http://www.falstaff.at/nd/enorme-hagelschaeden-in-oesterreichs-weingaerten/ Enorme Hagelschäden in Österreichs Weingärten Die Unwetter vom Wochenende zerstörten Rebflächen in der Steiermark, in Niederösterreich und im Burgenland.

Nach einem weitgehend ruhigen Witterungsverlauf sehen sich Österreichs Winzer nun mit teilweise katastrophalen Folgen der Hagelunwetter vom vergangenen Wochenende konfrontiert. In der Steiermark, in Niederösterreich und in geringerem Ausmaß auch im Burgenland gingen am Samstagabend schwere Schauer nieder. Die Österreichische Hagelversicherung spricht von massiven Schäden für die Landwirtschaft in den betroffenen Bundeländern. Während in Niederösterreich vor allem die Bezirke Baden, Mödling, Bruck an der Leitha und Wien-Umgebung auf einer landwirtschaftlichen Fläche von 11.000 Hektar betroffen waren und der Schaden auf zwei Millionen Euro geschätzt wird, sind in der Steiermark rund 4000 Hektar in den Bezirken Weiz, Fürstenfeld, Feldbach, Graz-Umgebung beschädigt. Der Schaden wird hier auf sechs Millionen Euro geschätzt. Die Gesamtschadenssumme liegt aktuell bei acht Millionen Euro. »Die Schadenserhebung hat bereits begonnen, damit eine rasche Entschädigung an die betroffenen Landwirte gewährleistet ist«, erklärt Dr. Kurt Weinberger, Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Hagelversicherung.

Etwas geringer sind die Schäden im Burgenland. Hier war vor allem der Eisenberg von den Hagelunwettern betroffen. ORF Burgenland berichtet von teils verheerendem Ausmaß. Die Hagelkörner seien so groß wie Golfbälle gewesen und wurden von einem unbändigen Sturm regelrecht in die Weingärten gepeitscht. Binnen zehn Minuten wurden ganze Weingärten »leergefegt«. Winzer und Gastronom Thomas Wachter (Weingut Wachter-Wiesler, 7474 Deutsch.Schützen) spricht von einem totalen Ernteausfall.

www.hagel.at

(top)

Mehr zum Thema

  • 04.03.2013
    Weingärten durch Hangrutschungen zerstört
    Im Südburgenland sehen sich Winzer wie Uwe Schiefer mit den Folgen des Hochwassers konfrontiert.
  • 14.08.2012
    Burgund: Unwetter verhageln die Ernte
    Nach zwei kleinen Ernten zeichnet sich erneut ein dramatisch schlechtes Weinjahr ab.
  • Mehr zum Thema

    News

    Glossar: Alles, was man über Roséweine wissen muss

    Von Blanc de Noir bis Weißherbst – Falstaff erklärt die ganze Vielfalt pinkfarbener Weine.

    News

    Top 10 Premium Jahrgangs-Champagner 2006

    Zum Tag des Champagners präsentieren wir Ihnen die zehn besten Champagner aus dem Jahrgang 2006, der als besonders harmonisch gilt.

    News

    Neuseeländischer Weinbauverband fordert Weißwein-Emoji

    Der Neuseeländische Weinbauverband startete im Frühjahr 2022 eine Initiative zur Einführung eines Weißwein-Emojis.

    News

    Diesen Effekt hat der Klimawandel auf den Weinbau

    Wächst bald im Rheingau kein Riesling mehr, in der Wachau kein Grüner Veltliner und in Burgund kein Pinot Noir? Die Forschung rät zur Vorsicht bei...

    News

    VDP: Gibt es Chardonnays als »Große Gewächse« bald auch außerhalb Badens?

    Württemberg diskutiert, der Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) muss abwägen.

    News

    Riedenweinpräsentation 2022: Steiermark in allen Facetten

    Die steirischen Top-Weingüter laden am 5. September wieder zur Riedenweinpräsentation. 300 Weine können verkostet werden.

    News

    Conte Lucio Tasca d'Almerita verstorben

    Trauer in Siziliens Weinwelt: Conte Lucio Tasca d'Almerita verstorben. Er war 82 Jahre alt.

    News

    Rechtsstreit: Brad Pitt muss Angelina Jolie Dokumente zu Weingut übergeben

    Im erbitterten »Rosékrieg« um Château Miraval, das Weingut von Brad Pitt und Angelina Jolie, muss der Hollywoodschauspieler eine vorläufige Niederlage...

    News

    Neue Rooftop Bar »Whispering Angel« eröffnet im Kleinen Haus der Kunst

    In Kooperation mit dem französischen Weingut Château d’Esclans werden in der neuen Bar mit Provence-Flair erlesene Roséweine mit perfekter Aussicht...

    News

    Kracher ist erstes österreichisches Weingut am Place de Bordeaux

    Das legendäre österreichische Weingut Kracher wird seinen Cuvée TBA »Grande Cuvée« 2019 ab Herbst über das renommierte Händlernetzwerk La Place de...

    News

    Linz: Pop-up Buschenschank in der »Stadtliebe«

    Jeden ersten Mittwoch im Monat kann im Pop-up Buschenschank des Restaurant »Stadtliebe« in Linz die Bandbreite österreichischer Winzer verkostet...

    News

    »DERweinladen«: Handverlesene Weinschätze fernab des Mainstreams

    Wer seinen vinophilen Horizont erweitern und etwas Neues entdecken möchte, der ist in Silvia Eichhübls Onlineshop und Weinboutique am Wiener...

    News

    »Enten-Soldaten« beschützen 300 Jahre altes Weingut nahe Kapstadt

    Über 1.600 indische Laufenten leben auf dem Weingut Vergenoegd Löw in Südafrika und halten dort die Reben auf nachhaltige Weise frei von Schädlingen.

    News

    Wiener Kulinarikfest »mit alles« geht in die zweite Runde

    Spitzenküche und Naturweine werden vom 29. bis 30. Juli in der Wiener Szenelocation Brick-15 zelebriert.

    News

    Bordeaux: Feuer außer Kontrolle

    Südlich und westlich von Bordeaux sind in den letzten Tagen 20.000 Hektar Wald abgebrannt. Eines der beiden großen Feuer steht inzwischen wenige...

    News

    Gewinnspiel: Italienische Lebensfreude mit Mionetto Prosecco

    Ihr nächster Kurzurlaub ist zum Greifen nah: Mit prickelndem Mionetto Prosecco holen Sie sich Bella Italia nach Hause.

    Advertorial
    News

    Die neueste Vision eines Blanc de Blancs: Der Dom Ruinart 2010 im Kreidemantel

    Das weltweit älteste Champagnerhaus Ruinart präsentiert seine neue Vision eines sortenreinen Champagners, der die alte Tradition der Tirage mit...

    News

    Jahrgang 2021: Hagel, Sturm, Überschwemmungen

    Ein Rundruf durch alle österreichischen Weinbauregionen: Unwetterschäden, Fäulnisdruck, verzögerte Reife und dennoch Hoffnung auf einen guten...

    News

    Wachau: Schwere Hagelschäden in Rossatz

    Tennisballgroße Hagelkörner und Starkregen richteten massive Schäden an Häusern, Autos und in den Weingärten an.

    News

    FOTOS: Hagelunwetter zogen Spur der Verwüstung

    Niederösterreich: Tennisballgroße Hagelkörner, Starkregen und Sturm richteten verheerende Schäden an Häusern, Autos und in der Landwirtschaft an.