Einer der besten Köche der Welt in Wien

Klaus Piber, Diego Muñoz und Alex Theil

© Herbert Lehmann

Klaus Piber, Diego Muñoz und Alex Theil

Klaus Piber, Diego Muñoz und Alex Theil

© Herbert Lehmann

Mit Diego Muñoz kommt einer der besten Köche Lateinamerikas nach Wien und kocht im Restaurant »Mercado« groß auf. Sein peruanisches Menü ergänzt ab 13. April einen Monat lang das kulinarische Angebot des »Mercado«. Vor knapp zwei Jahren haben Gastgeber Klaus Piber und Küchenchef Alexander Theil ihrem Wiener Innenstadtrestaurant »Mercado« bewiesen, wie spannend und abwechslungsreich Kreationen mit lateinamerikanischen Produkten sein können. Besonders am Herzen liegen dem Chefkoch, der selbst knapp zehn Jahre in Amerika gekocht hatte, die Küchen von Mexiko und Peru. In beiden Ländern sind zahlreiche indigene Küchentechniken und Geschmäcker aus der präkolumbischen Zeit erhalten geblieben, was diesen Küchen eine unverwechselbare Note gibt.

Interpretation mit regionalen Zutaten

»Mein kulinarisches Angebot im »Mercado« wechsle ich saisonal, weil ich überwiegend mit frischen, regionalen Produkten arbeite. Nur bestimmte Gewürze die für den typischen Geschmack unverzichtbar sind, werden eingeflogen – so wie manche meiner alten Kollegen,« beschreibt Alex Theil das Konzept. Regelmäßig ins »Mercado« kommen die besten Chefs Lateinamerikas, um hier beachtenswerte Gastauftritte zu geben. Im Vorjahr hatten Köche aus Mexiko (Paco Ruano sowie Benito und Solange Molina) und Peru (José del Castillo) gezeigt, wie aus traditionellen Aromen ihrer Heimat und modernen Küchentechniken besondere Gerichte entstehen. »Mich fasziniert die lateinamerikanische Küche seit Jahren. In Städten wie New York, London und Madrid bereichern anspruchsvolle Latino-Restaurants die Gastro-Szene,« erklärt »Mercado« - Patron Klaus Piber.

»Mir ist es ein persönliches Anliegen, auch den Wienern diese wunderbaren Geschmäcker in einer authentischen und gleichzeitig zeitgemäßen Art und Weise nahe zu bringen«
Klaus Piber

Frittierter inkanischer Gewürzteig mit Pina Colada Topping

© Herbert Lehmann

Nummer 14 der Welt

Mit Diego Muñoz holt Piber jetzt einen Küchenchef nach Wien, der zu den Besten des gesamten Subkontinents zählt. Unter seiner kulinarischen Leitung hat sich das Restaurant »Astrid y Gastón« in Lima in den letzten Jahren noch weiter gesteigert, was sich auch in der Bewertung der San Pellegrino-Liste der besten Restaurants niedergeschlagen hat. Vom 42. Platz hat es sich kontinuierlich bis auf den 14. Platz empor gearbeitet. Im eigenen Südamerika-Ranking belegt es aktuell sogar den 3. Platz!

Einen Monat lang auf der Karte

Wie kaum einem anderen peruanischen Spitzenkoch gelingt es Muñoz die Komplexität verschiedener peruanischer Aromen glasklar und schnörkellos auf den Teller zu zaubern. Frischer Fisch, exotische Gewürze, Kräuter und eine Fokussierung auf knackiges Gemüse machen die peruanische Küche auch in unseren Breiten immer beliebter. Am 13. und 14. April wird Muñoz persönlich im »Mercado« aufkochen. Danach kann man bis Mitte Mai einen Monat lang ein spezielles Muñoz-Menü genießen. Trotz des hohen Aufwands und der Verwendung erstklassiger Zutaten hält sich der Preis für das sechsgängige Menü mit 89 Euro in einem erfreulich bescheidenen Rahmen. Diese moderate Preispolitik ist unverzichtbarer Teil des erfolgreichen »Mercado«-Konzepts: Authentische Geschmäcker und beste Zutaten in einer lockeren und fröhlichen Atmosphäre – das sind die Zutaten mit denen Klaus Piber und Alexander Theil seit zwei Jahren südamerikanisches Lebensgefühl nach Wien zaubern.

