http://www.falstaff.at/nd/erster-vorgeschmack-auf-die-kuechenlinie-im-park-hyatt-wien/ Erster Vorgeschmack auf die Küchenlinie im Park Hyatt Wien Ende Juni wird eröffnet, Executvive Chef Stefan Resch zeigte vorab, worauf sich Gourmets freuen dürfen.

Der Countdown zur Eröffnung des »Next Big Thing« in der Wiener Luxushotellerie und Spitzen-Gastronomie läuft. Die Handwerker arbeiten auf Hochtouren und auch das Küchenteam des Park Hyatt Vienna, das Ende Juni eröffnet, ist bereits eifrig am Konzeptionieren. Rund um Küchendirektor Stefan Resch, Felix Petrucco (Executive Sous Chef) und Daniel Schöfisch (Küchenleitung »The Bank«) sollte in den nächsten Wochen ein rund 30-köpfiges Team entstehen, das zukünftig die Gäste des Luxushotels kulinarisch verwöhnen wird.

Regional, saisonal und selbst gebrautes Bier
»Außerdem sind wir gerade auf der Suche nach Produkten, die zu unserer Küchenline passen«, schildert Resch im Rahmen eines Kulinarik-Previews in Toni Mörwalds »Kochamt«. »Ich würde mir zum Beispiel für unser Frühstücks-Buffet eine frische Rohmilchhbutter wünschen«, so der gebürtige Steirer. Wie dieser Produkt-Wunsch bereits erahnen lässt, hat man sich auch im Park Hyatt das Motto »Regional und Saisonal« auf die Fahnen geschrieben. Zugegeben, das klingt abgedroschen, dürfte aber in dem Luxushotel, das im hundertjährigen Gebäude der Bank Austria Creditanstalt realisiert wird, durchaus ambitioniert umgesetzt werden. »Wir vereinen traditionelle österreichische Qualität, innovative Kompositionen sowie regionale Authentizität und lassen sie in alle gastronomischen Bereiche des Hotels einfließen«, so der 35-ährige Küchendirektor, der mit seinem Team die »Vision einer kreativen Verarbeitung österreichischer Produkte« umsetzen will. Österreich steht auch bei der Weinkarte im Mittelpunkt. »Mindestens 60 Prozent der angebotenen Weine werden aus Österreich kommen«, erzählt Hoteldirektorin Monique Dekker. Und auch ein eigenes Park Hyatt Bier soll es geben - gebraut wird es von niemand Geringerem als dem Essig-Papst Erwin Gegenbauer, der dafür Urweizen verarbeiten wird.

Vielfältiges Kulinarik-Angebot
Mit dem Restaurant »The Bank« will man neue Maßstäbe in Sachen Gaumenfreuden setzen. »Wir wollen uns mit dem Restaurant ›The Bank‹ nicht nur an die Hotelgäste richten. Jeder ist herzlich Willkommen«, erklärt Dekker. Deswegen wird das Restaurant mit hochmoderner, offener Showküche und Pâtisserie für das Wiener Publikum auch über einen separaten Eingang in der Bognergasse zugänglich sein. Gleiches gilt für die hauseigene Bar »Pearl«, wo Drinks, klassisches Bar Food, Tapas oder das originale Wiener Schnitzel serviert werden. Für klassische Wiener Melange, das Gläschen Wein und einen kleinen Snack zwischendurch empfiehlt sich ein Besuch in der hell gestalteten Lounge in der Lobby, während sich Liebhaber des Speziellen im »Living Room«, der Whisky- und Zigarren Lounge des Park Hyatt Vienna, wie zu Hause fühlen dürfen.

www.vienna.park.hyatt.com


(Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

  • 27.01.2014
    Stefan Resch wird Küchenchef im Park Hyatt Vienna
    Alle Infos über die gastronomischen Pläne des neuen Luxus-Hotels am Wiener Hof.
  • 27.01.2014
    Interview mit Stefan Resch/Park Hyatt Vienna
    Der Steirer tritt Anfang Februar seinen Dienst am Wiener Hof an.
  • Mehr zum Thema

    News

    »Mein Bayern«: Kulinarische Erkundungstour

    In seinem neuen Buch nimmt Andreas Schinharl die Leser:innen mit auf »neue Wege« durch die bayerische Küche.

