Helmut Touzimsky und Franz Radatz (r.), der Fleischer seines Vertrauens
Helmut Touzimsky und Franz Radatz (r.), der Fleischer seines Vertrauens / Foto: Christof Wagner

Nichts ist peinlicher, als der hungrigen Gästeschar die duftenden Steaks vom Grill direkt auf den Teller zu hieven – um dann festzustellen, dass selbst die Zustandsbezeichnung »Schuhsohle« die Konsistenz nur unzulänglich beschreibt.
Der Schlüssel zum Erfolg liegt beim richtigen Einkauf. »Für das optimale Resultat auf dem Grill kommt es auch darauf an, wie das Fleisch zugeschnitten wird. Der wahre ›Fleischhauer des Vertrauens‹«, so Helmut Touzimsky, »fragt immer zuerst, wie das Fleisch zubereitet werden soll, und gibt dann seine fachliche Empfehlung ab.« Das sei ein wichtiges Kriterium der Beratungsqualität im Fleischhandel.
So wird es jedenfalls in den Filialen der Fleischwarenkette Radatz (20 Filialen in Wien, drei in Niederösterreich) gepflegt. Eigentümer Franz Radatz sieht noch weitere Aspekte: »Zur optimalen Beratung gehört auch, dass unsere Mitarbeiter an der Verkaufstheke wissen, woher das Fleisch stammt, wie die Aufzucht erfolgt und wie lange das Fleisch gereift ist.«

Fetteinlagerung im Muskel – das ist die Garantie für saftige Steaks vom Rind / Foto: Christof Wagner
Fetteinlagerung im Muskel – das ist die Garantie für saftige Steaks vom Rind / Foto: Christof Wagner

»Das Entscheidende beim Rind ist, wie es ­gefüttert und aufgezogen wird«, stimmt Grillprofi Hans Schwarz zu. »Die Maismast sorgt für die beste Fetteinlagerung, ist aber kostspielig.« Der Winzer aus Andau im Seewinkel ist gelernter Fleischhauer und wurde als Grillpartner von Christian Petz bei den Sommerfesten im Palais Coburg als begnadeter Griller bekannt. »Man sollte beim Einkauf darauf achten, dass Rindersteaks von feinen Fettadern durchzogen sind«, so Schwarz weiter. Beim Rindfleisch ist ein dezent gelblicher Ton durchaus positiv und ein Zeichen dafür, dass das Fleisch ausreichend abgelegen ist. Abgelegenes Fleisch ist mürber in der Konsistenz sowie saftiger und weicher auf dem Teller.

Soll hingegen Schweinefleisch auf den Grill, dann empfiehlt Hans Schwarz, bei den Steaks den Fettrand nicht wegzuschneiden – »das bringt erst das Aroma«. Die ideale Alternative ist für ihn der Schopfbraten, der bleibt saftig und ist schön von Fett durchzogen. 

Der optimale ­Zuschnitt des Fleischs ist ­wichtig für das Grillergebnis / Foto: Christof Wagner
Der optimale ­Zuschnitt des Fleischs ist ­wichtig für das Grillergebnis / Foto: Christof Wagner

»Österreichs Produzenten bieten eine hervorragende Fleischqualität«, ist Franz Radatz überzeugt. »Früher mussten es ja immer Steaks aus Argentinien oder den USA sein, weil in Österreich lange Zeit Rind-, aber auch Schweinefleisch möglichst fettarm gezüchtet wurde.

Das hat sich erfreulicherweise wieder geändert, weil doch gerade das Fett der Geschmacks­träger ist.« Bei Radatz gibt es beispielsweise Schneebergrind, eine Kreuzung aus Weinviertler Rind und Galloway-Rind. Eine eher kleinwüchsige Rasse mit kurzfasrigem Fleisch, die Fett gut intramuskulär einlagert. Bei Radatz liegt das Schneebergrind bis zu drei Wochen ab.

Meistergriller Hans Schwarz: »Ossobuco  sollte nur kurz bei großer Hitze gegrillt werden« / Foto: Christof Wagner
Meistergriller Hans Schwarz: »Ossobuco sollte nur kurz bei großer Hitze gegrillt werden« / Foto: Christof Wagner

Um das Fleisch auch während des Grillens optimal zu behandeln, raten Radatz und Schwarz zu einer dreistufigen Garung: zuerst das Fleisch bei schwacher Hitze (etwa 60 Grad) auf beiden Seiten ziehen lassen, dann, je nach Dicke des Fleischstücks, auf dem heißen Feuer grillen. Je dunkler ein Fleisch, desto stärker darf die Hitze sein. Zum Rasten soll es ­anschließend mit Alufolie umwickelt werden oder in eine Pfanne mit Deckel kommen. Und dann sollte das Ergebnis wirklich begeistern.

BEZUGSQUELLEN

Radatz Fleischwaren
23 Filialen in Wien und Niederösterreich.
www.radatz.at

Meinl am Graben
Gourmetklassiker in der Wiener City.
Graben 19, 1010 Wien
www.meinl.at

Franz & Wolfgang Grögl
Großgrünmarkt Inzersdorf
Heizwerkstraße 5a, 1230 Wien
T: +43/(0)1/798 81 81

Fleischerei Hofmann

Die Nummer eins im Weinviertel mit Shops in Hollabrunn, Retz, Zierdorf und Korneuburg.
www.fleischerei-hofmann.at

Land Art
Atterochs, Egelseer Waldschwein, Holzberglamm und Konsorten aus der Manufaktur am Attersee.
www.landart.at

Wiesbauer Gourmet
Online-Fleischversand aus Österreich, viele Top-Produkte im Programm.
T: +43/(0)1/2276/66 66-0
www.wiesbauer-gourmet.at

Otto Gourmet
Mit Wagyu-, Hereford- und Chianina-Rindern im Angebot spezialisiert auf
internationale Fleischrassen.
www.otto-gourmet.de


Mehr zum Thema Grillen finden Sie in den Artikeln im Kasten links oben!

