the Year 2022«: Die Siegerfotos

Der britische Fotograf Jon Wyand hat den Preis »Errazuriz Wine Photographer of the Year« gewonnen. Hier sehen Sie seine Fotos und die der anderen...

News

»R&BAR«: Neue Weinbar in Wien

Naturwein-Liebhaber aufgepasst: Mit der »R&BAR« bekommt Wien nicht nur eine neue Weinbar, die zum gemütlichen Verkosten einlädt – sie beherbergt auch...

News

Mittelkärntner Winzer präsentieren gemeinsame Weinbox

Die Weingüter Georgium, Vinum Virunum, Karnburg und Taggenbrunn machen gemeinsame Sache.

News

Welcher Wein zum Spargel?

Ob grün oder weiß, ob gebraten oder gekocht – die Weinbegleitung zum Spargel braucht etwas Fingerspitzengefühl. Falstaff hilft Ihnen, die richtige...

News

Domäne Wachau – zugänglich, charmant und authentisch

Das Dürnsteiner Weingut fängt die Wachau in all ihren Schattierungen ein. Mit ihrer exzellenten »Wachau Classic Serie« ist es im österreichischen...

Advertorial