    News

    Schanigärten Reloaded: Die besten Spots für den goldenen Herbst!

    Kaffee, Wein und Spritzer lassen sich nicht nur im Sommer hervorragend im Freien genießen. Falstaff präsentiert die besten Schanigärten Wiens!

    News

    Oktoberfest: Drei Weißwurst-Lokale für den München-Trip

    Weißwurst gibt es zwar auch auf der Wiesn. Wer gemütlicher in den Tag starten möchte, kann die Münchner Spezialität in den zahlreichen Wirtshäusern zu...

    News

    »Eine Frage des Geschmacks«: Johann Lafer

    Folge 16 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast der Star-Koch Johann Lafer.

    News

    Kanadas erster Michelin Guide: 13 Sternelokale in Toronto

    Der erste Michelin-Führer Toronto hat 13 Restaurants in Kanadas bevölkerungsreichster Stadt mit Sternen ausgezeichnet.

    News

    Wild Cuisine: Wilde Tiere auf dem Teller

    Es muss nicht immer Reh oder Wildschwein sein: Schon mal Biber, Dachs oder Waschbär verkocht? Was heute teils exotisch anmutet, galt früher als...

    News

    Wiesnwirt Christian Schottenhamel: »Die Vorfreude ist riesengroß!«

    Erstmals nach zwei Jahren Pause steigt in diesem Jahr wieder das Oktoberfest. Wiesnwirt Christian Schottenhamel im Gespräch über die Herausforderungen...

    News

    Oktoberfest: 3 Fine-Dining-Spots zum Durchschnaufen

    Wer während des Münchner »Oktoberfests« eine Abwechslung zu Fassbier und Hendl sucht, kann auf zahlreiche Restaurants der Landeshauptstadt...

    News

    Multikulturelle Metropole London: Königreich der Vielfalt

    Ein Besuch in der britischen Hauptstadt lohnt sich immer. Das liegt auch an der gastronomischen Vielfalt. Falstaff stellt Top-Adressen für...

    News

    Wien: Umar Fisch Bar sperrt Lokal am Naschmarkt

    Ab September schließt der hoch antizipierte Umar-Ableger mit Küchenchef Stefan Doubek seine Türen im sechsten Bezirk. Das Restaurant und der...

    News

    Keine Birnen für den Most

    Schwierige Witterungsverhältnisse im Frühjahr könnten den Bauern nun zum Verhängnis werden. Folgenschwere Ernteausfälle sind zu erwarten.

    News

    Eventtipp: »Die Nacht des Genusses«

    Im Rahmen der »Nacht des Genusses« präsentiert Franz Brandl sein neues Backbuch und lässt befreundete Spitzenköche aufkochen.

    News

    Exklusive Grand Siècle Dinners: Juan Amador

    Champagne Laurent-Perrier und Falstaff laden zur exklusiven Dinner-Serie. Am 6. Dezember empfängt Juan Amador die Gäste in seinem »Restaurant Amador«.

    News

    Top 10: Rezepte mit Kürbis

    Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

    News

    »Eine Frage des Geschmacks«: Otto Jaus

    Folge 15 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast der Musiker Otto Jaus.

    News

    »Tartufo Totale« im »ViennaBallhaus«

    Beim »Tartufo Totale« Festival im »ViennaBallhaus« dreht sich am 22. und 23. Oktober alles rund um die Edelknolle.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Himmelreich

    Nicht nur einer von zwei Gründen, warum man Zeußenberg kennen sollte: Das »Himmelreich«.

    News

    Vegane Wiesn: »Ochsenbraterei« engagiert veganen Koch

    Für das Oktoberfest kreiert der vegane Koch und Kochbuchautor Sebastian Copien drei klassisch bayrische Schmankerl in »plant based« – zusätzlich zum...

    News

    Koffein, der Muntermacher für Milliarden

    Koffeinhaltige Lebensmittel werden seit jeher nicht nur wegen ihres Geschmacks, sondern auch wegen ihrer anregenden und leistungssteigernden Wirkung...