Fleischer Josef Aichinger produziert die Conchita-Wurst schon seit drei Jahren – jetzt kann er sich vor Anfragen nicht mehr retten / Foto beigestellt
Fleischer Josef Aichinger produziert die Conchita-Wurst schon seit drei Jahren – jetzt kann er sich vor Anfragen nicht mehr retten / Foto beigestellt

In der Heimatgemeinde von Tom Neuwirth alias Conchita Wurst wird von einer kleinen Fleischerei ihm zu Ehren schon seit Jahren eine Conchita-Wurst produziert. Keiner wollte sie haben – bis jetzt! Denn seit dem Song Contest kann sich der Betrieb vor Anfragen nicht mehr retten, die Leute reißen dem Fleischer Josef Aichinger die noch nicht mal getrockneten Würstel aus den Händen.

»Wir können es nicht fassen, wir kommen mit der Produktion gar nicht mehr nach«, sagt Mama Ingrid. Sie schnauft, aber lacht dabei. Sie hilft in der Fleische­rei mit, es ist ein kleiner Familienbetrieb im steirischen Bad Mitterndorf mit nur einer Handvoll Mitarbeiter. Einst wurde die Wurst von Tom Neuwirths Vater kreiert, einem Gastronomen, und seit einigen Jahren auch in dessen Gasthaus angeboten. Renner war sie aber keiner. Doch seit dem Sieg der österreichischen Dragqueen beim Eurovision Song Contest in Kopenhagen ist die Nachfrage nach den würzig-deftigen »Knabber-Nossi«-ähnlichen Würsteln explodiert. Mittlerweile werden jeden zweiten Tag schon 600 Stück in der kleinen Fleischerei produziert, große Konzerne wollen aufspringen und sich an der Produktion beteiligen. »Es ist ein Wunder«, sagt Mama Aichinger, »wir bräuchten gar keine anderen Produkte mehr anzubieten. Es würde genügen, nur diese Wurst zu produzieren.«

Geheime Rezeptur
1,10 Euro kostet eine Conchita-Wurst, 20 Zentimeter ist sie lang, mit Gewürzen wie Chili und Kräutern versetzt. Die genaue Rezeptur wird aber geheim gehalten. Eigentlich hängt sie dann noch, um zu trocknen – aber dafür ist derzeit einfach keine Zeit mehr. Die Kunden reißen sie den Aichingers schon in frischem Zustand aus den Händen. Wer nicht um die Ecke wohnt oder extra wegen der Wurst anreist (ja, auch das gibt es!), der kann übrigens auch bestellen. Telefonisch versteht sich, denn eine Homepage gibt es von dem kleinen Betrieb (noch) nicht.

Streit um Markenrechte
Weil die Nachfrage so massiv und so plötzlich kam, machte sich niemand Gedanken über ein Patent. Das wurde den Aichingers fast zum Verhängnis. »Einige Tage nach dem Song Contest mussten wir die Wurst eine Zeit lang aus dem Verkauf nehmen, weil die rechtliche Lage nicht geklärt war«, sagt Josef Aichinger. Große Konzerne wollten nämlich die Markenrechte einer Conchita-Wurst anmelden – das hätte das Aus für die echte Wurst aus Bad Mitterndorf bedeutet. »Wir haben es im letzten Moment noch geschafft, den Namen schützen zu lassen«, sagt der Fleischer erleichert. Dass er dennoch Unterstützung bei der Produktion braucht, weiß er. Sein Familienbetrieb hat weder die Ressourcen noch die Gerätschaften, solch große Mengen herzustellen. Deshalb denkt der Fleischer über eine Kooperation mit einem großen Konzern nach. Zu Redaktionsschluss waren dazu noch keine Details bekannt, doch wer demnächst eine Conchita-Wurst im Regal sieht, weiß: Sie stammt ­sicher von ihrem Original aus Conchitas Heimatort ab.


von Marlene Auer
Aus Falstaff Nr. 04/2014

Informationsseite zum Song-Contest:
www.songcontest.at

Mehr zum Thema

News

Neu am Markt: Golden Milk von Kotanyi

Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Ludwig Van

Gleiche Küchenlinie, neuer Koch: Im »Ludwig Van« schwingt zukünftig Bernhard Stocker den Kochlöffel und folgt Walter Leidenfrost nach.

