Wer gut grillt, hat viele Freunde © Weber Grill
Wer gut grillt, hat viele Freunde © Weber Grill

Aficionados grillen ja fast das ganze Jahr über, aber auch für die Greenhorns hat nun endgültig die Barbecue-Saison begonnen. Doch von welchem Grill schmeckt es am besten? Vom Kohle-, Gas- oder Elektro-Grill? Die Grillothek – ein Weber World Partner in Klosterneuburg – nahm die drei Grilltypen in einem Test unter die Lupe.

Welche Methode ist am einfachsten in der Handhabung und bei welcher schmeckt es besser? Wir haben die einzelnen Methoden analysiert und zählen die Vor- und Nachteile (+/-) auf:

Grillen mit Holzkohle
Der Holzkohlegrill ist der Klassiker der Barbecue-Welt. Das Grillgut wird auf einem Rost über der Glut platziert und einmal gewendet. Allerdings ist hier eine Vorbereitungszeit für das Anheizen des Grills einzukalkulieren, denn die Holzkohle muss erst die richtige Temperatur erreichen, bis der Grillspaß beginnen kann. Holzkohle ist zwar schneller heiß, Briketts glühen aber länger.
+ Die archaische Prozedur des Feuer-Machens macht Spaß
– Nicht jedem liegt der aufwendige Umgang mit Feuer und Glut
+ Bei gekonnter Anwendung kann ein schöner Rauchgeschmack erzielt werden
– Es dauert lange, bis die richtige »Betriebstemperatur« erreicht ist
– Reinigung des Geräts und Entsorgung der Asche ist etwas aufwendiger

Grillen mit Gas
Der Gasgrill wird mit Butan- oder Propangas betrieben und ist schneller einsatzbereit, als der Holzkohlegrill. Durch Regler lässt sich die Hitze variieren, was bei unterschiedlichem Grillgut sehr vorteilhaft ist. Auch die Reinigung ist einfacher.
+ Das Grillgut wird schonender zubereitet, besonders Gemüse und Fisch lassen sich fein grillen
– Gaskartuschen sind nicht an jeder Ecke erhältlich und in der Handhabung nicht ungefährlich
+ Gasgriller können aufgrund der geringeren Rauchentwicklungen auch auf Balkonen im urbanen Gebiet verwendet werden.
– Man kann nicht mit aromatisierten Briketts oder Kräutern in der Glut arbeiten
+ Die Reinigung ist einfacher
– Leere Gastkartuschen müssen im Handel eingetauscht bzw. entsorgt werden

Grillen mit Strom
Mit dem Elektrogrill ist auch Indoor-Grillen möglich. Diese Grills sind handlich und kompakt, verfügen über eine Stromzuleitung und einen Rost. Elektrogrills sind schnell und unkompliziert zu reinigen und für den kleinen Grillspaß, auch mal im Winter, sehr gut geeignet. Sie gehören mittlerweile zu den beliebtesten Grillarten und finden immer häufiger auch im Garten ihren Einsatz.
+ Schnell einsatzbereit, unkomplizierte Handhabung, einfache Reinigung
– Elektrogriller haben mit Grillvergnügen am offenen Feuer nichts mehr zu tun
+ Aufgrund der geringen Rauchentwicklung überall einsetzbar
– Sehr hohe Temperaturen sind nicht möglich
+ Plug & Play: Einstecken und los gehts, keine Kohle, kein Gas nötig

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Grillarten. Die Diskussion welcher Grill der richtige ist, wird unter den Grill-Fans leidenschaftlich und emotional geführt. Grundsätzlich haben alle Grillarten Vor- und Nachteile. Die Wahl des Grills obliegt am Ende den individuellen Bedürfnissen des Einzelnen, wobei auf die örtlichen Gegebenheiten Rücksicht genommen werden muss. Das wichtigste beim Grillen ist ohnehin die Auswahl von hochqualitativen Zutaten.

www.grillothek.at

von Bernhard Degen

Mehr zum Thema

  • Käsekrainer © Eisenhut und Mayer
    05.05.2014
    Die Käsekrainer ist österreichs beliebteste Grillwurst
    Wie man ein »Käsefusserl« macht und was »Kaiser« Robert Palfrader damit zu tun hat.
  • Am Donaukanal spielt Fleisch die Hauptrolle / Symbolfoto © Jürgen Nießen, www.puxelio.de
    02.05.2014
    Smoke on the water: Barbecue am Donaukanal
    »Big Smoke Bar & BBQ« heißt das neue Pop-up-Projekt und will Fleischeslust nach texanischem Vorbild zelebrieren.
  • Im Vergleich: Grillsaucen auf Tomatenbasis
    30.07.2012
    Falstaff Produkttest: Grillsaucen
    Im Vergleich von 27 Saucen setzt sich die Mexico Salsa von Kühne durch - dicht gefolgt von den Produkten von Kuner und Heinz.
  • Mehr zum Thema

