»Erbsenbach«: Neues Restaurant in Wien Sievering

© leisure communications / Christian Jobst

Restaurant Erbsenbach

© leisure communications / Christian Jobst

»Das ›Erbsenbach‹ ist die moderne Interpretation des Dorfwirtshauses. Wir wollen ein gemütliches Wohlfühl-Wohnzimmer in Sievering sein, in dem wir mit Qualität überzeugen«, so Gerlinde Schaller und Stefan Svoboda in einer Presseaussendung. Die Gastronomen haben vor wenigen Wochen in der traditionsreichen Heurigen-Gegend im 19. Wiener Gemeindebezirk ihr Restaurant eröffnet und wollen damit kulinarische Abwechslung in die Weinberge bringen. Nach der Renovierung der ehemaligen »Alten Mühle« serviert das Paar nun in modernem Wirtshaus-Charme.

Österreichische Küche mit mediterranen Einflüssen

Großen Wert auf Regionalität legen die Gastronomen bei der Wahl ihrer Lieferanten. Das Brot kommt aus der nahe gelegenen Bäckerei Wannenmacher, der Fisch vom Gut Dornau und das Fleisch von Hauck aus dem dritten Wiener Gemeindebezirk. Käse und Eier stammen von ausgewählten Bio-Bauern und das Gemüse aus der Genussregion Wien. Auch bei der Weinauswahl bleibt man der Hauptstadt bzw. Österreich treu: 18 Weine gibt es sowohl flaschenweise als auch offen auf der Karte und mit Kattus Organic steht der erste Bio-Sekt der Traditionskellerei, die sich ebenfalls im 19. Bezirk befindet, auf der Karte. Einzig beim Bier fiel die Wahl auf die bayerische Hauptstadt München und das dortige Hofbräuhaus: Zahlreiche Spezialitäten wie »Münchner Weiße«, »Hofbräu Saison« oder »Hofbräu Original seit 1589« werden ausgeschenkt. Die Auswahl wird laufend um saisonale Spezialitäten wie das Oktoberfest-Bier oder das Winter-Zwickl ergänzt.

Österreich trifft Mittelmeer

Wie bereits eingangs erwähnt hält die Karte österreichische Klassiker mit mediterranem Einschlag parat. Als Vorspeise gibt es etwa Vitello Tonnato mit Feldsalat und Kernöl oder Beef Tartar mit Eierspeis. Aber auch ein Wiener Schnitzel, Altwiener Backfleisch, Schinkenfleckerln, Zwiebelrostbraten oder Filetspitzen mit Champignons findet man auf der Karte. Frisch aus dem Meer kommt das Thunfischsteak, das scharf angebraten mit Sesam, Chili und Süßerdäpfelpüree serviert wird. Den süßen Abschluss bilden unter anderem Mohnnudeln oder Mozartknödel.

Die Karte wird laufend um saisonale Spezialitäten ergänzt. Bevor die Gansl-Saison am 8. November 2019 startet, dominiert derzeit Kürbis die Karte, unter anderem mit Kürbiscremesuppe, Kürbis-Carpaccio oder steirischem Kürbis-Schnitzel.

»Wir entwickeln im ›Erbsenbach‹ Bekanntes weiter und verleihen den Speisen etwas frischen Pfiff. Die Gäste sollen sich auf ein ehrliches Angebot freuen können, das immer wieder überrascht.«
Gerlinde Schaller und Stefan Svoboda

Galerie

Ein Teil des Lokals mit seinen insgesamt 110 Plätzen (50 im Gastgarten und 60 indoor)ist als Galerie konzipiert, in der künftig wechselnde Ausstellungen gezeigt werden sollen. Damit steht auch ein eigener Raum für Familien- und Firmenfeste oder gemütliche Gespräche bei einem Cocktail zur Verfügung. Im ansprechend gestalteten Séparée findet sich eine große Festtafel, die ebenfalls für private Feste oder Firmenfeiern genutzt werden kann.

INFO

Erbsenbach
Sieveringer Straße 164, 1190 Wien
Öffnungszeiten: MI–SA 17.30–23 Uhr, SO 11–23 Uhr
www.erbsenbach.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Wien: Comeback der Greißler

Der Greißler als Grätzel-Institution ist wieder da: mit neuen Konzepten, viel Engagement und Liebe zum Beruf. Wir präsentieren die zehn besten...

