Daniel Ahmad mit seiner Tante im traditionsreichen Würstelstand am Hohen Markt / © Ritchy Pobaschnig
Daniel Ahmad mit seiner Tante im traditionsreichen Würstelstand am Hohen Markt / © Ritchy Pobaschnig

Vor mehr als 40 Jahren kam Munir Ahmad von Pakistan nach Wien, wo er sich anfangs mit verschiedenen Aushilfsjobs durchschlug. Um sich auch noch etwas auf die Seite legen zu können, hatte er manchmal sogar mehrere Jobs gleichzeitig. Als er dann genug Geld gespart hatte, eröffnete er 1985 seinen ersten eigenen Stand: Einen Zeitungskiosk auf der Alserstraße. Die ersten Jahre ging das Geschäft sehr gut, doch mit dem Aufkommen des Internets flaute es wieder ab. Somit baute er daraus einen Dönerstand. Dieser lief so gut, dass er auf der Thaliastraße einen weiteren eröffnen konnte und dann noch einen auf der Burggasse.

Vor neun Jahren schließlich kaufte Munir Ahmad dann den Würstelstand am Hohen Markt. Auf die Frage, ob sie dort auch Döner verkaufen wollen, meint Daniel Ahmad ganz entschieden: »Das kommt gar nicht in Frage, das ist Wien, das ist Tradition!« Seit der Übernahme haben sie nur Radatz-Ware, weil es eine super Marke mit guter Ware ist, die auch die Kunden sehr schätzen. Wieso also ändern? »Ich trage auch immer Radatz-Schürzen bei der Arbeit«, erklärt Daniel Ahmad überzeugt.

Daniel Ahmad führt neben seinem Jus-Studium mit seinem Bruder Andreas den gemeinsamen Würstelstand / © Ritchy Pobaschnig
Daniel Ahmad führt neben seinem Jus-Studium mit seinem Bruder Andreas den gemeinsamen Würstelstand / © Ritchy Pobaschnig


Mit dem Stupfkurs auf der Radatz-Website gelingen perfekte Käsekrainer / © Ritchy PobaschnigMit dem Stupfkurs auf der Radatz-Website gelingen perfekte Käsekrainer / © Ritchy Pobaschnig
Mit dem Stupfkurs auf der Radatz-Website gelingen perfekte Käsekrainer / © Ritchy PobaschnigMit dem Stupfkurs auf der Radatz-Website gelingen perfekte Käsekrainer / © Ritchy Pobaschnig


Mit dem Stupfkurs auf der Radatz-Website gelingen perfekte Käsekrainer / © Ritchy Pobaschnig

Als Vater Munir vor zwei Jahren starb, übernahmen die beiden Söhne alles: Faisal Ahmad, den alle Andi nennen, und sein jüngerer Bruder Daniel. Dieser arbeitet trotz Studium sehr viel mit, speziell Nachtschichten sind sein Ding. Aber auch Mutter Shahina war von Anfang an voll in die Arbeit der Stände eingebunden und stand bis vor kurzem selbst noch drin. Jetzt kümmert sie sich vor allem um den Einkauf. Und wer steht seit einiger Zeit auch gerne im Würstelstand und wundert sich selber, wie viel Spaß das macht? Die strahlende Tante der beiden Brüder, Preeti.

»Wir sind sehr stolz auf unsere Eltern, denn sie haben mit viel harter Arbeit und Engagement für die ganze Familie etwas geschaffen«, erklärt Daniel Ahmad. »Und ich möchte dieses Erbe mit viel Sorgfalt und Ehrgeiz weiterführen«, fügt Andreas Ahmad hinzu.

Bis zur Hochzeit ist alles drin
Auf die Frage, was ihr Geschäft am meisten beeinflusst, meint Andreas: »Das Wetter! Bei Schlechtwetter ist ziemlich wenig los, bei Schönwetter stehen die Leute auch gerne nach der Arbeit bei einem Bier zusammen.« Und Auswahl haben sie hier wirklich genug, es gibt 30 Biersorten. Vor allem die beliebten Radatz-Käsekrainer brutzeln auf der größten Grillplatte Wiens, denn die Kunden lieben das urwiener Fastfood. Viele von ihnen kommen aus den umliegenden Büros, nachts auch Kellner und Taxifahrer, »und die Eisleute von gegenüber mag ich auch sehr gerne«, meint Daniel Ahmad.

