© Jacobs
© Jacobs

Gerade in der Gastronomie sind für die Zubereitung des perfekten Kaffees eine Vielzahl von Faktoren entscheidend – wie Blend, Röstung, Mahlung und eine optimal eingestellte Maschine. Jede einzelne Tasse ist bei perfekter Zubereitung ein Kunstwerk und Unikat. Ob »sein« Kaffee richtig zubereitet wurde, kann jeder Gast gut selbst erkennen. Die wichtigsten Kriterien sind: Optik und Geschmack.

Auf den ersten Blick
Wie ist der optische Eindruck? Hat der Kaffee eine schöne satte Farbe? Die perfekte Crema hat eine rötliche bis haselnussfarbene Färbung mit teilweise dunklen Streifen (Marmorierung). Die Oberfläche sollte dicht und kompakt sein und keine Bläschen aufweisen. Um die Crema auf ihre Standfestigkeit zu testen, eignet sich die »Inselprobe« – wenn beim Einstreuen von Zucker eine nur langsam absinkende »Zuckerinsel« entsteht, ist die Crema gelungen. 
Bei Kaffee mit Milchschaum gelten andere Kriterien: der perfekte Milchschaum für Cappuccino und Latte Macciato ist fest und feinporig. Für Melange hingegen sollte er flüssiger, aber dennoch feinporig und dicht sein. Grundvoraussetzung für einen perfekten Schaum sind frische Milch und eine angenehme »lippenwarme« Temperatur.

Der Geschmack entscheidet
Um den Kaffeegeschmack beurteilen zu können, ist eine kleine Checkliste sehr hilfreich. Ist der Kaffee zu sauer, können eine falsche Brühtemperatur oder zu schnell geröstete Bohnen die Ursachen sein. Wenn er bitter schmeckt, können entweder die Mahlung zu fein oder der Wasserdruck zu hoch gewesen sein. Der perfekte Kaffee schmeckt harmonisch, vollmundig und rund, wobei jede Kaffee-Zubereitungsart von Espresso bis Latte Macchiato über eigene Charakteristika verfügt.

Motivation für Gastronomen
Jacobs hat es sich als einer der beliebtesten Kaffeemarken Österreichs zum Ziel gemacht, jene Gastronomen auszuzeichnen, die sich um die Kaffeekultur in Österreich besonders verdient gemacht haben. Die Goldene Kaffeebohne wird heuer zum 15. Mal vergeben. »Wir wollen dem hochwertigen Produkt Kaffee mit dieser Auszeichnung besondere Wertigkeit und Relevanz verleihen«, skizziert Mondelez-Geschäftsführer Andreas Kutil die Motivation von Jacobs für die Prämierung. Die Goldene Kaffeebohne wurde initiiert, als die Kunst der Baristas noch gar nicht existierte und der Anspruch an die Kaffeezubereitung noch viel geringer war. Sukzessive wurden daher die Bewertungskriterien über die Jahre erweitert und forciert. Andreas Kutil freut sich über die positive Entwicklung: »Der Stellenwert, den Kaffee heute in der Gastronomie einnimmt, ist wahrlich beachtlich. Einen wichtigen Anteil daran haben auch die Gäste, die diese hervorragende Kaffeequalität täglich fordern und damit auch fördern.«

www.jacobs.at

(Advertorial)

Mehr zum Thema

News

Steak-Ketten: Saftiger Bestseller

Die Lust auf gegrilltes Rindfleisch ist ungebrochen und ließ innovative Steakrestaurants in den vergangenen Jahren zu internationalen Ketten...

News

Tischgespräch mit Gerhard Berger

Falstaff sprach mit dem ehemaligen Formel-1-Fahrer über gesunde Küche und süße Laster.

News

Südtirol: Best of Buschenschank

Hier werden ursprünglicher Genuss und beste Weine geboten – die besten Adressen aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019.

News

Bio-Revolution im Burgenland

Das kleinste Bundesland möchte zum »Bioland« werden – ein ambitionierter Masterplan, auch wenn es das zu weiten Teilen bereits ist.

News

Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

News

Nobuyuki Matsuhisa: King of Sushi

Der Starkoch gehört zu den berühmtesten Japanern der Welt und machte die Restaurantketten »Nobu« und »Matsuhisa« zu globalen Lifestylemarken.

News

Auf der Suche nach echtem Emmentaler

FOTOS: Falstaff besucht die Emmentaler Schaukäserei in Affoltern und findet hervorragende Qualitäten ebenso wie spannende Fakten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Zomm

In dem Tiroler Restaurant kommt alles »zomm«: Das Zusammenspiel mit regionalen Lieferanten, Offenheit gegenüber den Gästen und die beiden ehemaligen...

News

Rote Rübe: Das originale Aphrodisiakum

Die Rote Rübe gilt nicht zufällig als liebste Frucht der Aphrodite und hat durchaus das Zeug zum großen Auftritt.

News

Südtirol: Best of Gourmethütte

Top-Betriebe der Kategorie »Gourmethütte« aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 im Überblick.

News

Event-Cuisine: Ganz großes Kino

Einmal muss man den Fisch selbst angeln, anderswo versprühen Düsen Meeresduft zwischen den Gängen. Erlebnisgastronomie auf Spitzenniveau kennt...

News

Norbert Niederkofler: Der Koch der Berge

Mit drei Michelin-Sternen zählt Norbert Niederkofler zu den höchstdekorierten Küchenchefs der Alpen. Porträt eines kochenden Querdenkers, hoch oben in...

News

International Hotspot: »bu:r« in Mailand

Eugenio Boer ist halb Niederländer, halb Italiener. Für seine Küche hat er sich von seiner Herkunft inspirieren lassen – und so erzählt jedes Gericht...

News

Rezeptstrecke: Geschmack trifft Tradition

Ob Fisch, Fleisch, Kraut, Wein oder Gemüse – die ganze Fülle jener Köstlichkeiten, die auf burgenländischem Boden wachsen und gedeihen, servieren drei...

News

Die Köchin mit dem Grünen Daumen

In ihrem Buch »Ruffage« zeigt Köchin Abra Berens, wie man aus Gemüse außergewöhnliche Köstlichkeiten zaubert. Wir bringen erstmals drei Rezepte auf...

News

Bachls Restaurant der Woche: Herzl

Das »Herzl« im noblen Traditionshaus »Goldener Hirsch« ist eine kulinarische Bank der einfachen Art und eines der wenigen echten Gasthäusern in...

News

So gelingt der perfekte Milchschaum

Milchschaum schmeichelt dem Gaumen und legt die Basis für köstlichen Café au lait, Latte macchiato und Co. Wir erklären, welche Werkzeuge man dafür...

News

Mezze: Zauber des Orients

Im neuen Kochbuch »Mezze« (so etwas wie die arabische Antwort auf Tapas) sind zahlreiche orientalische Rezepte versammelt. Wir stellen drei der...

News

Falstaff holt das Burgenland nach Wien

FOTOS: Landeshauptmann Hans Peter Doskozil lud zur Präsentation des Falstaff Burgenland-Specials in die Ottakringer Brauerei.