Eine Wiener Institution: Familienunternehmen Radatz

© Radatz

© Radatz

Wien ist zu einer der liebens- und lebenswertesten Städte gekürt worden und dafür gibt es viele gute Gründe: Kunst & Kultur. Tradition & Moderne. Und natürlich: Genuss bester Weine und köstlicher Spezialitäten. Denken wir nur an ein frisches Handsemmerl mit Radatz Beinschinken. Plus Gurkerl, versteht sich. Oder an die Radatz Käsekrainer, eine Erfindung von Radatz und die Lieblingswurst von Herrn und Frau Österreicher. Oder die Knacker, die trotz des unschicken Namens »Beamtenforelle« nichts von ihrem guten Geschmack einbüßt. Und schließlich: Die Wiener Würstelstände – ein Stück Wiener Geschichte – an denen man sich die Vielfalt der Radatz Würste schmecken lassen kann.

Ein Wiener Familienbetrieb seit 1962

In beinahe 60 Jahren ist aus einer kleinen Fleischhauerei einer der modernsten Betriebe Österreichs geworden. In einem Betriebsklima, in dem sich die Mitarbeiter – manche schon in der 3. Generation – wohlfühlen, ist zu spüren: die langen Beziehungen, die man in einem Familienunternehmen eingeht, bauen ein Gerüst aus Vertrauen und Verlässlichkeit auf. Damit lässt sich über Generationen hinweg viel Gutes erreichen. Und das schmeckt man.

Tradition und Handwerk

In dem modernen Betrieb, mit Hauptstandort im 23. Bezirk, zählt immer noch eines: die Handarbeit. Denn Wissen, Gespür und Erfahrung der Radatz Mitarbeiter können durch keine Maschine der Welt ersetzt werden. Und das will auch gar keiner.

Die Genusswelt von Radatz

Als WienerIn hat man es gut, denn ein Radatz ist immer in der Nähe. In den 22 Fleischereien gibt es beste Fleischqualität und Fachberatung durch erfahrene Fleischermeister, feine Wurstspezialitäten und frisch gekochte Mittagsmenüs für Liebhaber der Wiener Küche. In den 11 Wurst Gross Märkten finden Fleischliebhaber, Wursttiger und Radatz-Fans eine große Auswahl an Wurst- und Schinkenspezialitäten zu kleinen Ab-Werk-Preisen, frisch aus dem Familienbetrieb.

Radatz weiß, wie man Wienerinnen und Wiener und alle Gäste unserer schönen Hauptstadt verwöhnt.  

radatz.at

 

Mehr zum Thema

Rezept

Hausrucker Schopfbraten mit Kraut und Knödeln

Der »Gasthof Klinger« in Gaspoltshofen steht seit den 1980er-Jahren für eine finessenreiche gutbürgerliche Küche.

Rezept

Ochsenschlepp mit Klosterkäse-Auflauf

Klassisch österreichische Küche und ausgewählte Weine – bei Christine Otte im Restaurant »Scherleiten« werden alle Stückerln gespielt.

Rezept

Chili con Carne

Julian Kutos verrät sein Rezept für das perfekte Chili - inkl. Wein und Craft Beer Empfehlungen sowie Tipps und Tricks.

Rezept

Tafelspitz / Kohl / Kren

Ein Klassiker der Österreichischen Küche – kombiniert mit Kohl, Pilzen und einer etwas anderen Krensauce.

Rezept

Schweinebauch / Teriyaki / Pak Choi

Ein Heurigen-Klassiker wird mit asiatischen Aromen und Zutaten neu interpretiert.

Rezept

Rinderbratwurst / Papaya / Spinat

Die Wurst wird mit exotischem Salat und dem ersten Bärlauch der Saison serviert.

Rezept

»Die Weiterentwicklung« Kassler & Auster

Bei Kevin Fehling sind Kassler nicht gleich Kassler - er serviert sie mit Austern, gefrorenem Senfstaub, Weißkrautsalat, Kartoffeln und Petersilie.

Rezept

Gin-Kalbsherz mit Trüffel

Max Stiegl ist einer der Stars der modernen Innereien-Kulinarik - hier verrät er sein Rezept für Kalbsherz.

Rezept

Gams-Carpaccio mit Pfirsich, Kaffeeöl, Burgundersenf und Gewürzhonig

Ein Rezept vom Brüderpaar Karl und Rudi Obauer, Restaurant »Obauer« in Werfen, Salzburg.

Rezept

Geschmorte Ochsenbackerl mit Mosaikgemüse und Erdäpfelmousseline

Dieses Gericht von Alain Weissgerber ist ein vitaminreicher Genuss.

Rezept

Gefüllte Ofenkartoffel mit Kalbs-Maroni-Sugo

Eins von vielen köstlichen Gerichten, die mit Maroni verfeinert werden können.

Rezept

Hühnerbrust, mit Maroni gebraten, Karottenpüree und Petersilie

Als Dekoration und Bastelspaß erfreut die Kastanie vor allem die Kleinen. Hier ein Rezept, das ebenso viel Freude macht.

Rezept

Schweinefilet / Mangold / Tomate

Das Fleisch wird im Ofen gegart, dazu gesellen sich Gemüse und eine Sauce mit frischer Note.

Rezept

Kalb / Wurzelgemüse / Kartoffel

Das Fleisch wird in einem Sud aus Weißwein und Bier geschmort, die Kartoffeln zu kleinen Talern verarbeitet.

Rezept

Tomahawk / Kohlrabi / Ziest

Ziest wird auch Japanische Kartoffel genannt und passt wunderbar zum Dry Aged Pork.

Rezept

Kalbsbries mit Rührei und Spargel

Bries zählt zu den teuersten Innereien. Es ähnelt in seiner Konsistenz Hirn, ist aber ob seiner Zartheit und des feinen Geschmacks eine absolute...

Rezept

Schweinshaxerlragout mit gerösteter Niere

Ein echter Geheimtipp: Die Schweinshaxe wird gemeinsam mit Nieren zu einem wahren Festmahl.

Rezept

Wachauer Kitzschulter mit jungem Gemüse

Ein Rezept von Lisl Wagner-Bacher, bei der ein Kitz immer ein Lammkitz ist - denn Ziegen mag sie nicht einmal im Streichelzoo.

Rezept

Mariniertes Milchkalb mit Limetten-Kapern-Marmelade, Myrte und Bauerngartensalz

Rezept von Johanna Maier, »Hubertus Johanna Maier & Söhne«, Filzmoos, Salzburg.

Rezept

Pochiertes Filet und Röllchen von der Schwarte

Ein Rezept von Gerd Wolfgang Sievers.