    News

    Alkoholfreie Speisenbegleiter im Vormarsch

    Es muss nicht immer Wein sein: Mit Frucht- und Gemüsesäften, Tee, Fermentierten und Eigenkreationen von 
Sommeliers eröffnet sich ein buntes Feld.

    News

    Aperitivo: Das Essen vor dem Essen

    Der Aperitivo ist eine der schönsten italienischen Kulinarik-Traditionen. Wir präsentieren sechs Rezepttipps, die dazu perfekt passen.

    News

    Was beim Schmecken in der Nase passiert

    Der Geschmack ist eine komplexe Sache und die Verarbeitung der Riechsignale erst recht. Die Wissenschaft erklärt die Phänomene.

    News

    Haupt-Rolle: Making of Cannoli

    FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

    News

    Italien: Den Süden kosten

    Drei kreative Rezeptideen aus dem Buch »Food of the Italian South« von Katie Parla.

    News

    So gelingt das eigene Eis

    Wenig Zutaten, große Vielfalt: Mit diesen Küchenhelfern lässt sich selbstgemachtes Eis einfach in der eigenen Küche zaubern.

    News

    La Grande Grigliata: BBQ auf Italienisch

    Branzino, Gamberi, Bistecca alla Fiorentina & Co: Mediterrane Rezepttipps für die einfache Feuerküche.

    News

    Gourmet-Shortlist: Fisch und Feuer

    Unsere südlichen Nachbarn haben das Grillen im Blut – entscheidend ist aber auch das richtige Beiwerk! Hier die besten Helferleins.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Schneiderei

    Walter Leidenfrost sorgt für außergewöhnliche Küche: Von besten Gasthofklassikern zu extra-vaganten Gerichten wird in der »Schneiderei« einiges...

    News

    Die besten Eissalons Europas

    Wir präsentieren einen Überblick über die besten Eissalons in ganz Europa mit den coolsten und abenteuerlichsten Geschmackskreationen.

    News

    Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

    Zum Tag der Paradeiser, der jährlich am 8. August gefeiert wird, präsentieren wir unsere Lieblingsrezepte.

    News

    Rezepte: Bierisch gut!

    Nicht nur im Glas entfaltet Bier seine Aromen. Drei Top-Köche zeigen mit ihren kreativen Rezepten, dass es auch auf dem Teller für herzhafte...

    News

    »Ja! Natürlich« will den Boden retten

    Die Abnahme der Bodenfruchtbarkeit gefährdet die Qualität und Sicherheit unserer Lebensmittel. »Ja! Natürlich« will Bewusstsein schaffen.

    News

    Feigen: Früchte der Götter

    Ob süß oder pikant: Die Feige weiß stets ihre Vorzüge auszuspielen, wie unsere Rezepte zeigen.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Mayer & Freunde

    Weine und Delikatessen im Regal, exzellentes Essen am verkachelten Chef’s Table: Im »Mayer & Freunde« finden sich so einige Spezialitäten, wie auch...

    News

    Steakmesser: Auf Messers Schneide!

    Selbst wenn das beste Stück Fleisch vor Ihnen liegt – geht es um wahrhaften Steak-Genuss, dann kann das falsche Messer ein echter Spaßverderber sein.

    News

    Spitzengastronom Fabio Giacobello im Talk

    Der Paradegastronom verrät im Interview, welches Restaurant er besucht, um Italien wie in seiner Kindheit zu erleben.

    News

    Granita: Sizilianischer Schnee

    Eine Brioche, gefüllt mit frisch aufgekratzter Granita, und ein Espresso: Mit diesen Rezepten den Sommer wie die Sizilianer genießen.

    News

    Best of Italien: 50 Empfehlungen

    Italien hat eine Vielzahl an tollen Adressen aufzuweisen – wir präsentieren unsere Top 50 Empfehlungen für eine genussvolle Zeit.

    News

    »Dstrikt Steakhouse«: Meat & Greet

    Im »Dstrikt Steakhouse« des »The Ritz-Carlton, Vienna« wird Fleischeslust nach New Yorker Vorbild auf hohem Niveau zelebriert.