Erste Erfolge bei der heurigen Eisweinlese

© Shutterstock

© Shutterstock

Der jährliche Poker um Eiswein ist voll im Gange. Winzer, die auf die kostbare Rarität setzen, beobachten täglich den Wetterbericht und bei vielversprechenden Prognosen stündlich das Thermometer. Die glasklare Nacht von 6. auf 7. Jänner brachte die ersten Erfolgserlebnisse: Im Seewinkel und in Teilen des Weinviertels sank die Temperatur auf die ersehnten Minus acht Grad und die gefrorenen Trauben konnten eingebracht werden.

Die Trauben müssen gefroren gepresst werden.

© Angerhof Tschida

Süßwein-Champion Hans Tschida vermeldet im Gespräch mit Falstaff eine positive Zwischenbilanz: »Wir hatten Minus 8,5 Grad und der Most erreichte 27 KMW. Es ist zwar immer ein Geduldsspiel, aber es lohnt sich, wir haben wieder Top-Qualität.« Für den Illmitzer war es aber nur ein Etappensieg, denn seine Eisweinlese ist noch lange nicht abgeschlossen, viele Trauben hängen noch. Erst mit Mitte Jänner rechnet Tschida wieder mit ähnlich guten Wetter-Bedingungen. Eine Erfolgsmeldung erreichte uns auch vom Weingut Helmut Lang, der erfolgreich gefrorene Trauben seines Goldmuskateller einpressen konnte und Markus Kirnbauer schickte aus dem Mittelburgenland gute Nachrichten – auch hier konnte bei Minus 8 Grad geerntet werden.

Auch Stefan Gilg aus Hagenbrunn vermeldete ideale Bedingungen bei Minus 8,5 Grad erntete er Welschriesling mit 28,5 KMW. In den anderen Weinbauregionen warteten die Winzer leider vergeblich auf die nötigen Minusgrade, es ging sich haarscharf nicht aus.

Damit die Trauben für Eiswein verwendet werden können, braucht es minus sieben Grad oder weniger, denn erst dann sind die Trauben komplett gefroren. Für einen perfekten Eisweinjahrgang ist einerseits wichtig, dass die Trauben gesund und ohne Botrytis (Edelfäule) den Herbst überdauern. Andererseits darf die Eiseskälte nicht zu lange auf sich warten lassen, denn sonst leidet die Qualität. Besonders wenn die Trauben mehrfach frieren und bei Sonne wieder auftauen, geht Geschmack verloren. Bei minus sieben bis minus acht Grad frieren die Wasseranteile in den Trauben, nur der süßeste und beste Extrakt bleibt flüssig. Genau deshalb müssen die Trauben auch so schnell wie möglich im gefrorenen Zustand gepresst werden. Das Ergebnis ist eine international gefragte Rarität, die problemlos mehrere Jahrzehnte gelagert werden kann.

MEHR ENTDECKEN

  • 15.07.2019
    Tschida ist »Sweet Winemaker of the Year« – zum 6. Mal
    Der Illmitzer Spitzenwinzer wurde bei der International Wine Challenge in London zum sechsten Mal als bester Süßweinwinzer ausgezeichnet.
  • Weingut
    Hans Tschida - Angerhof
    7142 Illmitz, Burgenland, Österreich
    4 Sterne
  • Weingut
    Weingut Gilg
    2102 Hagenbrunn, Niederösterreich, Österreich
    1 Sterne
  • Bestenliste
    Falstaff Weinguide 2019/2020: Die besten Süßweine

    Über 110 bewertete Süß- und Dessertweien aus dem Falstaff-Weinguide.

  • Weinbaugebiet
    Neusiedlersee
    Burgenland, Österreich
  • Weinbaugebiet
    Weinviertel
    Niederösterreich, Österreich
  • 22.01.2018
    Süße Sorgen: Süßwein in der Krise?
    Orange ist in, golden ist out. So einfach geht es ­momentan zu bei der Weinmode. Doch die Klassiker des edelsüßen Genres stehen vor einem...
  • 14.01.2015
    Sweet Dreams: Süßwein im Fokus
    Château d’Yquem, Kracher, Egon Müller – das sind legendäre Namen, bei denen Süßweinkenner ins Schwärmen geraten. Falstaff stellt die...
  • 05.08.2019
    Top 100: Die besten Weine Österreichs
    Im neuen Falstaff Weinguide werden herausragende Weißweine 2018 und zahlreiche Reserven 2017 präsentiert. Außerdem: Top 10 Riesling, Grüner...
  • Rezept
    In Süßwein gratinierte Quitten
    Die herbe Aromatik der Quitte ist wie gemacht dafür, mit dem schwelgend süßen Aroma eines guten Eisweins kombiniert zu werden. Sieht außerdem richtig hübsch aus!
  • Rezept
    Gebratene Gänseleber mit Trauben in Trockenbeerenauslese
    Der verschwenderische Schmelz erstklassiger Foie gras kommt in der Kombination mit fruchtig süßer Säure besonders gut zur Geltung.