Text von Klaus Buttenhauser
Fotos von Chrstof Wagner - www.christofwagner.com

Aus Falstaff Nr. 4/2011

Mehr zum Thema

  • Grillen am Strand / Illustration: Chris Lyons
    27.05.2011
    Grillen für Gourmets
    Der Trend bei der liebsten Freizeitbeschäftigung der Österreicher geht in Richtung Qualität: Der Griller wird zum Prestigeobjekt, auf dem...
  • T-Bone-Steak und Spareribs sind Klassiker, Makrele und Garnele ebenfalls. Doch mit Ausnahme von Pökelfleisch darf alles auf den Grill. Sogar Süßspeisen kann man rösten.
    27.05.2011
    Mehr als nur Steaks
    Tafelspitz, ­Lachsforelle und Mais­poularde vom Grill. Bleibt nur noch die Frage, ob besser auf Holzkohle oder mit Gas.
  • Peter Hämmerle
    24.05.2011
    Indoor-Grillen: Grillpfannen und Teppanplatten
    Die Spuren des Feuers auf Steaks und Fischen muss man auch bei Schlechtwetter nicht ­missen. Indoor-Grillen mit Outdoor-Feeling ist...
  • Mehr zum Thema

    News

    FRAG DEN KNIGGE! Danke für die Einladung!

    Gute Gäste warten nicht auf die Karte, sie schreiben selbst eine: Danke für die Einladung. Es war uns ein Fest!

    News

    Reportage: Auf Trüffelsuche im Piemont

    Ein Millionengeschäft in Nahaufnahme: Falstaff begleitete im Piemont einen Trüffelsucher und seine Hunde auf der Jagd nach der »Duftenden Diva«.

    News

    Buchtipp: Das neue Sacher Kochbuch

    Ein neues Standardwerk für Österreichische Küche. Mit drei beispielhaften Rezepten: Salonbeuschel, Maronen-Gnocchi und weiße Schokoschnitte.

    News

    #Ginken, #Ginfluencer und 120 Jahre Tradition

    RADATZ bringt mit WIEN GIN eine gemeinsame Produktlinie auf den Markt und STASTNIK feiert 120 Jahre.

    Advertorial
    News

    Top 10: Essen nach Mitternacht in Wien

    Es muss nicht immer Würstelstand, Kebab oder Burger sein – wir zeigen, welche Top 10 Locations auch noch zu später Stunde zum Dinieren einladen.

    News

    Materia: Endlich kein Italo-Klassiker

    Die vielversprechende Neueröffnung hebt sich erfreulich von den bekannten italienischen Restaurants in Wien ab.

    News

    Joseph Brot eröffnet neue Filiale

    Das handgefertigte Brot von Josef Weghaupt wird es ab sofort auch im 7. Bezirk geben, und das ist nicht alles: Im Hinterhof wird auch ganz frisch...

    News

    Sagen Sie JA!

    Sie lieben gutes Essen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben? Wunderbar! Lernen Sie mit dem forum. ernährung heute alles rund ums Essen und die...

    Advertorial
    News

    »Lokvogel«: Neues »taubenkobel«-Pop-Up in Wien

    Barbara Eselböck und Alain Weissgerber bespielen von 16. November bis 23. Dezember eine alte Remise in Wien Meidling.

    News

    Top 10: Rezepte mit Kürbis

    Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

    News

    Das Palais Coburg lädt zum Halloween-Dinner

    Die letzten Tage des Sommers sind gezählt und bald steht das gruseligste Fest des Jahres, Halloween, bevor. Passend dazu: Das »All Hallow’s Eve Dinner...

    Advertorial
    News

    Restaurant »Veranda« lädt zum Trüffel-Genuss

    Beim siebten Genussabend im Restaurant »Veranda« dreht sich alles um den »Mozart der Pilze«: Küchenchef Jeremy Ilian serviert edle Trüffelkreationen...

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: Sky Restaurant

    Nach langer Zeit der kulinarischen Blässe ist im »Sky Restaurant« ein Neustart zu vermelden.

    News

    Severin Cortis Küchenzettel: Dem Spinat Kraft geben

    Warum wir wieder mehr auf die Oma hören sollten, statt ständig den neuesten Food-Trends hinterherzukochen. Und warum Spinat zwar nicht stark, aber...

    News

    Die Kaffee-Vorlieben der Österreicher

    Trends und Entwicklungen der heimischen Kaffee-Kultur. Warum Kaffee-Experten auf ESE-Pads schwören und Genuss im Vordergrund steht.

    News

    Wolfgang Rosam ist »Botschafter des Kaffees«

    Der Falstaff-Herausgeber wurde vom österreichischen Kaffeeverband zum Ehrenbotschafter ernannt. PLUS: Die Kaffee-Vorlieben der Österreicher.

    News

    »Le Burger« übernimmt »Café Bar Bloom«

    Rochade in der Wiener Innenstadt: An prominenter Adresse in der Rotenturmstraße gibt es ab Ende Dezember Premiumburger auf zwei Ebenen.

    News

    »What the Duck« am Yppenplatz eröffnet

    Mit einer Kombination aus chinesischer und französischer Küche mit dem Fokus auf Geflügel startet Quereinsteigerin Friederike Seiler ihr neues...

    News

    Mit Kunst gegrillt und rundum gelungen

    Ein außergewöhnlicher Standort geführt von besonderen Menschen: einem Team mit »Lust auf mehr«, der Redaktion des Schweizer Magazins »Transhelvetica«...

    Advertorial