News

Zucchiniblüten: Bei Hunger Blumen pflücken

Mehr als nur schön anzuschauen: Zucchiniblüten sind in der Küche vielseitig einsetzbar und sorgen für abwechslungsreichen Biss in klassischen...

News

Im New Yorker Steakhimmel

In den USA spielen Rinderzucht, Steakhaus und Burger eine so bedeutende Rolle wie in kaum einem anderen Land der Welt. New York ist dabei ein echtes...

News

Der Kobe-Kult

In Japan ist Kobe Beef eine traditionelle Delikatesse. Längst ist das fettdurchzogene Fleisch weltberühmt. Aber was hat es mit all den Mythen, die...

News

Bachls Restaurant der Woche: Herzig

Sören Herzigs neues Restaurant im ehemaligen Dorotheum: Etwas fernab des Wiener Zentrums verblüfft er mit hervorragendem Menü und gereiften...

News

Rezeptstrecke: Mut zur Glut!

Heizen Sie Ihren Grill an: Denn wir haben die perfekten Rezepte zu Fleisch und Fisch gefunden, mit denen Sie heuer ganz groß auftrumpfen werden.

News

Pairing: Ein Flotter Dreier

Auch beim Grillen sind wir auf der Suche nach dem perfekten Begleiter: Welche Sauce passt zu welcher Speise? Und was trinkt man dazu? Die Lösung auf...

News

Hitze-Rezepte: Crudo e nudo

Roh und pur: Mit diesen fünf italienisch inspirierten Rezepttipps übersteht man die heißen Temperaturen am besten.

News

Anthony Genovese ist »Ikarus«-Gastkoch im Juli 2019

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus«-Gastkoch des Monats Juli 2019 im Hangar-7: Anthony Genovese, »Il Pagliaccio«, Rom.

News

Top 10 Don'ts bei Grillpartys

Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

News

Kulinarik und Tanz im Turm

Am 7. Juli veranstaltet Hansjörg Ladurner vom «Scalottas» mit dem Kulturveranstalter Origen einen kulinarischen Abend mit dem Wiener Staatsballett.

News

Top Fischrezepte für den Grill

Beim Grillen von Fisch und Seafood kommt es vor allem auf die richtige Marinade an. Starkoch Sören Herzig zeigt seine Kreationen perfekt...

News

Cortis Küchenzettel: Hochgezwiebelte Kreation

Die Region Katalonien mag längst für hochgezwirbelte Sterneküche berühmt sein, ganz traditionell und rustikal schmeckt es dort aber mindestens so gut!...

News

So geht Grillfisch

Fleisch kann jeder. Für LIVING hat Top-Chef Sören Herzig den Grillspieß umgedreht und sich mediterranen Fischrezepten gewidmet.

News

Mostviertler Feldversuche: »Mut kann man nicht kaufen!«

Unter diesem Credo gehen die besten Gastronomen, Winzer und Produzenten im niederösterreichischen Mostviertel neue Wege und begeben sich damit ganz...

Advertorial
News

Zürich. Eine Stadt mit Geschmack

Zürich, die Stadt an der Limmat hat sich zu einem ganz besonderen Gourmet-Hotspot entwickelt. Ein kleiner Lokal-Augenschein.

Advertorial
News

Wie grillt Österreich?

Das Grillverhalten und -wissen hat Petra Postl im Rahmen ihrer Ausbildung zur Fleischsommeliére analysiert. Die interessantesten Ergebisse gibt’s hier...

News

Gordon Ramsay plant 100 neue Restaurants

Durch eine Investition in Höhe von 100 Millionen US Dollar kann der britische TV-Koch in den nächsten fünf Jahren 100 neue Restaurants in den USA...

News

Gemüse: Neue Farben für den Grill

Unbestrittener Star auf dem Grillrost war bislang Fleisch – Spargel, Brokkoli & Co. spielten nur die Nebenrolle. Seit einiger Zeit ist Gemüse jedoch...