Vom Weingut sieht man die Maremma-Ebene, das Meer und die Insel Elba
Vom Weingut sieht man die Maremma-Ebene, das Meer und die Insel Elba / Foto: Valdonica

VALDONICA liegt in den Hügeln der Maremma – hier genießen Trauben und Gäste den einzigartigen Ausblick zum Mittelmeer und den Inseln Giglio und Elba. Vor zehn Jahren suchte Dr. Kerres ein Sommer-Häuschen im Süden. Überwältigt vom Zauber der Natur und von der Magie der Lage erwarb er VALDONICA, ein abgewirtschaftetes Gut mit 80 Hektar Land. Anfänglich verbrachte er jede freie Minute auf dem Traktor, bis er erkannte: Es bedarf mehr um VALDONICA zur neuen Blüte zu verhelfen. Vor sechs Jahren hängte er Krawatte und Job an den Nagel und verlagerte seinen Lebensmittelpunkt nach VALDONICA. Dort entstand die Vision: VALDONICA mit Wein und Gastfreundschaft zu neuem Leben zu erwecken. Er investierte sein gesamtes Vermögen in die Pflanzung von zehn Hektar Wein, in den Umbau der Stallungen in Cantina und Gästebereich und in den Neubau von zwei Villen. Heute finden seine Weine – alle biologisch und organisch – weltweit Beachtung und es herrscht ein reges Leben in VALDONICA mit Gästen, Mitarbeitern und Freunden. Künstler-Events und Konzerte beflügeln den Spirit von VALDONICA.



VALDONICA Winery
Das Herz von VALDONICA ist der Sangiovese. Die Vielfalt der Böden, von vulkanisch bis sandig, und die unterschiedlichen Höhenlagen -  bis zu 500 Meter – ermöglichen ein einzigartiges Experiment: Dr. Kerres pflanzte neun unterschiedliche Typen von Sangiovese – von Brunello bis Monterregio. Zusätzlich wurden noch Ciliegoglio – die »Mutter-Rebe« des Sangiovese –, Cabernet Sauvignon und Vermentino gepflanzt. Bis die eigenen Weinberge vollen Ertrag bringen, wurden Weinberge in der Region gepachtet und werden Trauben aus befreundeten Betrieben angekauft. Als Mediziner ist die biologische und organische Bewirtschaftung der Weinberge und des gesamten Betriebs eine Herzens-Sache. Er baute ein Team auf, das mit Spirit und Leidenschaft eine Spitzen-Qualität erzielt.
Alle Weine sind spontan vergoren. Sie werden in kleinen Einheiten – jede Lage für sich – fermentiert. Dreimal täglich wird die Maische per Hand unter den Most gehoben. Die Reifung erfolgt ausschließlich in Eichenfässern aus Frankreich – für 18 bzw 24 Monate.

Produziert werden vier Weine – die 2008/09er Jahrgänge in neuem Flaschendesign und mit neuen Namen.

mersino
Cuve aus Malvasia- und Trebbiano. Intensiver Schalenkontakt – vor und während der Fermentierung – gibt diesem Weißwein seinen einzigartigen Charakter. Feine Blüten-Aromen eröffnen Zitrusfrüchte und Pflaumengeschmack. Ideal zu Schafskäse.

arnaio
95% Sangiovese, 5% Cabernet Sauvignion – 18 Monte in Eichenfässern gereift.  Sangiovese und Cabernet in perfekter Harmonie. Seine Würzigkeit mit einem Hauch von Johannisbeere sowie das sanfte Tannin machen arnaio zu einem wunderbaren Begleiter für Pasta-Gerichte.

saragio – DOC Montereggio di Massa Marittima
100% Sangiovese – 18 Monate im Eichenfass gereift. In Eleganz und Geschmeidigkeit entwickelt saragio einen Geschmack von Kirsche und Rosmarin, unterlegt mit einer feinen Tannin-Struktur – hervorragend zu Wildgerichten.

baciolo – Riserva Monterregio di Massa Marittima
100% Sangiovese – 24 Monate im Eichenfass gereift. Zusammengestellt aus den Fässern mit dem besten Sangiovese. Ein Wein mit tiefer Struktur und starkem, ausgeglichenen Tannin – ausgezeichnete Lagerungsfähigkeit. Ein Vergnügen für sich oder mit einem Stück Schokolade.