 Tante Preeti macht die Arbeit im Würstelstand sichtlich Spaß / © Ritchy Pobaschnig
Tante Preeti macht die Arbeit im Würstelstand sichtlich Spaß / © Ritchy Pobaschnig


Tante Preeti macht die Arbeit im Würstelstand sichtlich Spaß / © Ritchy Pobaschnig

Der Würstelstand am Hohen Markt ist bei Tag und bei Nacht ein beliebter Treffpunkt / © Ritchy Pobaschnig
Der Würstelstand am Hohen Markt ist bei Tag und bei Nacht ein beliebter Treffpunkt / © Ritchy Pobaschnig


 
Obwohl sie bereits jahrelange Erfahrung haben, gibt es immer wieder Überraschungen am Stand. »Bei uns haben sich auch schon Leute kennengelernt, die dann sogar geheiratet haben! Zum Jubiläum sind sie dann mit einem großen Einser hier vorbeigekommen. Das war schön«, schwärmt Daniel Ahmad.

Würstelstand am Hohen Markt
Andreas und Daniel Ahmad
Hoher Markt 1, 1010 Wien
Mo-Fr 9-4h, Wochenende 9-6h

www.radatz.at
www.facebook.com/RadatzWien
vimeo.com/radatz

 

(Advertorial)

Mehr zum Thema

News

Genusskompass: Top 5 Tipps im Salzburgerland

Das SalzburgerLand hat viel zu bieten. Falstaff hat einen bunten Korb an feinen Besonderheiten für die Menschen zusammengestellt, die im...

News

Best of Champagner-Hotspots in Wien

Wir haben die besten Adressen recherchiert, um den exklusiven Schaumwein aus Frankreich zu genießen und zu kaufen.

News

Alpenkochbuch: Der Gipfel ist Genuss

Spektakuläre Landschaften, uraltes Handwerk, ungewöhnliche Köstlichkeiten: Die amerikanische Kochbuchautorin Meredith Erickson zeigt in ihrem Buch,...

News

Grillen im Erdloch: So wird es gemacht

Hier erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt einen Erdofen bauen und Barbque wie früher zubereiten.

News

So bauen Sie sich einen Erdofen

Barbecue wie früher – wir zeigen wie's geht. Mit Checkliste, Anleitung und Rezepttipp.

News

Tischgespräch: Johann Lafer im Talk

Der beliebte Spitzen- und TV-Koch spricht mit Falstaff über Heidensterz und vegane Ernährung.

News

Süße Luft: Top 4 Salzburger Nockerl

Eier, Zucker und Mehl, mehr braucht man nicht, um diesen zarten Hauch aus (fast) nichts auf den Tisch zu zaubern: Falstaff hat vier besondere...

News

Wissenschaft: Sonnenschutz von innen

Schatten, Hut und Sonnencreme schützen vor Sonnenbrand. Dazu lässt sich ein Basisschutz von etwa 2–3 mit gelb-orange-rotem Obst und Gemüse und...

News

Milena Broger verrät ihr Lieblingsrestaurant

Die Vorarlberger Spitzenköchin verrät ihren persönlichen Genuss-Hotspot nah am Bodensee: das »Mangold« in Lochau.

News

Top 5: Pikante Tartes

Ob in Italien, Spanien oder Südfrankreich: Reifes Gemüse wird in mediterranen Gefilden gerne in Kombination mit Teig gebacken. Wir verraten die besten...

News

Wolfgang Puck: Der Koch der Stars

Der Kärntner hat es in Hollywood vom einfachen Koch zum Multimillionär geschafft. Falstaff verrät der Tausendsassa, wie er gestärkt aus der...

News

Bachls Restaurant der Woche: Fuhrmann

Im Restaurant im 8. Wiener Bezirk begeistert Patron Hermann Botolen mit seiner Weinauswahl, während Walter Leidenfrost diese mit seinen Kreationen zu...

News

So gelingt steirisches Backhendl

In sieben Schritten zum Genuss: Die steirische Kochlegende Willi Haider zeigt, wie man das goldgelb panierte Geflügel perfekt zubereitet.

News

Jörg Wörther (1958-2020): Genie und Wahnsinn

Die Meldung sorgte für Betroffenheit. Jörg Wörther ist im Alter von 62 Jahren seiner schweren Erkrankung erlegen.

News

Best of: Kulinarik-Hütten in der Steiermark

Wildromantische Berglandschaften und lukullische Höhenflüge müssen einander nicht zwangsläufig ausschließen. In den Alpenregionen der Steiermark...

News

Bachls Restaurant der Woche: Esslokal

Das mitten in der Corona-Krise eröffnete Niederösterreichische Restaurant überrascht mit kreativen Köstlichkeiten. Vielleicht die Geburt eines großen...

News

Falstaff sucht die beliebtesten Bäckereien 2020

Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen, wenn es um frisches Gebäck geht? Nominieren Sie Ihren Lieblingbetrieb, damit er es ins anschließende Voting...

News

Falstaff Sommer-Ausgabe: Mediterrane Genüsse und vieles mehr

Mit der neuen Ausgabe des Falstaff Magazins feiern wir nicht nur ein großes Comeback, wir liefern Ihnen auch die besten Tipps für einen genussvollen...