Einer der besten Köche der Welt in Wien

Klaus Piber, Diego Muñoz und Alex Theil

© Herbert Lehmann

Klaus Piber, Diego Muñoz und Alex Theil

Klaus Piber, Diego Muñoz und Alex Theil

© Herbert Lehmann

Mit Diego Muñoz kommt einer der besten Köche Lateinamerikas nach Wien und kocht im Restaurant »Mercado« groß auf. Sein peruanisches Menü ergänzt ab 13. April einen Monat lang das kulinarische Angebot des »Mercado«. Vor knapp zwei Jahren haben Gastgeber Klaus Piber und Küchenchef Alexander Theil ihrem Wiener Innenstadtrestaurant »Mercado« bewiesen, wie spannend und abwechslungsreich Kreationen mit lateinamerikanischen Produkten sein können. Besonders am Herzen liegen dem Chefkoch, der selbst knapp zehn Jahre in Amerika gekocht hatte, die Küchen von Mexiko und Peru. In beiden Ländern sind zahlreiche indigene Küchentechniken und Geschmäcker aus der präkolumbischen Zeit erhalten geblieben, was diesen Küchen eine unverwechselbare Note gibt.

Interpretation mit regionalen Zutaten

»Mein kulinarisches Angebot im »Mercado« wechsle ich saisonal, weil ich überwiegend mit frischen, regionalen Produkten arbeite. Nur bestimmte Gewürze die für den typischen Geschmack unverzichtbar sind, werden eingeflogen – so wie manche meiner alten Kollegen,« beschreibt Alex Theil das Konzept. Regelmäßig ins »Mercado« kommen die besten Chefs Lateinamerikas, um hier beachtenswerte Gastauftritte zu geben. Im Vorjahr hatten Köche aus Mexiko (Paco Ruano sowie Benito und Solange Molina) und Peru (José del Castillo) gezeigt, wie aus traditionellen Aromen ihrer Heimat und modernen Küchentechniken besondere Gerichte entstehen. »Mich fasziniert die lateinamerikanische Küche seit Jahren. In Städten wie New York, London und Madrid bereichern anspruchsvolle Latino-Restaurants die Gastro-Szene,« erklärt »Mercado« - Patron Klaus Piber.

»Mir ist es ein persönliches Anliegen, auch den Wienern diese wunderbaren Geschmäcker in einer authentischen und gleichzeitig zeitgemäßen Art und Weise nahe zu bringen«
Klaus Piber

Frittierter inkanischer Gewürzteig mit Pina Colada Topping

© Herbert Lehmann

Nummer 14 der Welt

Mit Diego Muñoz holt Piber jetzt einen Küchenchef nach Wien, der zu den Besten des gesamten Subkontinents zählt. Unter seiner kulinarischen Leitung hat sich das Restaurant »Astrid y Gastón« in Lima in den letzten Jahren noch weiter gesteigert, was sich auch in der Bewertung der San Pellegrino-Liste der besten Restaurants niedergeschlagen hat. Vom 42. Platz hat es sich kontinuierlich bis auf den 14. Platz empor gearbeitet. Im eigenen Südamerika-Ranking belegt es aktuell sogar den 3. Platz!

Einen Monat lang auf der Karte

Wie kaum einem anderen peruanischen Spitzenkoch gelingt es Muñoz die Komplexität verschiedener peruanischer Aromen glasklar und schnörkellos auf den Teller zu zaubern. Frischer Fisch, exotische Gewürze, Kräuter und eine Fokussierung auf knackiges Gemüse machen die peruanische Küche auch in unseren Breiten immer beliebter. Am 13. und 14. April wird Muñoz persönlich im »Mercado« aufkochen. Danach kann man bis Mitte Mai einen Monat lang ein spezielles Muñoz-Menü genießen. Trotz des hohen Aufwands und der Verwendung erstklassiger Zutaten hält sich der Preis für das sechsgängige Menü mit 89 Euro in einem erfreulich bescheidenen Rahmen. Diese moderate Preispolitik ist unverzichtbarer Teil des erfolgreichen »Mercado«-Konzepts: Authentische Geschmäcker und beste Zutaten in einer lockeren und fröhlichen Atmosphäre – das sind die Zutaten mit denen Klaus Piber und Alexander Theil seit zwei Jahren südamerikanisches Lebensgefühl nach Wien zaubern.

Reservierungen erbeten unter:
Restaurant »Mercado«, Stubenring 18, 1010 Wien
E-Mail: restaurant@mercado.at 
Tel.: +43 (0)1 512 25 05 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Desserts: Süße Vermittler

Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Essay: Grün kommt von Grillen

Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

News

Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

News

Küchen Update gefällig?

»Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

News

Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.

News

»World wide wood«: Drei Experten laden zum Waldgenießen

Waldbaden, Waldwellness und Waldessen: Die drei Südtiroler Experten, Martin Kiem, Theodor Falser und Gregor Wenter, luden zu einem einzigartigen...

News

Edles Design trifft auf einzigartige Kulinarik

Am 22. Mai 2019 luden Strasser Steine und Falstaff zum Galadinner ins Wiener »Steirereck« – mit dabei war unter anderem Spitzenkoch Johann Lafer.

News

Wie kommt das Salz aus dem Meer?

Das Wasser glänzt weiß in der Bucht von Sečovlje. Hier werden seit Jahrhunderten dem Meer die Salzblüten abgetrotzt. Denn es ist eine Kunst, diesen...

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

News

Rezeptstrecke: Kostbare Inselschätze

Sizilien mit seiner Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln ist ein Paradies für Köche – und Feinschmecker. Hier verraten drei hochdekorierte...

News

Einen Schnitt machen: Chefs und ihre Messer

MAN’S WORLD-Autor Severin Corti über jene Messer, nach denen sich die Top-Chefs gerade verzehren.

News

Premiere für die Wetscher Tour de Gourmet

Die schönsten Küchen, feine Kulinarik und ein entspanntes Lebensgefühl: Impressionen vom genussvollen Auftakt der Eventreihe in den Wetscher...

News

Beste Rohmilchqualität als oberstes Ziel

Die AMA kontrolliert 530.000 Milchkühe um höchste Milchqualität sicherzustellen.

News

Wilde Würze

Ohne ihre besonderen Kräuter, Wildpflanzen und Gemüsespezialitäten wäre die Küche der Alpe-Adria-Region nicht, was sie ist. Ein Streifzug durch...

News

Der perfekte Burger für zu Hause

Vom besten Fleisch über das Braten bis hin zur richtigen Technik fürs Käseschmelzen: So basteln Sie in sechs einfachen Schritten zu Hause den...

News

Tischgespräch mit Julian Rachlin

Falstaff spricht mit Geiger, Bratschist und Dirigent Julian Rachlin über die Leidenschaft zur Kulinarik und zum Reisen, die Bibel des Essens und altem...

News

Nachbericht: Una Serata Siciliana

FOTOS: Das mondäne Wiener Ringstraßenhotel »The Ritz-Carlton, Vienna« verwandelte sich in einen Hort sizilianischer Genusskultur.

News

Grillen: Glühende Liebe

Ein Feuer anzünden, herunterbrennen lassen und über der Hitze rohes Fleisch garen: Kaum eine Technik aus der Küche ist so alt wie das Grillen – und...

News

»Lido 84« gewinnt »Miele One to Watch Award«

Das familiengeführte Restaurant am Gardasee in Italien wurde von The World’s 50 Best Restaurants als Aufsteiger in der globalen Gastronomieszene...