Mehr zum Thema

News

Corona: Die VieVinum wird auf 2022 verschoben

Trotz aller Energie, die in ein innovatives Sicherheitskonzept investiert wurde, muss die österreichische Wein-Leitmesse für dieses Jahr abgesagt...

News

Henkell Freixenet: Größter Schaumwein-Produzent der Welt

Mit rund 1,3 Milliarden Euro Umsatz (im Jahr 2019) ist das Wiesbadener Unternehmen Henkell Freixenet ein Gigant in der fantastischen und extrem...

News

Falstaff wünscht frohe Ostern zu Hause!

Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Webshop-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

News

Welschriesling: Wissenswertes & Weintipps

Die Rebsorte nimmt rund sieben Prozent von Österreichs Weinbaufläche ein und wird als »Allrounder« zu Sekt, Süß- oder Stillwein verarbeitet. PLUS:...

News

»Hommage Camille«: Premiere für Stillweine von Roederer

»Climate change« macht’s möglich – Falstaff hat die zwei Champagne-Stillweine in Weiß und Rot verkostet, die ihren Namen zu Ehren der Urgroßmutter von...

News

Interview: Wolf Wilder über Nachfolgebegleitung bei Weinbaubetrieben

Weinunternehmer und Coach Wolf Wilder hat die Erfahrung gemacht, dass Weinbaubetriebe oft nicht optimal weitergegeben werden. Wie man es besser macht,...

News

Pairingtipps: Die besten Weine zur Lammkrone

Lamm hat zu Ostern Tradition: Wir haben acht Spitzen-Sommeliers gefragt, welche Weine sie zu dem Festmahl empfehlen.

News

Top 100 Preis-Leistungs-Weine

Viel Weingenuss für wenig Geld: Die Falstaff-Weinchefredakteure präsentieren die besten Weine in drei Preiskategorien.

News

Vier Weinbaubetriebe keltern für das Freigut Thallern

Das Freigut Thallern wird von vier renommierten Betrieben bewirtschaftet, die die traditionsreiche Weinbaugeschichte weitertragen und den Weinen ein...

News

Amanda Wassmer-Bulgin ist Schweizer Sommelière des Jahres

Mit viel Leidenschaft und Passion wirkt die Britin seit vielen Jahren in den besten Restaurants der Schweiz. 
Falstaff Schweiz kürt sie zur Sommelière...

News

Trauer um Josef »Sepp« Moser

Winzer Josef »Sepp« Moser starb am 24. März 2021. Von seinem Vater, dem Weinbaupionier Prof. Dr. hc Lenz Moser, lernte er die Liebe zum Weinmachen,...

News

Steirische Eruption Winzer erfinden sich neu

Die Winzervereinigung aus dem steirischen Vulkanland zählt drei neue Mitglieder, einen neuen Obmann und feilt an einer Lagenklassifizierung.

News

Winzer vermelden geglückte Eisweinlese 2020/21

Von der Südsteiermark bis in den Seewinkel erreichen uns Meldungen von erfolgreichen Ernteeinsätzen in der Nacht auf den 12. Jänner.

News

»Ruster Ausbruch« bekommt DAC-Status

Herkunftsschutz für die berühmten Süßweine vom Neusiedler See. Auch Neusiedler See DAC und Leithaberg DAC werden berücksichtigt.

News

Essencia: Flüssiges Gold zum Trinken

Der exklusive Süßwein kommt aus Ungarn und kostet stolze 36.000 Euro. Elf von 20 Flaschen des »Essencia 2008« sind bereits verkauft.

News

Vin Santo Vertikale: Süß, köstlich, Santo!

Am Vin Santo scheiden sich die Geister. Durch seinen langen oxidativen Ausbau hat er Noten, die für viele ungewohnt sind. Eine Liebeserklärung in 11...

News

Spektakuläre Eisweinlese bei Blutmond

Zahlreiche Winzer vermelden eine erfolgreiche Eisweinlese bei der sie das Naturschauspiel des Blutmondes beobachten konnten. Im Seewinkel ist...

News

Früher Start der Eisweinlese

Dem Bilderbuch-Weinjahr 2018 wird mit einer frühen Eisweinlese die Krone aufgesetzt. In fast allen Regionen war es kalt genug.

News

Gewinnspiel: Exklusive Verkostung am Weinlaubenhof Kracher

Im Zuge der Kracher Jahrgangspräsentation & dem Fine Wine Event wurde die Trockenbeerenauslesen Kollektion 2015 erstmals vorgestellt. Zudem hat Peter...

Advertorial
News

Die Eisweinlese ist abgeschlossen

Neues Jahr, neues Glück: Die ersten Stunden im neuen Jahr brachten im Burgenland ideale Voraussetzungen, um Eiswein zu keltern.