Reservierungen erbeten unter:
Restaurant »Mercado«, Stubenring 18, 1010 Wien
E-Mail: restaurant@mercado.at 
Tel.: +43 (0)1 512 25 05 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Steak-Ketten: Saftiger Bestseller

Die Lust auf gegrilltes Rindfleisch ist ungebrochen und ließ innovative Steakrestaurants in den vergangenen Jahren zu internationalen Ketten...

News

Tischgespräch mit Gerhard Berger

Falstaff sprach mit dem ehemaligen Formel-1-Fahrer über gesunde Küche und süße Laster.

News

Südtirol: Best of Buschenschank

Hier werden ursprünglicher Genuss und beste Weine geboten – die besten Adressen aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019.

News

Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

News

Nobuyuki Matsuhisa: King of Sushi

Der Starkoch gehört zu den berühmtesten Japanern der Welt und machte die Restaurantketten »Nobu« und »Matsuhisa« zu globalen Lifestylemarken.

News

Auf der Suche nach echtem Emmentaler

FOTOS: Falstaff besucht die Emmentaler Schaukäserei in Affoltern und findet hervorragende Qualitäten ebenso wie spannende Fakten.

News

Bachls Restaurant der Woche: Zomm

In dem Tiroler Restaurant kommt alles »zomm«: Das Zusammenspiel mit regionalen Lieferanten, Offenheit gegenüber den Gästen und die beiden ehemaligen...

News

Rote Rübe: Das originale Aphrodisiakum

Die Rote Rübe gilt nicht zufällig als liebste Frucht der Aphrodite und hat durchaus das Zeug zum großen Auftritt.

News

Südtirol: Best of Gourmethütte

Top-Betriebe der Kategorie »Gourmethütte« aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 im Überblick.

News

Event-Cuisine: Ganz großes Kino

Einmal muss man den Fisch selbst angeln, anderswo versprühen Düsen Meeresduft zwischen den Gängen. Erlebnisgastronomie auf Spitzenniveau kennt...

News

Norbert Niederkofler: Der Koch der Berge

Mit drei Michelin-Sternen zählt Norbert Niederkofler zu den höchstdekorierten Küchenchefs der Alpen. Porträt eines kochenden Querdenkers, hoch oben in...

News

International Hotspot: »bu:r« in Mailand

Eugenio Boer ist halb Niederländer, halb Italiener. Für seine Küche hat er sich von seiner Herkunft inspirieren lassen – und so erzählt jedes Gericht...

News

Gewinnspiel: Easy Sweets mit »iSi«

Noch nie war Backen so kreativ und individuell wie heute. Dank der iSi-Technik sind köstliche Süßspeisen einfach und schnell nach Rezept kreiert, die...

Advertorial
News

Die Köchin mit dem Grünen Daumen

In ihrem Buch »Ruffage« zeigt Köchin Abra Berens, wie man aus Gemüse außergewöhnliche Köstlichkeiten zaubert. Wir bringen erstmals drei Rezepte auf...

News

Bachls Restaurant der Woche: Herzl

Das »Herzl« im noblen Traditionshaus »Goldener Hirsch« ist eine kulinarische Bank der einfachen Art und eines der wenigen echten Gasthäusern in...

News

So gelingt der perfekte Milchschaum

Milchschaum schmeichelt dem Gaumen und legt die Basis für köstlichen Café au lait, Latte macchiato und Co. Wir erklären, welche Werkzeuge man dafür...

News

Mezze: Zauber des Orients

Im neuen Kochbuch »Mezze« (so etwas wie die arabische Antwort auf Tapas) sind zahlreiche orientalische Rezepte versammelt. Wir stellen drei der...

News

Best of Kulinarische Adventkalender

24 ganz spezielle Türchen: Ob Tee, Gewürze, Speck oder Bier – für jeden Geschmack ist heuer was dabei.

News

Burgenland: Land der Vielfalt

Das jahrhundertealte Grenzland zwischen Ungarn und Österreich ist das jüngste Bundesland Österreichs und steckt voller Gegensätze, die am Ende doch...

News

Rezepte: Das Jahr des Schweins

2019 ist laut chinesischem ­Kalender noch dazu das Jahr des Schweins: Grund genug, einige der herrlichsten Originalrezepte chinesischer...