Eröffnung des Jahres: »Das Spittelberg« in Wien

© Joachim Haslinger

© Joachim Haslinger

Aus dem »Kussmaul«, das sich nur zwei Jahre an dieser Adresse hielt, wurde also »Das Spittelberg«. Viel wichtiger aber als die Umbenennung des zum Haselsteiner-Imperium zählenden Restaurants ist der neue kulinarische Protagonist des Hauses: Harald Brunner.

Ein Routinier, der sechs Jahre lang Souschef bei Reinhard Gerer im legendären Korso war und danach an unterschiedlichsten Adressen mit seinem Können und der Hingabe zu einer unprätentiösen Küche aufhorchen ließ. Das Herzstück des »Spittelberg« ist nun eine edle Molteni-Rotisserie – ein Drehgrill, auf dem man große Fleischstücke langsam und knusprig braten kann. Duroc-Schwein, Ente oder Rind zieht Brunner vom Spieß – mit einem so unglaublichen Geschmack, als hätte er nie etwas anderes gemacht. Hat er aber. Denn Brunner ist vor allem bekannt für seine gehobene Wiener Küche, der er mit asiatischen Noten eine neue Spannung verleiht.

Auch das gibt es nun im Spittelberg, das das Zeug zum neuen Fixstern hat und deshalb die Auszeichnung der Eröffnung des Jahres verdient.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

News

Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

Der passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

News

Ein Prosit auf den Genuss

Dank der Qualität der ausgewählten Produzenten, der spannenden Weine und des vielfältigen Programms ist die viertägige Gourmet-Veranstaltung »Ein...

News

Desserts: Süße Vermittler

Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Essay: Grün kommt von Grillen

Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

News

Küchen Update gefällig?

»Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

News

Restaurantguide-Präsentation 2017: Videos und Reaktionen

Die berührendsten Szenen der Preisverleihung im Wiener Rathaus, mit Innenminister Sobotka, Heinz Reitbauer, Gerti Sodoma u.v.m.

News

Falstaff Restaurantguide 2017: Die Präsentation

Impressionen der mit Spannung erwarteten Präsentation im Wiener Rathaus sowie alle Sieger im Überblick!

News

»Mraz & Sohn« hat die beste Weinkarte des Jahres

Mit derselben Leidenschaft, die Markus Mraz in der Küche zeigt, baut er seit mehr als 20 Jahren den Weinkeller des Wiener Restaurants auf.

News

Falstaff Restaurantguide 2017: Die meistbewerteten Restaurants

Mit 1467 abgegebenen Votings führt der »Plachutta« in der Wiener Wollzeile dieses Ranking aus dem Restaurantgiude 2017 an.

News

Gerti und Josef Sodoma für Lebenswerk ausgezeichnet

Mit ihrem Tullner Wirtshaus sind die Sodomas bewusst nie mit der Zeit gegangen und deshalb zeitlos.

News

Restaurantguide 2017: Die besten Restaurants Österreichs

Wieder 100 Punkte für das »Steirereck« im Falstaff Restaurantguide. Doch die Verfolger sind der mittlerweile langjährigen Nummer eins dicht auf den...

News

Johann Lafer ist »Bester internationaler Botschafter«

Der beliebte TV-Koch und gebürtige Steirer wurde im Rahmen der Restaurantguidepräsentation ausgezeichnet.

News

Die besten Neueinsteiger 2017

Welche Restaurants im vergangenen Jahr eröffneten und sich gleich eine Top-Bewertung im Falstaff Restaurantguide 2017 sichern konnten, erfahren Sie...

News

»Gmoakeller« ist beliebtestes Wiener Beisl

Er gilt als Institution der Wiener Beislkultur und wird für Klassiker wie Gulasch oder Schnitzel geschätzt.

News

Der »Kleinsasserhof« ist »Originellstes Gasthaus«

Das liebevoll arrangierte Gesamtpaket zwischen Kitsch, Kunst und Kuriositäten macht das Restaurant in Spittal an der Drau einzigartig.

News

»Bestes Hotelrestaurant« im Almhof Schneider in Lech

Die lukullischen Genüsse ihrer Gäste liegen Familie Schneider besonders am Herzen. Dafür wurde sie nun im Rahmen der Restaurantguide-Präsentation...

News

Die Gäste der Restaurantguide-Präsentation 2017

IMPRESSIONEN: Die heimische Gastro-Prominenz und zahlreiche Feinschmecker ließen sich den Gourmet-Event nicht entgehen.