VALDONICA Online-Shop
Für alle VALDONICA-Weine gibt es Hauszustellung aus dem österreichischen Zwischen-Lager innerhalb von Österreich, nach Deutschland und in die ganze Welt. Einfach und sicher zu bestellen über www.valdonica.com

Fest-Tafel in Valdonicas Cantina
Fest-Tafel in Valdonicas Cantina


VALDONICA Vineyard Residence
VALDONICA´s Gäste leben »in touch« mit dem Wein und der Natur: Die Weinberge laden zum Lustwandeln entlang des VALDONICA Trails ein, mit dem Einblick in die Cantina und Weinproduktion durch die Glaswand im Forum VALDONICA reift die Vorfreude auf kommende Jahrgänge, bei einem Glas Wein auf der Degustations-Terrasse mit Blick bis zum Mittelmeer und seiner Insel Giglio entsteht Einklang…
Hier vereinen sich die Werte von modernem Design und klassischer Weingut-Tradition. Alle Gästezimmer verfügen über private Terrassen – gefrühstückt wird im Forum VALDONICA. Die Bettwäsche ist aus feinstem Tuch – handgenäht. Hochwertigste Qualität für einen erfrischenden Schlaf. Das Schwimmbad befindet sich in der Mittellage des Gutes – 5 Minuten mit dem Auto: Dort sind auch die Pferde und das mittelalterliche Herrenhaus von VALDONICA.  

VALDONICA Gäste wohnen in der
Cantina VALDONICA: Das Hauptgebäude von VALDONICA mit Forum, Forum´s Terrasse und Degustations-Terrasse. Die Betten dieser Gästezimmer sind aus dem Holz 200 Jahre alter Eichenfässer gefertigt.
Villa VALDONICA: In mitten der Weinberge – mit einzigartiger Aussicht auf das Mittelmeer. Gästezimmer im bäuerlichen Toskana-Ambiente. Cooking/Dining/Living Lounge mit Terrasse für alle Villa Gäste.  

Einfach und sicher zu reservieren über www.valdonica.com: VALDONICA Online-Reservierung

(Advertorial)

Mehr zum Thema

News

Voller Genuss: Champagnergläser im Falstaff-Test

Schaumwein- und Champagnergläser gibt es in Hülle und Fülle. Angeboten werden für die sprudelnden Weine Schalen, Flöten, Kelche, aber auch...

News

Buchtipp: Der Wein des Vergessens

Ein erschütternder Tatsachen-Roman über die Arisierung eines Weinguts und die Drangsalierung der Eigentümer, die ein schillerndes homosexuelles...

News

Weinguide Deutschland 2018: Das Beste vom Nachbarn

Zum sechsten Mal erscheint der Falstaff Weinguide Deutschland. Vor allem Weißweine aus 2017 und Rotweine aus 2016 wurden verkostet. Für beide griff...

News

Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

News

Zuwachs für die Muskateller-Familie

Erstmals sind auch PIWI-Weißweinsorten zur Herstellung von Qualitätswein zugelassen: Blütenmuskateller, Muscaris und Souvignier Gris.

News

Perrier-Jouët und Mode von Lena Hoschek

Im »Grand Ferdinand« wurde das Private-Pop-Up der Designerin von wunderbarem Champagner begleitet.

News

Anton Iby wurde für sein Lebenswerk geehrt

Die Casinos Austria und die Wein Burgenland verliehen die begehrten Preise. Die Goldene Traube ging an das Weingut Erich und Birgit Pittnauer, Lisa...

News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem »Nére 2016« gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

The Penfolds Collection 2018

Eines der bekanntesten Weingüter Australiens, Penfolds, lud zum Tasting. Präsentiert wurden die »Penfolds Collection 2018«. Falstaff hat die Topweine...

News

Rooftop Reds: Weine vom Dach in Brooklyn

Auf dem Dach eines Industriegebäudes in Brooklyn bauen junge Winzer Rotwein an. New Yorker Sommeliers sind skeptisch. Aber ist nicht gerade der Big...

News

Bodegas Legaris: Auf zu neuen Höhen

Die Bodegas Legaris setzt bei dem Páramos de Legaris 2015 auf extreme Höhen: Die Trauben stammen erstmals aus Lagen in einer Höhe von 900 Metern und...

News

Zwei Mal 100 Punkte für Gerhard Kracher

Die Kracher'sche Süßwein-Kollektion des Jahrgangs 2015 sorgt in den USA für Furore – der »Wine Enthusiast« vergab gleich zwei Mal die Traum-Note 100.

News

Bacchuspreis für Michael Häupl und Erwin Pröll

Die beiden Ex-Politiker wurden im Rahmen der Weintaufe Österreich für ihre Verdienste rund um die heimische Weinkultur geehrt. Die internationale...

News

Wohlmuth und Frauwallner neue STK-Mitglieder

Die Steirischen Terroir- und Klassikweingüter feiern zehn Jahre Riedenklassifizierung in der Steiermark und begrüßen zwei weitere Weingüter in ihrer...

News

Degustation: Entdecken Sie das Rhône-Tal

Von 15. bis 18. April 2019 können Weine von mehr als 600 Winzern in mehreren Städten entlang der Rhône verkostet werden.