Engpass bei JJ Prüm Kabinett befürchtet

Manfred Prüm und Katharina Prüm.

© Andreas Durst

Manfred Prüm und Katharina Prüm.

© Andreas Durst

Wie Falstaff vom Weingut JJ Prüm direkt erfuhr, ist außer dem noch nicht in Verkehr gebrachten 2020er kein älterer Jahrgang des Kabinetts aus der Wehlener Sonnenuhr mehr verfügbar. Das Weingut war bislang dafür bekannt, dass es eine große Jahrgangstiefe bei seinen Weinen angeboten hat – und führt diese Politik offenbar bei Weinen anderer Prädikate und anderer Lagen weiterhin fort.

Allerdings ließ der Kabinett-Boom bereits in den letzten Jahren die Bestände schrumpfen. »Dass die Kabinette immer ausverkauft sind, war eigentlich schon länger so«, schreibt Katharina Prüm auf Falstaff-Anfrage.

Die Hausse drückt natürlich auch die Preise nach oben. So explodierte etwa der Preis für Egon Müllers Scharzhofberger Kabinett von etwa 35 Euro vor ein paar Jahren auf 135 Euro für den neusten Jahrgang 2020. Im Zug dieser Preisbewegung hatte beispielsweise der Weinhändler Weinart im vergangenen Jahr die Preise der Kabinett-Weine aller Weingüter in seinem Sortiment auf die Preise der jeweiligen Spätlesen hochgesetzt.

Die Sonnenuhr in Wehlens Weinberg wurde 1842 von Jodocus Prüm erbaut, einem Bruder von Matthias.

Foto beigestellt

In der neusten Liv-Ex-Liste der nach Volumen meist gehandelten deutschen Weine steht JJ Prüms Wehlener Sonnenuhr Kabinett des Jahrgangs 2018 an neunter Stelle, und zwei weitere Jahrgänge (2014, 2007) befinden sich ebenfalls in den Top 50. Dabei dürfte vor allem eine Rolle spielen, dass das Ende der von der Trump Administration verhängten Strafzölle die Nachfrage in den USA angekurbelt hat.

Bei diversen Weinhändlern ist der Preis des Sonnenuhr Kabinett nach oben gegangen, auf etwa 35 Euro, nach zuletzt etwa 25 Euro. Auch Heiner Lobenberg von Gute Weine Lobenber rechnet für den 2020er Jahrgang mit Preisen deutlich über 30 Euro, die Qualität dieses »erwachsenen Weins, der einer der substanzreichsten Kabinettweine in Deutschland ist« sei in den letzten Jahren ohnehin kontinuierlich gestiegen, noch über das schon vorher bekannt gute Niveau hinaus. Mit Blick auf den neuen Jahrgang gehe er davon aus, dass er wie in den Vorjahren eine Zuteilung von 300 Flaschen erhalte: »Manchmal, bei großer Ernte, bekommen wir auch etwas mehr.« Die Bestände an 2018er und 2019er Weinen seien bei ihm bereits komplett ausverkauft.

Mehr zum Thema

News

Schlossquadrat-Trophy: Auftakt mit Matthias Prugmaier

Wer wird Österreichs bester Jungwinzer 2022? Sechs Finalisten stellen von Oktober bis April im Rahmen der Schlossquadrat-Trophy ihre Weine vor. Den...

News

Flavor of America: US-Weine in Wien

FOTOS: US-Botschafter Trevor Traina (mit dem neuen Falstaff LIVING, wo er selbst der Cover Star ist) stellt Weine aus den Anbaugebieten Kalifornien,...

News

20 Jahre »Klöcher Traminer Open«

Der Traminer feiert in Klöch sein 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass haben sich die Klöcher Traminer-Winzer ein besonderes Programm einfallen...

Advertorial
News

Rezepte: Wein muss rein

Wein macht beim geselligen Dinner nicht nur als unterhaltsamer Nebendarsteller eine hervorragende Figur, auch die Hauptrolle steht ihm prächtig. Den...

News

Vino Nobile di Montepulciano 2015 und 2016

Mit 2015 und 2016 standen in Montepulciano zwei der besseren der letzten Jahrgänge zur Verkostung. Wohin die Reise geht wird sich in den nächsten...

News

Chianti Classico: Wo geht's hier zum Weinolymp?

Chianti Classico ist Italiens zurzeit unterschätzteste Appellation. Doch der Gallo Nero kräht jedes Jahr lauter und klarer.

News

Wein Steiermark: Das neue Herkunftssystem

Wein Steiermark stellte neben den 2018er Weinen auch das neue Herkunftssystem vor.

Rezept

Geschmorte Ochsenschulter

Mit glasierten Zwiebeln, Karotten und Kartoffelschaum serviert, steht beim Rezept von Thomas Martin aus dem Restaurant »Jacobs Restaurant« der Wein im...

News

Willkommen, Brunello! 2013 und 2014 im Test.

Wenn im neuen Jahr Montalcinos Weinproduzenten zum jährlichen Stelldichein rufen, dann kommen die Scharen gelaufen.

Rezept

Kabeljaurückenfilets mit Karotten, Haselnuss und Rosmarin

Beim Rezept von Giuseppe D'Errico aus dem Restaurant »Ristorante Ornellaia« ist Wein der Star im Gericht.

News

Skoff Original & Friends: Toskana auf Besuch

Walter Skoff lud zum »Wine & Dine« auf den Gamlitzer Eckberg, das Weingut Campo alla Sughera aus dem toskanischen Bolgheri präsentierte seine...

Advertorial
News

Die Toskana zu Gast bei »Skoff Original«

Exzellente Kulinarik, italienische Weinleidenschaft und steirische Kellerkunst sind die Zutaten für den ersten Abend aus der neuen Event-Reihe »Skoff...

Advertorial
News

Ein italienischer Trend erobert die Welt: Amarone Mio!

Amarone, Ripasso und Co.: Weine aus getrockneten Trauben sind nicht nur beliebt, es gibt sie auch immer häufiger aus Schweizer Produktion.

News

Kremstal DAC Rieden-Cup: Stoffige Eleganz

Das Kremstal ist Herkunft großer Grüner Veltliner und Rieslinge. Die Cupsieger kommen diesmal vom Weingut Salomon Undhof und vom Weingut Franz...

Cocktail-Rezept

Frosé

Slushies liegen voll im Trend – wir haben das Rezept für den aktuell wohl bekanntesten unter ihnen ausprobiert.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Diesen Drink könnte man auch Fruchtsalat mit Alkohol nennen.

Cocktail-Rezept

Rausch im Rauch

Überraschende Kombination: Kubebenpfeffer mit Birnen-Senf-Sauce – als Cocktail.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Ein Drink, der bereits im 19. Jahrhundert die Bars beherrschte: der Cobbler.

Cocktail-Rezept

A gentle breeze of Sherry

Sherry ist ein wundervoller Aperitif und (in süßen Varianten) Digestif. Beim Mixen konnte dieser Wein aber nie so richtig Fuß fassen – einige...

Cocktail-Rezept

Tikal

Dieser Drink ist nach der bedeutendsten Maya-Stadt Guatemalas, die ein wenig an Manhattan erinnert, und der Hauptzutat Zacapa aus Guatemala benannt.