News

Grätzl-Guide: Genuss-Tipps für das Servitenviertel

Das Servitenviertel ist eines der schönsten Grätzel Wiens und es erinnert an Paris. Mit charmanten Geschäften und unzähligen Lokalen – wir...

News

Grätzl-Guide: Rund um den Wiener Rochusmarkt

Das Rochusmarkt-Grätzel steht für hochwertige Lebensmittel, eine lebendige Gastroszene und viel individuellen Charme. Wir präsentieren die besten...

News

Best of Brot in Wien

Engagierte Bäcker haben und auch viele Großbäckereien haben den Trend zu Delikatess-Backwaren erkannt. Wir präsentieren die zehn besten Bäcker der...

News

Top 10: Veggie-Restaurants in Wien

In Wien hat sich, abseits von Schnitzel- und Schweinsbraten-Seligkeit, eine junge Szene entwickelt, die mit vegetarischer und veganer Küche auf...

News

Grätzl-Guide: Die besten Tipps für den Spittelberg

Auf dem Spittelberg lässt sich trefflich in kulinarischen Genüssen schwelgen – von Drehspieß-Delikatessen über preisgekrönte Schokolade bis zu »Third...

News

Best of Wiener Wein

Als einzige Metropole der Welt verfügt Wien über eine relevante Rebfläche und ist ein veritables Weinbaugebiet. Dazu hat die Stadt mit dem Gemischten...

News

Grätzl-Guide: Die besten Tipps für den Naschmarkt

Auf und rund um den größten Markt Wiens hat sich in den vergangenen Jahren eine blühende Gastro-Szene etabliert. Kaum ein Gusto, der hier nicht...

News

Best of Bier aus Wien

Falstaff führt zu den bemerkenswertesten Brauereien, die man kennen und deren Produkte man verkosten sollte – von der Großbrauerei bis zum kleinen...

News

Wiener Gastro-Gutscheine: Zwei Drittel eingelöst

Über 3.700 Wiener Betriebe beteiligten sich an der Aktion, noch bis Ende September sind die Gastro-Gutscheine gültig.

News

Genuss-Tipps: Von Wien Mauer bis Oberlaa

Im Südwesten von Wien warten kleine, idyllische Weinbauorte auf Besucher, um sie mit feinsten Lagenweinen, klassischer Hausmannskost und einer...

News

Grätzl-Guide: Karmeliterviertel in Wien

Das Karmeliterviertel im zweiten Bezirk boomt und gilt heute als Zentrum des kreativen, jungen Wien, auch kulinarisch. Ob Aperitivobeisl, Burgerladen...

News

Luxus in Wien: Top 10 Hotel-Legenden

Die Wiener Hotellerie lockt nicht nur internationale Gäste an. Auch die Wiener selbst schätzen die Cafés, Restaurants und Bars der Grandhotels – am...

News

Wien: Wohin nach dem Theater?

Wo man den Abend im Wiener Theater oder in der Oper am besten kulinarisch beginnt bzw. ausklingen lässt verraten wir in unserer Top 10 Nach dem...

News

Wien: Heurigentour von Grinzing bis Stammersdorf

Traditionelle Heurige und zeitgenössische Wiener Weinkultur gibt es von Sievering über Grinzing bis nach Nussdorf und auch jenseits der Donau, rund um...

News

Die besten Fleischer in Wien

Traditionsreiche Fleischereien und engagierte Newcomer erleben neuerdings wieder regen Zuspruch qualitätsbewusster Konsumenten. Falstaff präsentiert...

News

Grätzl-Guide: Best of 1010 Wien

Nirgendwo in Österreich gibt es auf so engem Raum eine solche kulinarische Dichte und Vielfalt wie im ersten Bezirk. Hohe Küche und urige Beisln,...

News

Top 10 Gourmetrestaurants in Wien

FOTOS: Wer in Wien nach High-End-Gastronomie sucht, den erwartet ein breites Spektrum. Vom kulinarischen Schlachtschiff »Steirereck« über den...

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.