Felix Petrucco (Executive Sous Chef) Stefan Resch (Executive Chef) und Daniel Schöfisch (»The Bank«-Küchenchef) gaben einen kulinarischen Vorgeschmack auf die Küchenlinie im Park Hyatt Wien / © Falstaff, Topitschnig
Felix Petrucco (Executive Sous Chef) Stefan Resch (Executive Chef) und Daniel Schöfisch (»The Bank«-Küchenchef) gaben einen kulinarischen Vorgeschmack auf die Küchenlinie im Park Hyatt Wien / © Falstaff, Topitschnig

Der Countdown zur Eröffnung des »Next Big Thing« in der Wiener Luxushotellerie und Spitzen-Gastronomie läuft. Die Handwerker arbeiten auf Hochtouren und auch das Küchenteam des Park Hyatt Vienna, das Ende Juni eröffnet, ist bereits eifrig am Konzeptionieren. Rund um Küchendirektor Stefan Resch, Felix Petrucco (Executive Sous Chef) und Daniel Schöfisch (Küchenleitung »The Bank«) sollte in den nächsten Wochen ein rund 30-köpfiges Team entstehen, das zukünftig die Gäste des Luxushotels kulinarisch verwöhnen wird.

Regional, saisonal und selbst gebrautes Bier
»Außerdem sind wir gerade auf der Suche nach Produkten, die zu unserer Küchenline passen«, schildert Resch im Rahmen eines Kulinarik-Previews in Toni Mörwalds »Kochamt«. »Ich würde mir zum Beispiel für unser Frühstücks-Buffet eine frische Rohmilchhbutter wünschen«, so der gebürtige Steirer. Wie dieser Produkt-Wunsch bereits erahnen lässt, hat man sich auch im Park Hyatt das Motto »Regional und Saisonal« auf die Fahnen geschrieben. Zugegeben, das klingt abgedroschen, dürfte aber in dem Luxushotel, das im hundertjährigen Gebäude der Bank Austria Creditanstalt realisiert wird, durchaus ambitioniert umgesetzt werden. »Wir vereinen traditionelle österreichische Qualität, innovative Kompositionen sowie regionale Authentizität und lassen sie in alle gastronomischen Bereiche des Hotels einfließen«, so der 35-ährige Küchendirektor, der mit seinem Team die »Vision einer kreativen Verarbeitung österreichischer Produkte« umsetzen will. Österreich steht auch bei der Weinkarte im Mittelpunkt. »Mindestens 60 Prozent der angebotenen Weine werden aus Österreich kommen«, erzählt Hoteldirektorin Monique Dekker. Und auch ein eigenes Park Hyatt Bier soll es geben - gebraut wird es von niemand Geringerem als dem Essig-Papst Erwin Gegenbauer, der dafür Urweizen verarbeiten wird.

Vielfältiges Kulinarik-Angebot
Mit dem Restaurant »The Bank« will man neue Maßstäbe in Sachen Gaumenfreuden setzen. »Wir wollen uns mit dem Restaurant ›The Bank‹ nicht nur an die Hotelgäste richten. Jeder ist herzlich Willkommen«, erklärt Dekker. Deswegen wird das Restaurant mit hochmoderner, offener Showküche und Pâtisserie für das Wiener Publikum auch über einen separaten Eingang in der Bognergasse zugänglich sein. Gleiches gilt für die hauseigene Bar »Pearl«, wo Drinks, klassisches Bar Food, Tapas oder das originale Wiener Schnitzel serviert werden. Für klassische Wiener Melange, das Gläschen Wein und einen kleinen Snack zwischendurch empfiehlt sich ein Besuch in der hell gestalteten Lounge in der Lobby, während sich Liebhaber des Speziellen im »Living Room«, der Whisky- und Zigarren Lounge des Park Hyatt Vienna, wie zu Hause fühlen dürfen.

www.vienna.park.hyatt.com


(Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

  • Das Restaurant »The Bank« im ehemaligen Kassensaal / Foto beigestellt
    27.01.2014
    Stefan Resch wird Küchenchef im Park Hyatt Vienna
    Alle Infos über die gastronomischen Pläne des neuen Luxus-Hotels am Wiener Hof.
  • Stefan Resch / Foto beigestellt
    27.01.2014
    Interview mit Stefan Resch/Park Hyatt Vienna
    Der Steirer tritt Anfang Februar seinen Dienst am Wiener Hof an.
  • Mehr zum Thema

    News

    Tischgespräch mit Michael Dangl

    Der Schauspieler und Autor spricht mit Falstaff über den Genuss in der Nacht.

