Die siegreichen Brüder Jordi, Joan und Josep Roca vom »Celler de Can Roca« in Girona © Worlds 50 Best Restaurants sponsored by S.Pellegrino & Acqua Panna
Die siegreichen Brüder Jordi, Joan und Josep Roca vom »Celler de Can Roca« in Girona © Worlds 50 Best Restaurants sponsored by S.Pellegrino & Acqua Panna

Bei der Kür der World’s 50 Best Restaurants haben sich zum zweiten Mal die spanischen Roca-Brüder mit ihrem Restaurant »El Celler de Can Roca« durchgesetzt. Etwas überraschend holte sich Massimo Bottura von der »Osteria Francescana« den zweiten Platz noch vor dem Seriensieger »Noma« aus Kopenhagen.

Bestes Restaurant im deutschsprachigen Raum ist das Wiener »Steirereck« von Heinz und Birgit Reitbauer, die sich um einen Platz auf Rang 15 verbessern konnten. Joachim Wisslers »Vendôme« in Bergisch Gladbach ist vom zwölften auf den 30. Platz abgerutscht. Bestes Restaurant der Schweiz ist das »Schloss Schauenstein« von Andreas Caminada, das sich auf dem 48. Rang platzieren konnte.

Lateinamerika boomt weiter
Neben der Rangliste wurden am Montagabend in London auch spezielle Awards vergeben. Mit Spannung wurde die »Chef's Choice« erwartet, bei der die 50 besten Köche der Welt selbst die Juroren sind. Diese wählten Daniel Humm vom »Eleven Madison Park« in New York an die erste Stelle, gleichzeitig heimste er den Preis für das beste Restaurant Nordamerikas ein (Rang 5). Der »Sustainable Restaurant Award« geht an das »Relae« von Christian Puglisi in Kopenhagen (Rang 45). Bestes Restaurant in »AustralAsia« ist das »Attica« in Melbourne (Rang 32). Bestes afrikanisches Restaurant ist die »Test Kitchen« in Kapstadt (Rang 28). »Narisawa« aus Tokio wurde als bestes Restaurant Asiens ausgezeichnet (Rang 8). Das beste Restaurant aus Lateinamerika ist das »Central« in Lima/Peru (Rang 4).

Albert Adrià tritt in große Fußstapfen
Der Award für den höchsten Neuseinstieg geht nach Moskau zum Restaurant »White Rabbit« (Rang 23). »Highest Climber« hingegen wurde Asador Etxebarri aus San Sebastian. Zum besten Patissier der Welt wurde Albert Adriá vom Restaurant »Tickets« in Barcelona gekürt.

Beste Köchin der Welt
Bei der großen Gala in London wurde auch Hélène Darroze vom Restaurant »Hélène Darroze« in Paris und dem »Hélène Darroze at the Connaught« in London geehrt – San Pellegrino zeichnete die französische Spitzenköchin in Kooperation mit Veuve Clicquot mit dem »World's best female Chef«-Award aus.

Live Achievement Award für Daniel Bouloud
Bereits zum zehnten Mal wurde in diesem Jahr der prestigeträchtige »Lifetime Achievement Award« vergeben, mit dem die Initiatoren der World’s 50 Best Restaurants Awards herausragende Persönlichkeiten der internationalen Spitzengastronomie für ihr Lebenswerk ehren. 2015 ging die Auszeichnung an Daniel Bouloud vom Restaurant »Daniel« in New York City. 

Die besten Restaurants der Welt 2015
1. El Celler de Can Roca, Girona (Spanien)
2. Osteria Francescana, Modena (Italien)
3. Noma, Kopenhagen (Dänemark)
4. Central, Lima (Peru)
5. Eleven Madison Park, New York (USA)
6. Mugaritz, San Sebastián (Spanien)
7. Dinner by Heston Blumenthal, London (UK)
8. Narisawa, Tokio (Japan)
9. D.O.M., São Paulo (Brasilien)
10. Gaggan, Bangkok (Thailand)
15. Steirereck, Wien (Österreich)
30. Vendôme, Bergisch Gladbach (Deutschland)
48. Schloss Schauenstein, Fürstenau (Schweiz)

