Einzigartig Großes vom Weingut Hagn gewinnen

Leo und Wolfgang Hagn

Foto beigestellt

Leo und Wolfgang Hagn

Foto beigestellt

Einzigartig, BIO, unique

Die unvergleichliche Premium-Linie der Familie Hagn gibt es nur von den besten Jahrgängen. Nach dem ersten Jahrgang 2013 ist 2015 wieder ein derartiges Traumweinjahr gewesen.

Die Weine hatten 13 Monate lang absolute Ruhe, um im Holzfass auszureifen. Doch nicht nur das, es finden sich ausschließlich BIO-Trauben in diesen Weinen, die natürlich nur aus Mailberger Einzellagen stammen. Am Rebstock selbst durften lediglich zwei bis maximal drei Trauben ausreifen, um besonders konzentrierte Weine zu erhalten.

Falstaff hat das Potenzial der drei Unikate bereits früh erkannt. Für die Fassprobe des unique Grünen Veltliners gab es bereits vorab stolze 92 Punkte.

Die BIO-Edition 2015 der unvergleichlichen Trilogie unique kann direkt beim Weingut oder im Online-Shop zum Preis von jeweils € 28,80 erworben werden. Das große Format mit 1,5 Litern Füllmenge gibt es um jeweils € 64,–.

Blick in den Keller des Weinguts Hagn in Mailberg
Blick in den Keller des Weinguts Hagn in Mailberg

Foto beigestellt

Einzigartig: die unique Linie
Einzigartig: die unique Linie

Foto beigestellt

BIO ist logisch

Seit die jungen Cousins Leo Hagn jun. und Wolfgang Hagn jun. 2006 die Leitung übernommen hatten, entwickelten sie den Familienbetrieb Schritt für Schritt hin zu einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Bewirtschaftung. Heute, mehr als zehn Jahre später, spiegelt sich dieses Bewusstsein in allen Bereichen des Weinguts wider: Die hauseigene Photovoltaik-Anlage reduziert den Stromverbrauch dank Einspeisung in den Stromkreislauf erheblich. Wärme wird mittels einer Biomasse-Heizung erzeugt. Auf dem Parkplatz des Weindomizils Hagn findet sich eine Stromtankstelle, an der Gäste ihr Elektroauto kostenlos aufladen können, während sie sich im Restaurant kulinarisch verwöhnen lassen. Und mit Jahrgang 2015 ist das Weingut Hagn für die Abfüllung von BIO-Weinen zertifiziert.

Da kommt unique her

Foto beigestellt

Seit über 300 Jahren keltert die Familie Hagn in Mailberg Weine der Extraklasse. 2006 haben Leo Hagn jun. und Wolfgang Hagn jun. die Leitung des heute 50 Hektar großen Weinviertler Vorzeigebetriebs übernommen und seitdem zahlreiche Auszeichnungen nach Hause gebracht. Regelmäßige Nominierungen in den SALON Österreich Wein oder die Ernennung zum »Weingut des Jahres« bei der NÖ Wein Prämierung, zu dem sie 2016 zum 4. Mal in Folge – bisher einzigartig in Österreich – gekürt wurden, bestätigen, dass das junge Winzerduo den richtigen Weg eingeschlagen hat

Weindomizil Hagn

Zum Familienbetrieb gehört auch das Weindomizil mit ausgezeichnetem Restaurant (87 Falstaff-Punkte), gut bestückter Vinothek mit ausgesuchten Raritäten, chilliger Lounge und stilvollen Gästezimmern – fantastischer Fernblick inklusive. Eine wahre Genussoase inmitten der Mailberger Weingärten, wo es sich wunderbar abschalten und auftanken lässt. übrigens auch das Elektroauto an der hauseigenen E-Tankstelle – selbstverständlich kostenlos, während die Gäste den ausgezeichneten Service und die hervorragende Küche des Weindomizils genießen.
Hier geht’s zum Online-Shop

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Weingut Hagn
Hauptstraße 154, 2024 Mailberg
T. 02943/22 56
www.hagn-weingut.at
Weingut Hagn auf Facebook

Das Weingut Hagn in der Falstaff-Datenbank

Gewinnspiel

Einzigartig, einmalig, besonders, unvergleichlich. Und groß. Kurz gesagt: unique. Das sind drei BIO-zertifizierte Unikate namens unique Grüner Veltliner, unique Riesling und unique Chardonnay 2015. Gewinnen Sie hier eine Flasche unique Grüner Veltliner 1,5 l. Jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

Mehr zum Thema

News

Hofkellerei Liechtenstein: Fürstlicher Weingenuss

Die Weine der Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein aus Vaduz sowie Wilfersdorf im Weinviertel haben im Laufe der vergangenen Jahre ein...

News

Weinviertel Weltweit: Interview mit Marie von Liechtenstein

Seit sich Prinzessin Marie um Marketing und Vertrieb kümmert, werden die fürstlichen Weine auch auf internationalem Parkett serviert. Falstaff traf...

News

Grüner Veltliner: Erfolgsmodell mit »Pfefferl«

Das Weinviertel ist nicht nur das größte Weinbaugebiet Österreichs – es steht auch wie keine andere Region für hervorragenden Grünen Veltliner....

News

Weinviertler Winzer unter neuer Führung

Nach 15 erfolgreichen Jahren übergibt Roman Pfaffl seine Funktion als Obmann des Regionalen Weinkomitees Weinviertel an Hans Setzer.