    News

    International Hotspot: Lakeside, Hamburg

    Das Gourmetrestaurant in Hamburgs neuem Luxushotel »Fontenay« ist das Reich des Schweizers Cornelius Speinle. Ihm gelingt der Spagat zwischen Klassik...

    News

    Cortis Küchenzettel: Meer gutes Gewissen!

    Fisch und Meeresfrüchte sind große, aber auch stark gefährdete Delikatessen. Bis auf wenige Ausnahmen wie Miesmuscheln. An die sollten wir uns halten!

    News

    Wie klingt und schmeckt die Donau?

    Dunav, Duna, Dunarea, Dunaj, Danuvius? Die Protagonistin ist immer die Donau. Seit Jahrhunderten fließt sie durch Europa und ist Zeugin vieler...

    News

    Die Wahl der beliebtesten Würstelstände 2019 ist geschlagen

    Der »Alt Wiener Würstelstand zum Volkstheater« gewinnt vor dem »Scharfen René« am Schwarzenbergplatz. Rang drei geht an »Bitzinger«.

    News

    EU will Recht auf Gratis-Leitungswasser

    Gastronomen sollen zur Ausschank von kostenlosem Leitungswasser verpflichtet werden. Was meinen Sie, soll Wasser immer gratis sein?

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Edvard

    Das Gourmet-Restaurant im »Palais Hansen Kempinski« hat mit dem Südtiroler Thomas Pedevilla einen neuen Küchenchef, der geschmacklich fein balancierte...

    News

    Wie gesund sind Austern & Co.?

    Unter ihrer harten Schale verbergen Muscheln delikates Fleisch, das nicht nur hervorragend schmeckt. Und angeblich wohnt den Muscheln auch der Zauber...

    News

    Reportage: Unterwegs mit dem Seafood-Taucher

    Wenn im Winter ewige Nacht herrscht und das Meer eiskalt ist, taucht Roderick Sloan im Norden Norwegens nach Muscheln und Meeresfrüchten – und...

    News

    Norman Etzold landet im »Le Canard Nouveau«

    Falstaff exklusiv: Der Spitzenkoch wechselt vom Wiener Kempinski nach Hamburg. Die Eröffnung ist für Mai geplant.

    News

    »Tartuf«: Istrien in Bahnhofsnähe

    Für viele Wiener noch ein Geheimtipp für hervorragende Trüffel-Spezialitäten und exzellenten Fisch sowie Meeresfrüchte.

    News

    Top 10: Kochschulen in Wien

    Von Basics bis Fine Dining, von Wiener Schnitzel bis Sushi – an diesen Adressen kann man den kulinarischen Horizont erweitern.

    News

    Nur net hudln beim Strudln!

    Strudel machen ist eine aussterbende Kunst. Henriette Rois vom gleichnamigen Gasthaus zeigt, wie es richtig geht. Schmeckt unvernünftig gut – und ist...

    News

    Fischküche: Best of Zubehör

    Welche Werkzeuge sind für die heimische Küche unverzichtbar, wenn Fisch oder Meeresfrüchte auf dem Speiseplan stehen? Zwei Profis aus Hamburg...

    News

    Blauensteiner übernimmt die »Schlossküche« Walpersdorf

    Die Gastronomen, die man aus dem »Blauenstein« in Krems/Stein kennt, haben mit 1. März eröffnet und setzen auf ihr bewährtes Erfolgsrezept.

    News

    Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

    Falstaff bietet Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

    News

    Rezepte: Feinkost aus dem Meer

    Die perfekte Zubereitung von Schätzen aus dem Ozean ist schwierig – und besonders delikat. Drei internationale Sterne-Köche haben uns ihre...

    News

    Best of: Frischer Fisch – Händler, Produzenten & Restaurants

    Nicht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Adressen recherchiert, wo Sie diesen in bester Qualität...

    News

    Junges Gemüse, Wermut & Bowls in the City

    »eat & meet« 2019: Im Monat März verwandelt sich die Salzburger Altstadt mit rund 165 Veranstaltungen in eine Kulinarik-Hochburg.

    News

    Bee Satongun im Salzburger »Hangar-7«

    Die kulinarischen Notizen zur Ikarus Gastköchin des Monats März 2019 im Hangar-7: Bee Satongun, Paste, Bangkok.