Helmut Touzimsky und Franz Radatz (r.), der Fleischer seines Vertrauens
Helmut Touzimsky und Franz Radatz (r.), der Fleischer seines Vertrauens / Foto: Christof Wagner

Nichts ist peinlicher, als der hungrigen Gästeschar die duftenden Steaks vom Grill direkt auf den Teller zu hieven – um dann festzustellen, dass selbst die Zustandsbezeichnung »Schuhsohle« die Konsistenz nur unzulänglich beschreibt.
Der Schlüssel zum Erfolg liegt beim richtigen Einkauf. »Für das optimale Resultat auf dem Grill kommt es auch darauf an, wie das Fleisch zugeschnitten wird. Der wahre ›Fleischhauer des Vertrauens‹«, so Helmut Touzimsky, »fragt immer zuerst, wie das Fleisch zubereitet werden soll, und gibt dann seine fachliche Empfehlung ab.« Das sei ein wichtiges Kriterium der Beratungsqualität im Fleischhandel.
So wird es jedenfalls in den Filialen der Fleischwarenkette Radatz (20 Filialen in Wien, drei in Niederösterreich) gepflegt. Eigentümer Franz Radatz sieht noch weitere Aspekte: »Zur optimalen Beratung gehört auch, dass unsere Mitarbeiter an der Verkaufstheke wissen, woher das Fleisch stammt, wie die Aufzucht erfolgt und wie lange das Fleisch gereift ist.«

Fetteinlagerung im Muskel – das ist die Garantie für saftige Steaks vom Rind / Foto: Christof Wagner
Fetteinlagerung im Muskel – das ist die Garantie für saftige Steaks vom Rind / Foto: Christof Wagner

»Das Entscheidende beim Rind ist, wie es ­gefüttert und aufgezogen wird«, stimmt Grillprofi Hans Schwarz zu. »Die Maismast sorgt für die beste Fetteinlagerung, ist aber kostspielig.« Der Winzer aus Andau im Seewinkel ist gelernter Fleischhauer und wurde als Grillpartner von Christian Petz bei den Sommerfesten im Palais Coburg als begnadeter Griller bekannt. »Man sollte beim Einkauf darauf achten, dass Rindersteaks von feinen Fettadern durchzogen sind«, so Schwarz weiter. Beim Rindfleisch ist ein dezent gelblicher Ton durchaus positiv und ein Zeichen dafür, dass das Fleisch ausreichend abgelegen ist. Abgelegenes Fleisch ist mürber in der Konsistenz sowie saftiger und weicher auf dem Teller.

Soll hingegen Schweinefleisch auf den Grill, dann empfiehlt Hans Schwarz, bei den Steaks den Fettrand nicht wegzuschneiden – »das bringt erst das Aroma«. Die ideale Alternative ist für ihn der Schopfbraten, der bleibt saftig und ist schön von Fett durchzogen. 

Der optimale ­Zuschnitt des Fleischs ist ­wichtig für das Grillergebnis / Foto: Christof Wagner
Der optimale ­Zuschnitt des Fleischs ist ­wichtig für das Grillergebnis / Foto: Christof Wagner

»Österreichs Produzenten bieten eine hervorragende Fleischqualität«, ist Franz Radatz überzeugt. »Früher mussten es ja immer Steaks aus Argentinien oder den USA sein, weil in Österreich lange Zeit Rind-, aber auch Schweinefleisch möglichst fettarm gezüchtet wurde.

Das hat sich erfreulicherweise wieder geändert, weil doch gerade das Fett der Geschmacks­träger ist.« Bei Radatz gibt es beispielsweise Schneebergrind, eine Kreuzung aus Weinviertler Rind und Galloway-Rind. Eine eher kleinwüchsige Rasse mit kurzfasrigem Fleisch, die Fett gut intramuskulär einlagert. Bei Radatz liegt das Schneebergrind bis zu drei Wochen ab.

Meistergriller Hans Schwarz: »Ossobuco  sollte nur kurz bei großer Hitze gegrillt werden« / Foto: Christof Wagner
Meistergriller Hans Schwarz: »Ossobuco sollte nur kurz bei großer Hitze gegrillt werden« / Foto: Christof Wagner

Um das Fleisch auch während des Grillens optimal zu behandeln, raten Radatz und Schwarz zu einer dreistufigen Garung: zuerst das Fleisch bei schwacher Hitze (etwa 60 Grad) auf beiden Seiten ziehen lassen, dann, je nach Dicke des Fleischstücks, auf dem heißen Feuer grillen. Je dunkler ein Fleisch, desto stärker darf die Hitze sein. Zum Rasten soll es ­anschließend mit Alufolie umwickelt werden oder in eine Pfanne mit Deckel kommen. Und dann sollte das Ergebnis wirklich begeistern.

BEZUGSQUELLEN

Radatz Fleischwaren
23 Filialen in Wien und Niederösterreich.
www.radatz.at

Meinl am Graben
Gourmetklassiker in der Wiener City.
Graben 19, 1010 Wien
www.meinl.at

Franz & Wolfgang Grögl
Großgrünmarkt Inzersdorf
Heizwerkstraße 5a, 1230 Wien
T: +43/(0)1/798 81 81

Fleischerei Hofmann

Die Nummer eins im Weinviertel mit Shops in Hollabrunn, Retz, Zierdorf und Korneuburg.
www.fleischerei-hofmann.at

Land Art
Atterochs, Egelseer Waldschwein, Holzberglamm und Konsorten aus der Manufaktur am Attersee.
www.landart.at

Wiesbauer Gourmet
Online-Fleischversand aus Österreich, viele Top-Produkte im Programm.
T: +43/(0)1/2276/66 66-0
www.wiesbauer-gourmet.at

Otto Gourmet
Mit Wagyu-, Hereford- und Chianina-Rindern im Angebot spezialisiert auf
internationale Fleischrassen.
www.otto-gourmet.de


Mehr zum Thema Grillen finden Sie in den Artikeln im Kasten links oben!