Die weltbesten Restaurants aus dem Vorjahr zum Vergleich
1. Noma, Kopenhagen (Dänemark)
2. El Celler de Can Roca, Girona (Spanien)
3. Osteria Francescana, Modena (Italien)
4. Eleven Madison Park, New York (USA)
5. Dinner by Heston Blumenthal, London (UK)
6. Mugaritz, San Sebastián (Spanien)
7. D.O.M., São Paulo (Brasilien)
8. Arzak, San Sebastián (Spanien)
9. Alinea, Chicago (USA)
10. The Ledbury, London (UK)
12. Vendôme, Bergisch Gladbach (Deutschland)
16. Steirereck, Wien (Österreich)

Das Prozedere
Die Rangliste »S.Pellegrino World’s 50 Best Restaurants« ist eine Initiative der Zeitschrift Restaurant Magazine. Die Liste wird von »The World’s 50 Best Restaurants Academy« erstellt, einer Gruppe aus über 900 anerkannten Restaurant-Experten, die aufgrund ihrer spezifischen Fähigkeiten und Kenntnisse auf internationaler Ebene ausgewählt wurden. In der Akademie sind 27 verschiedene Regionen der ganzen Welt vertreten. Jede Region verfügt über ein eigenes Team, das aus 31 Mitgliedern und einem Präsidenten besteht. Das Team setzt sich aus Gastronomiekritikern, Chefköchen, Restaurantbetreibern und bekannten Gourmets zusammen, die jeweils sieben Bewertungen abgeben können. Von diesen müssen mindestens drei an Restaurants vergeben werden, die außerhalb der jeweiligen Region liegen. Einmal im Jahr werden mindestens zehn Mitglieder eines regionalen Teams ausgewechselt.


Die vollständige Liste der Top 50-Restaurants finden Sie im Internet:
www.theworlds50best.com 

(Bernhard Degen, Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

  • Joan, Josep und Jordi (v. r. n. l.): Falstaff traf die Brüder zum Interview / © James Sturcke
    01.06.2015
    Die Gebrüder Roca im Falstaff-Interview
    Joan, Josep und Jordi Roca vom »El Celler de Can Roca« über die Lust, die Nummer eins zu sein.
  • Großer Triumph für die Brüder Roca / Foto: www.cellercanroca.com
    01.06.2015
    »El Celler de Can Roca« im Porträt
    Neben der elterlichen Bar haben die Brüder Roca ihre Leidenschaft zum Essen umgesetzt und wurden nun dafür gekrönt.
  • Andy Hayler beim Mittagessen in London / © Andrew Woffinden
    22.04.2014
    Andy Hayler: Der schärfste Kritiker
    Falstaff sprach mit dem Briten, der es 2012 schaffte, als erster und bisher einziger Mensch in allen Drei-Sterne-­Restaurants der Welt...
  • Der Boom rund um Küche und Keller zieht Lobbyisten, Werber und Berater in die Szene. Die wollen vor allem eines: Steuergeld.
    05.03.2012
    Millionen für Gourmet-Trends
    In den letzten zehn Jahren werden permanent Küchenrevolutionen ausgerufen. Dahinter stecken perfekte Vermarktungsstrategien einer...
  • Hélène Darroze ist die beste Köchin der Welt / © The World’s 50 Best Restaurants
    22.04.2015
    Hélène Darroze ist »World's best female Chef«
    Im Vorfeld der »World's 50 Best Restaurants Awards 2015« von San Pellegrino wurde die französische Spitzenköchin ausgezeichnet.
  • Daniel Bouloud / © The World’s 50 Best Restaurants
    12.05.2015
    Daniel Boulud für sein Lebenswerk geehrt
    Im Vorfeld der 50 World's Best Restaurants wurde der Spitzenkoch mit dem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet.
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 6 Produkte aus dem Salzburgerland

    Das Salzburgerland beeindruckt nicht nur mit seinen Landschaften, sondern auch mit einzigartigen Produzenten. Wir haben für Sie aus den Regionen des...

