Erwin Wurm gestaltet Sacher Artist's Collection

Der Künstler sowie die Sacher-Eigentümerfamilie präsentieren The Artist's Collection 2016.

© RGE Media Production

Der Künstler sowie die Sacher-Eigentümerfamilie präsentieren The Artist's Collection 2016.

Der Künstler sowie die Sacher-Eigentümerfamilie präsentieren The Artist's Collection 2016.

© RGE Media Production

Die wohl berühmteste Torte der Welt, die Original Sacher-Torte, macht sich wieder auf um Gutes zu tun: 2009 wurde »The Artist's Collection« mit dem Credo »Gutes bewahren und mit neuem Guten verbinden« ins Leben gerufen. Seither haben namhafte österreichische Künstler die exklusive Holzkiste der weltbekannten Torte gestaltet, deren Reinerlös karitativen Projekten zu Gute kam. Dieser Tradition folgt nun in diesem Jahr der vielfach ausgezeichnete und einer der erfolgreichsten österreichischen Gegenwartskünstler Erwin Wurm.

Der Künstler beim Genuss der Original Sacher-Torte

Der Künstler beim Genuss der Original Sacher-Torte.

© RGE Media Production

Limitiert auf 555 Stück

Mit dem Kauf der Artist's Collection erwirbt man nicht nur ein auf 555 Stück limitiertes Sammlerstück, sondern tut vor allem Gutes. Denn der Reinerlös aus dem Verkauf geht – wie auch schon in den vergangenen Jahren – exklusiv an ein karitatives Projekt. 2016 haben sich die Sacher-Eigentümerfamilie sowie der Künstler dazu entschlossen, eine vom Schicksal schwer getroffene Familie, die nicht nur den Familienvater, sondern auch ihr Haus verloren hat, zu unterstützen.

Der Künstler über sein Werk

Sacher Artist's Collection

© RGE Media Production

Erwin Wurm kommentiert seine Inszenierung der Original Sacher-Torte so: »Egal, ob wir das Leben mittels Philosophie oder Ernährungsdiät zu meistern versuchen, wir scheitern immer«.

Erhältlich ist die künstlerisch gestaltete Original Sacher-Torte in der Sacher Confiserie in Wien, über den Sacher-Online-Shop auf www.sacher.com, gegen Vorbestellung auch im Hotel Sacher Salzburg sowie im Café Sacher Graz und Café Sacher Innsbruck. The Artists’ Collection mit einer Original Sacher-Torte der Größe III kostet EUR 55,00.

MEHR ENTDECKEN

  • Café
    Café Sacher
    1010 Wien, Österreich
    Punkte
    91
    3 Kaffeetassen
  • 26.07.2014
    Sacher-Torte ist beliebteste Mehlspeise
    Dass die traditionsreiche Schokotorte ganz oben am Beliebtheits-Podest landete, belegt eine aktuelle Umfrage.
  • 10.04.2013
    Original Sacher-Torte in künstlerischem »Gewand«
    Der österreichische Künstler Herbert Brandl gestaltete die diesjährige »Artists’ Collection«.

Mehr zum Thema

News

Die besten Schokoladenmacher der Welt

Die Bandbreite in Sachen Schokolade-Qualität ist enorm. Selbst im obersten Segment gibt es große Unterschiede. Falstaff verrät wer nun wirklich die...

News

Heiße Suppen und Currys für kalte Tage

Ob klassische Fleischbrühen, exotische Phos oder würzige Currys: Diese wärmenden Gerichte machen die aktuelle »Eiszeit« erträglicher.

News

Bachls Restaurant der Woche: HeimlichWirt

Neben typischer Regionalküche bringt Peter H. Müller in seinem neuen Restaurant auch international angesehene Weine auf die Karte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Winklers zum Posthorn

In der neuen Wirkungsstätte von Robert Letz in Wien Landstraße gibt es eines der besten Beuschel der Stadt.

News

Die besten Rezepte aus »Rote Wand, das Kochbuch«

Das Hotel »Rote Wand« im Luxus-Skiort Lech rangiert beim Essen auch international ganz oben. Ob Bauernküche oder Fine Dining – Wir haben sechs...

News

Wilde Spezialitäten aus dem Burgenland

In den Wäldern von Österreichs östlichstem Bundesland gedeiht Wild in außerordentlicher Vielfalt und Qualität. Wir haben uns ein paar Rezepte...

News

Cortis Küchenzettel: Congee gegen den Kater

Für manche wird das neue Jahr mit einem Kater beginnen. Wer beizeiten vorsorgt, kann diesen aber gleich wieder ertränken – etwa in Reissuppe, wie sie...

News

Tipps für die Zeit nach der Festtags-Völlerei

Wenn der Magen nach einem üppigen Festmahl schmerzt, gibt es mehrere Möglichkeiten, Abhilfe zu schaffen. Falstaff verrät Tipps gegen das Völlegefühl.

News

Festessen: So feiert die Welt

Was essen Schweden, Italiener, Spanier oder Franzosen am liebsten zu Weihnachten? Was kommt in Australien, den USA, Kuba oder Brasilien auf den...

News

Peter Zinter eröffnet »Lieblingsfisch« am Karmelitermarkt

FOTOS: Zusammen mit dem etablierten Fischhändler Eishken Estate eröffnet der hochdekorierte Koch ein Geschäft mit kleiner Gastronomie in Wien.

News

Michelin Italien: Der grüne Stern!

Am 25. November wurden vom Guide Michelin die neuen Sterne für Italien verkündet. Neu in diesem Jahr: der grüne Stern für Nachhaltigkeit.

News

Darum ist Wildbret so beliebt wie noch nie

Die covidbedingte Schließung der Gastronomie und deren Folgen haben dafür gesorgt, dass Wildbret so günstig ist wie nie. Das gesunde Fleisch von...

News

Das Falstaff Weihnachtsmenü 2020

Wir haben vier Spitzenköche aus dem Salzburger Land gebeten, ein festliches Menü für die Feiertage zusammenzustellen.

News

Sacher Pop-Up-Café im Schloss Bensberg

Ein Stück Wien zieht mit einem Sacher Pop-Up-Café im Bergischen Land bei Köln für drei Wochen im Grandhotel Schloss Bensberg ein.

News

Rosencafé: Lass es (rote) Rosen regnen…

Das Rosencafé im Hotel Stein ist Salzburgs neuer Hotspot in Sachen regionaler und alpiner Kulinarik.

News

Café Museum wird zum Artspace

Das geschichtsträchtige Café Museum am Karlsplatz öffnet nach der Corona-Krise wieder seine Pforten. Begleitet wird dies von einer temporären...

News

Café Landtmann: Vom Quereinsteiger zur Gastro-Institution

Der Name Querfeld steht für Wiener Gastro-Kultur – und ist seit 15 Jahren mit Helvetia gut versichert.

Advertorial
News

Neueröffnung: Geier Kaffeehaus Korneuburg

Am 1. Dezember eröffnete Geier ein geräumiges modernes Kaffeehaus mit Wohlfühlatomsphäre am Korneuburger Hauptplatz.

Advertorial
News

Neue Segafredo Espressobar in Innsbruck

Wolfgang Kuen vermittelt in der Maria-Theresien-Straße italienisches Lebensgefühl. Es ist seine mittlerweile vierte Kaffeebar.

Advertorial
News

Pop-up-Café von Thonet in der Alten Post

Neuinterpretation der Wiener Kaffeehauskultur mit Déjà-Vu-Gefühl und hochwertigem Kaffee von »Jonas Reindl«.