Text von Klaus Buttenhauser
Fotos von Chrstof Wagner - www.christofwagner.com

Aus Falstaff Nr. 4/2011

Mehr zum Thema

  • Grillen am Strand / Illustration: Chris Lyons
    27.05.2011
    Grillen für Gourmets
    Der Trend bei der liebsten Freizeitbeschäftigung der Österreicher geht in Richtung Qualität: Der Griller wird zum Prestigeobjekt, auf dem...
  • T-Bone-Steak und Spareribs sind Klassiker, Makrele und Garnele ebenfalls. Doch mit Ausnahme von Pökelfleisch darf alles auf den Grill. Sogar Süßspeisen kann man rösten.
    27.05.2011
    Mehr als nur Steaks
    Tafelspitz, ­Lachsforelle und Mais­poularde vom Grill. Bleibt nur noch die Frage, ob besser auf Holzkohle oder mit Gas.
  • Peter Hämmerle
    24.05.2011
    Indoor-Grillen: Grillpfannen und Teppanplatten
    Die Spuren des Feuers auf Steaks und Fischen muss man auch bei Schlechtwetter nicht ­missen. Indoor-Grillen mit Outdoor-Feeling ist...
  • Mehr zum Thema

    News

    Die besten Restaurants in der Stadt Salzburg

    Vom kulinarischen Erlebis im »Ikarus« im Hangar-7 – eines der besten Restaurants Österreichs – bis hin zu traditioneller, bodenständiger Küche hat die...

    News

    St. Anton: Gourmet-Gipfelsturm der Spitzenklasse

    Kulinarik und Kunst kann ab 18. August am Arlberg mit 40 Spitzenköchen, Weltklasse-Winzern und Ausnahme-Künstlern genossen werden.

    News

    Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

    Zum Tag der Paradeiser, der jährlich am 8. August gefeiert wird, präsentieren wir unsere Lieblingsrezepte.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: In-Dish

    Im »In-Dish« werden einige Klassiker indischer Küche mit italienischen und japanischen Elementen fusioniert.

    News

    Desserts: Wie süß von dir!

    Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

    News

    Wer hat Angst vorm ganzen Fisch?

    Woran man einen frischen Fisch erkennt, wie richtig filetiert wird und wie man einen Fisch in der Salzkruste gart. Mit diesem Leitfaden gelingt der...

    News

    Noblesse oblige: Nur für dich! Und mich.

    Rezepte zu vier luxuriösen Gourmandisen, die man sich nur zu zweit leisten mag.

    News

    Rezeptstrecke: Pasta – Ti amo, ti!

    Alle mögen Pasta, und die wirklich echte, italienische erst recht. Originalrezepte aus der unerreichten Vielfalt der regionalen Küchen Italiens, bei...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Bristol Lounge

    Das Art-déco-Ambiente und das Service entsprechen fünf Sternen, das Essen leider nicht.

    News

    Rezepttipps: Ein Topf, viele Möglichkeiten

    Gerichte, die mit nur einem Topf und wenig Aufwand zubereitet werden und zum großen Geschmackserlebnis führen.

    News

    Scharf anbraten: Grillen für Zwei

    Der Sommer ist da und es gibt nichts schöneres als Köstlichkeiten am offenen Feuer zuzubereiten. Die passenden Rezepttips finden Sie hier!

    News

    Kulinarische Festspiele in Salzburg

    Im neuen Falstaff Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele werden die besten Restaurants, Bars, Cafés und viele weitere Tipps für einen...

    News

    Tobias Moretti: Jedermann als Landwirt

    Tobias Moretti, Star der Salzburger Festspiele in der Hauptrolle des Jedermann, betreibt zusammen mit seiner Frau Julia in Tirol eine...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Alma

    Die Spezialität von »Alma« ist die Tartine: Ein offenes französisches Sandwich mit allerlei Köstlichkeiten darauf. Das Lokal ist ein Ort an dem man...

    News

    Essay: Schmeckt nicht

    Als mündiger Esser nehme ich mir das Recht heraus, zu sagen oder – wie in diesem Fall – schriftlich auszurichten, wenn mir kulinarisch etwas nicht...

    News

    Sechs beliebte Irrtümer zum Thema Grillen

    Falstaff klärt auf: Soll man mit Bier ablöschen? Kann man mit einer Gabel das Grillgut wenden? Schmeckt das Fleisch bei Gas und Holzkohle gleich?

    News

    Hubert Wallner eröffnet das »Bistro Südsee«

    Der Spitzenkoch eröffnet zusätzlich zum »See Restaurant Saag« (98 Falstaff Punkte) ein zweites Lokal am Wörthersee: legeres Ambiente und leichte...

    News

    Gesunder Fisch aus Fluss, See und Meer

    Welche Fische sind gesünder? Fische aus Flüssen und Seen oder die aus dem Meer? Wie sieht es mit der Belastung durch Schwermetalle aus? Wir haben die...

    News

    Kosmetik fürs Kotelett: Ketchup im Falstaff-Test

    Ketchup ist für hochwertige Speisen entbehrlich, kann aber schlecht zubereitete oder langweilige Gerichte interessant machen. Falstaff hat das Angebot...