    News

    Top 6: Kalte Suppen für heiße Tage

    Sie kühlen und sind im Sommer ein Genuss: Wir präsentieren sechs internationale, kalte Suppen-Klassiker.

    News

    Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

    Jetzt ist Erntezeit und Höhepunkt der Paradeiser-Saison. Doch was tun mit den Paradies-Früchten? Das sind unsere 10 Lieblingsrezepte.

    News

    Genusskompass: Top 5 Tipps im Salzburgerland

    Das SalzburgerLand hat viel zu bieten. Falstaff hat einen bunten Korb an feinen Besonderheiten für die Menschen zusammengestellt, die im...

    News

    Best of Champagner-Hotspots in Wien

    Wir haben die besten Adressen recherchiert, um den exklusiven Schaumwein aus Frankreich zu genießen und zu kaufen.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Saziani Stub'n

    Der gastronomische Ehrgeiz ist nicht zu halten: Das Spitzenrestaurant erhält mit Walter Triebl einen weiteren ausgezeichneten Koch und strebt eine...

    News

    Alpenkochbuch: Der Gipfel ist Genuss

    Spektakuläre Landschaften, uraltes Handwerk, ungewöhnliche Köstlichkeiten: Die amerikanische Kochbuchautorin Meredith Erickson zeigt in ihrem Buch,...

    News

    Grillen im Erdloch: So wird es gemacht

    Hier erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt einen Erdofen bauen und Barbque wie früher zubereiten.

    News

    So bauen Sie sich einen Erdofen

    Barbecue wie früher – wir zeigen wie's geht. Mit Checkliste, Anleitung und Rezepttipp.

    News

    In 10 Gerichten um die Welt – Teil 1

    Wir begeben uns in drei Teilen auf Kulinarik-Reise – diesmal in Europa. Mit zehn Rezepttipps zum Nachkochen.

    News

    Neues »Flatschers« eröffnet in Wien Margareten

    Zum Steakhouse-Konzept gesellt sich eine hauseigene Brauerei. Gäste können aber auch aus einer breiten Auswahl an Whiske(y)s und Weinen wählen.

    News

    Neues »illy Caffè« eröffnet am Wiener Naschmarkt

    Ab sofort kann man in Wien an einem weiteren Standort authentischen italienischen Kaffee genießen und Produkte aus der Welt von illy entdecken.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Sperling im Augarten

    Das Wiener Restaurant des kulinarischen Duos Nitsche und Sael überzeugt mit Farbenpracht und einfacher, aber charmanter Küche. Ein Highlight ist der...

    News

    Tischgespräch: Johann Lafer im Talk

    Der beliebte Spitzen- und TV-Koch spricht mit Falstaff über Heidensterz und vegane Ernährung.

    News

    Süße Luft: Top 4 Salzburger Nockerl

    Eier, Zucker und Mehl, mehr braucht man nicht, um diesen zarten Hauch aus (fast) nichts auf den Tisch zu zaubern: Falstaff hat vier besondere...

    News

    Wissenschaft: Sonnenschutz von innen

    Schatten, Hut und Sonnencreme schützen vor Sonnenbrand. Dazu lässt sich ein Basisschutz von etwa 2–3 mit gelb-orange-rotem Obst und Gemüse und...

    News

    Milena Broger verrät ihr Lieblingsrestaurant

    Die Vorarlberger Spitzenköchin verrät ihren persönlichen Genuss-Hotspot nah am Bodensee: das »Mangold« in Lochau.

    News

    Sarah Wiener meldet Insolvenz an

    Die Köchin und EU-Abgeordnete muss sich den Auswirkungen der Corona-Krise geschlagen geben und meldet für ihre insgesamt vier Restaurants sowie ihr...

    News

    Top 5: Pikante Tartes

    Ob in Italien, Spanien oder Südfrankreich: Reifes Gemüse wird in mediterranen Gefilden gerne in Kombination mit Teig gebacken. Wir verraten die besten...

    News

    Neu in Wien: »Ma Belle Bistro & Bar«

    FOTOS: In der Gumpendorfer Straße im 6. Bezirk kann man jetzt einen kulinarischen Ausflug nach Frankreich unternehmen. Mit Frühstück, Tagesgerichten...